Sie sind hier: Home >

Archäologie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Archäologie

Sylt: Forscher entdecken Schatz aus Wikingerzeit

Sylt: Forscher entdecken Schatz aus Wikingerzeit

Auf Sylt haben Archäologen einen Silberschatz aus den Zeiten der Wikinger gefunden. Dabei handele es sich um einen der größten Silberschatzfunde in Schleswig-Holstein, so der Leiter des Archäologischen Landesamtes, Claus von Carnap-Bornheim.  Experten hatten im Sommer ... mehr
Belege für Millionen Jahre altes Urmeer entdeckt

Belege für Millionen Jahre altes Urmeer entdeckt

In der kanadischen Arktis haben Forscher Belege für die Existenz eines Ozeans entdeckt, der bereits vor 400 Millionen Jahren existierte. Das Team unter Leitung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe fand bei der Arktis-Expedition "Case 19" entsprechende ... mehr
Blaue Glasperle belegt Handelsbeziehungen zu Mesopotamien

Blaue Glasperle belegt Handelsbeziehungen zu Mesopotamien

Mit einer rund 3200 Jahre alten, blauen Glasperle ist aus Expertensicht der Beweis erbracht, dass es in der Bronzezeit zwischen Mitteldeutschland und Mesopotamien Handelsbeziehungen gab. Das Artefakt stammt von einem aufwendig gearbeiteten Stirnband einer Frau aus einem ... mehr
Rund 5000 Funde bei Grabung im Kloster Memleben

Rund 5000 Funde bei Grabung im Kloster Memleben

Bei einer studentischen Lehrgrabung auf dem Gelände des Klosters Memleben im Burgenlandkreis sind rund 5000 Funde geborgen worden. "Die Artefakte stammen aus dem 10. Jahrhundert bis zur Neuzeit", sagte Grabungsleiterin Juliane Eichentopf am Mittwoch ... mehr
Ausgrabungen zur mittelalterlichen Geschichte in Memleben

Ausgrabungen zur mittelalterlichen Geschichte in Memleben

Die mittelalterliche Geschichte des Klosters Memleben (Burgenlandkreis) ist archäologisch untersucht worden. Die Ergebnisse werden heute vor Ort vorgestellt. Präsentiert wird unter anderem Keramik aus dem 9. bis 11. Jahrhundert. Rund drei Wochen hatten 14 Studenten ... mehr

Großer Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt

Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus Schleswig-Holstein überhaupt", sagte der Leiter des Archäologischen Landesamtes, Claus von Carnap-Bornheim, am Montag ... mehr

Forscher finden römische Wallanlage bei Ausgrabung

Forscher haben bei Ausgrabungen im Museumspark Kalkriese bei Osnabrück eine provisorische römische Befestigungsanlage entdeckt. Zusammen mit den Funden der letzten Jahre sehen sich die Wissenschaftler in ihrer Auffassung bestätigt, dass es sich bei Kalkriese ... mehr

Archäologen werden am "Blauen Bock" fündig

Kurz vor dem geplanten Ende der Grabungen haben Archäologen auf der Baustelle des sogenannten Blauen Bocks in Magdeburg mittelalterliche Funde gemacht. Es seien Reste eines Gehöfts aus dem 10. Jahrhundert sowie eine Abfallgrube mit etwa 800 bis 900 Jahre alten ... mehr

Deutsches Unterseeboot nach einem Jahrhundert entdeckt

Rund ein Jahrhundert lag es auf dem Grund der Nordsee, jetzt ist vor der belgischen Küste ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. Wahrscheinlich sind die sterblichen Überreste der Besatzung noch an Bord. Das Schiff sei weitgehend intakt ... mehr

Archäologen ziehen Bilanz der Ausgrabungen in Haithabu

Die Spurensuche im Gräberfeld war erfolgreich: Mehrere tausend Funde haben Archäologen in den vergangenen sechs Monaten bei Ausgrabungen in der ehemaligen Wikingerstätte Haithabu bei Schleswig gemacht. Der leitende Direktor der Stiftung Schleswig-Holsteinische ... mehr

"Außerirdischer" im Südwesten: Meteoritensplitter entdeckt

Er ist nur zwei Zentimeter klein und doch eine Riesenüberraschung: Zum ersten Mal haben Forscher im Südwesten Reste eines Millionen von Jahren alten Meteoriten entdeckt. "Wir sind alle sehr froh über diesen sensationellen Fund", sagte Michael Rasser, Kurator ... mehr

Mehr zum Thema Archäologie im Web suchen

Archäologie: Ägyptische Archäologen entdecken Goldschmied-Grabkammer

Luxor (dpa) - Ägyptische Archäologen haben nach Behördenangaben in Luxor die wertvolle Grabkammer eines Goldschmieds freigelegt. In dem Raum sei neben Sarkophagen, Mumien, Schmuck und Holzmasken auch eine Statue gefunden worden, die den Goldschmied und seine ... mehr

Archäologen entdecken Grabkammer in Ägypten

In Luxor haben ägyptische Archäologen die Grabkammer eines Goldschmieds entdeckt und freigelegt. Neben Sarkophagen, Mumien, Schmuck und Holzmasken wurde auch eine Statue gefunden. Das teilte das Antikenministerium mit. Die Kammer soll demnach mehr als 3500 Jahre ... mehr

Land und Erfurt wollen landesgeschichtliches Museum

Der Petersberg als "Stadtkrone" von Erfurt soll zu einem Anziehungspunkt für Touristen und Einheimische entwickelt werden. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) unterzeichneten am Freitag eine entsprechende ... mehr

Archäologen: Womöglich römischen Kriminalfall aufgedeckt

Archäologen sind in Remagen womöglich einem 2000 Jahre alten Mord auf die Spur gekommen. In einer römischen Müllgrube seien menschliche Ober- und Unterschenkelknochen sowie Fußknochen gefunden worden, teilte der Leiter der Außenstelle Koblenz ... mehr

Absichtserklärung für Landesmuseum wird unterzeichnet

Die Idee, ein Landesmuseum in der seit Jahren leerstehenden Defensionskaserne in Erfurt einzurichten, steht immer wieder zur Diskussion. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) wollen nun am Freitag ... mehr

7000 Jahre alte Gefäße in Steinzeit-Brunnen entdeckt

Im Landkreis Leipzig haben Archäologen in einem Brunnen der Jungsteinzeit 7000 Jahre alte, vollständige Gefäße entdeckt. Sie seien trotz des Alters erstaunlich gut erhalten, teilte das sächsische Landesamt für Archäologie mit. Im Füllsediment des Brunnens ... mehr

Tropfstein hilft bei Datierung von Skelett

Forscher haben ein menschliches Skelett aus einer Unterwasserhöhle in Mexiko auf ungewöhnliche Art datiert. Das deutsch-mexikanische Team nahm einen Tropfstein genauer unter die Lupe, der auf einem Hüftknochen gewachsen war. Daraus konnten ... mehr

Eisenschmelzofen in untergegangenem Dorf im Harz entdeckt

Archäologiestudenten haben auf dem Areal des untergegangenen Dorfes Anhalt bei Harzgerode (Landkreis Harz) rund 500 Objekte ausgegraben. "Als wichtigster Fund wurde der erste Ofen zur Verhüttung von Eisen im Unterharz entdeckt", sagte Projektleiter und Archäologe Felix ... mehr

3700 Jahre alte Tontafel: Mysterium der Mathematik gelöst?

Eine Tontafel, die ein Archäologe einst im heutigen Südirak fand, stellt Mathematiker seit Jahrzehnten vor Rätsel. Nun sind sich australische Forscher sicher, eine Lösung gefunden zu haben. Doch die neuen Erkenntnisse rufen auch Skepsis hervor. Älteste trigonometrische ... mehr

"Nationale Geotope" in Thüringen behalten ihren Status

Thüringen darf sechs seiner rund 900 Geotope weiterhin als "Nationale Geotope" bewerben. Die Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien habe die 2006 verliehenen Prädikate für die Thüringer Naturwunder bestätigt, teilte das Umweltministerium am Donnerstag ... mehr

Fürstengrab "Bornhöck": "Pyramide der Bronzezeit"

Das rund 3800 Jahre alte Fürstengrab "Bornhöck" bei Dieskau (Saalekreis) ist nach Angaben von Experten ein Begräbnisort der Superlative. "Für die Bronzezeit ist das der größte Grabhügel Mitteleuropas", sagte Landesarchäologe Harald Meller am Donnerstag ... mehr

Neue Funde am bronzezeitlichen Hügelgrab Bornhöck

Das rund 3800 Jahre alte bronzezeitliche Fürstengrab Bornhöck bei Dieskau (Saalekreis) gibt seine Geheimnisse nur allmählich preis. Neue Funde und Erkenntnisse werden heute vorgestellt. Der im Bornhöck bestattete Fürst gilt bei Experten als Auftraggeber ... mehr

Neue Funde am bronzezeitlichen Hügelgrab Bornhöck

Das rund 3800 Jahre alte bronzezeitliche Fürstengrab Bornhöck bei Dieskau (Saalekreis) gibt seine Geheimnisse nur allmählich preis. Neue Funde und Erkenntnisse werden heute vorgestellt. Der im Bornhöck bestattete Fürst gilt bei Experten als Auftraggeber ... mehr

Schiffsarchäologisches Seminar will für Wracks begeistern

Zum 18. Mal beginnt in Rostock am Montag das Schiffsarchäologische Seminar der Gesellschaft für Schiffsarchäologie (GfS). Mit sechs Teilnehmern will der Verein aus Rostock Taucher für die Unterwasserdenkmäler begeistern. "Im Mittelpunkt steht das Denkmal, wir wollen ... mehr

Waffenfund immer noch nicht untersucht: Personalmangel

Fast anderthalb Jahre nach einem Fund von mehr als 400 historischen Waffen in einem Wald bei Neuhausen (Spree-Neiße) ist deren Herkunft immer noch unklar. Es fehle an Personal, um die Degen und anderen Stichwaffen zu begutachten, sagte Thomas Kersting ... mehr

Archäologen dürfen am Landtag weitergraben

Nach dem Fund einer byzantinischen Goldmünze und Resten der römischen Stadtmauer auf der Landtagsbaustelle in Mainz dürfen die Archäologen ihre Forschungen im nächsten Monat weiterführen. "Die Grabungen sind unterbrochen, aber im September geht es weiter", sagte ... mehr

3000 Jahre lang genutzten Gräber bei Harsleben entdeckt

Archäologen haben einen rund 3000 Jahre lang genutzten Bestattungsplatz bei Harsleben (Landkreis Harz) entdeckt. "Der Ort wurde immer wieder von der Steinzeit, vor 4800 Jahren bis zur Völkerwanderungszeit des 3./4. Jahrhunderts, als Bestattungsplatz genutzt", sagte ... mehr

Rund 4000 Jahre alte Gräber bei Harsleben entdeckt

Archäologen haben mehrere Gräber aus der Epoche des Übergangs von der Steinzeit zur frühen Bronzezeit bei Harsleben (Landkreis Harz) entdeckt. Die Befunde werden heute der Öffentlichkeit vorgestellt. Auffällig ist ein rund 4000 Jahre altes, sogenanntes ... mehr

Knochenfund bei Bauarbeiten in Hoyerswerda

Bei Tiefbauarbeiten sind am Dienstag in Hoyerswerda Knochen gefunden worden. Wie die Polizeidirektion Görlitz am Mittwoch mitteilte, wurde eine Expertin vom Landesamt für Archäologie angefordert. Sie habe erklärt, dass es sich um menschliche Überreste mit einer ... mehr

Frankreich: Forscher entdecken Stadtrest südlich von Lyon

Archäologen in Frankreich haben südlich von Lyon eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: Überreste eines Stadtviertels aus der Römerzeit mit Aristokratenvillen, Mosaiken und einem Marktplatz. Ein Feuer habe im zweiten Jahrhundert Teile des Gebietes ... mehr

Archäologie - Archäologen-Fund: Forscher sprechen von "kleinem Pompeji"

Lyon (dpa) - Archäologen haben südlich von Lyon Überreste eines Stadtviertels aus der Römerzeit mit Aristokratenvillen, Mosaiken und einem Marktplatz freigelegt. Das berichtete Benjamin Clément von der Firma Archeodunum, die die Ausgrabungen umsetzt. Ein Feuer ... mehr

Gleich zwei historische Siedlungen bei Theißen entdeckt

 Zwei jahrtausendalte Siedlungen haben Archäologen bei Theißen (Burgenlandkreis) entdeckt. "Schon allein die Lage der beiden Siedlungen gibt Aufschluss über die unterschiedlichen klimatischen Verhältnisse vor 1000 und 2500 Jahren", sagte ... mehr

Rund 1000 Jahre alte slawische Siedlung entdeckt

Eine rund 1000 Jahre alte slawische Siedlung haben Archäologen bei Theißen in der Nähe von Zeitz (Burgenlandkreis) entdeckt. Details zu dem Fund werden heute vorgestellt. Entdeckt wurden die Umrisse von Grubenhäusern sowie Keramikteile. Die Stücke sind, wie in dieser ... mehr

Archäologen: Migration ist menschlich

Angesichts der Flüchtlingsdebatte weisen Archäologen daraufhin, dass jeder Europäer einen bis in die Urzeit reichenden Migrationshintergrund hat. "Wir sind alle Afrikaner", sagt die stellvertretende Leiterin des Neanderthal-Museums in Mettmann, Bärbel Auffermann ... mehr

Troja-Entdecker-Museum erhält neue Schau

Das Heinrich-Schliemann-Museum Ankershagen (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) bekommt bis Mitte 2019 eine komplett neue Dauerausstellung. Das Drehbuch dafür wird führend von Fachleuten der Heinrich-Schliemann-Gesellschaft erarbeitet, wie der Vorsitzende Rainer ... mehr

Sächsische Polizei soll Forensische Archäologie lernen

Das Landesamt für Archäologie Sachsen und die Hochschule der Sächsischen Polizei wollen enger zusammenarbeiten auf dem Gebiet der Forensischen Archäologie. Beide Einrichtungen haben einen Kooperationsvertrag unterschrieben, teilte das Landesamt ... mehr

Steinzeit-Experten zum Erfahrungsaustausch in Albersdorf

Rund 60 Steinzeitexperten haben sich in Albersorf (Kreis Dithmarschen) zu einem einwöchigen, wissenschaftlichen und handwerklichen Austausch getroffen. Es ist "das erste große Steinzeittreffen seit der Steinzeit", sagte der Geschäftsführer des Steinzeitparks ... mehr

Reste der Klosterkirche Posa bei Zeitz entdeckt

Die Mauerreste des Chorraums der Kirche des ehemaligen Benediktinerklosters Posa bei Zeitz (Burgenlandkreis) sind bei Sanierungsarbeiten entdeckt worden. "Im Jahr 1874 wurde an dieser Stelle schon einmal gegraben", sagte Archäologe Holger Rode am Dienstag ... mehr

Erstmals Reste der Klosterkirche Posa entdeckt

Auf dem historischen Areal des mittelalterlichen Benediktinerklosters Posa bei Zeitz (Burgenlandkreis) sind jetzt erstmals Reste der Klosterkirche freigelegt worden. Die Ergebnisse werden heute vorgestellt. "Obwohl die Kirche 1122 fertig wurde, stammt dieser ... mehr

Steinzeit-Leben: Archäologen treffen sich in Albersdorf

Zum "Leben in der Steinzeit" wollen 50 Wissenschaftler und Praktiker von Montag an in Albersdorf (Kreis Dithmarschen) zusammenkommen. Das einwöchige Treffen dient dem internationalen wissenschaftlichen und handwerklichen Austausch der Experten, wie Organisator Werner ... mehr

Altertumsforscher experimentiert mit Floß auf Geiseltalsee

Zehn Jahre nach seiner abgebrochenen Atlantiküberquerung mit einem Schilfsegelboot bereitet Altertumsforscher Dominique Görlitz seine nächste Mission vor. Vom 4. August an wird der Chemnitzer auf dem Geiseltalsee in Sachsen-Anhalt mit dem Floß "Dilmun ... mehr

Altertumsforscher experimentiert mit Floß auf Geiseltalsee

Zehn Jahre nach seiner abgebrochenen Atlantiküberquerung mit einem Schilfsegelboot bereitet Altertumsforscher Dominique Görlitz seine nächste Mission vor. Vom 4. August an wird der Chemnitzer auf dem Geiseltalsee in Sachsen-Anhalt mit dem Floß "Dilmun ... mehr

Neuer Leiter des Freilichtmuseums in Herbertingen

Der Osnabrücker Archäologe Klaus Haller hat die Leitung des keltischen Freilichtmuseums Heuneburg-Pyrene in Herbertingen (Kreis Sigmaringen) übernommen. Wie die Landesdenkmalpflege Baden-Württemberg am Donnerstag mitteilte, trat der Archäologe und Historiker seine ... mehr

Edersee: Hessens "Atlantis" taucht wieder auf

Das mythenumrankte Inselreich Atlantis wurde berühmt, weil es unterging. Das Atlantis im nordhessischen  Edersee ist dagegen bekannt, weil es auftaucht. Die Ruinen aufgegebener Dörfer, die erscheinen, wenn der Wasserstand sinkt, haben sich zu einer Touristenattraktion ... mehr

Stadtdokumente in "Zeitkapsel" aus Weißenfels entdeckt

In einer "Zeitkapsel" von 1897 aus Weißenfels (Burgenlandkreis) sind Stadtdokumente gefunden worden. In dem verlöteten Kasten aus Zinkblech lagen eine Ausgabe der "Weißenfelser Zeitung" als auch der "Mitteldeutschen Zeitung" vom März 1897, dazu ein Adress ... mehr

Exponate der Uni Halle in neuer Sonderschau

Die Sonderschau "Klimagewalten - Treibende Kraft der Evolution" im Landesmuseum für Vorgeschichte wird zahlreiche Exponate der naturkundlichen Sammlung der Universität Halle zeigen. Es sind vor allem Tierpräparate und Fossilien. "Dazu zählt der Schneehase ... mehr

Erstmals Gräber mit Grabsteinen aus der Steinzeit entdeckt

Erstmals haben Archäologen in Mitteldeutschland Gräber mit dazugehörigen Grabsteinen aus der Steinzeit entdeckt. Die sechs 4400 bis 4800 Jahre alten Gräber wurden bei Beuna (Saalekreis) im Zuge eines Straßenneubaus freigelegt. "Das ist bislang einmalig, jedes Grab wurde ... mehr

Alte Steinzeitgräber geben Auskunft über ferne Zeiten

Bei den Vorbereitungen für einen Straßenneubau bei Beuna (Saalekreis) haben Archäologen mehrere 4400 bis 4800 Jahre alte Gräber aus der Steinzeit entdeckt. Über diese Funde werden Wissenschaftler heute vor Ort informieren. Die dort Bestatteten, darunter eine Mutter ... mehr

Mittelsteinzeitliches Grab soll digitalisiert werden

Wünsdorf (dpa/bb) - Forscher des Brandenburgischen Landesamts für Denkmalpflege gehen bei der Erkundung wertvoller Fundstücke neue Wege. Ein 2008 geborgenes mittelsteinzeitliches Grab soll per Computertomograph durchleuchtet und digitalisiert werden, wie Amtssprecher ... mehr

Jahrelanger Streit um fossiles Skelett beigelegt

Ein jahrelanger Streit um den Wert eines fossilen Skeletts ist in Westfalen mit einem Vergleich beendet worden. Das Oberlandesgericht Hamm zog am Montag einen Schlussstrich unter den Zwist eines 30 Jahre alten Mannes aus Bielefeld mit dem Landschaftsverband ... mehr

Tourismus: Trockenheit lässt Edersee-Ruinen wieder auftauchen

Waldeck (dpa) - Fehlende Niederschläge haben die Ruinen der verlassenen Dörfer im nordhessischen Edersee wieder auftauchen lassen. Laut dem Wasser- und Schifffahrtsamt lag der Füllstand der Edertalsperre zuletzt bei nur 32 Prozent. "Der See ist so leer wie seit ewigen ... mehr

Trockenheit macht Edersee-Ruinen zur Attraktion

Fehlende Niederschläge lassen die Ruinen verlassener Dörfer im nordhessischen Edersee immer öfter auftauchen: Laut dem Wasser- und Schifffahrtsamt lag der Füllstand der Edertalsperre zuletzt bei nur 32 Prozent. "Der See ist so leer wie seit ewigen Zeiten nicht ... mehr

"Abenteuer Steinzeit": seit 20 Jahren im Museum

Seit 20 Jahren zeigt der "Steinzeitpark Dithmarschen", wie die Menschen in der Jungsteinzeit in Norddeutschland gelebt haben. Am Sonntag hat das archäologische Open-Air-Museum sein Jubiläum gefeiert. Die Besucher erwartet ein 40 Hektar großes Freigelände mit vielen ... mehr

Abenteuer Steinzeit: Seit 20 Jahren archäologisches Museum

Seit 20 Jahren zeigt der "Steinzeitpark Dithmarschen", wie die Menschen vor 150 bis 200 Generationen in Norddeutschland gelebt haben. Am Sonntag feiert das archäologische Open-Air-Museum sein Jubiläum. Die Besucher erwartet ein 40 Hektar großes Freigelände mit vielen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017