Startseite
  • Sie sind hier: Home > Lifestyle > Abnehmen >

    Schokolade, Pommes und Co.: Diese Lebensmittel machen noch mehr Hunger

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Hungerfallen  

    Diese Lebensmittel kurbeln den Hunger an

    25.11.2013, 09:34 Uhr | fsy

    Schokolade, Pommes und Co.: Diese Lebensmittel machen noch mehr Hunger. Lebensmittel: Diese Lebensmittel kurbeln den Hunger an. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

    Lebensmittel sollen uns eigentlich satt machen. Doch einige bewirken auch das Gegenteil: Sie machen noch mehr Hunger. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

    Eine leckere Schüssel Cornflakes am Morgen und ein kleiner Fruchtjoghurt vor dem Zubettgehen: Manche Lebensmittel schmecken einfach zu gut, um auf sie zu verzichten. Dabei enthalten viele Lebensmittel nicht nur viel mehr Kalorien, als man denkt, sondern haben einen weiteren unschönen Nebeneffekt: Sie machen noch mehr Hunger und sorgen dafür, dass wir kurze Zeit später erneut zugreifen wollen. Welche Lebensmittel den Hunger ankurbeln, sehen Sie in unserer Foto-Show.

    Auf und Ab des Blutzuckerspiegels

    Manchen Lebensmitteln sieht man auf den ersten Blick an, dass sie uns nichts Gutes tun: Eine fettige Pizza gehört sicher nicht zu den gesündesten Gerichten auf dem Weg zur Wunschfigur. Doch bei anderen Lebensmitteln ist das nicht so klar ersichtlich. Einige enthalten eine Menge Zucker, dafür jedoch nur einen geringen Anteil an Nährwerten. Sie lassen unseren Blutzuckerspiegel unmittelbar nach dem Verzehr in die Höhe schnellen. Da sie aber nicht lange satt halten, sinkt der Blutzuckerspiegel anschließend wieder rapide. Die Folge: Obwohl wir gerade erst gegessen haben, bekommen wir schon wieder Hunger.

    Beim Frühstück lauert die erste Falle

    Das ist auch bei einigen Lebensmitteln der Fall, die viele als harmlos erachtet hätten. Dazu gehört beispielsweise eine Portion Cornflakes zum Frühstück. Schokoladige Cerealien mit einem Schuss Milch sind morgens besonders beliebt. Doch leider enthalten sie gleichzeitig so viel Zucker, dass sie unserem Blutzuckerspiegel keineswegs gut tun. Nur kurze Zeit später fällt dieser wieder ins Bodenlose und sorgt dafür, dass wir Lust auf ein zweites Frühstück bekommen.

    Manche Joghurts sind wahre Dickmacher

    Auch ein Fruchtjoghurt besitzt diesen unangenehmen Effekt. Viele essen ihn als kleinen Snack für zwischendurch - doch dabei bleibt es nur selten. In Fruchtjoghurts steckt nur noch ein geringer Anteil der Früchte, die auf seinem Etikett abgebildet sind. Dafür enthält er jede Menge Zucker. Besser ist es, sich seinen Joghurt aus Naturjoghurt und frischen Früchten selbst zu machen.

    Hungerfalle Asian Food

    Gebratene Nudeln mit gedünstetem Gemüse sind ein wahrer Gaumenschmaus. Aufgrund des Gemüses denken wir oft, diese Art von Gerichten sei besonders gesund und figurfreundlich. Dem ist leider nicht so. Viele Restaurants helfen dem Geschmack der Nudelgerichte mit dem Geschmacksverstärker Glutamat auf die Sprünge. Diese chemische Substanz erzeugt künstlich Appetit und stört unser natürliches Sättigungsgefühl. Kurze Zeit später kommt auch nach einer großen Portion schnell wieder der Hunger.

    Nudeln machen nicht nur glücklich

    Manchmal gibt es nichts schöneres als eine leckere Schüssel Pasta. Damit kann man sich das italienische Lebensgefühl schnell in die eigene Küche holen. Doch Weißmehlpasta hat nicht nur gute Seiten. Von den Nährwerten des Vollkorns ist in Spaghetti und Co. nicht mehr allzu viel übrig. Das sorgt dafür, dass die beliebte Pasta uns nicht lange satt hält. Um dem vorzubeugen, sollten Sie mal die gesunde Alternative ausprobieren: Vollkornpasta. Denn die schmeckt besser, als ihr Ruf ist.

    Süßstoffe in Light-Getränken sorgen für Heißhunger

    Light-Getränke werben mit wenigen Kalorien und maximalem Geschmack. Was auf den ersten Blick verlockend klingt, ist auf den zweiten eine riesengroße Hungerfalle. Damit das Getränk auch ohne Zucker süß ist, mischen die Hersteller einen großen Anteil an Süßstoffen in die Softdrinks. Etliche Studien belegen, dass dadurch der Appetit angeregt wird. Auf diese Nebenwirkung können wir gerne verzichten. Also: Lieber auf das gute, alte Wasser zurückgreifen.

    Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion und in unserem Blog, der sich speziell mit der Kommentarfunktion befasst.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Bei zweitem Testflug 
    Größtes Luftschiff der Welt kracht zu Boden

    Die Pilotenkanzel des Airlanders wird bei dem Unfall schwer beschädigt. Video

    Anzeige

    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

    Anzeige
    shopping-portal