Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Essen & Trinken >

Weißkohl roh essen: Rezept für Weißkohlsalat

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Klassischer Krautsalat  

Weißkohl roh essen: Rezept für Weißkohlsalat

| om (CF)

Mit diesem Rezept für Weißkohlsalat punkten Sie garantiert beim nächsten Grillabend. Wollen Sie Weißkohl roh essen, ist dieser Salat ideal: Der vitalreiche Kohl schmeckt in Kombination mit Gurke und Paprika besonders gut. Hier lesen Sie, wie ein klassischer Krautsalat gelingt.

Weißkohl roh essen: Wichtiger Beitrag zu gesunder Ernährung

Der Großteil der Deutschen liebt Krautsalat – nicht umsonst werden sie im Ausland oft "Krauts" genannt. Auch in der frühen Seefahrt war der Kohl beliebt und zwar nicht nur wegen seines süßlichen Geschmacks, sondern auch wegen seines hohen Vitamin-C-Gehalts.

Weißkohl roh essen: Rezept für Weißkohlsalat. Wenn Sie Ihren Weißkohlsalat bunter machen möchten, geben Sie rote Paprika und grüne Zwiebel dazu. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie Ihren Weißkohlsalat bunter machen möchten, geben Sie rote Paprika und grüne Zwiebel dazu. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Heutzutage leistet das Gemüse noch immer einen bedeutenden Beitrag zu einer gesunden Ernährung – vor allem als Rohkost. Möchten Sie einmal kalorienarmen Weißkohl roh essen, probieren Sie doch einmal dieses Rezept für Weißkohlsalat nach einer Idee des Projekts "Freitaler Sachsenschmaus".

Rezept für Weißkohlsalat – die Zutaten

Damit das Rezept für Weißkohlsalat gelingt, sollten Sie folgende Zutaten im Haus haben und im Nu können Sie eine gesunde Beilage zum Grillen oder etwa zum halben gegrillten Hähnchen zaubern:

  • 1 Kopf Weißkohl
  • 1 Salatgurke
  • 1 grüne Paprika
  • Salz
  • Weißer Pfeffer
  • Zucker
  • Essig
  • Öl
  • Dill

Schmale Streifen für den Krautsalat schneiden

Waschen Sie den Weißkohl und entfernen Sie den Strunk. Anschließend schneiden Sie den Kohl in möglichst schmale, krautartige Streifen. Dafür legen Sie die einzelnen Blätter am besten übereinander und nutzen ein scharfes Messer. Geben Sie den geschnittenen Kohl in eine große Salatschüssel und vermischen Sie ihn mit Salz und Pfeffer: Dafür sollten Sie das Gemüse kräftig mit den Händen kneten, denn hierdurch machen Sie die zähe Blattstruktur des Kohls weich.

Wollen Sie Weißkohl roh essen, wird das Gemüse auf diese Art besonders bekömmlich. Schmecken Sie das Kraut mit Essig, Öl und etwas Zucker ab, bevor Sie den Salat etwa eine Stunde ziehen lassen.

Paprika und Gurke peppen Weißkohlsalat auf

Waschen und entkernen Sie die Paprika und schneiden Sie sie in feine Würfel. Befreien Sie auch die Salatgurke von ihrer Schale und schneiden Sie sie in dünne Streifen. Mengen Sie das Gemüse unter den Kohl, garnieren Sie den Salat mit Dill.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
UMFRAGE
Haben Sie vor, sich ein Haus zu bauen?

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017