Startseite
Sie sind hier: Home >

Abmahnung

...
Thema

Abmahnung

Diebstahl im Job – unüberlegtes Handeln mit drastischen Folgen

Diebstahl im Job – unüberlegtes Handeln mit drastischen Folgen

Diebstahl von Büromaterial oder anderen Utensilien aus der Fertigung ist keine Seltenheit. Hier eine kleine Schraube für den heimischen Garten, da ein Notizblock für zu Hause. Wer Firmeneigentum für den privaten Gebrauch oder zum Weiterverkauf entwendet, riskiert ... mehr
Technik: Panoramafreiheit bleibt bestehen

Technik: Panoramafreiheit bleibt bestehen

Straßburg (dpa) - Das Fotografieren von öffentlichen Gebäuden und Kunstwerken wird europaweit nicht weiter eingeschränkt. Das EU-Parlament lehnte am Donnerstag in Straßburg einen Angriff auf die sogenannte Panoramafreiheit ab. Die Abgeordneten stimmten ... mehr
Redtube-Abmahnanwalt Urmann zu Schadensersatz verurteilt

Redtube-Abmahnanwalt Urmann zu Schadensersatz verurteilt

Thomas Urmann, Ex-Anwalt und eine der Hauptfiguren im Redtube-Abmahnskandal, ist vom Amtsgericht Regensburg (Az. 3 C 451/14) zur Zahlung von Schadensersatz an einen abgemahnten Nutzer verurteilt worden. Das Gericht stufte die Redtube-Abmahnung als "vorsätzlich begangene ... mehr
Kaiser's-Kassiererin

Kaiser's-Kassiererin "Emmely" gestorben: Pfandbons machten sie bekannt

Deutschlands wohl bekannteste Kassiererin ist tot. Die wegen zwei Pfand-Bons im Wert von 1,30 Euro bekannt gewordene Berlinerin Barbara " Emmely" Emme ist überraschend im Alter von 57 Jahren gestorben. Das bestätigte ein Mitglied des ehemaligen ... mehr
Privates Surfen auf der Arbeit: Kündigung gilt nur nach Abmahnung

Privates Surfen auf der Arbeit: Kündigung gilt nur nach Abmahnung

Berlin (dpa/tmn) - Eine Kündigung wegen der privaten Internetnutzung ist in der Regel ohne vorherige Abmahnung unzulässig. Das gilt auch dann, wenn der Arbeitnehmer damit rechnen musste, dass der Arbeitgeber das Surfen zu privaten Zwecken nicht billigt. Darauf weist ... mehr

Tarife: 5000 Lehrer laut Gewerkschaft im Warnstreik

Berlin (dpa) - Mit Warnstreiks und Demonstrationen in vielen Bundesländern haben Tausende Lehrer und andere Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes ihre Forderungen im Tarifkonflikt untermauert. An einer ersten Streikwelle beteiligten sich nach Angaben ... mehr

Facebook-AGB verstoßen gegen Recht: Verbraucherschützer mahnen ab

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat Facebook abgemahnt, weil Teile der neuen Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Das soziale Netzwerk hat nun drei Wochen Zeit, eine Unterlassungserklärung abzugeben ... mehr

Handball-WM 2015 im Live-Stream: Alternativen zu Sky go legal?

Bei der Handball-WM 2015 ist die deutsche Mannschaft im Viertelfinale an Katar gescheitert. Allerdings muss sich das DHB-Team nun in den Spielen um die Plätze fünf bis acht beweisen, bei denen es auch um die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für die Olympischen ... mehr

Arbeitsrecht: Kündigung wegen falscher Spesenabrechnung nicht zwingend

Mainz (dpa/tmn) - Wer zu viel Spesen abrechnet, schadet seinem Arbeitgeber. Geschieht dies jedoch nicht vorsätzlich, sondern beispielsweise aus triftigen, familiären Gründen, ist eine Kündigung nicht immer gerechtfertigt. Rechnen Mitarbeiter Spesen falsch ... mehr

"Popcorn Time": Saftige Abmahn-Welle trifft ahnungslose Filesharer

Abmahner haben Nutzer der Film- App "Popcorn Time" ins Visier genommen. Über die App lassen sich auf Computer, Smartphone und Tablet zahlreiche Kinofilme und Serien kostenlos als Video-Stream anschauen. Das Abspielen von illegalen Video-Streams wird in Deutschland ... mehr

Abmahn-Anwalt von Porno-Portal Redtube Urmann verliert Zulassung

Rechtsanwalt Thomas Urmann, der mit Massenabmahnungen von Nutzern des Pornofilm-Portals Redtube Schlagzeilen machte, hat seine Zulassung als Anwalt verloren. Wie die "Mittelbayrische Zeitung" (MZ) berichtet, wurde der Ausschluss aus der Rechtsanwaltskammer ... mehr

Illegale Downloads: So vermeiden Eltern die Tauschbörsenfalle

Eltern können sich leicht vor Abmahnungen wegen illegaler Downloads schützen. Oft hilft es schon, einen Internetvertrag mit den Kindern abzuschließen und sie auf legale Alternativen aufmerksam zu machen. Ein Klick auf den Download-Button und schon landet ... mehr

WhatsApp-Kettenbrief verwirrt: Was hinter dem Kerzenbild steckt

Zwei Kettenbriefe sorgen derzeit unter WhatsApp-Nutzern für Verunsicherung und für Aufregung in den Medien. Ursprünglich ging es um die "Kerze der Hoffnung", dann kamen angebliche Abmahn-Abzocker ins Spiel. Kurz darauf wurde überall vor der "perfiden Masche" gewarnt ... mehr

Xhamster und Youporn: Warnung vor gefälschten Porno-Abmahnungen

Zehn Monate nach dem Skandal um die Redtube-Abmahnungen bahnt sich offenbar eine neue Welle an Porno-Abmahnungen in Deutschland an. Die Empfänger der auf Deutsch verfassten Briefe sollen 280 Euro Schadensersatz für das Streamen oder Bereitstellen eines Pornofilms ... mehr

Abzocke: Millionen Deutsche werden im Internet betrogen

Ein vom Verbraucherministerium in Auftrag gegebenes Gutachten soll zeigen: Die Anti-Abzock-Maßnahmen des Ministeriums wirken. Konkrete Zahlen nennt es nicht. Eine zweite Studie, die "Spiegel Online" vorliegt, kommt zu völlig anderen Ergebnissen. Die Webseiten sehen ... mehr

Abofallen-Betrüger verbreiten im Internet falsche Gerichtsurteile

Abofallen -Betrüger setzen auf eine neue Masche: Sie streuen im Internet fingierte Gerichtsurteile, so dass Verbraucher den Eindruck bekommen, die dubios zustande gekommenen Verträge seien rechtsgültig. Sowohl das OLG Frankfurt als auch die Verbraucherzentrale ... mehr

Riesige Spam-Welle: Gefälschte Abmahnungen verbreiten Trojaner

Online-Kriminelle haben eine dreiste Spam-Attacke auf deutsche Internetnutzer gestartet. Unter dem Namen verschiedener Anwaltskanzleien verschicken die Betrüger massenhaft gefälschte Abmahnungen per E-Mail. Die Anschreiben mit unterschiedlichem Wortlaut dienen ... mehr

Ikea verärgert seine Fans: "Ikea Hackers"-Bloggerin abgemahnt

Auf " Ikea Hackers" zeigen Tüftler, was man aus Ikea-Produkten und -Möbeln basteln kann. Eigentlich eine gute Werbung für Ikea. Doch der schwedische Möbelkonzern sah das zunächst anders und schickte eine Abmahnung, worauf zahlreiche Ikea-Fans verärgert reagierten ... mehr

Private Downloads im Büro können den Job kosten

Wer während der Arbeitszeit Zehntausende private Dateien aus dem Internet auf seinen Dienstrechner herunterlädt, riskiert seinen Job. Eine maßlose Internetnutzung rechtfertige selbst nach 21 Jahren Betriebszugehörigkeit eine Kündigung auch ohne vorherige Abmahnung ... mehr

Nutzer von Popcorn Time und Co. erhalten Abmahnungen

Apps wie das zu zweifelhaftem Ruhm gekommene Popcorn Time wirken seriös und verlockend: Neue Kinofilme und Fernsehserien sind dort kostenlos verfügbar und über einen vermeintlichen Stream kinderleicht abrufbar. Doch Experten warnen: Bereits Dutzende Nutzer dieser ... mehr

Xing-Nutzer geraten ins Visier eines Abmahnanwalts

Ein Anwalt hat begonnen, Xing-Nutzer abzumahnen, die auf ihren Profilen im sozialen Berufsnetzwerk kein Impressum hinterlegt haben. Betroffen sind davon nicht nur die Auftritte von Firmen, sondern auch die persönlichen Profile mancher Nutzer, berichtet das Fachmagazin ... mehr

Youtube-Abmahner: Verbraucherschutz warnt vor falschen Anwälten

Die Verbraucherzentrale Brandenburg warnt vor Abmahnungen einer angeblichen Anwaltskanzlei aus Gütersloh. In der E-Mail fordern die beiden selbsternannten Rechtsanwälte Zajonc und Ruck eine Zahlung von knapp 40 Euro für die Verletzung von Urheberrechten ... mehr

Urteilstermin aufgehoben: Neue Wende im Streit um rauchenden Mieter

Im Rechtsstreit um den Rauswurf des rauchenden Mieters Friedhelm Adolfs aus seiner Wohnung steigt die Spannung: Das Düsseldorfer Urteil (Az.: 21 S 240/13) ist vertagt worden, stattdessen wird erneut verhandelt. Das Landgericht ... mehr

Abmahn-Abzocke: Anwalt gesteht falsche Abmahnungen

Ein Rechtsanwalt hat vor dem Landgericht Göttingen gestanden, mehrere hundert falsche Abmahnungen an gewerbliche eBay-Verkäufer verschickt zu haben. Er und zwei Mitangeklagte haben unterschiedlichste Händler abgemahnt, die bei ihren Angeboten auf dem Online-Marktplatz ... mehr

Was Sie bei einer Filesharing-Abmahnung tun sollten

Viele Internetnutzer haben bereits eine Abmahnung für Filesharing erhalten. Doch gegen ungerechtfertigte Abmahnungen und überzogene Gebühren sollten und können Sie sich wehren. Was ist eine Filesharing-Abmahnung? Beim Filesharing handelt es sich um das Tauschen ... mehr

Mehr zum Thema Abmahnung im Web suchen

Vermietung von Frauenmediaturm: Köln will Alice Schwarzers Stiftung abmahnen

Alice Schwarzer droht neuer Ärger: Die Stiftung der "Emma"-Chefin hat einen Turm von der Stadt Köln gepachtet. Die will die Stiftung nun abmahnen - weil ein Raum in dem Gebäude gewerblich vermietet wurde. Wegen einer Vertragsverletzung bei der Nutzung des sogenannten ... mehr

Redtube-Abmahnung: Porno-Hintermänner machen sich aus dem Staub

Den Hintermännern der Redtube-Abmahnwelle wird der öffentliche Druck offenbar zu groß. Wie bekannt wurde, hat der bisherige Chef von The Archive AG seinen Posten Mitte Dezember geräumt. Zudem zog die Firma, in deren Namen die Kanzlei U+C abmahnt, um und ist seitdem ... mehr

Redtube: Abmahn-Anwalt bekommt zehn Morddrohungen täglich

Rechtsanwalt Thomas Urmann von der Kanzlei U+C ist wohl der meistgehasste Anwalt Deutschlands. Seine Kanzlei mahnte Tausende Nutzer des Porno-Streaming-Dienstes "Redtube" ab, wegen angeblicher Verletzung des Urheberrechts. In der "Zeit" bestätigte er jetzt ... mehr

Gemeinsames WLAN: Wer haftet im Fall einer Abmahnung?

Über ein WLAN surfen Internetnutzer nur selten allein. Welche Seiten angesurft werden oder ob das WLAN sogar für Filesharing missbraucht wird, ist für den Inhaber des Anschlusses dabei nur schwer zu kontrollieren. Daher stellt sich die Frage: Wer muss zahlen ... mehr

Japan: Lehrer verhilft Schülern zu bessere Noten

So einen Lehrer würde sich so mancher Schüler in Deutschland wünschen: In Japan hat ein Pädagoge Fehler von Grundschülern bei einer Lernzielkontrolle vor der Benotung heimlich verbessert. Lehrer erhält Abmahnung In einer Mathematikarbeit waren die Schüler einer ... mehr

Grundsatzurteil: BGH nimmt Eltern bei Filesharing in Schutz

Haften Eltern ohne weiteres für illegale Downloads ihrer volljährigen Kinder? Mit dieser Frage hat sich am Mittwoch der Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigt. Das Urteil nimmt von Filesharing betroffene Eltern nun in Schutz. Eltern haften nicht automatisch ... mehr

Stau oder ausgefallener Flieger keine Entschuldigung: Zu spät aus dem Winterurlaub - Abmahnung droht

Den Winterurlaub einfach um einen Tag verlängern? Was verlockend klingt, kann schnell zu Ärger mit dem Chef führen. Denn der darf einen Mitarbeiter, der nicht rechtzeitig aus dem Winterurlaub zurückkommt und zu spät im Job erscheint, eine Abmahnung ... mehr

Redtube-Fall: Verbraucherschutz stellt Anzeige gegen Abmahnanwälte

Das Kölner Landgericht hat mitgeteilt, dass es den Vorgang der Auskunftsersuchen für die Redtube-Abmahnungen erneut prüfen werde. Zeitgleich hat der Verbraucherschutz Brandenburg eine Anzeige gegen die Protagonisten der Abmahn-Welle gestellt. Es bestünden "erhebliche ... mehr

Redtube-Abmahnungen: Staatsanwaltschaft Köln ermittelt wegen möglicher Täuschung

Anfang Dezember hat die größte Abmahnwelle seit langem tausende Internetnutzer verunsichert, denen der illegale Konsum von Sexfilmchen auf einem Streaming-Portal namens Redtube vorgeworfen wird. Die dubiose Vorgehensweise der beteiligten Firmen ... mehr

Redtube-Abmahnung: Hintermänner sind alte Bekannte und agieren gemeinsam

Anfang Dezember haben ein Berliner Anwalt und die Kanzlei U+C eine der größten Abmahnwellen Deutschlands losgetreten. Dabei ist strittig, ob im Fall Redtube alles mit rechten Dingen zuging. Auch ein Blick hinter die Kulissen offenbart ein fragwürdiges Geflecht ... mehr

Abmahnungen wegen Sex-Videos im Netz - Staatsanwaltschaft ermittelt

Köln (dpa) - Nach der Abmahnwelle gegen Zehntausende Nutzer von Pornoseiten im Netz hat die Staatsanwaltschaft Köln ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es richte sich gegen Unbekannt, sagte Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer am Donnerstag in Köln. Es gehe darum, ob jemand ... mehr

Abmahnung wegen Redtube-Pornos: "Streaming keine Urheberrechtsverletzung"

Hoffnung für tausende abgemahnte Redtube-Nutzer: Ein Göttinger Medienprofessor hat erklärt, dass Streaming keine Urheberrechtsverletzung sei. Laut dem Experten seien die technischen Voraussetzungen für eine Urheberrechtsverletzung nicht gegeben. Diese Auffassung wurde ... mehr

Redtube-Abmahnungen gehen weiter: Abmahn-Kanzlei U+C bleibt hart

Hunderte von Drohanrufen und mehrere Strafanzeigen können Anwalt Thomas Urmann, Geschäftsführer der Kanzlei von U+C nicht abschrecken. In einem Interview mit Zeit Online erklärte er, dass die Abmahnungen der Redtube-Nutzer unbeirrt weiterlaufen werden. Für einen ... mehr

Redtube-Abmahnung: Staatsanwälte werden wegen Porno-Streaming aktiv

Die von der Abmahnwelle um Redtube betroffenen Internetnutzer sind möglicherweise zu Rechtsverstößen verleitet worden. Nach entsprechenden Medienberichten plant die Staatsanwaltschaft Köln eventuell Ermittlungen aufzunehmen ... mehr

Redtube-Abmahnungen: Anwaltskanzlei gerät in Verdacht des Betrugs

Ein juristisches Gutachten untersucht frühere Abmahn-Praktiken der Kanzlei U+C, die derzeit die Massenabmahnung der Nutzer der Porno-Streamingseite Redtube betreibt. Die Gutachter entdeckten einige Ungereimtheiten, vor allem bei den geltend gemachten Kosten. Sie kommen ... mehr

Redtube-Abmahnungen: Wurden Internetnutzer gezielt in die Falle gelockt?

Die von der Abmahnwelle um Redtube betroffenen Internetnutzer wurden möglicherweise zu Rechtsverstößen verleitet, wie der Branchendienst Heise online berichtet. Eine zunehmende Anzahl von Indizien spreche dafür, dass deutsche Internetnutzer gezielt auf Internetseiten ... mehr

Porno-Streaming auf Redtube: Neue Abmahnungen kündigen sich an

Nachdem bereits zehntausende von angeblichen Redtube-Nutzern abgemahnt wurden, sollen weitere Abmahnwellen folgen. Dies hat der abmahnende Anwalt Thomas Urmann angekündigt. Neben der Pornoplattform Redtube sollen weitere Streaming-Portale in den Fokus ... mehr

Porno-Streaming: Anwälte gehen gegen Redtube-Abmahnkanzlei vor

Die Regensburger Kanzlei Urmann und Kollegen (U+C) hat schätzungsweise zehntausende Internetnutzer abgemahnt. Diese sollen sich – so der Vorwurf – auf der Internetseite Redtube urheberrechtlich geschützte Pornofilme angeschaut haben. Allerdings ... mehr

Illegale Downloads: Was tun, wenn die Abmahnung kommt?

Illegale Downloads von Filmen oder Musik können teuer werden. Wer erwischt wird, findet meist eine Abmahnung mit hohen Forderungen im Briefkasten – Summen von 600 bis 1800 Euro sind keine Seltenheit. Während viele Betroffene voreilig zahlen, schalten andere ... mehr

Im Job geschlafen - Fristlose Kündigung unzulässig

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Hält ein Mitarbeiter während der Arbeit ein Nickerchen, ist das in der Regel kein Grund für eine fristlose Kündigung. Erforderlich ist vielmehr, dass der Arbeitgeber zunächst eine Abmahnung ausspricht, entschied das Landesarbeitsgericht ... mehr

Sieben Tüten Ketchup mitgenommen: Burger King kündigt Betriebsrat

Wegen massiver Behinderung der Betriebsräte und Kündigung wichtiger Betriebsvereinbarungen, die etwa Urlaubsgeld und Tariferhöhungen regeln, ist die Fast-Food-Kette Burger King in Deutschland bereits stark unter Beschuss geraten. Jetzt legt der Burger-Brater ... mehr

Abmahnung im Internet: Bundesrat billigt Gesetz gegen Abzocker

Das "Anti-Abzocke-Gesetz" hat die letzte Hürde genommen. Der Bundesrat billigte am Freitag in seiner letzten Sitzung vor der Bundestagswahl das Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken. Durch das Gesetz soll überzogenen Abmahnforderungen und Inkassogebühren sowie ... mehr

Abmahnung: Tipps zum Umgang mit Gebührenforderungen

An Tausende Internet-Nutzer in Deutschland verschicken Anwälte Abmahnungen. Beanstandet werden meist Urheberrechtsverstöße beim Herunterladen von Musik, Filmen oder Computerprogrammen – verbunden mit Gebührenforderungen, Summen von 600 bis 1800 Euro sind keine ... mehr

Urteil: Hündin darf nicht mehr mit ins Büro

Wer seinen tierischen Liebling mit zur Arbeit nimmt, kann sich schnell Ärger mit den Kollegen und vor allem mit der Firmenführung einhandeln. Generell darf der Arbeitgeber über die Anwesenheit von Vierbeinern am Arbeitsplatz bestimmen. Das Veto ihres Chefs ... mehr

Sperrmüll im Treppenhaus: Kündigung vom Vermieter droht

Wer Sperrmüll im Treppenhaus oder in sonstigen Gemeinschaftsräumen lagert, riskiert den Rauswurf vom Vermieter. Denn grundsätzlich gilt: Mieter müssen ihren Sperrmüll selbst entsorgen. Um die Sicherheit der Hausbewohner zu gewährleisten, greift die Regelung ... mehr

Löchriger Schutz vor überteuerten Internet-Abmahnungen

Die von der Bundesregierung geplante Neuregelung für Abmahnungen lässt nach Ansicht des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) zu viele Ausnahmen zu. Verbandschef Gerd Billen bezeichnet den Gesetzentwurf gar als Mogelpackung, weil er die Ausnahme zur Regel mache ... mehr

Chef Prügel angedroht - Abfindung kassiert

Schlechte Nachrichten für Choleriker: Wer den Chef mit drastischen Worten angreift und ihm gar Prügel androht, muss damit rechnen, fristlos gekündigt zu werden. Selbst wenn der Krakeeler schon 25 Jahre im Dienst ist, schützt ihn das nicht vor dem Rauswurf. Das entschied ... mehr

Urheberrechte in sozialen Netzwerken: Was ist erlaubt?

Jeder, der in einem sozialen Netzwerk wie Facebook oder Twitter angemeldet ist, verletzt rein theoretisch massenhaft das Urheberrecht. Zumindest dann, wenn Sie auf Ihrem Profil Bilder, Videos und andere digitale Inhalte teilen, deren Urheber nicht Sie selbst ... mehr

Trotz Krankenscheins zum Karneval

Zigtausende Arbeitnehmer haben sich auf ein paar freie Tage zum Karneval feiern oder Skifahren gefreut - und sind ausgerechnet dann krank geworden. Was tun, etwa mit Krankenschein zur Party gehen? Die Faschingsfeier sausen lassen, den Urlaub absagen ... mehr

Arbeitsrecht: Frau verlangt enormes Schmerzensgeld wegen Mobbings

Das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf hat sich heute mit einem heiklen Fall von Mobbing befasst: Wegen jahrelanger Schikanen fordert eine bei der Stadt Solingen beschäftigte Diplom-Ökonomin Schmerzensgeld in Höhe von fast 900.000 Euro. Zuvor war die Frau wegen ihrer ... mehr
 
1 2 3 »
Anzeigen


Anzeige