Sie sind hier: Home > Ratgeber > Heim & Garten > Haushalt >

Kartoffeln schälen schnell und einfach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cleveres für den Haushalt  

Kartoffeln schälen: Mit unseren Tipps schnell und einfach

| co (hp)

Kartoffeln sind lecker und gehören zu vielen Rezepten als Beilage dazu. Das Schälen der Kartoffeln bereitet dagegen nur wenig Freude. Hier bekommen Sie Anregungen und Tipps, wie es Ihnen trotzdem gut gelingt. Manche Tricks verwundern zunächst, sind aber sehr erfolgreich. Auch Pellkartoffeln lassen sich leicht pellen, wenn man weiß, wie.

Pellkartoffeln schälen: Unbedingt abschrecken

Pellkartoffeln müssen immer direkt nach dem Kochen im heißen Zustand gepellt werden. Sind sie erst einmal erkaltet, haftet die Schale wieder fest an. Schrecken Sie sie nach dem Kochen unbedingt ausgiebig ab, denn nur dann lässt sich die dünne Schale gut abziehen. Hierzu benutzen Sie einen dreizackigen Kartoffelpieker und halten die Kartoffel in die Höhe. Setzen Sie mit einem kleinen Küchenmesser einen Schnitt und drehen es anschließend um. Mit der stumpfen Seite können Sie nun die Schale in langen Steifen langsam von der Kartoffel ziehen.

Kartoffeln schälen schnell und einfach. Kartoffeln können Sie auf viele verschiedene Arten von ihrer Schale befreien (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Kartoffeln können Sie auf viele verschiedene Arten von ihrer Schale befreien (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schneller und einfacher geht es mit einem anderen Trick: Schneiden Sie die Kartoffel vor dem Kochen mit einem kleinen Messer einmal rundherum ein und legen Sie sie nach dem Kochen kurz in eine Schüssel mit Eiswasser. Das schreckt die Kartoffeln hervorragend ab, da das Wasser am Schnitt entlang unter die Pelle dringen kann. Nehmen Sie nun die Kartoffeln in beide Hände und ziehen Sie die Schale sanft vom Schnitt weg. Idealerweise lösen sich beide Schalenhälften in einem Rutsch.

Rohe Kartoffeln mit Messer und Sparschäler schälen

Mit einem speziellen Kartoffelmesser, das an der Spitze leicht gebogen ist, können Sie Kartoffeln noch einfacher schälen. Die gerundete Spitze ermöglicht es Ihnen, die Rundungen der Erdäpfel einfacher nachzuempfinden. Der Nachteil dieser Methode ist, dass Sie die Schale abschneiden. Hierbei schneiden Sie unweigerlich einen großen Teil der essbaren Kartoffel mit ab, der Mengenverlust ist entsprechend hoch.

Ein Sparschäler nimmt bei richtigem Gebrauch nur die oberste Schicht der Schale ab. Sie können die schwingbare Klinge des Schälers zudem gut der Kartoffelrundung anpassen. Nehmen Sie den Sparschäler in die Hand, mit dem Daumen berühren Sie die Kartoffel am unteren Ende. Ziehen Sie nun den Sparschäler über die Kartoffel auf sich zu in Richtung Ihres Daumens. Sie benötigen nur wenig Druck. Sind die Klingen scharf, gleiten sie fast von selbst unter der Schale durch.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Heizölpreis 
Heizöl-Marktbericht

Aktuelle Preisentwicklungen am Heizöl-Markt. Zum Marktbericht

UMFRAGE
Haben Sie vor, sich ein Haus zu bauen?
Zuhause.de 
Das große Pflanzenlexikon

Blumen, Sträucher und Gemüse: Die wichtigsten Gartenpflanzen von Astern bis Zwiebeln. zum Lexikon


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Unsere Ratgeber-Themen von A bis Z

Anzeige
shopping-portal