Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

WM 2014: Was uns das Fernsehen und die FIFA nicht zeigte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die unerwünschten Bilder der WM  

Was uns das Fernsehen nicht zeigte

15.07.2014, 11:01 Uhr | t-online.de

WM 2014: Was uns das Fernsehen und die FIFA nicht zeigte. Rabiate Ordner führen den Final-Flitzer ab. (Quelle: imago/Fotoarena)

Rabiate Ordner führen den Final-Flitzer ab. (Quelle: Fotoarena/imago)

Jubel, Trubel, Heiterkeit - und ab und an auch weinende Fans und Spieler. Das war es, was die FIFA als Wächterin über die TV-Bilder einen Monat lang in unsere Wohnzimmer und auf die Fanmeilen transportierte. Emotionen sind gut für die Quote, aber bitte nur in familientauglichen Dosen. Was da nicht ins Bild passte, wurde vom Weltverband gnadenlos zensiert.

Nicht immer war das Turnier so fröhlich und friedlich, wie die FIFA uns glauben machen wollte. Flitzer, rabiate Ordner oder randalierende Fans - all das wurde den Fernsehzuschauern auf der ganzen Welt gezielt vorenthalten. Weil es nicht zum Image der Hochglanzveranstaltung WM passt. Oder weil man keine flitzenden Nachahmer ermutigen will.

Kuriose Momente

Teilweise kam es dabei zu kuriosen Momenten. So zum Beispiel während des Spiels Deutschland gegen die USA. Plötzlich zeigten die Fernsehbilder jubelnde Fans, obwohl auf dem Platz in Recife nichts Besonderes passiert war. Erst Kommentator Oliver Schmidt sorgte für Aufklärung. Ein deutscher Flitzer mit Bayern-Badetuch hatte sich soeben mit Philipp Lahm abgeklatscht. Gesehen hat man ihn nicht. Zumindest nicht im Fernsehen.

Weltmeister 2014 
Bus mit DFB-Team bahnt sich den Weg durch Berlin

Kaum ein Durchkommen: Menschenmassen nehmen Mannschaft in Empfang. Video

Die Fotografen vor Ort haben die von der Fifa verschmähten Szenen natürlich festgehalten. t-online.de hat für Sie Bilder dieser WM zusammengetragen, die uns das Fernsehen nicht zeigte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal