Startseite
Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Essen & Trinken >

Ist loser Tee besser als Teebeutel?

...

Essen und Trinken

Ist loser Tee besser als Teebeutel?

23.12.2013, 15:13 Uhr | aj (CF)

Loser Tee oder Teebeutel – für wahre oder auch selbst ernannte Teespezialisten ist das keine Frage. Unter Kennern gilt der lose Tee noch immer als die bessere Variante. Beutel hingegen stehen im Verdacht, nur minderwertigen Tee zu enthalten. Aber stimmt das wirklich?

Loser Tee: Teeliebhaber schwören darauf

Wer als Teetrinker etwas auf sich hält, besitzt neben einer großen Auswahl von Teedosen mit losem Tee aller Art auch ein Teesieb oder eine spezielle Kanne, um die Teeblätter portionsgenau aufzubrühen. Auf diese Weise wird loser Tee schon seit Jahrhunderten zubereitet. Und er hat erwiesenermaßen Vorteile gegenüber den industriell produzierten Teebeuteln: Er lässt sich individuell dosieren und ist preisgünstiger als Beuteltee.

Ist loser Tee besser als Teebeutel?. Teebeutel oder loser Tee: Hier scheiden sich die Geister (Quelle: imago\Thorge Huter)

Teebeutel oder loser Tee: Hier scheiden sich die Geister (Quelle: Thorge Huter/imago)

 

Qualitative Unterschiede lassen sich jedoch nicht allein an der Form festmachen, in der der Tee verkauft wird. Im losen Tee finden sich lediglich größere Blätter, im Beuteltee feiner zerkleinerte Teile – das ist jedoch eine Frage der Herstellung und keine Frage der Herkunft. Die kleinsten Bestandteile werden herausgesiebt und für die Beutelproduktion verwendet.

Teebeutel: Die bequeme Variante

Etwa 80 Prozent des Tees werden laut einem WDR-Bericht in Deutschland in Beutelform verkauft. Die Teebeutel sind eben deutlich alltagstauglicher als loser Tee. Zur Klärung der Frage, welche Variante besser ist, hat der WDR für die Sendung "Quarks und Co." bei der Technischen Universität Braunschweig ein Experiment in Auftrag gegeben.

Die Wissenschaftler testeten den Koffeingehalt, die gelösten Feststoffe und den Anteil der als gesundheitsfördernd geltenden Polyphenole. Sie kamen zu dem Ergebnis, dass Beuteltee deutlich besser ist als sein Ruf: Er gab mehr Koffein ab und enthielt mehr Polyphenole als die getesteten Sorten des losen Tees.

Loser Tee ist nicht automatisch besser

Für den vollendeten Teegenuss kommt es natürlich weniger auf wissenschaftliche Untersuchungen an als vielmehr auf die Frage, was jedem Teetrinker persönlich besser schmeckt. Beuteltee-Fans müssen sich nicht schämen, wenn sie es lieber praktisch mögen, und Freunde des losen Tees können beruhigt an ihrer kleinen Teezeremonie festhalten.

Ob Sie nun lieber losen Tee trinken oder zum Beutel greifen, ist tatsächlich am ehesten eine Frage der persönlichen Vorlieben. Tipp: Umweltbewusste Beuteltee-Verwender greifen am besten zu Teebeuteln ohne Metallklammer, die sich restlos kompostieren lassen.

Teekultur(en): Kurioses rund um den Tee

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht

Top Partner

Anzeige
zuhause.de 
Beispiele und Ideen für die Gartengestaltung

Diese Tipps und Tricks bringen den Garten in Top-Form. mehr

Anzeige

Fotoshows
Shopping
Shopping 
Stylische Damenhosen und Jeans von BRAX

Moderne Passformen und modische Farben - versandkostenfrei im BRAX-Online-Shop. mehr

Shopping 
Surfen und Telefonieren mit der Flatrate der Telekom

Jetzt Call & Surf Comfort bestellen und 120 €* sichern! von Telekom

Shopping 
Handgefertigte italienische Schuhe von Scarosso

Frische Farben und neue Details - entdecken Sie die neue Kollektion! zum Special

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILmedpexdouglas.deWENZ
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige