Sie sind hier: Home > Sport > Fußball > WM 2014 >

Sami Khedira wird Topverdiener beim FC Arsenal

...

Wechsel angeblich perfekt  

Khedira wird zum Topverdiener beim FC Arsenal

16.07.2014, 09:12 Uhr | t-online.de

Sami Khedira wird Topverdiener beim FC Arsenal. Kumpel Mesut Özil und Co. freuen sich schon: Der frischgebackene Weltmeister Sami Khedira wechselt wohl zum FC Arsenal. (Quelle: imago/Fotoarena)

Kumpel Mesut Özil und Co. freuen sich schon: Der frischgebackene Weltmeister Sami Khedira wechselt wohl zum FC Arsenal. (Quelle: Fotoarena/imago)

Die Gerüchte kursieren seit einigen Tagen, doch nun geht offenbar alles ganz schnell: Spanische und englische Medien berichten, dass der Wechsel des deutschen WM-Helden Sami Khedira von Real Madrid zum FC Arsenal perfekt ist. Wie es heißt, wird der Vertragsabschluss in den nächsten Tagen offiziell verkündet.

Laut "Marca" soll die Ablöse 25 Millionen Euro betragen und der defensive Mittelfeldspieler in England zu einem der Topverdiener werden. Im Gespräch ist ein wöchentliches Gehalt von 190.000 Euro, was rund 9,9 Millionen im Jahr entsprechen würde.

In Madrid oft in der Kritik

Khedira, seit Sommer 2010 bei Real unter Vertrag und noch bis 2015 gebunden, gewann mit den Königlichen die Champions League und erzielte in 91 Ligaspielen sechs Tore. Trotzdem stand er bei den Fans oft in der Kritik. Der 27-Jährige fühlte sich mit seiner kämpferischen Spielweise im "weißen Ballett" nicht genug gewürdigt.

UMFRAGE
Khedira wechselt zu Arsenal - eine richtige Entscheidung?

Das soll nun in England besser laufen. Bei Arsenal trifft Khedira auf seine Weltmeister-Kollegen Lukas Podolski, Per Mertesacker und Kumpel Mesut Özil, die ihm sicher einen herzlichen Empfang bereiten dürften. Zudem spielen in der Elf von Trainer Arsene Wenger mit Serge Gnabry, Thomas Eisfeld und Gedion Zelalem drei weitere Deutsche.

Navas vor Wechsel zu den Königlichen

Real scheint indes bei der Suche nach Verstärkungen fündig geworden zu sein. Wie die "Marca" berichtet, steht Costa Ricas Nationaltorwart Keylor Navas vor einem Wechsel zum spanischen Rekordmeister. Der Schlussmann werde für eine Ablöse von zehn Millionen Euro vom Ligarivalen UD Levante verpflichtet. Während der WM war auch über einen Wechsel von Navas zu Bayern München spekuliert worden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Radio 3sixty mit 360-Grad-Sound, Internetradio, DAB+
Rundum-Radio von Teufel bestellen
Shopping
Bald ist endlich Frühling - jetzt passende Blusen shoppen
bei CECIL.de
Shopping
Hochdruckreiniger, Blumen- kästen, Gartengeräte u.v.m.
Alles für den Garten - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018