Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Gesundheit > Abnehmen >

Körper entschlacken: Die 1-Tages- Diät

...

Mit der 1-Tages-Diät den Körper entschlacken

11.07.2011, 16:29 Uhr | mp (CF)

Angeblich soll sich eine wöchentliche 1-Tages-Diät gesundheitsfördernd auswirken und zumindest kurzzeitig beim Abnehmen helfen. Doch wie funktioniert das und was ist wirklich dran an der Fasten-Idee?

Abnehmen mit der 1-Tages-Diät?

Das eintägige Fastenprogramm sieht vor, dass Sie einmal pro Woche keine festen Nahrungsmittel zu sich nehmen. Stattdessen stehen ausschließlich Wasser, ungesüßter Tee, Molke, Saftschorlen und fettfreie Gemüsebrühen auf dem Speiseplan. Durch das Hungern sollen so 2.000 bis 2.500 Kalorien an diesem Tag eingespart werden, was in Kombination mit einer gesunden Ernährung zumindest etwas zur Gewichtsreduktion beitragen soll.

Mit der 1-Tages-Diät den Körper entschlacken. Gemüse, Obst und Salat sollten immer frisch sein (Quelle: imago)

Gemüse, Obst und Salat sollten immer frisch sein (Quelle: imago)

Die aufgezählten Flüssigkeiten wie etwa Kräutertee sollten Sie hingegen in großer Menge zu sich nehmen. Mindestens zwei bis drei Liter, um die angereicherten Giftstoffe auszuspülen und somit den Körper zu "entschlacken".

Foto-Show
Abnehmen – So schaffen Sie es im Alltag

Nach den Regeln der 1-Tages-Diät müssen Sie zudem auf koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Schwarztee sowie Alkohol verzichten. Sie eignet sich zudem nur für gesunde Menschen ohne ernsthafte Gewichtsprobleme. Dauerhaftes Abnehmen sei damit hingegen nicht möglich. Dafür verspricht sie ein gesteigertes Wohlbefinden sowie dem Körper trotz Vorenthaltung von Nahrung neue Energie zu geben – und auch optisch sollen Fastende frischer aussehen.

Kritik an der 1-Tages-Diät

Der Fastentag dient vor allem dazu, kurzfristig ein Kilo des Körpergewichts zu verlieren. Dabei ist der Jojo-Effekt quasi vorprogrammiert, denn bis zur nächsten 1-Tages-Diät ist dieses auch bei durchweg gesunder Ernährung wieder drauf. In Einzelfällen hingegen soll der gefürchtete Effekt hingegen langfristig nachgelassen und Pfunde verschwunden seien – einen stichfesten Beleg gibt es hierfür allerdings nicht.

Vor lang andauerndem, strengem Fasten, bei dem Abnehmen das Ziel ist, sei übrigens gewarnt, denn extremer Gewichtsverlust durch Hungern kann zu erhöhten Schadstoffwerten im Blut führen. In der Folge kann Unterzucker auftreten, der sich durch Zittern, Schwitzen oder gesteigerte Unruhe bemerkbar macht. Weitere unangenehme Nebeneffekte sind Müdigkeit, mangelnde Konzentration, Frieren und Heißhungerattacken, die auftreten können wenn mit dieser Methode wirklich versucht wird abzunehmen. Langfristige Fastenkuren sollten Sie zudem nur nach Absprache mit Ihrem Arzt durchführen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
bodymass.de 
Ihr individueller Diätplan

Erfolgreich & dauerhaft abnehmen mit Ihrem persönlichen Diätplan: Tag für Tag! Jetzt starten

Anzeige
Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Feminin & elegant: Die neuen Eventlooks von MADELEINE

Glamouröse Kleider, hochwertige Blazer & elegante Hosenanzüge. bei MADELEINE

Shopping 
Kleider und Röcke - ideale Outfits für die Feiertage

Glänzende Stoffe, elegante Schnitte und schmucke Details entdecken im Markenmode-Special.

Shopping 
Große Vielfalt entdecken: Mode in Übergrößen

Hier finden Sie attraktive Looks für echte Kerle. Shirts, Hosen u. v. m. bestellen. zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige