Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Finanzen

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Finanzen

    Haushalt für hochverschuldeten Landkreis genehmigt

    Haushalt für hochverschuldeten Landkreis genehmigt

    Das Innenministerium hat den Haushalt des Landkreises Vorpommern-Greifswald genehmigt und zugleich noch stärkere Sparanstrengungen angemahnt. Der Landkreis sei bemüht, seine finanzielle Lage zu verbessern. Er müsse aber weiter hart daran arbeiten, das strukturelle ... mehr
    Beamte bekommen nachträglich Geld vom Land

    Beamte bekommen nachträglich Geld vom Land

    Das Regierungskabinett in Magdeburg hat Nachzahlungen für rund 33 000 Beamte im Land beschlossen. Rückwirkend für den Zeitraum zwischen dem 1. April 2011 und 31. Dezember 2014 sollen alle Beamte des Landes und der Kommunen 1,45 Prozent ihres jeweiligen Grundgehaltes ... mehr
    Taxifunktionäre begrüßen Studie zu Missständen in Branche

    Taxifunktionäre begrüßen Studie zu Missständen in Branche

    Berliner Taxifunktionäre haben die Veröffentlichung einer Studie zu illegalen Praktiken in der Branche begrüßt. "Das Gewerbe ist eine Schlangengrube", sagte Detlev Freutel vom Taxi-Verband der Deutschen Presse-Agentur. "Ehrliche Unternehmer haben Schwierigkeiten ... mehr
    Verbraucher - Tipp für Auswanderer: An Steuerpflicht denken

    Verbraucher - Tipp für Auswanderer: An Steuerpflicht denken

    Berlin (dpa/tmn) - Für Auswanderer kann es steuerlich günstig sein, wenn sie ihre Zelte in Deutschland komplett abbrechen. Denn wer ins Ausland zieht, aber seinen Wohnsitz in Deutschland behält, unterliegt möglicherweise in beiden Staaten ... mehr
    Online-Bank Comdirect legt Halbjahreszahlen vor

    Online-Bank Comdirect legt Halbjahreszahlen vor

    Die Online-Bank Comdirect hat vor kurzem mit einer Daten-Panne von sich reden gemacht. Details dazu werden heute in Frankfurt bei der Vorlage der Quartals- und Halbjahreszahlen von Vorstandschef Arno Walter erwartet. Eine Software-Panne zu Beginn der Vorwoche hatte ... mehr

    Online-Bank Comdirect legt Halbjahreszahlen vor

    Die Online-Bank Comdirect hat vor kurzem mit einer Daten-Panne von sich reden gemacht. Details dazu werden heute in Frankfurt bei der Vorlage der Quartals- und Halbjahreszahlen von Vorstandschef Arno Walter erwartet. Eine Software-Panne zu Beginn der Vorwoche hatte ... mehr

    Briefmarkenserie: Zusatzerlös geht in Jugendprojekte

    Mit einer neuen Briefmarkenserie mit verschiedenen Fisch-Motiven werden Projekte der Kinder- und Jugendhilfe gefördert. Die Markenserie "Für die Jugend 2016" mit Motiven von Hering, Kabeljau und Scholle ist am Montag in Stralsund im Beisein von Bundesfamilienministerin ... mehr

    Illegale Methoden bei Mehrzahl der Berliner Taxifirmen

    Das Berliner Taxigewerbe wird von illegalen Praktiken beherrscht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie im Auftrag der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung. Etwa 77 Prozent der Berliner Taxis würden "von irregulär arbeitenden Unternehmen betrieben ... mehr

    Studie: Viele Berliner Taxibetriebe arbeiten illegal

    Ein Großteil der Berliner Taxibetriebe hinterzieht einer Studie zufolge Steuern und Sozialabgaben. Etwa 77 Prozent der Berliner Taxis würden "von irregulär arbeitenden Unternehmen betrieben", heißt es in der Untersuchung der Marktforscher Linne+Krause ... mehr

    Immobilien - Mängel am Neubau: Welche Rechte Eigentümer haben

    Bonn (dpa/tmn) - Treten nach dem Einzug Mängel an einem Neubau auf, können Eigentümer laut Gesetz innerhalb der Gewährleistungsfrist eine Nachbesserung verlangen. Grundsätzlich muss der Bauunternehmer diese dann auf eigene Kosten beheben. "Das ist bis zu fünf Jahre ... mehr

    Schäuble: G20-Länder setzen zunehmend auf Strukturreformen

    Chengdu (dpa) - Die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) setzen nach den Worten von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble verstärkt auf grundlegende Reformen zur Ankurbelung von Wirtschaft und Beschäftigung. Man brauche nachhaltige Investitionen, man brauche ... mehr

    Steuerzahlerbund: Bremen fehlt der Sparwille

    Dem hoch verschuldeten Haushaltsnotlageland Bremen fehlt aus Sicht des Steuerzahlerbundes der rechte Wille zum Sparen. Im ersten Jahr der neuen rot-grünen Regierung seien die Möglichkeiten für eine Konsolidierung nicht ausgeschöpft und vertan worden, sagte ... mehr

    Steuerzahlerbund: Bremen fehlt der Sparwille

    Dem hoch verschuldeten Haushaltsnotlageland Bremen fehlt aus Sicht des Steuerzahlerbundes der rechte Wille zum Sparen. Im ersten Jahr der neuen rot-grünen Regierung seien die Möglichkeiten für eine Konsolidierung nicht ausgeschöpft und vertan worden, sagte ... mehr

    Bistum Fulda mehrt Vermögen und legt mehr für Pensionen beiseite

    Das Bistum Fulda muss eine zunehmende Summe für die Pensionen von Priestern und anderen Mitarbeitern zurücklegen. Im Jahr 2014 belief sich der Betrag auf knapp 180 Millionen Euro, wie das Bistum am Freitag in seiner Bilanz für 2014 berichtete. 2013 hatte diese Summe ... mehr

    IWF-Chefin Lagarde scheitert mit Einspruch gegen Gerichtsprozess

    Paris (dpa) - IWF-Chefin Christine Lagarde muss wegen einer umstrittenen Millionenzahlung zu ihrer Zeit als französische Wirtschaftsministerin vor Gericht. Das französische Kassationsgericht wies ihren Revisionsantrag ab. Damit muss die 60 Jahre alte Chefin ... mehr

    Französisches Kassationsgericht: IWF-Chefin Lagarde muss vor Gericht

    Paris (dpa) - IWF-Chefin Christine Lagarde muss wegen einer umstrittenen Millionenzahlung zu ihrer Zeit als französische Wirtschaftsministerin vor Gericht. Der französische Kassationsgerichtshof wies ihren Revisionsantrag zurück. mehr

    Grundsteuer-Reform: Initiative werden vorgestellt

    Mit einer Anpassung wollen Hessen und Niedersachsen die Grundsteuer gerechter machen. Die Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) und Peter-Jürgen Schneider (SPD) wiesen am Freitag darauf hin, dass bei der Berechnung der Steuer die Wertveränderungen der Immobilien im Westen ... mehr

    Grundsteuer-Reform: Initiative werden vorgestellt

    Mit einer Anpassung wollen Hessen und Niedersachsen die Grundsteuer gerechter machen. Die Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) und Peter-Jürgen Schneider (SPD) wiesen am Freitag darauf hin, dass bei der Berechnung der Steuer die Wertveränderungen der Immobilien im Westen ... mehr

    Wohnprojekt und Kloster: Ländlicher Raum wird gefördert

    Das Leben und Arbeiten im ländlichen Raum in Sachsen-Anhalt soll mit Hilfe des europäischen Förderprogramms "Leader" attraktiver gestaltet werden. In der neuen Förderperiode 2014 bis 2020 seien bereits 30 Vorhaben mit einem Volumen von 2,5 Millionen Euro bewilligt ... mehr

    Finanzen - Kippen und Fühlen: Details verraten Falschgeld

    Wiesbaden (dpa/tmn) - Den Daumen und eine Lupe - mehr braucht man eigentlich nicht, um Falschgeld auszumachen. Die Deutsche Bundesbank rät zu einem Schnelltest mit Fühlen, Kippen und einem genauen Blick auf die Details. So geht es: Relief: Den Daumen langsam ... mehr

    Bistum Fulda zieht Bilanz

    Das Bistum und der Bischöfliche Stuhl in Fulda legen heute ihre Bilanz vor. Erstmals werde dabei das Jahresergebnis auch nach dem Handelsgesetzbuch (HGB) veröffentlicht, teilte das Bistum mit. Dies geschehe in dem Bemühen, die Finanzen "transparent und nachvollziehbar ... mehr

    Nach der Fluthilfe kommt das nächste Fördermittel-Programm

    Das Landesverwaltungsamt in Halle hat nach der vor rund drei Wochen beendeten Fluthilfe bereits das nächste, große Förderprogramm in Sachsen-Anhalt gestartet. Heute will die Behörde Einblick in das sogenannte Leader-Programm geben. Kern der Hilfe ... mehr

    Landesregierung will Schulsanierungsprogramm ausweiten

    Das Schulsanierungsprogramm in Sachsen-Anhalt soll trotz zunehmend schärferer EU-Vorgaben ausgeweitet werden. Es stünden in der neuen Förderperiode bis zum Jahr 2020 aus mehreren EU-Töpfen 327 Millionen Euro zur Verfügung, weitere 108 Millionen Euro stammten ... mehr

    Südwesten bei Länderfinanzausgleich auf Platz drei

    Mit 224 Euro pro Einwohner hat Hessen im ersten Halbjahr 2016 das meiste Geld in den Länderfinanzausgleich eingezahlt. Bayern habe pro Kopf knapp 219 Euro, Baden-Württemberg 104 Euro und Hamburg 25 Euro beigesteuert, teilte Finanzminister Thomas ... mehr

    Hessen zahlt am meisten in den Länderfinanzausgleich

    Mit 224 Euro pro Einwohner hat Hessen im ersten Halbjahr 2016 das meiste Geld in den Länderfinanzausgleich eingezahlt. Bayern habe pro Kopf knapp 219 Euro, Baden-Württemberg 104 Euro und Hamburg 25 Euro beigesteuert, teilte Finanzminister Thomas ... mehr

    Schulsanierung soll trotz Hürden ausgeweitet werden

    Das Schulsanierungsprogramm in Sachsen-Anhalt soll trotz zunehmend schärferer EU-Vorgaben ausgeweitet werden. Es stünden in der neuen Förderperiode bis zum Jahr 2020 aus mehreren EU-Töpfen 327 Millionen Euro zur Verfügung, weitere 108 Millionen Euro stammten ... mehr

    Mehr zum Thema Finanzen im Web suchen

    Otto Group zahlt Mini-Zinsen für kurzfristige Anleihe

    Die Nullzinsphase an den Kapitalmärkten ermöglicht den Unternehmen, sich immer günstiger zu finanzieren. Die Hamburger Otto Group gab am Donnerstag eine kurzfristige Anleihe über 50 Millionen Euro mit einer Laufzeit von drei Monaten heraus, für die sie eine Verzinsung ... mehr

    Der Landkreis unterstützt das Paläon mit 250 000 Euro

    Das Paläon in Schöningen bekommt in diesem Jahr 250 000 Euro vom Landkreis Helmstedt. Der Betriebskostenzuschuss sei vom Innenministerium genehmigt worden, teilte der Landkreis am Donnerstag mit. Mit der gleichen Summe hatte der Kreis als Mitgesellschafter ... mehr

    Fast 700 000 Privatpersonen stecken im Insolvenzverfahren

    Rund 693 000 Menschen in Deutschland warten darauf, nach ihrem Insolvenzverfahren in eine schuldenfreie Zukunft zu starten. Das teilte die Wirtschaftsauskunftei Bürgel am Donnerstag in Hamburg mit. Die Schuldner befinden sich in der so genannten Wohlverhaltensphase ... mehr

    Fast 700 000 Privatpersonen stecken im Insolvenzverfahren

    Rund 693 000 Menschen in Deutschland warten darauf, nach ihrem Insolvenzverfahren in eine schuldenfreie Zukunft zu starten. Das teilte die Wirtschaftsauskunftei Bürgel am Donnerstag in Hamburg mit. Die Schuldner befinden sich in der so genannten Wohlverhaltensphase ... mehr

    Fast 700 000 Privatpersonen stecken im Insolvenzverfahren

    Rund 693 000 Menschen in Deutschland warten darauf, nach ihrem Insolvenzverfahren in eine schuldenfreie Zukunft zu starten. Das teilte die Wirtschaftsauskunftei Bürgel am Donnerstag in Hamburg mit. Die Schuldner befinden sich in der so genannten Wohlverhaltensphase ... mehr

    Fast 700 000 Privatpersonen stecken im Insolvenzverfahren

    Rund 693 000 Menschen in Deutschland warten darauf, nach ihrem Insolvenzverfahren in eine schuldenfreie Zukunft zu starten. Das teilte die Wirtschaftsauskunftei Bürgel am Donnerstag in Hamburg mit. Die Schuldner befinden sich in der so genannten Wohlverhaltensphase ... mehr

    Fast 700 000 Privatpersonen stecken im Insolvenzverfahren

    Rund 693 000 Menschen in Deutschland warten darauf, nach ihrem Insolvenzverfahren in eine schuldenfreie Zukunft zu starten. Das teilte die Wirtschaftsauskunftei Bürgel am Donnerstag in Hamburg mit. Die Schuldner befinden sich in der so genannten Wohlverhaltensphase ... mehr

    Fast 700 000 Privatpersonen stecken im Insolvenzverfahren

    Rund 693 000 Menschen in Deutschland warten darauf, nach ihrem Insolvenzverfahren in eine schuldenfreie Zukunft zu starten. Das teilte die Wirtschaftsauskunftei Bürgel am Donnerstag in Hamburg mit. Die Schuldner befinden sich in der so genannten Wohlverhaltensphase ... mehr

    Immobilien - Immobilienkauf: Was ist mit der Wertsteigerung?

    Berlin (dpa/tmn) - Die Lage einer Immobilie wirkt sich besonders stark auf ihren Kaufpreis aus. Wer ein paar Kilometer weiter zieht - von einer sehr guten in eine gute bis mittlere Lage, kann in einigen Städten pro Quadratmeter über 1000 Euro sparen. Das zeigt ... mehr

    Stand des Schulsanierungsprogramms wird vorgestellt

    Mit hunderten Millionen Euro will Sachsen-Anhalt die Schulen im Land auf Vordermann bringen. Dazu werden vor allem die Fördertöpfe der EU genutzt. Heute wollen Finanzminister André Schröder und Bildungsminister Marco Tullner (beide CDU) über den aktuellen Stand ... mehr

    Kommunen hoffen auf weitere Finanzüberschüsse: Linke warnt

    Die deutschen Kommunen rechnen trotz der Kosten zur Integration von Flüchtlingen bis Ende 2019 mit einem leichten Plus in ihren Kassen und nur wenig steigenden Gebühren. Die Finanzlage der Kommunen insgesamt habe sich verbessert, teilten die kommunalen ... mehr

    Absetzbarkeit der Altersvorsorge verfassungsgemäß

    Karlsruhe (dpa) - Die steuerliche Behandlung von Ausgaben für die Altersvorsorge verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Zwei Verfassungsbeschwerden hatten keinen Erfolg, wie heute in Karlsruhe mitgeteilt wurde. Die Kläger finden es ungerecht, dass der Posten ... mehr

    Finanzen - Trennungszeit: Partner vom Erbe ausschließen

    Schleswig (dpa/tmn) - Auch wenn sich ein Ehepaar trennt, kann in der Trennungsphase weiterhin die gesetzliche Erbfolge greifen. Das bedeutet: Der Partner kann im Erbfall unter Umständen auch dann noch Miterbe oder Alleinerbe werden. Das gilt, wenn etwa noch keiner einen ... mehr

    Verbraucher - Unwetterschäden melden: Am Telefon nur mit Zeugen

    Mainz (dpa/tmn) - Wer etwa nach einem Unwetter Schäden der Versicherung meldet, sollte dies schriftlich tun. Es kann schon ein Fax genügen, wobei man den Sendebericht aufheben sollte, erklärt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Muss man aber ausnahmsweise ... mehr

    Banken lassen sich Anspruch auf Jedermann-Konto oft teuer bezahlen

    Frankfurt/Main (dpa) - Seit einem Monat gibt es in Deutschland einen Rechtsanspruch auf ein Girokonto. Doch für sogenannte Basiskonten, die auch Obdachlosen und Flüchtlingen den Zugang zum bargeldlosen Zahlungsverkehr eröffnen sollen, verlangen etliche Banken ... mehr

    Technische Probleme bei Online-Bank Comdirect

    Quickborn (dpa) - Die Online-Bank Comdirect hat mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. Sie hätten technische Probleme bedingt durch eine Software-Einspielung, sagte ein Comdirect-Sprecher. «Die Prüfungen laufen», ergänzte er. Nach Informationen des «Handelsblatts ... mehr

    Technische Probleme bei Online-Bank Comdirect

    Die Online-Bank Comdirect hat mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. "Wir haben technische Probleme bedingt durch eine Software-Einspielung", sagte ein Comdirect-Sprecher am Montag am Firmensitz in Quickborn. "Die Prüfungen laufen", ergänzte er. Nach Informationen ... mehr

    Technische Probleme bei Online-Bank Comdirect

    Die Online-Bank Comdirect hat mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen. "Wir haben technische Probleme bedingt durch eine Software-Einspielung", sagte ein Comdirect-Sprecher am Montag am Firmensitz in Quickborn. "Die Prüfungen laufen", ergänzte er. Nach Informationen ... mehr

    Kommunen investieren mit Mitteln aus Programm KIP

    Um Schulen und Krankenhäuser zu renovieren und Straßen zu reparieren, greifen zahlreiche Kommunen in Hessen auf das Investitionsprogramm KIP zurück. Insgesamt würden bisher 643 Projekte gefördert, sagte Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) am Montag in Wiesbaden ... mehr

    Finanzen - Ehemann verkauft Haus an Ehefrau: Steuerersparnis möglich

    Berlin (dpa/tmn) - Ein Ehepaar kann erheblich Steuern sparen, wenn der eine Partner eine vermietete Immobilie an den anderen verkauft. Darauf macht der Bundesverband der Lohnsteuerhilfe in Berlin aufmerksam. Hierbei geht es aber nicht um den Verkauf wegen einer ... mehr

    Rechnungshof nimmt Haushaltsführung unter die Lupe

    Stuttgart (dpa/lsw) - Wie ist es um den Sparwillen des Landes tatsächlich bestellt? Der Rechnungshof hat die Haushaltsführung unter die Lupe genommen und stellt heute seine "Denkschrift 2016" vor. Es ist davon auszugehen, dass Grün-Schwarz dazu aufgerufen ... mehr

    Finanzminister zieht Zwischenbilanz zu Investitionsprogramm

    Nach knapp einem halben Jahr will Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) heute eine Zwischenbilanz des Investitionsprogramms KIP ziehen. Das Programm ermöglicht den Kommunen im Land, zu investieren - in Kitas, Straßen, den Wohnungsbau oder Krankenhäuser. Gestartet wurde ... mehr

    Regierung: Grün-Schwarz im Südwesten trifft Haushalts-Geheimabsprachen

    Stuttgart/Ulm (dpa) - Die baden-württembergischen Regierungsparteien Grüne und CDU haben neben dem Koalitionsvertrag in einem Geheimdokument Milliardenausgaben vereinbart. Trotz der gespannten Finanzlage hätten sie sich ohne Information der Öffentlichkeit auf bevorzugte ... mehr

    Aufruf zu mehr Steuerehrlichkeit

    Brandenburgs Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski (Linke) hat zu mehr Steuerehrlichkeit aufgerufen. "Wir alle durften jüngst im Kontext der sogenannten Panama Papers wieder einmal feststellen, in welch gewaltigem Umfang mit bisweilen hoher krimineller Energie ... mehr

    Erste Gruppe griechischer Steuerbeamter hat Schulung beendet

    Bonn (dpa/lnw) - Die erste Gruppe griechischer Steuerbeamter hat ihre Schulung in Nordrhein-Westfalen beendet. Vor dem Rückflug in die Heimat zogen sie in Bonn ein kurzes Fazit. "Das Programm der letzten Woche war sehr informativ und wertvoll für uns", sagte ... mehr

    Schäuble und Lew für rasche und geordnete Brexit-Verhandlungen

    Berlin (dpa) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble dringt auf rasche und geordnete Verhandlungen Großbritanniens über einen EU-Austritt. Die neue britische Regierung benötige zwar ein wenig Zeit, um sich zu vergewissern, wie die Beziehungen zu Europa gestaltet ... mehr

    Finanzschwache Kommunen können Extra-Topf anzapfen

    Das erste Geld aus dem neuen Förderprogramm für finanzschwache Kommunen fließt. Finanzminister André Schröder (CDU) übergab am Donnerstag in Stendal einen Fördermittelbescheid über knapp 600 000 Euro, mit dem ein neues Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Borstel gebaut ... mehr

    Erstes Geld aus neuem Förderprogramm für Kommunen vergeben

    Das erste Geld aus dem neuen Förderprogramm für finanzschwache Kommunen fließt. Finanzminister André Schröder (CDU) übergab am Donnerstag in Stendal einen Fördermittelbescheid über knapp 600 000 Euro, mit dem ein neues Feuerwehrgerätehaus im Ortsteil Borstel gebaut ... mehr

    Schäuble und Lew für rasche und geordnete Brexit-Verhandlungen

    Berlin (dpa) - Die Finanzminister Deutschlands und der USA dringen auf rasche und geordnete Verhandlungen mit Großbritannien über einen EU-Austritt. Die neue britische Regierung benötige zwar ein wenig Zeit, um sich zu vergewissern, wie die Beziehungen zu Europa ... mehr
     
    1 2 3 4 ... 100 »


    Anzeige
    shopping-portal