Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Essen & Trinken >

Moscow Mule: So mixen Sie den Trend-Cocktail

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mit Ginger Beer  

Moscow Mule: So mixen Sie den Trend-Cocktail

| hm (CF), anni

Wer den Moscow Mule noch nicht kennt, hat was verpasst – der scharf-würzige Cocktail hat innerhalb weniger Jahre die deutschen Bartheken erobert. Warum das In-Getränk gar nicht so neu ist, wie viele glauben, und wie Sie den Moscow Mule einfach und schnell zuhause mixen, erklären wir hier.

Moscow Mule: Ein alter Bekannter

Der Cocktail, zu deutsch "Moskauer Maultier", hat sich innerhalb weniger Jahre als das neue In-Getränk etabliert. Besonders beliebt ist sein würzig-frischer Geschmack, den er zwei speziellen Zutaten, dem Ginger Beer (Ingwerbier) und den Gurkenscheiben, verdankt.

Moscow Mule: So mixen Sie den Trend-Cocktail. Traditionell wird der Cocktail aus einem solchen Kupferbecher getrunken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Traditionell wird der Cocktail aus einem solchen Kupferbecher getrunken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eigentlich haben wir es mit einem alten Klassiker zu tun: Anfang der 1940er Jahre wurde der Cocktail von den Händlern Rudolph Kunett und John G. Martin in den USA entwickelt, um damals noch unbekannte Zutaten wie Wodka den Amerikanern näher zu bringen. Mit Erfolg: Die Mixtur aus würzig-süßem Ingwerbier und russischem Hochprozentigem schlug damals ein wie ein um sich tretendes Maultier – daher auch der Name. Übrigens wird der Moscow Mule traditionell in einem Kupferbecher serviert.

Ausgewählte Zutaten für den Moscow Mule

Wenn Sie das Kultgetränk bei der nächsten Party genießen möchten, sollten Sie für das Rezept folgende Zutaten besorgen:

  • 6 cl Wodka
  • 9 cl Ginger Beer
  • 1/2 Scheibe Zitrone
  • 1/2 Scheibe Orange
  • 5 x 1/2 Scheibe Gurke

Zubereitung des Getränks: So geht's

Sie können den Moscow Mule beliebig dekorieren, zum Beispiel mit einem solchen Gurken-Spieß. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)Sie können den Moscow Mule beliebig dekorieren, zum Beispiel mit einem solchen Gurken-Spieß.

Geben Sie die Zitronen- und Orangenscheibe in ein Longdrinkglas und drücken beides mit einem Stößel an. Füllen Sie Eiswürfel in das Glas und geben die Gurkenscheiben hinein. Anschließend gießen Sie den Wodka und das Ginger Beer hinein und servieren den Cocktail mit Strohhalm.

Noch ein paar Tipps: Wenn Sie es an heißen Tagen weniger hochprozentig mögen, verdünnen Sie den Moscow Mule zum Schluss noch mit etwas Sprudelwasser. Da Ginger Beer hierzulande nicht in allen Supermärkten erhältlich ist, können Sie es durch Ginger Ale ersetzen – allerdings fehlt dem Cocktail dann die typische Schärfe.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Heizölpreis 
Heizöl-Marktbericht

Aktuelle Preisentwicklungen am Heizöl-Markt. Zum Marktbericht

UMFRAGE
Haben Sie vor, sich ein Haus zu bauen?
Zuhause.de 
Das große Pflanzenlexikon

Blumen, Sträucher und Gemüse: Die wichtigsten Gartenpflanzen von Astern bis Zwiebeln. zum Lexikon


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal