Sie sind hier: Home >

Archäologie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Archäologie

Keine römische Wegwerfgesellschaft: Tempelfund in Frankfurt

Keine römische Wegwerfgesellschaft: Tempelfund in Frankfurt

Für Andrea Hampel, die Leiterin des Frankfurter Denkmalamtes, ist es eine "wissenschaftliche Sensation": Bei archäologischen Ausgrabungen im Stadtteil Heddernheim sind Archäologen im Zentrum der einstigen römischen Stadt Nida auf einen Tempelbezirk aus dem zweiten ... mehr
Deutsches U-Boot-Wrack vor Belgien identifiziert

Deutsches U-Boot-Wrack vor Belgien identifiziert

Das im Sommer vor der belgischen Küste entdeckte deutsche U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg ist identifiziert. Im vorderen Teil wurde ein Messingschild mit dem Namen des Bootes gefunden: UB-29. Dies teilte Carl Decaluwé, der zuständige Gouverneur von Westflandern ... mehr
Landesmuseum zeigt fertig präparierte Urpferdchen

Landesmuseum zeigt fertig präparierte Urpferdchen

Zwei vor einiger Zeit in der Grube Messel entdeckte und mittlerweile fertig präparierte Urpferdchen hat das Hessische Landesmuseum am Donnerstag der Öffentlichkeit vorgestellt. Die gut erhaltenen Stücke waren in den Jahren 2015 und 2016 gefunden worden. Künftig werden ... mehr
Überreste des ältesten Urmenschen Deutschlands

Überreste des ältesten Urmenschen Deutschlands

Die Überreste des ältesten Urmenschen Deutschlands sind erstmals in Halle zu sehen. Das Landesmuseum für Vorgeschichte zeigt den rund 600 000 Jahre alten Unterkiefer ab 30. November in seiner neuen Sonderausstellung. Bei dem Exponat handele ... mehr
Spätmittelalterlicher Stadtturm in Görlitz wird freigelegt

Spätmittelalterlicher Stadtturm in Görlitz wird freigelegt

Archäologen haben einen spätmittelalterlichen Stadtturm in Görlitz freigelegt. Die bisher unbekannten Teile der alten Stadtbefestigung kamen bei Grabungsarbeiten an einer Sporthallen-Baustelle in der Hugo-Keller-Straße ans Licht. Die Freilegung des Turms hatte vor knapp ... mehr

Archäologen legen mittelalterliche Siedlung frei

Archäologen haben in Hesel im Kreis Leer die Fundamente zweier Häuser aus dem Mittelalter freigelegt. Die Grubenhäuser seien Teil einer früh- bis hochmittelalterlichen Siedlung, die im Vorfeld von Bauarbeiten zu einer Altenpflegeeinrichtung entdeckt wurden, teilte ... mehr

Chemnitzer Archäologiemuseum zeigt Kultur des Todes

Vorstellungen vom Jenseits, Art und Zeremonie von Bestattungen und Grabausstattungen in Vergangenheit und Gegenwart - das sind Themen der Ausstellung "Tod & Ritual" im Staatlichen Museum für Archäologie Chemnitz (smac). Auf rund 1000 Quadratmetern werden ... mehr

Kindergrab aus der Jungsteinzeit entdeckt

Archäologen haben in Hessen ein rund 7000 Jahre altes Grab eines Kindes entdeckt. Das Kind sei in einer Körperhaltung bestattet worden, als würde es schlafen, berichtete das Landesamt für Denkmalpflege am Donnerstag in Wiesbaden. Die Fundstelle liegt auf dem Gebiet ... mehr

Große Römerstraße von Aachen nach Maastricht entdeckt

Mitten in Aachen haben Archäologen eine breite Straße aus der Römerzeit entdeckt. "Es handelt sich um eine für damalige Maßstäbe wirklich große Straße. Wir gehen derzeit von sechs Metern Breite aus", sagte Stadtarchäologe Andreas Schaub am Dienstag. Vermutlich ... mehr

Neuer Archäologiepreis an Evolutionsbiologen Dawkins

Ein mit 10 000 Euro dotierter und erstmals verliehener Preis des Forschungsmuseums Monrepos in Neuwied geht an den Evolutionsbiologen Richard Dawkins. Der Brite erhält den Preis für den Einfluss seiner Forschung auf das Verständnis der menschlichen Verhaltensevolution ... mehr

Rund 45 000 Besucher bei Sonderschau in der Arche Nebra

Rund 45 000 Menschen haben die Sonderschau zum zehnjährigen Bestehen des Besucherzentrums Arche Nebra (Burgenlandkreis) besucht. Die Schau "Aus der Tiefe geboren - Die Himmelsscheibe von Nebra" war seit April zu sehen. "Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden", sagte ... mehr

Mehr zum Thema Archäologie im Web suchen

Sülchenkirche nach fünf Jahren Sanierung wiedereröffnet

Nach fünf Jahren Sanierung, archäologischen Grabungen und Forschungen ist am Samstag die Rottenburger Sülchenkirche wiedereröffnet worden. Die Archäologen der Landesdenkmalpflege förderten die vergangenen Jahre christlich geprägte Funde zu Tage, die aus der ersten ... mehr

Ägypten: Forscher entdecken riesigen Hohlraum in der Cheops-Pyramide

Archäologen haben einen großen Hohlraum inmitten der Cheops-Pyramide in Ägypten entdeckt. Dieser sei dort 4500 Jahre völlig unberührt geblieben, berichteten sie in einer am Donnerstag im Fachmagazin "Nature" veröffentlichten Artikel. Der Raum habe die Größe einer ... mehr

Privatleute spüren illegal Weltkriegsüberreste auf

Private Forscher begeben sich mit Metalldetektoren auf die Suche nach Weltkriegsüberresten - viele von ihnen illegal. Nach Einschätzung des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege (BLfD) werden solche Sonden zu einem überwiegenden Teil von Personen eingesetzt ... mehr

Archäologie: Forscher entdecken riesigen Hohlraum in der Cheops-Pyramide

Kairo (dpa) - Fast genau im Zentrum der Großen Pyramide von Giseh schlummerte Jahrtausende lang ein Geheimnis: Ein Hohlraum, in etwa so groß wie der Rumpf eines Düsenfliegers. Wissenschaftler einer internationalen Forschungsgruppe konnten mit Hilfe von kosmischen ... mehr

Archäologen graben im Nordirak: Vieles noch unerforscht

Die Länder Vorderasien sind für Archäologen derzeit ein schwieriges Pflaster, obwohl es dort noch viel zu entdecken gibt. Die Region sei noch "extrem unerforscht", sagte der Frankfurter Archäologe Dirk Wicke. Er hat ein Grabungsteam von Studenten und Doktoranden ... mehr

Ringheiligtum Pömmelte-Zackmünde zieht Touristen an

Die rekonstruierte, rund 4300 Jahre alte steinzeitliche Ringanlage in Pömmelte-Zackmünde (Salzlandkreis) entwickelt sich für das Salzlandmuseum zu einem Touristenmagneten. "Seit der  Eröffnung im Juni 2016 sind rund 36 000 Menschen gekommen. Die Besucher kamen ... mehr

Ringheiligtum Pömmelte-Zackmünde zieht Touristen an

Die rekonstruierte, rund 4300 Jahre alte steinzeitliche Ringanlage in Pömmelte-Zackmünde (Salzlandkreis) entwickelt sich für das Salzlandmuseum zu einem Touristenmagneten. "Seit der  Eröffnung im Juni 2016 sind rund 36 000 Menschen gekommen. Die Besucher kamen ... mehr

Kritik an Interpretation der Fossilien aus Eppelsheim

Ein Wissenschaftsstreit ist um 9,7 Millionen Jahre alte Zähne aus dem rheinhessischen Eppelsheim entbrannt. Herbert Lutz vom Naturhistorischen Museum in Mainz, der die Forschungsarbeiten leitete, ordnet die Fossilien einem Menschenaffen zu. Sie zeigten sogar ... mehr

Archäologe Sommer gegen zu viele Museums-Grabungsstätten

Bayerns oberster Archäologe hält nichts von einer starken Ausweitung musealer Grabungsstätten im Freistaat. Wenn eine offen gebliebene Ausgrabung für das Publikum präsentiert werde, entstünden hohe Folgekosten für Unterhalt und Pflege, die nach der Erfahrung ... mehr

Archäologen rätseln über Millionen Jahre alte Zähne

Archäologen haben im Ur-Rhein in Rheinland-Pfalz rätselhafte Zähne von Menschenaffen gefunden. Die beiden 9,7 Millionen Jahre alten Backen- und Eckzähne glichen Zähnen von Menschenaffen, die vor 2,9 bis 4,4 Millionen Jahren in Afrika gelebt hätten, sagte Herbert ... mehr

Höhlenlöwen jagen Mammut im Landesmuseum Halle

Drei Höhlenlöwen jagen ein Mammut und ihr Junges - diese Szene mit den lebensecht erscheinenden Tieren ist am Dienstag im Landesmuseum Halle aufgebaut worden. Sie ist Teil der Sonderausstellung "Klimagewalten - Treibende Kraft der Evolution" vom 30. November ... mehr

Leipziger Forscher finden Fragmente von Statue Ramses II.

Nach dem Fund von Teilen der Kolossstatue des Pharaos Psammetich I. haben Leipziger Forscher nach eigenen Angaben weitere bedeutende Entdeckungen bei Kairo gemacht. Ein deutsch-ägyptisches Team unter der Leitung des Archäologen Dietrich Raue habe Fragmente einer ... mehr

Waffen und Schmuck in ca. 1400 Jahre alten Gräbern entdeckt

Ein Schwert, eine Lanze sowie Schmuck aus Glas und Bronze haben Archäologen in einem rund 1400 Jahre alten Gräberfeld bei Zeitz entdeckt. "Eine tote Frau wurde auf dem Bauch bestattet, die Hände waren gefesselt, außerdem wurde ihr eine Eisenstange durch die Brust ... mehr

U-Boot-Fund vor Belgien: "Für die Besatzung muss es die Hölle gewesen sein"

Tomas Termote hat ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg am Meeresgrund entdeckt. Im Gespräch mit t-online.de erzählt der Forscher, wie er das schreckliche Schicksal der Besatzung aufklären will. Ein Gespräch über Nervenkitzel, Forscherdrang ... mehr

Hobbyarchäologe findet Werkzeuge von Urmensch

Neue archäologische Funde weisen auf den Lebensraum des "Steinheimer Urmenschen" hin: Dieser soll sich am Rande des Schwarzwalds aufgehalten haben. Die steinernen Werkzeuge wurden Ende September auf einem Feld im benachbarten Althengstett (Landkreis Calw) gefunden ... mehr

"Steinheimer Urmensch"? Hobbyarchäologe findet Werkzeuge

Der "Steinheimer Urmensch" könnte sich auch am Rande des Schwarzwalds aufgehalten haben. Darauf deuten neue archäologische Funde hin. Die steinernen Werkzeuge wurden Ende September auf einem Feld im benachbarten Althengstett (Landkreis Calw) gefunden. Der Finder, Josef ... mehr

Ausstellungen: Ausstellung über Europas ältestes bekanntes Schlachtfeld

Sternberg (dpa) - Ein Gemetzel enormen Ausmaßes: Hunderte, vielleicht Tausende junge Männer stehen sich um 1250 vor Christus am Ufer des Flusses Tollense im heutigen Mecklenburg-Vorpommern gegenüber. Ihre Bewaffnung: Schwerter, Lanzen, Keulen, Messer, Pfeil und Bogen ... mehr

Forscher machen viele Weltkriegsfunde ohne Genehmigung

Private Forscher haben in den vergangenen Jahren oft ohne Genehmigung nach abgestürzten Weltkriegsflugzeugen in Rheinland-Pfalz gesucht. Das geht aus der Antwort des Innenministeriums auf eine Kleine Anfrage der CDU-Landtagsfraktion hervor: "In den letzten Jahren ... mehr

Ausstellung über das älteste bekannte Schlachtfeld Europas

Spektakuläre archäologische Funde aus der Bronzezeit präsentiert eine neue Sonderausstellung im Museumshaus des Archäologischen Freilichtmuseums Groß Raden bei Sternberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim). In der Schau "Blutiges Gold - Macht und Gewalt in der Bronzezeit ... mehr

Ausstellung über Europas älteste bekannte Schlacht

Einer Schlacht vor mehr als 3200 Jahren im Tollensetal ist eine Ausstellung im Archäologischen Freilichtmuseum Groß Raden gewidmet, die am 5. Oktober eröffnet wird. Der Titel "Blutiges Gold - Macht und Gewalt in der Bronzezeit" deutet auf den außerordentlichen Konflikt ... mehr

Ausstellung: Zeitreise durch die Erdgeschichte

Mit Fossilien aus allen Erdzeitaltern zeigt das Essener Ruhr Museum von Montag an die Entwicklung des Lebens auf dem Planeten. Die Ausstellung "Erdgeschichten. Geologie im Ruhr Museum" beendet eine Reihe von Schauen und Katalogen rund um die Bestände des Museums ... mehr

Bronze-Pferdekopf-Streit: Auf 1,6 Millionen Euro geschätzt

Im Streit um einen römischen Bronze-Pferdekopf hat ein Gutachter den Wert der Skulptur auf 1,6 Millionen Euro beziffert. Das teilte am Donnerstag das Landgericht Limburg mit, das das Gutachten in Auftrag gegeben hatte. Die Streitparteien, das Land Hessen ... mehr

Grabungen in Warburg: So lebten Westfalen vor 7000 Jahren

Wie haben die ersten Siedler in Westfalen vor 7000 Jahren gelebt? Dank eines Gräberfelds bei Warburg im Kreis Höxter können Archäologen darüber immer genauer Auskunft geben. So belegen die Funde, dass die ersten Bauern und Viehzüchter bei Warburg ... mehr

Sylt: Forscher entdecken Schatz aus Wikingerzeit

Auf Sylt haben Archäologen einen Silberschatz aus den Zeiten der Wikinger gefunden. Dabei handele es sich um einen der größten Silberschatzfunde in Schleswig-Holstein, so der Leiter des Archäologischen Landesamtes, Claus von Carnap-Bornheim.  Experten hatten im Sommer ... mehr

Großer Silberschatz aus der Wikingerzeit auf Sylt entdeckt

Archäologen haben auf der Nordseeinsel Sylt einen Silberschatz aus der Wikingerzeit entdeckt. "Das ist einer der größten Silberschatzfunde aus Schleswig-Holstein überhaupt", sagte der Leiter des Archäologischen Landesamtes, Claus von Carnap-Bornheim, am Montag ... mehr

Belege für Millionen Jahre altes Urmeer entdeckt

In der kanadischen Arktis haben Forscher Belege für die Existenz eines Ozeans entdeckt, der bereits vor 400 Millionen Jahren existierte. Das Team unter Leitung der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe fand bei der Arktis-Expedition "Case 19" entsprechende ... mehr

Blaue Glasperle belegt Handelsbeziehungen zu Mesopotamien

Mit einer rund 3200 Jahre alten, blauen Glasperle ist aus Expertensicht der Beweis erbracht, dass es in der Bronzezeit zwischen Mitteldeutschland und Mesopotamien Handelsbeziehungen gab. Das Artefakt stammt von einem aufwendig gearbeiteten Stirnband einer Frau aus einem ... mehr

Forscher finden römische Wallanlage bei Ausgrabung

Forscher haben bei Ausgrabungen im Museumspark Kalkriese bei Osnabrück eine provisorische römische Befestigungsanlage entdeckt. Zusammen mit den Funden der letzten Jahre sehen sich die Wissenschaftler in ihrer Auffassung bestätigt, dass es sich bei Kalkriese ... mehr

Archäologen werden am "Blauen Bock" fündig

Kurz vor dem geplanten Ende der Grabungen haben Archäologen auf der Baustelle des sogenannten Blauen Bocks in Magdeburg mittelalterliche Funde gemacht. Es seien Reste eines Gehöfts aus dem 10. Jahrhundert sowie eine Abfallgrube mit etwa 800 bis 900 Jahre alten ... mehr

Rund 5000 Funde bei Grabung im Kloster Memleben

Bei einer studentischen Lehrgrabung auf dem Gelände des Klosters Memleben im Burgenlandkreis sind rund 5000 Funde geborgen worden. "Die Artefakte stammen aus dem 10. Jahrhundert bis zur Neuzeit", sagte Grabungsleiterin Juliane Eichentopf am Mittwoch ... mehr

Ausgrabungen zur mittelalterlichen Geschichte in Memleben

Die mittelalterliche Geschichte des Klosters Memleben (Burgenlandkreis) ist archäologisch untersucht worden. Die Ergebnisse werden heute vor Ort vorgestellt. Präsentiert wird unter anderem Keramik aus dem 9. bis 11. Jahrhundert. Rund drei Wochen hatten 14 Studenten ... mehr

Deutsches Unterseeboot nach einem Jahrhundert entdeckt

Rund ein Jahrhundert lag es auf dem Grund der Nordsee, jetzt ist vor der belgischen Küste ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. Wahrscheinlich sind die sterblichen Überreste der Besatzung noch an Bord. Das Schiff sei weitgehend intakt ... mehr

Archäologen ziehen Bilanz der Ausgrabungen in Haithabu

Die Spurensuche im Gräberfeld war erfolgreich: Mehrere tausend Funde haben Archäologen in den vergangenen sechs Monaten bei Ausgrabungen in der ehemaligen Wikingerstätte Haithabu bei Schleswig gemacht. Der leitende Direktor der Stiftung Schleswig-Holsteinische ... mehr

"Außerirdischer" im Südwesten: Meteoritensplitter entdeckt

Er ist nur zwei Zentimeter klein und doch eine Riesenüberraschung: Zum ersten Mal haben Forscher im Südwesten Reste eines Millionen von Jahren alten Meteoriten entdeckt. "Wir sind alle sehr froh über diesen sensationellen Fund", sagte Michael Rasser, Kurator ... mehr

Archäologie: Ägyptische Archäologen entdecken Goldschmied-Grabkammer

Luxor (dpa) - Ägyptische Archäologen haben nach Behördenangaben in Luxor die wertvolle Grabkammer eines Goldschmieds freigelegt. In dem Raum sei neben Sarkophagen, Mumien, Schmuck und Holzmasken auch eine Statue gefunden worden, die den Goldschmied und seine ... mehr

Archäologen entdecken Grabkammer in Ägypten

In Luxor haben ägyptische Archäologen die Grabkammer eines Goldschmieds entdeckt und freigelegt. Neben Sarkophagen, Mumien, Schmuck und Holzmasken wurde auch eine Statue gefunden. Das teilte das Antikenministerium mit. Die Kammer soll demnach mehr als 3500 Jahre ... mehr

Land und Erfurt wollen landesgeschichtliches Museum

Der Petersberg als "Stadtkrone" von Erfurt soll zu einem Anziehungspunkt für Touristen und Einheimische entwickelt werden. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) unterzeichneten am Freitag eine entsprechende ... mehr

Archäologen: Womöglich römischen Kriminalfall aufgedeckt

Archäologen sind in Remagen womöglich einem 2000 Jahre alten Mord auf die Spur gekommen. In einer römischen Müllgrube seien menschliche Ober- und Unterschenkelknochen sowie Fußknochen gefunden worden, teilte der Leiter der Außenstelle Koblenz ... mehr

Absichtserklärung für Landesmuseum wird unterzeichnet

Die Idee, ein Landesmuseum in der seit Jahren leerstehenden Defensionskaserne in Erfurt einzurichten, steht immer wieder zur Diskussion. Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und Oberbürgermeister Andreas Bausewein (SPD) wollen nun am Freitag ... mehr

7000 Jahre alte Gefäße in Steinzeit-Brunnen entdeckt

Im Landkreis Leipzig haben Archäologen in einem Brunnen der Jungsteinzeit 7000 Jahre alte, vollständige Gefäße entdeckt. Sie seien trotz des Alters erstaunlich gut erhalten, teilte das sächsische Landesamt für Archäologie mit. Im Füllsediment des Brunnens ... mehr

Tropfstein hilft bei Datierung von Skelett

Forscher haben ein menschliches Skelett aus einer Unterwasserhöhle in Mexiko auf ungewöhnliche Art datiert. Das deutsch-mexikanische Team nahm einen Tropfstein genauer unter die Lupe, der auf einem Hüftknochen gewachsen war. Daraus konnten ... mehr

Eisenschmelzofen in untergegangenem Dorf im Harz entdeckt

Archäologiestudenten haben auf dem Areal des untergegangenen Dorfes Anhalt bei Harzgerode (Landkreis Harz) rund 500 Objekte ausgegraben. "Als wichtigster Fund wurde der erste Ofen zur Verhüttung von Eisen im Unterharz entdeckt", sagte Projektleiter und Archäologe Felix ... mehr

3700 Jahre alte Tontafel: Mysterium der Mathematik gelöst?

Eine Tontafel, die ein Archäologe einst im heutigen Südirak fand, stellt Mathematiker seit Jahrzehnten vor Rätsel. Nun sind sich australische Forscher sicher, eine Lösung gefunden zu haben. Doch die neuen Erkenntnisse rufen auch Skepsis hervor. Älteste trigonometrische ... mehr

"Nationale Geotope" in Thüringen behalten ihren Status

Thüringen darf sechs seiner rund 900 Geotope weiterhin als "Nationale Geotope" bewerben. Die Akademie für Geowissenschaften und Geotechnologien habe die 2006 verliehenen Prädikate für die Thüringer Naturwunder bestätigt, teilte das Umweltministerium am Donnerstag ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017