Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Finanzen > Versicherung >

Erwerbsminderungsrente: Was ist das?

...

Erwerbsminderungsrente: Was ist das?

| ac (CF)

Eine Erwerbsminderungsrente kann Menschen unterstützen, die nicht mehr voll arbeitsfähig sind. Sie soll finanzielle Einbußen zum Beispiel bei chronisch Kranken abfedern, die das gesetzliche Rentenalter noch nicht erreicht haben. Welche Voraussetzungen dafür gelten und was Sie sonst noch beachten sollten, lesen Sie hier.

Teilweise und volle Erwerbsminderung

Für Berufstätige, die gesetzlich rentenversichert sind, gibt es in der Regel zwei Formen der Erwerbsminderungsrente. Die Rente bei voller Erwerbsminderung zahlt Ihnen die Deutsche Rentenversicherung, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr oder nur noch bis zu drei Stunden am Tag arbeiten können. Die Rente bei teilweiser Erwerbsminderung erhalten Sie, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr voll arbeiten können, sondern nur noch für drei bis sechs Stunden täglich. (Zuverdienst zur Rente: Warum so viele Rentner arbeiten)

Erwerbsminderungsrente: Die Voraussetzungen

Für die Auszahlung einer Erwerbsminderungsrente, gleich ob teilweise oder vollständig, müssen Sie jedoch gewisse Kriterien erfüllen. Dazu gehört, dass Sie in den vergangenen fünf Jahren rentenversichert waren, davon mindestens 36 Monate lang in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt haben und das reguläre Rentenalter noch nicht erreicht haben. Sie sollten auch beachten, dass der Grund für den Arbeitsausfall eine Krankheit oder Behinderung sein muss. Zu den Voraussetzungen gehört auch, dass aus medizinischer Sicht ausgeschlossen ist, dass Sie wieder voll arbeitsfähig werden. Die Deutsche Rentenversicherung handelt nach eigenen Angaben nach dem Grundsatz "Reha vor Rente". Sie wird also genau überprüfen, ob es nicht möglich ist, Ihre Arbeitsfähigkeit durch eine Reha, Kur oder sonstige medizinische Behandlung wiederherzustellen. (Lebensabend: Welche Versicherungen sind sinnvoll?)

Foto-Show
Altersvorsorge: Diese Möglichkeiten haben Sie

Erwerbsminderungsrente: Das sollten Sie beachten

Wenn Sie durch eine Krankheit in Ihrer Erwerbsfähigkeit beeinträchtigt sind, sollten Sie sich dies zunächst vom Arzt bescheinigen lassen. Ihr Arzt kann auch bereits den Schweregrad Ihrer Beeinträchtigung einschätzen. Dieser ärztliche Befund ist Voraussetzung für die Zahlung der Erwerbsminderungsrente. Die Deutsche Rentenversicherung behält sich jedoch vor, gegebenenfalls auch noch andere Dokumente anzufordern. (Rentenbescheid prüfen: So gehen Sie gegen falsche Rentenbescheide vor)

Beachten Sie auch: Für eine professionelle Beratung und die Klärung von Detailfragen sollten Sie sich an einen Rentenberater in Ihrer Nähe wenden. Das ist insbesondere wichtig, wenn Ihr Antrag auf Erwerbsminderungsrente abgelehnt werden sollte. Das "nordmagazin" des Norddeutschen Rundfunks (NDR) hat in einem entsprechenden Bericht auf den Fall einer Frau verwiesen, die an Rheuma litt, aber laut Gutachten noch sechs Stunden täglich arbeiten konnte. Mit der Begründung, die Voraussetzungen seien nicht erfüllt, erhielt sie bis jetzt keine Erwerbsminderungsrente. (Vorzeitig in Rente: Den Lebensabend früher genießen)

Liebe Leserin, lieber Leser, bei t-online.de können Sie die meisten Artikel kommentieren. Einige Themen sind allerdings nicht kommentierbar. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Finanztipps 
SEPA-Lastschrift statt Einzugsermächtigung

Das hat sich seit 2014 für Sie bei Bankgeschäften geändert. mehr

Finanzen 
Kredite, Steuern, Karriere: Alles rund um Finanzen

Hier finden Sie Tipps und Hilfe zu den wichtigsten Themen. mehr

Börsen und Märkte 
Was sich gerade an den großen Aktienmärkten tut

Dax, MDax, TecDax, EuroStoxx, Dow Jones und Nikkei - unsere Marktberichte halten Sie auf dem Laufenden. Was sich gerade an den großen Aktienmärkten tut

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Pure Gemütlichkeit mit Landhaus-Charme

Entdecken Sie die große Vielfalt an tollen Möbeln & Wohnaccessoires im Landhausstil. bei BAUR

Shopping 
Must-haves für den Sommer – Mode ab Größe 42

Leichte Cardigans für warme Sommerabende. Finden Sie ihr jetzt ihr Lieblingsstück im Special

Shopping 
Luftig leichte Kleider für den perfekten Sommer

Uni, Punkte, Print - Kleider in klassischem Design für jede Gelegenheit. Jetzt bei peterhahn.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige