Startseite
Sie sind hier: Home >

Abmahnung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Abmahnung

UFO-Link-Urteil von Hamburg

UFO-Link-Urteil von Hamburg "erschüttert Internet in Grundfesten"

Rosige Aussichten für Abmahner: Wer auf Internetseiten mit geklauten oder nicht korrekt lizenzierten Bildern verlinkt, kann dafür haftbar gemacht werden. Das hat das Landgericht Hamburg als erstes deutsches Gericht entschieden. Die Entscheidung "erschüttert das Internet ... mehr
Wetter: Schnee keine Entschuldigung für Verspätung - Abmahnung droht

Wetter: Schnee keine Entschuldigung für Verspätung - Abmahnung droht

Auch wenn Schnee und Eis den Verkehr beeinträchtigen und den Weg zur Arbeit erschweren: Eine Entschuldigung fürs Zuspätkommen ist das zumindest aus rechtlicher Sicht meistens nicht. Arbeitnehmer können wegen der Verspätung eine Abmahnung bekommen ... mehr
Abmahnung droht: Schnee keine Entschuldigung für Verspätung

Abmahnung droht: Schnee keine Entschuldigung für Verspätung

Auch wenn Schnee und Eis den Verkehr beeinträchtigen und den Weg zur Arbeit erschweren: Eine Entschuldigung fürs Zuspätkommen ist das zumindest aus rechtlicher Sicht meistens nicht. Arbeitnehmer können wegen der Verspätung eine Abmahnung bekommen ... mehr
Gemeinsames WLAN: Wer haftet im Fall einer Abmahnung?

Gemeinsames WLAN: Wer haftet im Fall einer Abmahnung?

Über ein WLAN surfen Internetnutzer nur selten allein. Welche Seiten angesurft werden oder ob das WLAN sogar für Filesharing missbraucht wird, ist für den Inhaber des Anschlusses dabei nur schwer zu kontrollieren. Daher stellt sich die Frage: Wer muss zahlen ... mehr
WhatsApp: Hamburg verbietet Facebook den Datenaustausch

WhatsApp: Hamburg verbietet Facebook den Datenaustausch

Hamburgs oberster Datenschützer Johannes Caspar hat Facebook verboten, Telefonnummern oder andere Daten von WhatsApp-Kunden zu erheben und zu speichern. Die neuen AGB von WhatsApp sehen genau dies vor.  Bereits getauschte Daten soll Facebook löschen.   Ende August ... mehr

WhatsApp erhält Abmahnung wegen Datenweitergabe an Facebook

Mit den neuen AGB hat WhatsApp nach Meinung des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) "die rote Linie überschritten". Deshalb haben die Verbraucherschützer den Messengerdienst abgemahnt. WhatsApp muss bis Mittwoch reagieren ... mehr

Telemediengesetz in Kraft: WLAN-Störerhaftung bleibt

Ab sofort tritt das neue WLAN-Gesetz in Kraft. Ob damit die Anzahl öffentlicher, kostenloser Hotspots steigt, bleibt fraglich. Denn Betreiber sind weiterhin der Gefahr von   Abmahnungen ausgesetzt, mahnen Aktivisten. Mit Veröffentlichung des Telemediengesetzes ... mehr

Streaming-Dienste legal oder illegal: Seriöse Anbieter erkennen

Filme und Musik werden von vielen Nutzern nicht mehr gekauft oder ausgeliehen, sondern im Internet übertragen und gleichzeitig wiedergegeben, also gestreamt. Doch wie erkennt man, ob ein solches Download-Angebot seriös ist oder illegal? Was für Risiken drohen ... mehr

Videos auf Facebook können teuer werden: Abmahnung droht!

Videos gehören auf Facebook zu den gern geteilten Inhalten. Manche Nutzer laden dort jedoch Videos hoch, die sie nicht hochladen dürften – weil sie nicht der Urheber sind. Mit einem neuen Tool will Facebook dies eindämmen. Wer dort zukünftig ohne Erlaubnis fremde Videos ... mehr

Bundestag beschließt Abschaffung der Störerhaftung

Café- und Hotelbesitzer, aber auch Privatleute können in Deutschland künftig ihr WLAN für andere Nutzer freigeben, ohne für etwaigen Missbrauch haften zu müssen. Die entsprechende  Novelle des  Telemediengesetzes  hat der Bundestag am Donnerstag verabschiedet ... mehr

Freies WLAN? Ende der Störerhaftung ist "eine Mogelpackung"

Am Donnerstag will die Bundesregierung die Abschaffung der Störerhaftung besiegeln. Geplant ist, dass Betreiber von öffentlichen Hotspots künftig nicht mehr pauschal für das Surfverhalten der Nutzer haften müssen. Der Gefahr von Abmahnungen sind sie allerdings weiterhin ... mehr

Mehr zum Thema Abmahnung im Web suchen

BGH: Anschlussinhaber haftet nicht für illegales Filesharing von Gästen

Der Bundesgerichtshof ( BGH) hat entschieden, dass der Inhaber eines Internetanschlusses nicht automatisch für Urheberrechtsverletzungen haftbar gemacht werden kann, die volljährige Besucher oder Gäste über seinen Anschluss begehen. In dem Verfahren ging es darum ... mehr

Freie WLAN-Hotspots: Störerhaftung ist unhaltbar

Ein wichtiger EU-Gutachter hat die Wirksamkeit der Störerhaftung grundlegend infrage gestellt.  Bisher stellten viele Hotels, Cafés und Geschäfte ihr WLAN höchstens mit Passwort zu Verfügung – a us Angst für die illegalen Down- und Uploads von Kunden haften ... mehr

Anwälte zocken Flüchtlinge bei Internet-Nutzung ab

Abmahner haben Flüchtlinge als neue Einnahmequelle entdeckt. Der Grund: In Ländern wie Syrien werden Urheberrechtsverletzungen juristisch nicht geahndet, entsprechend beliebt sind Internet-Tauschbörsen und DVD-Schwarzmärkte – für WLAN-Betreiber hierzulande ... mehr

"c't": Flüchtlinge geraten ins Visier von Abmahn-Kanzleien

Hannover (dpa) - Flüchtlinge und deren Unterstützer geraten nach Informationen der Fachzeitschrift "c't" derzeit verstärkt ins Visier von Abmahnern. Hilfsbereite Bürger, die ihren WLAN-Zugang für Flüchtlinge öffneten, seien ebenfalls betroffen, schreibt das Magazin ... mehr

Trotz Krankenscheins zum Karneval

Zigtausende Arbeitnehmer haben sich auf ein paar freie Tage zum Karneval feiern oder Skifahren gefreut - und sind ausgerechnet dann krank geworden. Was tun, etwa mit Krankenschein zur Party gehen? Die Faschingsfeier sausen lassen, den Urlaub absagen ... mehr

Arbeitsrecht: Anspruch auf "arbeitsfrei" an Fasching?

Wahre Faschingsfans können gar nicht anders: Von Weiberfastnacht bis zum Aschermittwoch wird fröhlich gefeiert. In der närrischen Zeit muss der Chef doch Verständnis dafür haben, dass an Arbeit nicht zu denken ist – oder nicht? Vorsicht: Wer an den tollen Tagen einfach ... mehr

Die nächste Datenschutz-Abmahnung für Google

Weil Google Verbraucherrechte "unzulässig" einschränken soll, mahn der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) den Internet-Riesen abermals ab. Konkret geht es um zwei Klauseln in der Datenschutzerklärung. Google habe bis zum 25. Januar Zeit, um auf die Abmahnung ... mehr

Redtube-Abmahner Urmann muss Schadenersatz zahlen

Das Amtsgericht Regensburg hat den ehemaligen Rechtsanwalt Thomas Urmann rechtskräftig zu einer Schadensersatzzahlung verurteilt. Urmann wurde deutschlandweit bekannt, nachdem er 2013 Zehntausende Internetnutzer wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen beim Besuch ... mehr

Krankmeldung: So melden Sie sich richtig krank

Viele Arbeitnehmer fragen sich, wie sie sich bei Krankheit richtig verhalten. Arbeitgeber können beispielsweise bereits am ersten Krankheitstag den "gelben Schein" vom Arzt verlangen. Wer sich nicht an die Regeln hält, bekommt leicht Ärger. Über einige Fragen sollten ... mehr

Fristlose Kündigung wegen Glas Portwein nicht rechtens

Ein Servicemitarbeiter hat mit Kunden ein Glas Portwein auf Kosten des Arbeitgebers getrunken. Das wollte der Arbeitgeber nicht hinnehmen und kündigte. Doch die Firma muss den Mitarbeiter erst abmahnen, und zwar auch dann, wenn im Betrieb ein Alkoholverbot gilt. Darauf ... mehr

Abmahnung erforderlich: So sind verhaltensbedingte Kündigungen rechtens

Für Arbeitnehmer ist das der Supergau: Kündigung wegen eines Fehlverhaltens. Dazu gibt es meist eine lange Vorgeschichte. Es gab immer mal wieder Ärger mit dem Chef, allerdings aus Ihrer Sicht wegen Kleinigkeiten. Nach einem Streit haben Sie auch eine Abmahnung ... mehr

Urteil zum Arbeitsrecht: "Kollegenschwein" kein Kündigungsgrund

Mitarbeiter können eine fristlose Kündigung erhalten, wenn sie den Arbeitgeber grob beleidigen. Allerdings muss der Arbeitgeber bei einem Rauswurf die Verhältnismäßigkeit wahren. Eine einmalige Beleidigung als " Kollegenschwein" in einem vertraulichen Gespräch reicht ... mehr

Diebstahl im Job – unüberlegtes Handeln mit drastischen Folgen

Diebstahl von Büromaterial oder anderen Utensilien aus der Fertigung ist keine Seltenheit. Hier eine kleine Schraube für den heimischen Garten, da ein Notizblock für zu Hause. Wer Firmeneigentum für den privaten Gebrauch oder zum Weiterverkauf entwendet, riskiert ... mehr

Technik: Panoramafreiheit bleibt bestehen

Straßburg (dpa) - Das Fotografieren von öffentlichen Gebäuden und Kunstwerken wird europaweit nicht weiter eingeschränkt. Das EU-Parlament lehnte am Donnerstag in Straßburg einen Angriff auf die sogenannte Panoramafreiheit ab. Die Abgeordneten stimmten ... mehr

Redtube-Abmahnanwalt Urmann zu Schadensersatz verurteilt

Thomas Urmann, Ex-Anwalt und eine der Hauptfiguren im Redtube-Abmahnskandal, ist vom Amtsgericht Regensburg (Az. 3 C 451/14) zur Zahlung von Schadensersatz an einen abgemahnten Nutzer verurteilt worden. Das Gericht stufte die Redtube-Abmahnung als "vorsätzlich begangene ... mehr

Kaiser's-Kassiererin "Emmely" gestorben: Pfandbons machten sie bekannt

Deutschlands wohl bekannteste Kassiererin ist tot. Die wegen zwei Pfand-Bons im Wert von 1,30 Euro bekannt gewordene Berlinerin Barbara " Emmely" Emme ist überraschend im Alter von 57 Jahren gestorben. Das bestätigte ein Mitglied des ehemaligen ... mehr

Privates Surfen auf der Arbeit: Kündigung gilt nur nach Abmahnung

Berlin (dpa/tmn) - Eine Kündigung wegen der privaten Internetnutzung ist in der Regel ohne vorherige Abmahnung unzulässig. Das gilt auch dann, wenn der Arbeitnehmer damit rechnen musste, dass der Arbeitgeber das Surfen zu privaten Zwecken nicht billigt. Darauf weist ... mehr

Tarife: 5000 Lehrer laut Gewerkschaft im Warnstreik

Berlin (dpa) - Mit Warnstreiks und Demonstrationen in vielen Bundesländern haben Tausende Lehrer und andere Beschäftigte des Öffentlichen Dienstes ihre Forderungen im Tarifkonflikt untermauert. An einer ersten Streikwelle beteiligten sich nach Angaben ... mehr

Facebook-AGB verstoßen gegen Recht: Verbraucherschützer mahnen ab

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat Facebook abgemahnt, weil Teile der neuen Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Das soziale Netzwerk hat nun drei Wochen Zeit, eine Unterlassungserklärung abzugeben ... mehr

Handball-WM 2015 im Live-Stream: Alternativen zu Sky go legal?

Bei der Handball-WM 2015 ist die deutsche Mannschaft im Viertelfinale an Katar gescheitert. Allerdings muss sich das DHB-Team nun in den Spielen um die Plätze fünf bis acht beweisen, bei denen es auch um die Teilnahme an einem Qualifikationsturnier für die Olympischen ... mehr

Arbeitsrecht: Kündigung wegen falscher Spesenabrechnung nicht zwingend

Mainz (dpa/tmn) - Wer zu viel Spesen abrechnet, schadet seinem Arbeitgeber. Geschieht dies jedoch nicht vorsätzlich, sondern beispielsweise aus triftigen, familiären Gründen, ist eine Kündigung nicht immer gerechtfertigt. Rechnen Mitarbeiter Spesen falsch ... mehr

"Popcorn Time": Saftige Abmahn-Welle trifft ahnungslose Filesharer

Abmahner haben Nutzer der Film- App "Popcorn Time" ins Visier genommen. Über die App lassen sich auf Computer, Smartphone und Tablet zahlreiche Kinofilme und Serien kostenlos als Video-Stream anschauen. Das Abspielen von illegalen Video-Streams wird in Deutschland ... mehr

Abmahn-Anwalt von Porno-Portal Redtube Urmann verliert Zulassung

Rechtsanwalt Thomas Urmann, der mit Massenabmahnungen von Nutzern des Pornofilm-Portals Redtube Schlagzeilen machte, hat seine Zulassung als Anwalt verloren. Wie die "Mittelbayrische Zeitung" (MZ) berichtet, wurde der Ausschluss aus der Rechtsanwaltskammer ... mehr

Illegale Downloads: So vermeiden Eltern die Tauschbörsenfalle

Eltern können sich leicht vor Abmahnungen wegen illegaler Downloads schützen. Oft hilft es schon, einen Internetvertrag mit den Kindern abzuschließen und sie auf legale Alternativen aufmerksam zu machen. Ein Klick auf den Download-Button und schon landet ... mehr

WhatsApp-Kettenbrief verwirrt: Was hinter dem Kerzenbild steckt

Zwei Kettenbriefe sorgen derzeit unter WhatsApp-Nutzern für Verunsicherung und für Aufregung in den Medien. Ursprünglich ging es um die "Kerze der Hoffnung", dann kamen angebliche Abmahn-Abzocker ins Spiel. Kurz darauf wurde überall vor der "perfiden Masche" gewarnt ... mehr

Xhamster und Youporn: Warnung vor gefälschten Porno-Abmahnungen

Zehn Monate nach dem Skandal um die Redtube-Abmahnungen bahnt sich offenbar eine neue Welle an Porno-Abmahnungen in Deutschland an. Die Empfänger der auf Deutsch verfassten Briefe sollen 280 Euro Schadensersatz für das Streamen oder Bereitstellen eines Pornofilms ... mehr

Abzocke: Millionen Deutsche werden im Internet betrogen

Ein vom Verbraucherministerium in Auftrag gegebenes Gutachten soll zeigen: Die Anti-Abzock-Maßnahmen des Ministeriums wirken. Konkrete Zahlen nennt es nicht. Eine zweite Studie, die "Spiegel Online" vorliegt, kommt zu völlig anderen Ergebnissen. Die Webseiten sehen ... mehr

Abofallen-Betrüger verbreiten im Internet falsche Gerichtsurteile

Abofallen -Betrüger setzen auf eine neue Masche: Sie streuen im Internet fingierte Gerichtsurteile, so dass Verbraucher den Eindruck bekommen, die dubios zustande gekommenen Verträge seien rechtsgültig. Sowohl das OLG Frankfurt als auch die Verbraucherzentrale ... mehr

Riesige Spam-Welle: Gefälschte Abmahnungen verbreiten Trojaner

Online-Kriminelle haben eine dreiste Spam-Attacke auf deutsche Internetnutzer gestartet. Unter dem Namen verschiedener Anwaltskanzleien verschicken die Betrüger massenhaft gefälschte Abmahnungen per E-Mail. Die Anschreiben mit unterschiedlichem Wortlaut dienen ... mehr

Ikea verärgert seine Fans: "Ikea Hackers"-Bloggerin abgemahnt

Auf " Ikea Hackers" zeigen Tüftler, was man aus Ikea-Produkten und -Möbeln basteln kann. Eigentlich eine gute Werbung für Ikea. Doch der schwedische Möbelkonzern sah das zunächst anders und schickte eine Abmahnung, worauf zahlreiche Ikea-Fans verärgert reagierten ... mehr

Private Downloads im Büro können den Job kosten

Wer während der Arbeitszeit Zehntausende private Dateien aus dem Internet auf seinen Dienstrechner herunterlädt, riskiert seinen Job. Eine maßlose Internetnutzung rechtfertige selbst nach 21 Jahren Betriebszugehörigkeit eine Kündigung auch ohne vorherige Abmahnung ... mehr

Nutzer von Popcorn Time und Co. erhalten Abmahnungen

Apps wie das zu zweifelhaftem Ruhm gekommene Popcorn Time wirken seriös und verlockend: Neue Kinofilme und Fernsehserien sind dort kostenlos verfügbar und über einen vermeintlichen Stream kinderleicht abrufbar. Doch Experten warnen: Bereits Dutzende Nutzer dieser ... mehr

Xing-Nutzer geraten ins Visier eines Abmahnanwalts

Ein Anwalt hat begonnen, Xing-Nutzer abzumahnen, die auf ihren Profilen im sozialen Berufsnetzwerk kein Impressum hinterlegt haben. Betroffen sind davon nicht nur die Auftritte von Firmen, sondern auch die persönlichen Profile mancher Nutzer, berichtet das Fachmagazin ... mehr

Youtube-Abmahner: Verbraucherschutz warnt vor falschen Anwälten

Die Verbraucherzentrale Brandenburg warnt vor Abmahnungen einer angeblichen Anwaltskanzlei aus Gütersloh. In der E-Mail fordern die beiden selbsternannten Rechtsanwälte Zajonc und Ruck eine Zahlung von knapp 40 Euro für die Verletzung von Urheberrechten ... mehr

Urteilstermin aufgehoben: Neue Wende im Streit um rauchenden Mieter

Im Rechtsstreit um den Rauswurf des rauchenden Mieters Friedhelm Adolfs aus seiner Wohnung steigt die Spannung: Das Düsseldorfer Urteil (Az.: 21 S 240/13) ist vertagt worden, stattdessen wird erneut verhandelt. Das Landgericht ... mehr

Abmahn-Abzocke: Anwalt gesteht falsche Abmahnungen

Ein Rechtsanwalt hat vor dem Landgericht Göttingen gestanden, mehrere hundert falsche Abmahnungen an gewerbliche eBay-Verkäufer verschickt zu haben. Er und zwei Mitangeklagte haben unterschiedlichste Händler abgemahnt, die bei ihren Angeboten auf dem Online-Marktplatz ... mehr

Was Sie bei einer Filesharing-Abmahnung tun sollten

Viele Internetnutzer haben bereits eine Abmahnung für Filesharing erhalten. Doch gegen ungerechtfertigte Abmahnungen und überzogene Gebühren sollten und können Sie sich wehren. Was ist eine Filesharing-Abmahnung? Beim Filesharing handelt es sich um das Tauschen ... mehr

Vermietung von Frauenmediaturm: Köln will Alice Schwarzers Stiftung abmahnen

Alice Schwarzer droht neuer Ärger: Die Stiftung der "Emma"-Chefin hat einen Turm von der Stadt Köln gepachtet. Die will die Stiftung nun abmahnen - weil ein Raum in dem Gebäude gewerblich vermietet wurde. Wegen einer Vertragsverletzung bei der Nutzung des sogenannten ... mehr

Redtube-Abmahnung: Porno-Hintermänner machen sich aus dem Staub

Den Hintermännern der Redtube-Abmahnwelle wird der öffentliche Druck offenbar zu groß. Wie bekannt wurde, hat der bisherige Chef von The Archive AG seinen Posten Mitte Dezember geräumt. Zudem zog die Firma, in deren Namen die Kanzlei U+C abmahnt, um und ist seitdem ... mehr

Redtube: Abmahn-Anwalt bekommt zehn Morddrohungen täglich

Rechtsanwalt Thomas Urmann von der Kanzlei U+C ist wohl der meistgehasste Anwalt Deutschlands. Seine Kanzlei mahnte Tausende Nutzer des Porno-Streaming-Dienstes "Redtube" ab, wegen angeblicher Verletzung des Urheberrechts. In der "Zeit" bestätigte er jetzt ... mehr

Japan: Lehrer verhilft Schülern zu bessere Noten

So einen Lehrer würde sich so mancher Schüler in Deutschland wünschen: In Japan hat ein Pädagoge Fehler von Grundschülern bei einer Lernzielkontrolle vor der Benotung heimlich verbessert. Lehrer erhält Abmahnung In einer Mathematikarbeit waren die Schüler einer ... mehr

Grundsatzurteil: BGH nimmt Eltern bei Filesharing in Schutz

Haften Eltern ohne weiteres für illegale Downloads ihrer volljährigen Kinder? Mit dieser Frage hat sich am Mittwoch der Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigt. Das Urteil nimmt von Filesharing betroffene Eltern nun in Schutz. Eltern haften nicht automatisch ... mehr

Stau oder ausgefallener Flieger keine Entschuldigung: Zu spät aus dem Winterurlaub - Abmahnung droht

Den Winterurlaub einfach um einen Tag verlängern? Was verlockend klingt, kann schnell zu Ärger mit dem Chef führen. Denn der darf einen Mitarbeiter, der nicht rechtzeitig aus dem Winterurlaub zurückkommt und zu spät im Job erscheint, eine Abmahnung ... mehr

Redtube-Fall: Verbraucherschutz stellt Anzeige gegen Abmahnanwälte

Das Kölner Landgericht hat mitgeteilt, dass es den Vorgang der Auskunftsersuchen für die Redtube-Abmahnungen erneut prüfen werde. Zeitgleich hat der Verbraucherschutz Brandenburg eine Anzeige gegen die Protagonisten der Abmahn-Welle gestellt. Es bestünden "erhebliche ... mehr
 
1 2 3 »


Anzeige
shopping-portal