Startseite
Sie sind hier: Home >

Radsport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Radsport

Tour de France 2016: Greipel, Kittel & Co. suchen nach Anerkennung

Tour de France 2016: Greipel, Kittel & Co. suchen nach Anerkennung

Ein Kommentar von Christoph Sicars Nein - ein neues Radsportbeben hat auch die Tour de France 2016 in Deutschland nicht entfachen können. Daran konnte auch der prestigeträchtige Sieg von André Greipel auf der Schlussetappe der 103. Frankreich-Rundfahrt nichts ... mehr
Froome gewinnt Tour de France 2016, Greipel die Schlussetappe

Froome gewinnt Tour de France 2016, Greipel die Schlussetappe

Paris (dpa) - Chris Froome genoss auf seiner Tour d'Honneur zum dritten Triumph Bier statt Champagner mit seinen Teamkollegen, André Greipel riss im Ziel jubelnd sein Rad in die Höhe. Der 34-Jährige sorgte für die Fortsetzung der deutschen Serie auf den Champs ... mehr
Tour de France 2016: So gut waren die deutschen Starter

Tour de France 2016: So gut waren die deutschen Starter

Paris (dpa) - Diesmal gab es keinen Deutschen im Gelben Trikot, die Siegquote fällt bei der 103. Tour de France so schlecht für Tony Martin, André Greipel, Marcel Kittel & Co aus wie seit fünf Jahren nicht mehr. Immerhin gelang Greipel wieder ... mehr
Radsport - Froomes Plan: Erst Gelb, nun Gold? - Martin angeschlagen

Radsport - Froomes Plan: Erst Gelb, nun Gold? - Martin angeschlagen

Paris (dpa)  - Nach dem Jubel in Gelb will Chris Froome am liebsten auch noch Olympia-Gold. Viel Zeit zur Erholung hat er aber nicht. Nur 13 Tage nach den 3535-Kilometer-Strapazen der Tour de France steigt auf dem schweren Kurs in Rio de Janeiro der unerbittliche Kampf ... mehr
Tour de France: Greipel gewinnt Schlussetappe in Paris

Tour de France: Greipel gewinnt Schlussetappe in Paris

Deutscher Sieg im Sprint Royal: André Greipel (Lotto-Soudal) hat die Schlussetappe der 103. Tour de France gewonnen. Der 34 Jahre alte Rostocker konnte sich nach 113 Kilometern von Chantilly auf den Champs-Elysées im Massensprint gegen den Slowaken Peter Sagan (Tinkoff ... mehr

Froome gewinnt Tour de France - Greipel-Sieg bei Final-Etappe

Paris (dpa) - Der 31 Jahre alte britische Radprofi Chris Froome hat zum dritten Mal nach 2013 und 2015 die Tour de France gewonnen. Den Sieg auf der letzten Etappe auf den Champs-Élysées in Paris sicherte sich heute der Deutsche André Greipel. Der 34-Jährige setzte ... mehr

Radsport: Froome, ein Kraftwerk - "Er ist im Moment der Beste"

Paris (dpa) - Der Mann ist ein Kraftwerk, auch wenn er nicht so aussieht. Chris Froome fährt nicht elegant, dafür umso effektiver. Er wiegt bei einer Körpergröße von 1,86 Metern nicht mehr als 67 Kilogramm. Sein Lungenvolumen beträgt acht Liter. Sein Lieblingstrikot ... mehr

Auf der Schlussetappe: Froome verteilt Bier an Teamkollegen

Erfrischender Dank an sein Team: Christopher Froome stopfte sich auf der Schlussetappe sein Gelbes Trikot als Gesamtführender der 103. Tour de France mit Bierflaschen voll und verteilte sie anschließend an seine treuen Gehilfen. Ein gemeinsames Prost und einen Schluck ... mehr

Gedopter Tour de France-Sieger Floyd Landis baut jetzt Marihuana an

Das zweite Leben des Floyd Landis: 2006 gewann der US-Amerikaner die Tour de France, ein Jahr später wurde ihm der Titel wegen Dopings aberkannt. Es folgten Geständnis und Karriereende. Heute hat der inzwischen 40-Jährige eine neue Passion: Er stattet Sportler ... mehr

Schlussetappe der Tour de France 2016 im Live-Ticker: 21. Etappe jetzt live!

Im Live-Ticker zur Tour de France 2016 verpassen Sie keine Entscheidung! Hier finden Sie alle Ergebnisse, Wertungen und News, sowie Portraits aller Fahrer und Teams. Außerdem bieten wir Informationen und Bilder zur Strecke und zu allen 21 Etappen. Die Tour de France ... mehr

Tour de France: Die heutige letzte Etappe führt nach Paris

Paris (dpa) - Die letzten 113 Kilometer der 103. Tour de France werden nur für die Sprinter um die deutschen Radprofis Marcel Kittel und André Greipel noch einmal zur großen Herausforderung. Der Träger des Gelben Trikots wird an diesem Sonntag auf der 21. und letzten ... mehr

Tour de Trance: Designierter Sieger Froome: "Wie eine Achterbahnfahrt"

Morzine-Avoriaz (dpa) - Fragen an den 31 Jahre alten britischen Radprofi Chris Froome nach der vorletzten Etappe zu seinem bevorstehenden dritten Gesamtsieg bei der Tour de France. Fühlt es sich noch besser an als beim ihren anderen beiden Siegen? Chris Froome ... mehr

Tour de France 2016: Superstars, Überraschungen und Enttäuschungen

Paris (dpa) - Im Kampf um den Gesamtsieg der 103. Tour de France fällt die Entscheidung gefühlt schon nach wenigen Etappen. Chris Froome übernimmt nach dem achten Teilstück das Gelbe Trikot. Daneben trumpfen zwei Sprinter wie erwartet stark auf. Die deutsche Fraktion ... mehr

Tour de France: Izaguirre gewinnt 20. Etappe - Froome im Gelben Trikot nach Paris

Jon Izaguirre vom Team Movistar hat die 20. und damit vorletzte Etappe der 103. Tour de France gewonnen. Der 27 Jahre alte Spanier konnte sich nach 146,5 Kilometern von Mégève nach Morzine als Ausreißer durchsetzen und den größten Erfolg seiner Laufbahn einfahren ... mehr

Tour de France: Chris Froome in Gelb auf die "Tour d'Honneur"

In Gelb nach Paris: Bei einer erneut risikoreichen Regenschlacht ging Christopher Froome auf Nummer sicher und steht nun unmittelbar vor seinen dritten Gesamttriumph bei der Tour de France. Der 31 Jahre alte Brite überstand auch die letzte schwierige Alpen-Etappe ... mehr

Radsport: Froome vor drittem Toursieg - Izaguirre gewinnt Etappe

Morzine-Avoriaz (dpa) - Im Ziel lächelte Chris Froome erleichtert, schüttelte ein wenig den Kopf und steuerte in Morzine auf seine jubelnde Entourage zu. Küsschen hier, Küsschen dort, Umarmungen folgten. Der 31 Jahre alte Brite hat seinen dritten ... mehr

Froome als klar Führender ins Finale - Izaguirre gewinnt Etappe

Morzine-Avoriaz (dpa) - Chris Froome hat seine klare Führung bei der Tour de France vor der Schaufahrt nach Paris verteidigt. Bei der heutigen verregneten Alpenetappe erreichte der britische Radprofi fast zeitgleich mit seinen Klassement-Verfolgern ... mehr

Schweigeminute für München-Opfer vor Start der vorletzten Tour-Etappe

Megève (dpa) - Die Radprofis der Tour de France haben vor dem Start der 21. Etappe der Opfer des mutmaßlichen Amoklaufs von München gedacht. Der deutsche Meister André Greipel stand während der Schweigeminute in Megève neben Tour-Spitzenreiter Chris Froome ... mehr

Tour de France 2016: ARD erwägt Ausstieg wegen mäßiger Quoten

Die große Tour-de-France-Faszination in Deutschland ist Geschichte, die Begeisterung der Fernsehzuschauer hält sich in überschaubaren Grenzen. Die Quote der  ARD bewegt sich auf einem ähnlich mäßigen Niveau wie 2015. Ob und wie es mit der Übertragung im kommenden ... mehr

Radsport: Das Finale um den Toursieg vor der Schaufahrt nach Paris

Morzine-Avoriaz (dpa) - Chris Froome weiß eines ganz genau. "Die Tour ist nicht vorüber, ehe wir die Ziellinie in Paris überfahren haben." An diesem Samstag muss der Führende der Tour de France aber zumindest zum letzten Mal mit Angriffen seiner eigentlich schon ... mehr

Radsport: Zweifacher Etappensieger Dumoulin bricht sich Unterarm

Saint-Gervais Mont Blanc (dpa) - Der zweimalige Etappensieger der diesjährigen Tour de France, Tom Dumoulin, hat sich bei seinem Sturz auf dem 19. Tagesabschnitt einen Knochenbruch im linken Unterarm zugezogen. Das teilte sein deutsches Team Giant Alpecin ... mehr

Tour de France 2016: Froome stürzt, Bardet gewinnt 19. Etappe

Schrecksekunde für das Gelbe Trikot. Christopher Froome (Großbritannien/Sky) kam auf einer Abfahrt der ereignisreichen 19. Etappe der 103. Tour de France zu Sturz. Dabei verletzte sich der Gesamtführende an Rücken sowie Schulter und musste das Finale hinauf ... mehr

Radsport - Tour de France: Gestürzter Froome baut Vorsprung aus

Saint-Gervais Mont Blanc (dpa) - Der Mann im Gelben Trikot ist ein Radsport-Mirakel: Auch ein Sturz bergab auf regennasser Straße konnte Chris Froome auf der schwersten Alpenetappe der Tour de France nicht entscheidend aus dem Rhythmus bringen. Mit Hilfe seiner ... mehr

Radsport - Die Froome-Tour: Sprinter, Abfahrer, Kontrolleur

Megève (dpa) - Vor der 19. Etappe der Tour de France stellte sich eigentlich nur noch die Frage nach Chris Froomes Begleitung links und rechts auf dem Podest in Paris. Am dritten Gesamtsieg des britischen Rad-Profis gibt es auch nach einem turbulenten Freitag nichts ... mehr

Tour de France 2016: Noch mal Alpen und dann Schaulaufen in Paris

Paris (dpa) - Die letzten beiden Etappen der 103. Tour de France stehen an. Am Samstag muss das Feld um den designierten Gesamtsieger Chris Froome noch einmal in die Alpen. Von Megève, dem Zielort der Etappe vom Donnerstag, geht es nach Morzine-Avoriaz. Nicht weniger ... mehr

Radsport: Froome-Demonstration beim Bergzeitfahren

Megève (dpa) - Chris Froome streckte die rechte Faust nach oben und freute sich mit einem breiten Grinsen unter seinem gelben Helm. Mit dem Sieg beim schweren Bergzeitfahren hat der 31 Jahre alte Brite seine Triumphfahrt bei der 103. Tour de France fortgesetzt. Froome ... mehr

Mehr zum Thema Radsport im Web suchen

Tour de France 2016: Christopher Froome gewinnt die 18. Etappe

Das war die Vorentscheidung: Christopher Froome gewann das Bergzeitfahren der 103. Tour de France und machte damit den nächsten Schritt hin zum dritten Gesamtsieg. Auf den 17 Kilometern der 18. Etappe von Sallanches hinauf nach Megève baute der Brite ... mehr

Tour de France 2016: Etappen und Route im Überblick

Vom Auftakt am Mont-Saint-Michel über den Mont Ventoux nach Paris: Die Tour de France 2016 beginnt in der Normandie vor der pittoresken Klosterinsel mit einer Flachetappe. An deren Ende wird auch das erste Gelbe Trikot vergeben. Nach insgesamt 3519 Kilometern ... mehr

Tour de France 2016: Ergebnisse, Bergwertung, Sprintwertung und mehr

Alle Ergebnisse der Tour de France 2016 im Überblick: Wer war als Erster im Ziel? Wer trägt das Gelbe Trikot? Wer hat die meisten Punkte gesammelt und zeigt sich in Grün? Der Ergebnisdienst von t-online.de zur 103. Tour de France werden nicht nur diese Fragen ... mehr

19. Etappe der Tour de France: Alpen-Herausforderung um den Mont Blanc

Saint-Gervais Mont Blanc (dpa) - Die 19. Etappe der Tour de France dreht sich um den Mont Blanc. Start des drittletzten Abschnitts der Frankreich-Radrundfahrt ist in Albertville, dem Austragungsort der Olympischen Winterspiele 1992. Von dort führt die Strecke ... mehr

Froome gewinnt Tour-Bergzeitfahren und baut Vorsprung weiter aus

Megève (dpa) - Spitzenreiter Chris Froome hat das Bergzeitfahren der 103. Tour de France über 17 Kilometer von Sallanches nach Megève gewonnen. Der Träger des Gelben Trikots baute damit seinen Vorsprung im Gesamtklassement weiter aus. Der Brite feierte seinen zweiten ... mehr

Tour de France: Aldag glaubt, Froome rannte am Mont Ventoux aus Angst

Chris Froome fürchtete auf der legendären Etappe der 103. Tour de France zum Mont Ventoux um seine Sicherheit und lief nach seinem Sturz deshalb zu Fuß in Richtung Ziel. Dieser Meinung ist der frühere Radprofi Rolf Aldag, der bei der Frankreich-Rundfahrt ... mehr

Italienerin Cechinni gewinnt Thüringen-Rundfahrt

Die Italienerin Elena Cechinni hat die Thüringen-Rundfahrt gewonnen. Auf der Schlussetappe am Donnerstag reichte ihr ein Platz im Hauptfeld, nachdem sie am Vortag zusammen mit der Australierin Amanda Spratt einen erfolgreichen Ausreißversuch abgeschlossen hatte ... mehr

Radsport: Italienerin Cechinni gewinnt Thüringen-Rundfahrt

Schleiz (dpa) - Die Italienerin Elena Cechinni hat die Thüringen-Rundfahrt gewonnen. Auf der Schlussetappe reichte ihr ein Platz im Hauptfeld, nachdem sie am Vortag zusammen mit der Australierin Amanda Spratt einen erfolgreichen Ausreißversuch abgeschlossen hatte ... mehr

Erneut kein Etappensieg für einen Franzosen bei Tour de France 2016?

Finhaut-Emosson (dpa) - Die Franzosen sind bei ihrer Tour bescheiden geworden: Sie bejubeln Thomas Voeckler, Bryan Coquard und Julien Alaphilippe, aber keine Sieger. Die Gastgeber freuen sich auch über die kleinen Dinge. Die neue Hoffnung Alaphillippe ... mehr

Tour de France 2016: Fabian Cancellara fährt seine letzte Tour

Megève (dpa) - Er erreichte das Ziel auf 1960 Metern Meereshöhe 31:31 Minuten nach dem Tagessieger. Als Fabian Cancellara die Ziellinie am Emosson-Staudamm passiert hatte, stieg er vom Rad – für immer bei der Tour de France. 29 Tage im Gelben Trikot, sieben Etappensiege ... mehr

Tour de France 2016: Zakarin gewinnt 17. Etappe, Froome baut Führung aus

Solosieg in 1960 Metern Höhe: Ilnur Zakarin (Katusha) hat die erste Bergankunft in den Alpen der 103. Tour de France gewonnen. Ein mehrfacher Etappensieger der vergangenen Jahre und Zeitfahrspezialist beendet die Tour vorzeitig. Der 26 Jahre alte Russe Zakarin konnte ... mehr

Radsport: Cancellara beendet seine letzte Tour de France vorzeitig

Finhaut-Emosson (dpa) - Der Schweizer Radprofi Fabian Cancellara hat seine letzte Tour de France vorzeitig beendet. Seine Mannschaft Trek Segafredo gab dies nach der 17. Etappe von Bern nach Finhaut-Emosson bekannt. "Es war keine leichte Entscheidung ... mehr

Radsport: Froome unantastbar - Sakarin gewinnt Alpen-Auftakt

Finhaut-Emosson (dpa) - Chris Froome lächelte bei der Siegerehrung fast verlegen und presste den Stofflöwen des Sponsors ganz fest an sich. Auf der ersten von vier Alpenetappen hatte er die Zweifel an seinem dritten Toursieg seit 2013 weiter erheblich verringert. Seiner ... mehr

Amanda Spratt gewinnt 6. Etappe bei Thüringen-Rundfahrt

Die Australierin Amanda Spratt hat am Mittwoch bei der Thüringen-Rundfahrt die sechste Etappe "Rund um Schleiz" gewonnen. Nach 139 Kilometern setzte sie sich nach 3:47:31 Stunden im Direktduell locker gegen die Italienerin Elena Cechinni durch, die allerdings das Gelbe ... mehr

Tour de France 2016: Bergzeitfahren bei der 18. Etappe

Megève (dpa) - Das Zeitfahren für die Kletterspezialisten steht an. 17 Kilometer muss das verbliebene Feld der Tour de France auf der 18. Etappe nur zurücklegen. Es geht aber fast nur bergauf. Gestartet wird in Sallanches auf 560 Metern Höhe. Das Ziel in Megève liegt ... mehr

Tour de France 2016: André Greipel hofft auf Sonntag

Bern (dpa) - Vier Etappensiege im vergangenen Jahr, davon einen im Finale in Paris: André Greipel hat die Sprints der Tour de France 2015 dominiert. 2016 wartet er noch auf einen Sieg. Bevor die letzte Chance bei der Frankreich-Rundfahrt kommt, wartet ... mehr

Russe Sakarin gewinnt erste Alpen-Etappe der Tour 2016

Finhaut-Emosson (dpa) - Ilnur Sakarin hat die erste Alpen-Etappe der diesjährigen Tour de France gewonnen und damit für den ersten russischen Sieg bei der Frankreich-Radrundfahrt 2016 gesorgt. Der 26-Jährige vom russischen Team Katusha setzte sich nach 184,5 Kilometern ... mehr

Radsport: Ex-Profi Hondo steigt beim Schweizer Radverband auf

Bern (dpa) - Der ehemalige deutsche Profi Danilo Hondo steigt beim Schweizer Radsportverband auf. Der 43-Jährige wird nach Angaben von Swiss Cycling bei EM sowie WM als Sportlicher Leiter im Einsatz sein. Bei der WM wird er mit dem aktuellen Nationalcoach Luca Guecilena ... mehr

Tour de France 2016: Mark Cavendish steigt vor der 17. Etappe aus

Soll übererfüllt, Schlussstrich gezogen: Der viermalige Etappensieger Mark Cavendish hat die 103. Tour de France vorzeitig beendet. Sein südafrikanisches Radteam Dimension Data gab den Rückzug des Briten am zweiten Ruhetag der Frankreich-Rundfahrt bekannt. Der 31 Jahre ... mehr

Radsport - Kampf der Kletterer: Die Alpen kommen

Bern (dpa) - Jetzt kommt erneut die Zeit der Kletterer - und für die Sprinter geht's ums Durchkommen bis zum großen Showdown in Paris. Der viermalige Etappensieger der Tour de France 2016 und insgesamt 30-malige Gewinner, Mark Cavendish, will sich den harten ... mehr

Radsport: Sprint-Ass Cavendish gibt bei der Tour auf

Bern (dpa) - Der viermalige Etappensieger Mark Cavendish hat die Tour de France 2016 vorzeitig beendet. Sein südafrikanisches Radteam Dimension Data gab die Entscheidung für den Rückzug des 31 Jahre alten Briten am zweiten Ruhetag der Frankreich-Rundfahrt bekannt ... mehr

Radsport: Die Deutschland-Rundfahrt kehrt 2018 zurück

Vier Etappen und Fans als Streckenplaner: Zehn Jahre nach ihrer letzten Austragung soll die in Vergessenheit geratene Deutschland-Tour im August 2018 als Kurzevent wiederbelebt werden. Eckdaten des Rennens verkündete der Tour-de-France-Veranstalter ASO am Dienstag ... mehr

Marianne Vos gewinnt 5. Etappe bei Thüringen-Rundfahrt

Die Niederländerin Marianne Vos hat am Dienstag bei der Thüringen-Rundfahrt die fünfte Etappe "Rund um Greiz" gewonnen. Nach 99 Kilometern setzte sie sich im Massensprint nach 2:31:35 Stunden gegen die Italienerin Elena Cechinni durch und holte bereits ihren dritten ... mehr

Radsport: Comeback der Deutschland-Tour zunächst über vier Tage

Ittigen/Schweiz (dpa) - Der Rote Teppich war ausgerollt, der Aufstieg über Endlos-Stufen erinnerte vage an eine kleine Alpenetappe. Feierlich verkündet wurde dann allerdings nur, das Comeback der Deutschland-Tour im August 2018 solle über vier Tage gehen. In den Jahren ... mehr

Tour de France 2016: Chris Froome nicht nur auf dem Rad gejagt

Was bei manch Fußballprofi am Rande einer Welt- oder Europameisterschaft womöglich einen Sturm der Empörung auslösen würde, gehört beim größten Event der Radprofis zur Tagsordnung. So musste Titelverteidiger Chris Froome bei der 103. Tour de France bislang ... mehr

Tour de France 2016: Froome muss mit Attacken in den Alpen rechnen

Finhaut-Emosson (dpa) - Spitzenreiter Chris Froome muss sich nach dem zweiten Ruhetag der Tour de France auf Attacken auf sein Gelbes Trikot gefasst machen. Die erste Alpen-Etappe der Frankreich-Rundahrt 2016 führt am Mittwoch von Bern nach Finhaut-Emosson ... mehr

Radsport - Tinkoff-Sportdirektor: "Kann nicht weniger aufregend sein"

Bern (dpa) - Tinkoff-Sportdirektor Sean Yates bedauert auch mit Blick auf die Spannung in der letzten Woche der Tour de France das frühe Ausscheiden von Alberto Contador. "Es kann nicht weniger aufregend sein", sagte er in einem Interview dem Internetportal ... mehr

Ellen van Dijk gewinnt Einzelzeitfahren bei Thüringen-Rundfahrt

Die Niederländerin Ellen Van Dijk hat am Montag bei der Thüringen-Rundfahrt das 19 Kilometer lange Einzelzeitfahren "Rund um das Zeulenrodaer Meer" gewonnen. In 24:34 Minuten setzte sie sich souverän gegen ihre Landsfrau Annemiek Van Vleuten (24:59 Minuten) durch ... mehr

Tour de France heute: Peter Sagan gewinnt 16. Etappe

Aller guten Dinge sind drei: Peter Sagan hat seine dritte Etappe der 103. Tour de France gewonnen. Der Weltmeister setzte sich auf dem 16. Teilstück von Moirans-en-Montagne nach Bern im Sprint des Feldes durch. Der Slowake aus dem Tinkoff-Team hatte bereits die zweite ... mehr
 
1 2 3 4 ... 100 »


Anzeige
shopping-portal