Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Freizeit > Umwelt & Natur >

Pfifferlinge sammeln: Im Frühsommer geht’s los

...

Pfifferlinge sammeln: Im Frühsommer geht’s los

24.07.2013, 14:17 Uhr | jb (CF)

Für viele Pilzsammler beginnt die Zeit des Pfifferlings im Frühsommer. Wenn auch Sie Pfifferlinge sammeln möchten, brauchen Sie sowohl einen guten Spürsinn als auch viel Geduld, denn die schmackhaften Pilze sind nicht leicht aufzuspüren. Hier finden Sie ein paar Infos zum Sammeln des Eierschwamms, wie der Pfifferling auch genannt wird.

Pfifferlinge finden sich im Tannenwald

Wenn Sie Pfifferlinge sammeln möchten, sollten Sie – frühstens ab Juni – einen Wald aufsuchen. Der Pfifferling ist ein sogenannter Mykorrhiza-Pilz und geht für gewöhnlich Symbiosen mit diversen Nadelbäumen und Laubbäumen ein. Das bedeutet, dass er am liebsten in Baumnähe am Boden sprießt. Die Pilze vergesellschaften sich häufig mit Fichten und Rotbuchen; auch Eichen, Kiefern und Tannen kommen infrage.

Pfifferlinge sammeln: Im Frühsommer geht’s los. Pfifferlinge dürfen nur für den Eigenbedarf gesammelt werden (Quelle: imago\Roland Mühlanger)

Pfifferlinge dürfen nur für den Eigenbedarf gesammelt werden (Quelle: Roland Mühlanger/imago)

 

Die charakteristischen Merkmale des Pfifferlings beziehen sich auf Form und Farbe von Hut und Stiel. Auffällig ist der gelbe Hut, der anfangs eine gewölbte Form hat und sich dann trichterförmig umstülpt. Der Hutrand kann dabei unregelmäßig wellig sein. Der hutfarbene, fleischige Pilzstiel ist kurz, etwa drei bis sechs Zentimeter lang, und verdickt sich oben in Streben zulaufend am Hut. Tipp: Die Pilze sammeln sich oft an gewissen Stellen im Wald – achten Sie auf "Pilznester" im Moos.

Pfifferlinge sammeln: Das richtige Werkzeug

Wenn Sie Pfifferlinge sammeln, benötigen Sie ein scharfes Küchenmesser. Schneiden Sie die Pilze oberhalb des Waldbodens am Stiel ab. Achtung: Ernten Sie Pilze nur, wenn Sie hundertprozentig sicher sind, dass es sich um die gewünschten, essbaren Pilze handelt – diese Regel gilt nicht nur für Pfifferlinge! Es empfiehlt sich, die Pilze noch im Wald von Schmutz, faulen Stellen oder Nadeln zu befreien. Legen Sie die geernteten Pilze anschließend in einen luftigen Korb und nicht in eine luftdichte Tüte, da sie in einer solchen schnell verderben können.

Lassen Sie alte Pfifferlinge stehen, da diese nicht mehr zum Verzehr geeignet sind. Sie erkennen alte Pilze generell an einem nach oben gerichteten Hutrand, eine dunkle Färbung der Röhrenschicht oder der Lamellen sowie an weichem Hutfleisch, so der Bayerische Rundfunk in einem Bericht zum Thema. Tipp: Pfifferlinge sind, wie die meisten Pilzarten, nicht zum Rohverzehr geeignet, da sie ungekocht schwer verdaulich sind und Magenprobleme verursachen können.

Pilzbestand der Pfifferlinge schützen

Aufgrund starker Bestandsrückgänge, sind Pfifferlinge geschützt und dürfen nur für den Eigenbedarf gesammelt werden, wie der Naturschutzbund Deutschland (NABU) in einem Online-Bericht schreibt. Wo der Pilz früher sehr häufig verbreitet war, zeigt sich in Deutschland seit den Siebzigern ein starker Rückgang der Art. Wenn Sie Pfifferlinge sammeln, sollten Sie also darauf achten, dass Sie die Grenze für den Eigenbedarf nicht überschreiten – diese liegt bei zwei Kilogramm. Beachten Sie zudem, dass Sie in ausgewiesenen Naturschutzgebieten keine Pilze sammeln dürfen. Auch in Nationalparks ist die Pilzernte verboten.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Freizeit 
Alles rund um das Thema Freizeit und Hobbys

Von Haustier bis Sportart: Hier finden Sie Tipps und Hilfe. mehr

Freizeit 
Pilzsaison 2013: Wann ist Zeit zum Sammeln?

Diese Pilzsorten Sie schon vor kommendem Herbst sammeln. Umwelt & Natur

trax.de 
Sie wollen draußen mehr erleben?

Tipps und Touren von trax.de, Ihrem Outdoor-Portal. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Handgefertigte italienische Schuhe von Scarosso

Frische Farben und neue Details - entdecken Sie die neue Kollektion! zum Special

Shopping 
Energyboost-Schuh bestellen und eine Reise gewinnen

Bilden Sie den längsten Boost und gewinnen Sie mit adidas eine Reise nach NY. von Runners Point

Shopping 
Stilvoll und elegant durch den Frühling

Shirts, Kleider und Blusen - jetzt entdecken und versandkostenfrei bestellen. zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige