Startseite
  • Sie sind hier: Home >

    Medikamente

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
    Thema

    Medikamente

    Ministerium: Jodtabletten für eine halbe Million Thüringer

    Ministerium: Jodtabletten für eine halbe Million Thüringer

    Für den Fall eines Atomunfalls hat das Thüringer Innenministerium beim Bund einen Bedarf von Jodtabletten für etwa 550 000 Thüringer beim Bund angemeldet. Anders als Nordrhein-Westfalen wolle der Freistaat aber keine eigene Initiative ergreifen, um Jodtabletten ... mehr
    Onkologie: Ärzte kritisieren schlechte Versorgung mit Krebsmedikamenten

    Onkologie: Ärzte kritisieren schlechte Versorgung mit Krebsmedikamenten

    Ärzte berichten  von chaotischen Zuständen bei der Versorgung, n achdem ein Ausschreibungsverfahren für Krebsmedikamente in mehreren Bundesländern gestartet ist . "Es kam in den betroffenen Praxen wiederholt zu ernsthaften Problemen. Da bricht eine Welle ... mehr
    Tabletten: Medikationsplan bei Einnahme von mehr als drei Medikamenten

    Tabletten: Medikationsplan bei Einnahme von mehr als drei Medikamenten

    Wer jeden Tag mehrere Tabletten einnehmen muss, riskiert durch eine unsachgemäße Einnahme leicht Gesundheitsgefahren. Ab Oktober soll ein Medikationsplan helfen. "Gerade für ältere, chronisch und mehrfach erkrankte Menschen ist das eine große Hilfe", sagte ... mehr
    Jeder zweite Patient misstraut der Empfehlung seines Arztes

    Jeder zweite Patient misstraut der Empfehlung seines Arztes

    Die Autorität des Arztes ist für immer mehr Patienten nicht mehr absolut. Einer Studie zufolge vertraut nur gut die Hälfte beim Kauf von Medikamenten und anderen medizinischen Produkten dem Urteil ihres Doktors. Die Untersuchung wurde im Auftrag ... mehr
    Amyotrophe Lateralsklerose: Was die Ice Bucket Challenge gebracht hat

    Amyotrophe Lateralsklerose: Was die Ice Bucket Challenge gebracht hat

    Ob im BH wie Sängerin Helene Fischer oder im blauen Hemd wie Bill Gates: Vor zwei Jahren nahmen Menschen weltweit an der Ice Bucket Challenge teil. Sie kippten sich  einen Kübel Eiswasser über den Kopf, luden das Video davon im Internet hoch und spendeten ... mehr

    Erkältungen bei Kindern: Vorsicht mit rezeptfreien Medikamenten

    Eltern sollten ihren Kindern nicht beliebig rezeptfreie Medikamente und pflanzliche Mittel bei einer Erkältung geben. Denn diese können schwere Nebenwirkungen haben oder zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten führen. Gerade ... mehr

    Darf man Tabletten teilen? Darauf müssen Sie achten

    Tabletten teilen ist nur in Ausnahmefällen sinnvoll. Denn das Zerteilen kann nicht nur die Wirkstoffe halbieren, häufig ist die Dosis dann auch falsch. Zudem gibt es Pillen, die erst im Darm wirken sollen. Da ist ein Zerteilen wenig sinnvoll. Wir sagen Ihnen, wieso ... mehr

    Grauer Star: Das Bierchen macht die Augen trübe

    Unscharfes Sehen, schwache Kontraste, fehlende Farben: Im Alter trübt sich die Linse im Auge, ein Grauer Star entsteht. Bestimmte Erkrankungen sowie ein ungesunder Lebensstil können den Verlust der Sehkraft zusätzlich beschleunigen. Wir nennen die größten Risikofaktoren ... mehr

    Was Männer für ihre Prostata tun können

    In jungen Jahren nehmen Männer ihre Prostata kaum wahr, im Alter jedoch bereitet sie oft Probleme. Dann beginnt das kastaniengroße Organ langsam zu wachsen. Wie groß es wird und ob sich irgendwann Krebs entwickelt, hängt dabei von vielen Faktoren ab - auf einige haben ... mehr

    So funktioniert das Milliardengeschäft mit Medikamenten

    Ob Müdigkeit, Haarausfall oder sexuelle Unlust: Für alle Beschwerden gibt es die passende Medizin. Der Nutzen für den Patienten ist in vielen Fällen zweifelhaft, denn nicht alle Wehwehchen sind behandlungswürdig. Für die  Pharmaindustrie und die Ärzte dagegen rollt ... mehr

    Fettleber durch Ernährung abbauen: Ursache und Behandlung

    Lautet die Diagnose Fettleber, sollte schnellstmöglich mit einer Behandlung begonnen werden. Bei der Fettleber- Therapie hängt dabei viel vom eigenen Willen ab, denn es ist ein Lebenswadel nötig. Behandlung durch Umstellung des Lebensstils Zum Glück für Erkrankte ... mehr

    Mehr zum Thema Medikamente im Web suchen

    Forscher entdecken neues Antibiotikum - in der Nase!

    Ausgerechnet in der Nase haben Tübinger Forscher ein neues Antibiotikum entdeckt. Es hat eine völlig andere Struktur als die bisher bekannten Antibiotika. Doch es sind noch einige Hürden zu überwinden, bis es im Apothekerregal landen könnte. Der Stoff mit dem Namen ... mehr

    Wasserqualität leidet unter Toilettenabfall

    Speiseöl, Medikamente, Essensreste: Was sich in den Abwasserrohren tummelt, kann zum echten Problem werden. Nicht nur Ratten freuen sich über das reichhaltige Angebot. Viele der Substanzen machen der Wasserqualität erheblich zu schaffen. Drei absolute ... mehr

    HIV-Infektion: So schützen Prophylaxe-Medikamente gegen Aids

    Prophylaxe- Medikamente spielen im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit Aids eine sehr relevante Rolle. Die Arzneimittel könnten weltweit einen signifikanten Beitrag dazu leisten, die Zahl der HIV-Neuinfektionen zu senken, sagt Chris Beyrer im dpa-Interview ... mehr

    Blutverdünner verdünnen gar kein Blut

    "Ich habe zu dickes Blut, deswegen hat mir mein Arzt Blutverdünner verschrieben ": Besonders von Herzpatienten ist dieser Satz häufig zu hören. Doch es gibt weder dickes Blut noch verbessern die Medikamente dessen Fließeigenschaften. Aber wie schützen sie dann vor einem ... mehr

    Nikotinpflaster und ihre Wirkung: Tatsächlich hilfreich?

    Wer mit dem Rauchen aufhören will, der ist für jede Hilfe dankbar. Vor allem Nikotinpflaster erfreuen sich hierbei großer Beliebtheit. Sie stehen in dem Ruf, zumindest die körperlichen Folgen des Nikotinentzugs abzuschwächen. Eine neuere Studie spricht Nikotinpflastern ... mehr

    Was Herzpatienten bei Hitze beachten sollten

    Heiße Tage und schwüle Nächte machen Patienten mit Herz- und Blutdruckproblemen zu schaffen. Erschöpfung, Herzrhythmusstörungen, Muskelschwäche, Schwindel und Kreislaufprobleme sind oft die Folge. Die  Deutsche Herzstiftung empfiehlt Älteren und Menschen mit einer ... mehr

    Krankenpfleger von Delmenhorst: Weitere Opfer von Niels H. entdeckt

    Der vor  elf Jahren festgenommene und mittlerweile wegen Mordes verurteilte Kran kenpfleger Niels H. ist offenbar noch für weitere Morde verantwortlich. Von 99 exhumierten ehemaligen Patienten des Klinikums Delmenhorst seien bei 27 Rückstände eines Herzmedikaments ... mehr

    Inkontinenz: Diese Therapie-Methoden helfen

    Am 30. Juni ist Internationaler Inkontinenztag, an dem auch Therapie-Methoden diskutiert werden. Welche Maßnahmen individuell sinnvoll sind, hängt unter anderem davon ab, um welche Form der Inkontinenz es sich handelt. Hier finden Sie einige ... mehr

    Ritalin und Antidepressiva: Kinder bekommen mehr Psychopharmaka

    Sind immer mehr Kinder psychisch krank oder verordnen Ärzte vorschnell Psychopharmaka, statt andere Therapien in Betracht zu ziehen? Fakt ist, dass die Zahl der entsprechenden Rezepte zugenommen hat. 2012 bekamen etwa 27 von 1000 Kindern Medikamente wie Antidepressiva ... mehr

    Braunes Fett im Körper aktivieren: So hilft das Fett beim Abnehmen

    Fett ist nicht gleich Fett. Neben dem weißen Fettgewebe, das sich in lästigen Speckpolstern zeigt, gibt es auch das braune. Anders als die weiße Variante verbrennt es Kalorien statt sie zu speichern. Diesen Effekt wollen Forscher aus Leipzig nutzen ... mehr

    Multiple Sklerose: Neu entdecktes Gen NR1H3 steigert Risiko erheblich

    Eine neu entdeckte Genvariante steigert das Risiko deutlich, an Multipler Sklerose zu erkranken. Forscher können jetzt besser verstehen, was die Krankheit verursacht und bessere Therapien entwickeln. Träger dieser Mutation im Gen NR1H3 erkranken mit einer ... mehr

    Antidepressiva wirken bei Kindern und Jugendlichen oft nicht

    Die gängigen Medikamente zur Behandlung von Depressionen sind bei schwer depressiven Kindern und Jugendlichen weitgehend wirkungslos. In Einzelfällen könnten sie sogar suizidale Tendenzen der minderjährigen Patienten steigern. Die geht aus einer Studie eines ... mehr

    ZDFzeit testet: Ist teure Pizza besser als billige?

    Sind teure Markenprodukte qualitativ besser als billige? Dieser Frage wurde in der Sendung "ZDFzeit" nachgegangen. Untersucht wurden Medikamente, Unterwäsche und Tiefkühlpizza - mit überraschenden Ergebnissen. 800 Millionen Tiefkühlpizzen wandern in Deutschland jedes ... mehr

    Gesundheit: Deutsche Medikamenten-Preisbindung unrechtmäßig

    Brüssel (dpa) - Die Preisbindung für verschreibungspflichtige Medikamente in Deutschland ist nach Ansicht eines wichtigen EU-Gutachters nicht mit EU-Recht vereinbar. Sie beschränke den freien Warenverkehr in Europa und behindere den Wettbewerb. So argumentierte Maciej ... mehr

    Chronische Blasenentzündung: Symptome und Behandlung

    Eine chronische Blasentzündung tritt glücklicherweise recht selten auf. In den meisten Fällen handelt es sich um akute Infektionen, die sich wiederholen. Anhand welcher Symptome Sie eine chronische Blasenentzündung erkennen, erfahren Sie hier. Gibt es eine chronische ... mehr

    Dürfen Erzieherinnen Kindern Medikamente geben?

    In den letzten Jahren hat das Thema Medikamentengabe in Kitas an Brisanz gewonnen. Zum einen gibt es immer mehr Kinder mit chronischen Erkrankungen, zum anderen ist der Bedarf an ganztägiger Betreuung gestiegen. Doch Erzieherinnen und vor allem ... mehr

    "Hart aber fair"-Kritik: Alle gegen Birgit Fischer bei Frank Plasberg

    TV-Kritik von Nico Damm Wie teuer darf Medizin sein? Bei diesem Thema war die Außenseiterin der Talk-Runde schnell ausgemacht: Die Pharma-Vertreterin. Obwohl die ein überraschendes Eingeständnis machte. Birgit Fischer war wahrlich nicht zu beneiden ... mehr

    Schizophrenie: Fünf verschiedene Ansätze zur Behandlung

    Schizophrenie kann individuell sehr unterschiedlich ausfallen – und ebenso persönlich abgestimmt sollte die Behandlung der psychischen Erkrankung sein. Dafür stehen verschiedene Therapieansätze zur Verfügung. Ein kleiner Überblick. 1. Medikamentöse Behandlung ... mehr

    Mcr-1: Resistenz-Gen wurde in USA nachgewiesen

    Washington (dpa) - In Deutschland bereits nachgewiesene und gegen das Notfall-Antibiotikum Colistin resistente Bakterien sind nun auch in den USA aufgetaucht. Colistin kommt zum Einsatz, wenn verbreitete Antibiotika nicht mehr helfen. Das für die Resistenz ... mehr

    Herzschwäche: Hinter plötzlicher Gewichtszunahme kann ein krankes Herz stecken

    Eine schnelle Gewichtszunahme, die nicht auf falsche Ernährung oder Bewegungsmangel zurückzuführen ist, kann ein möglicher Hinweis auf Herzschwäche sein. Darauf weist der Kardiologe Dr. Vinzenz von Kageneck im Rahmen der " Herzsprechstunde" auf den Internetseiten ... mehr

    Eintracht Frankfurt: Änis Ben-Hatira postet Foto mit Doping-Mittel

    Frankfurt/Main (dpa) - Bundesliga-Profi Änis Ben-Hatira von Eintracht Frankfurt hat mit einem Foto aus einer Arztpraxis für viel Wirbel gesorgt. Die Nationale Anti-Doping-Agentur NADA kündigte gegenüber der "Süddeutschen Zeitung" "weitere Ermittlungen und zeitnahe ... mehr

    Stada ruft Arzneimittel Locabiosol zurück

    Der Pharmakonzern Stada ruft das rezeptfreie Spray "Locabiosol" zurück. Die Zulassung des Medikaments läuft zum 28. Mai aus. Das Mittel soll dennoch schon jetzt nicht mehr verkauft werden. Das berichtet "apotheke-adhoc". Bei dem Spray handelt es sich um ein lokales ... mehr

    Mukoviszidose beim Baby: Symptome und Vererbung

    Mukoviszidose ist eine vererbbare Stoffwechselerkrankung. Lesen Sie hier, wie genau die Krankheit an die nächste Generation weitergegeben werden kann und was Eltern von betroffenen Babys und Kleinkindern beachten sollten. CFTR-Gen: Mutation als Ursache für Mukoviszidose ... mehr

    Testosteronmangel: Symptome, Ursachen, Test, Behandlung

    Von einem Testosteronmangel, der sogennannten Andropause, sind Männer meist erst ab etwa dem 40. Lebensjahr betroffen. Ab diesem Zeitpunkt beginnt der Testosteronspiegel im männlichen Körper langsam abzusinken. Im Folgenden lesen Sie Wichtiges zu Symptomen ... mehr

    Viele Deutsche kaufen gefälschte Arzneimittel

    Im Internet werden immer mehr gefälschte Arzneimittel verkauft. Vor allem deutsche Verbraucher sind unvorsichtig und nutzen verstärkt professionell wirkende, aber illegale Online-Angebote. Dabei sind die Risiken enorm, manche Pillen enthielten ... mehr

    Arthrose im Gelenk: Wie MSM Schmerzen lindern kann

    Arthrose plagt etwa fünf Millionen Deutsche. Um die Gelenk-Beschwerden zu lindern, nehmen viele Betroffene Schmerzmittel ein. Doch auf Dauer drohen Nebenwirkungen. Eine sanfte Alternative kann Methylsulfonylmethan, kurz MSM sein. Wir haben einen Orthopäden gefragt ... mehr

    BVerwG: MS-Kranker darf Cannabis privat zuhause anbauen

    Ein schwerkranker Patient darf zu Hause Cannabis zu Therapiezwecken anbauen. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden (BVerwG 3 C 10.14). Damit hatte die Klage eines an Multipler Sklerose (MS) erkrankten Mannes in dritter und letzter Instanz Erfolg ... mehr

    Lupus: Formen, Ursachen, Symptome und Behandlung

    Lupus, in der Fachsprache auch als Lupus erythematodes bezeichnet, ist eine seltene Autoimmunerkrankung. Das Immunsystem identifiziert gesunde Zellen und Gewebe im Körper fälschlicherweise als fremdartig und greift sie an. Welche Ursachen Lupus hat, welche Symptome ... mehr

    Bisphosphonate: Das Medikament gegen Osteoporose

    Bisphosphonate gehören zu den Medikamenten, die sich als wirksam gegen Knochenschwund erwiesen haben. Ärzte verschreiben daher oft Bisphosphonate bei Osteoporose. Die Therapie hilft, die Knochen zu stärken. Allerdings können auch Nebenwirkungen auftreten. Hier erfahren ... mehr

    Tinnitus: Das sind die wichtigsten zehn Auslöser

    Dass Tinnitus häufig in Folge von Stress auftritt, ist bekannt. Was viele jedoch nicht wissen: Das quälende Dauergeräusch im Ohr, das sich in  Piepen, Pfeifen oder Summen äußert, kann auch  durch Zähneknirschen, Ohrenschmalz oder Tabletten verursacht werden. Wir haben ... mehr

    Firmen aus Westdeutschland ließen Medikamente in DDR testen

    Berlin (dpa) - Westliche Pharmahersteller haben in DDR-Kliniken in großem Stil Medikamente testen lassen. Von 1961 bis 1990 habe es Hinweise auf bis zu 900 klinische Tests gegeben, heißt es im Abschlussbericht eines Forschungsprojekts unter Leitung ... mehr

    Pfeiffersches Drüsenfieber: Ansteckung, Symptome und Verlauf

    Pfeiffersches Drüsenfieber (Mononukleose) ist eine Viruserkrankung, die durch das Epstein-Barr-Virus (EBV) hervorgerufen wird. Da das Virus hauptsächlich beim Küssen von Mund zu Mund übertragen wird, bezeichnet man Pfeiffersches Drüsenfieber auch als Kusskrankheit ... mehr

    Wie sich ADHS ohne Psychopharmaka behandeln lässt

    Die Diagnose ADHS betrifft in Deutschland mehr als vier Prozent der Kinder zwischen fünf und 14 Jahren. Als effektives Mittel gilt Methylphenidat, besser bekannt unter dem Handelsnamen Ritalin. Doch manchen Patienten kann ohne das Medikament geholfen werden ... mehr

    Hausmittel bei Kindern: Heilkräfte des Körpers unterstützen

    Unsere Mütter und Großmütter machten uns bei Fieber Wadenwickel, zwangen uns mit Salbeitee zu gurgeln und kochten bei einer Erkältung eine kräftige Hühnersuppe. Dieses alte Wissen drohte verloren zu gehen. Inzwischen ist das Interesse daran wieder erwacht. Wir nennen ... mehr

    Stress schadet Frauenherzen: Risikofaktor für Herzinfarkt

    Frauen nehmen sich Stress zu Herzen. Das ist keine Floskel, sondern eine ernste Bedrohung. Immer häufiger erleiden jüngere Frauen einen  Herzinfarkt. Der Einfluss von psychosozialem Stress auf Frauenherzen sei lange unterschätzt worden, sagt Alexandra Kautzky-Willer ... mehr

    Änderungen zum 1. März 2016: Was Verbraucher wissen müssen

    Mit dem Monatswechsel werden für viele Rentner die Krankenkassen teurer. Änderungen gibt es ab März auch für Spediteure und Brummi-Fahrer, beim Mindestlohn für Gebäudereiniger, bei der KfW-Förderung und beim Hundegesetz. Viele Rentner ... mehr

    Toxisches Schocksyndrom: Frau stirbt fast an vergessenem Tampon

    Neun Tage lang hat die britische Studentin Emily Pankhurst (20) ihren eingeführten Tampon vergessen. Ihr körperliches Unwohlsein schob sie auf ihren Prüfungsstress - eine Fehleinschätzung, die sie fast das Leben kostete,  wie die Zeitung "Daily Mail" berichtet ... mehr

    Bundesinstitut warnt: Red Rice kann gefährlich sein

    Sie können Leber und Muskeln schaden: Das Bundesinstitut für Arzneimittel hat die Regelungen für Pillen aus Rotem Reis verschärft. Viele der Mittel gelten ab sofort als zulassungspflichtige Medikamente. Nur weil etwas natürlich ist, muss es noch lange nicht harmlos ... mehr

    Chronische Schmerzen: Mehr als 3 Millionen Deutsche leiden

    In Deutschland leiden mehr als drei Millionen Menschen unter chronischen Schmerzen. Im Jahr 2014 lag die Zahl bei rund 3,25 Millionen. Das geht aus dem von der Krankenkasse Barmer GEK vorgelegten Arztreport hervor. Chronischer Schmerz wird demnach deutlich ... mehr

    Hüftarthrose: Symptome einer schmerzhaften Coxarthrose

    Hüftarthrose (Coxarthrose) und die damit eintretenden Beschwerden gehören zu den häufigsten Erkrankungen im fortgeschrittenen Lebensalter. Ursache hierfür ist meist ein Knorpelverschleiß, der altersbedingt ist oder durch übermäßige Belastung des Gelenks hervorgerufen ... mehr

    Biofeedback-Methode gegen Migräne: Schmerz einfach wegdenken

    Den Körper steuern mit der Kraft der Gedanken. Bei der Behandlung von Schmerzen wie Migräne, Rückenleiden oder chronischen Muskelverspannungen kann dies sehr hilfreich sein. Diese Methode nennt sich Biofeedback. Beim Biofeedback trainieren Patienten ... mehr

    Rückenschmerzen mit Homöopathie behandeln

    Wenn Sie unter Rückenschmerzen leiden, müssen Sie nicht gleich zu harten Schmerzmitteln greifen. Die Homöopathie kennt viele schonende Behandlungsmöglichkeiten. Wir sagen Ihnen, was möglich ist Sanfte Alternative zur Schulmedizin Bereits seit dem 19. Jahrhundert bietet ... mehr

    Ärzte rätselten: Depression erwies sich als Tumor

    Weil eine Mittfünfzigerin antriebslos und apathisch ist, glauben ihre Ärzte an eine Depression. Aber Medikamente helfen nicht, es kommen bald Gedächtnislücken und Konzentrationsprobleme hinzu. Die Mediziner forschen genauer nach. Lustlos ... mehr

    Medikamententest in Frankreich fordert Todesopfer

    Paris (dpa) - Der nach einem Medikamententest in Frankreich für hirntot erklärte Versuchsteilnehmer ist tot. Er sei am Sonntag gestorben, teilte das Universitätsklinikum von Rennes mit, ohne nähere Details zu nennen. Der Zustand der weiteren Versuchsteilnehmer ... mehr
     
    1 2 3 4 5 6 »


    Anzeige
    shopping-portal