Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Fussball > WM 2014 >

Sami Khedira wird Topverdiener beim FC Arsenal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wechsel angeblich perfekt  

Khedira wird zum Topverdiener beim FC Arsenal

16.07.2014, 09:12 Uhr | t-online.de

Sami Khedira wird Topverdiener beim FC Arsenal. Kumpel Mesut Özil und Co. freuen sich schon: Der frischgebackene Weltmeister Sami Khedira wechselt wohl zum FC Arsenal. (Quelle: imago/Fotoarena)

Kumpel Mesut Özil und Co. freuen sich schon: Der frischgebackene Weltmeister Sami Khedira wechselt wohl zum FC Arsenal. (Quelle: Fotoarena/imago)

Die Gerüchte kursieren seit einigen Tagen, doch nun geht offenbar alles ganz schnell: Spanische und englische Medien berichten, dass der Wechsel des deutschen WM-Helden Sami Khedira von Real Madrid zum FC Arsenal perfekt ist. Wie es heißt, wird der Vertragsabschluss in den nächsten Tagen offiziell verkündet.

Laut "Marca" soll die Ablöse 25 Millionen Euro betragen und der defensive Mittelfeldspieler in England zu einem der Topverdiener werden. Im Gespräch ist ein wöchentliches Gehalt von 190.000 Euro, was rund 9,9 Millionen im Jahr entsprechen würde.

In Madrid oft in der Kritik

Khedira, seit Sommer 2010 bei Real unter Vertrag und noch bis 2015 gebunden, gewann mit den Königlichen die Champions League und erzielte in 91 Ligaspielen sechs Tore. Trotzdem stand er bei den Fans oft in der Kritik. Der 27-Jährige fühlte sich mit seiner kämpferischen Spielweise im "weißen Ballett" nicht genug gewürdigt.

UMFRAGE
Khedira wechselt zu Arsenal - eine richtige Entscheidung?

Das soll nun in England besser laufen. Bei Arsenal trifft Khedira auf seine Weltmeister-Kollegen Lukas Podolski, Per Mertesacker und Kumpel Mesut Özil, die ihm sicher einen herzlichen Empfang bereiten dürften. Zudem spielen in der Elf von Trainer Arsene Wenger mit Serge Gnabry, Thomas Eisfeld und Gedion Zelalem drei weitere Deutsche.

Navas vor Wechsel zu den Königlichen

Real scheint indes bei der Suche nach Verstärkungen fündig geworden zu sein. Wie die "Marca" berichtet, steht Costa Ricas Nationaltorwart Keylor Navas vor einem Wechsel zum spanischen Rekordmeister. Der Schlussmann werde für eine Ablöse von zehn Millionen Euro vom Ligarivalen UD Levante verpflichtet. Während der WM war auch über einen Wechsel von Navas zu Bayern München spekuliert worden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Russicher Riesenbomber 
Tu-160 ist das größte Kampfflugzeug der Welt

35 Stück wurden bisher gebaut, 16 Stück sind im Dienst. Gedacht sind die Flugzeuge für den Einsatz an weit entfernten Zielen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Besser als WSV! Gleich losstöbern und zugreifen!

Ausgewählte Artikel jetzt bis 93% reduziert - Bücher, Kalender, DVDs, CDs, Deko u.v.m. bei Weltbild.de. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILAbout Youdouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal