Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind >

Kinderverhalten: Wenn Kinder sich wie ein Baby verhalten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kindesentwicklung  

"Du bist doch kein Baby mehr!" Wenn Große wieder klein sein wollen

30.08.2013, 12:15 Uhr | ddp

Kinderverhalten: Wenn Kinder sich wie ein Baby verhalten. Wenn ein Kind sich plötzlich wieder wie ein Baby benimmt, kann das viele Ursachen haben.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn ein Kind sich plötzlich wieder wie ein Baby benimmt, kann das viele Ursachen haben. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kleine Kinder machen in ihrer Entwicklung oft große Sprünge. Wenn sie sich dann aber plötzlich wieder wie ein Baby verhalten, brabbeln, einnässen und nach dem Schnuller verlangen, machen sich Eltern doch Sorgen. "So ein Rückfall in ein früheres Entwicklungsstadium kann vielfältige Gründe haben", sagt Matthias Müller-Guth vom SOS-Familienzentrum Berlin-Hellersdorf. Entsprechend individuell müssen die Reaktionen ausfallen.

Entwicklungsschub mögliche Ursache

Es könne sein, dass sich das Kind in dieser Zeit einfach intensiv mit dem Thema Baby beschäftige. "Wenn beispielsweise jemand im Umfeld des Kindes ein Baby bekommen hat oder das Kind ein neues Geschwisterchen, wird das Babysein wieder interessant. Die Kinder spielen und experimentieren dann damit", erklärt der Diplom-Psychologe. Das Baby-Verhalten könne aber auch durch einen anstehenden Entwicklungsschub ausgelöst werden. "Bevor Kinder eine neue Stufe in ihrer Entwicklung und damit auch mehr Selbstständigkeit erreichen, werden sie manchmal noch einmal besonders anhänglich", erklärt Müller-Guth. So eine Zeit könne für Kinder sehr verunsichernd sein. Indem sie sich noch einmal ganz klein machten, versicherten sie sich des Schutzes ihrer Eltern.

Altersgerechte Zuwendung ist sehr wichtig

"Man kann ruhig auch ein größeres Kind mal wieder auf den Schoß nehmen und füttern, wenn es sich das wünscht", sagt Müller-Guth. Wichtig sei aber, dass dieses Spiel seinen Rahmen habe und das Kind auch altersgerechte Aufmerksamkeit bekomme. "Besonders kleinere Kinder helfen auch gerne mit. So kann man sie beispielsweise bei der Betreuung des Geschwisterchens einbeziehen", so der Diplom-Psychologe.

Schrei nach Aufmerksamkeit

Ein Rückfall in die Babyphase könne aber auch ein ernstzunehmendes Signal sein, dass das Kind Aufmerksamkeit brauche. "Dann sollte man sich fragen, ob das Kind vielleicht überfordert ist oder ob es sich vernachlässigt fühlt", sagt Müller-Guth. Möglicherweise spüre das Kind die Konkurrenz eines kleineren Geschwisterchens und versuche daher, mit denselben Mitteln mehr Aufmerksamkeit von Mama und Papa zu ergattern.

Möglich sei auch, dass es durch sein Verhalten von anderen Konflikten in der Familie ablenken wolle, beispielsweise von Streit zwischen den Eltern oder der Trauer in einem Todesfall. "Hier hilft es manchmal auch schon, dem Kind zu erklären, weshalb es gerade weniger Aufmerksamkeit bekommt und dass es nichts falsch gemacht hat."

Erziehungsberatungsstelle kann helfen

Haben Eltern Schwierigkeiten, mit dem babyhaften Verhalten ihres Kindes umzugehen, empfiehlt der Diplom-Psychologe, eine Erziehungsberatungsstelle aufzusuchen. "Im Gespräch mit einem Experten bekommt man oft eine andere Sicht auf die Dinge, und er kann einem helfen, individuelle Lösungswege zu finden."

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren! 


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Kleinkind

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017