Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Essen & Trinken >

Chips selbst machen: Leckere Rezepte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rezepte für Snacks  

Knusprig, knackig, gut: Chips selber machen

| mr (ip)

Kartoffelchips gehören zu den beliebtesten Snacks. Egal, ob beim Fernsehabend oder auf der Party eine Tüte ist meist schnell geleert. Noch besser schmeckt es, wenn Sie Ihre Chips selber machen. Raffinierte Rezepte für Kartoffelchips aus dem Ofen, der Fritteuse oder der Mikrowelle sind beliebt und ganz einfach nachzumachen.

Schön kross: Chips selber machen im Backofen

Für eine Portion (vier Personen) benötigen Sie etwa sechs große Kartoffeln. Diese schälen, in hauchdünne Scheiben schneiden und anschließend auf ein Backblech legen. Mit etwas Öl beträufeln – gut geeignet ist neutrales Sonnenblumenöl; wer es scharf liebt, kann auch Chiliöl verwenden – und dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Chips selbst machen: Leckere Rezepte. Selbstgemachte Chips sind nicht nur lecker, sondern auch gesünder als die gekaufte Variante (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Selbstgemachte Chips sind nicht nur lecker, sondern auch gesünder als die gekaufte Variante (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen, bis die Chips leicht goldbraun und schön kross sind. Als leckerer Dip eignet sich Creme Fraîche oder etwas Frischkäse, den Sie mit Schnittlauch und Paprikagewürz verfeinern können.

Im Handumdrehen fertig: Chips selber machen in der Mikrowelle

Auch wenn es zunächst etwas seltsam klingt, Chips können Sie tatsächlich auch in der Mikrowelle zubereiten. Hierfür zunächst sechs große Kartoffeln schälen und mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben schneiden. Anschließend werden die Scheiben auf einen Schaschlikspieß aufgebracht – so werden Sie schön kross und knusprig. Bevor der Spieß in die Mikrowelle kommt, wird er auf einem mikrowellen-geeigneten Teller platziert.

Achtung, die Chips sollten hierbei nicht auf dem Tellerboden aufliegen! Bei etwa 750 Watt werden die Kartoffelscheiben nun sechs bis sieben Minuten gegart. Damit sie nicht zu dunkel werden, sollten Sie sie gut im Auge behalten, denn die Garzeit kann je nach Mikrowelle variieren. Pepp erhalten die Chips, die Sie selber machen, mit etwas Salz oder Paprikapulver. Wenn Sie möchten, können Sie sie jedoch auch pur genießen.

Kalorienhaltig, aber lecker: Chips selber machen in der Fritteuse

Wenn Sie Chips selber machen möchten und etwas mehr Zeit mitbringen, können Sie den Snack auch in der Fritteuse zubereiten. Hierfür sechs große Kartoffeln schälen und mit dem Gemüsehobel in möglichst feine Scheiben schneiden. Anschließend werden die Kartoffelscheiben für etwa 30 Minuten in eine große Schüssel mit kaltem Wasser gegeben, damit sie nicht braun werden, und anschließend mit Küchenkrepp gut abgetupft.

In einer Fritteuse oder alternativ in einem großen Topf vier Esslöffel Sonnenblumenöl erhitzen und die Kartoffelscheiben portionsweise frittieren. Nach etwa fünf Minuten sind die Chips goldbraun und knusprig. Tipp: Lassen Sie die Chips auf Küchenpapier ein wenig abtropfen, um überschüssiges Fett aufzufangen und würzen Sie sie anschließend mit Salz und Paprika. Je nach Geschmack können Sie natürlich auch andere Gewürze wie Chili, Curry oder Rosmarin verwenden, die den Chips eine pikante oder mediterrane Note verleihen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Haben Sie vor, sich ein Haus zu bauen?

Shopping
Shopping
Harte Schale, kalter Kern: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017