Sie sind hier: Home >

Rente

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Finanzen - Online-Rechner: So verändert der Hinzuverdienst die Rente

Finanzen - Online-Rechner: So verändert der Hinzuverdienst die Rente

Berlin (dpa/tmn) - Mit einem neuen Online-Rechner können Rentner überprüfen, wie sich ein Hinzuverdienst auf ihre Rente auswirkt. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin. Der Hinzuverdienstrechner der Rentenversicherung fragt folgende Daten ... mehr
Hinzuverdienst zur Rente: Online-Rechner zur Prüfung

Hinzuverdienst zur Rente: Online-Rechner zur Prüfung

Arbeitende Rentner sollten einige Regeln kennen. Wo liegt die Hinzuverdienstgrenze und wann wird die vorgezogene Rente gekürzt? Ein Online-Rechner hilft bei der Berechnung. Sollte das Einkommen die Hinzuverdienstgrenze überschreiten, könne es zu Rentenkürzungen kommen ... mehr
Rückabwicklung statt Kündigung von Versicherung

Rückabwicklung statt Kündigung von Versicherung

Laut Stiftung Warentest zahlt es sich für Millionen von Versicherungskunden aus, eine Rückabwicklung ihrer Lebens- oder Rentenversicherung zu fordern. Wenn die Verträge fehlerhafte oder unvollständige Widerspruchsbelehrungen enthalten, können selbst lange ... mehr
Rente - Bericht: Renteneintrittsalter leicht gestiegen

Rente - Bericht: Renteneintrittsalter leicht gestiegen

Berlin (dpa) - Arbeitnehmer in Deutschland sind nach einem Medienbericht 2016 etwas später in Rente gegangen als im Vorjahr. Das durchschnittliche Renteneintrittsalter sei von 64 auf 64,1 Jahre gestiegen, schreibt die "Rheinische Post" (Samstag) unter Berufung auf Daten ... mehr
Renteneintrittsalter steigt leicht an

Renteneintrittsalter steigt leicht an

Deutschlands Arbeitnehmer gehen immer später in Rente. Allerdings steigt das Renteneintrittsalter nur langsam an. Frauen gehen durchschnittlich später in den Ruhestand als Männer. Aus Daten der Deutschen Rentenversicherung geht hervor, dass das durchschnittliche ... mehr

Bericht: Renteneintrittsalter leicht gestiegen

Berlin (dpa) - Arbeitnehmer in Deutschland sind 2016 etwas später in Rente gegangen als im Vorjahr. Das durchschnittliche Renteneintrittsalter sei von 64 auf 64,1 Jahre gestiegen, schreibt die «Rheinische Post» unter Berufung auf Daten der Deutschen Rentenversicherung ... mehr

Wo es die beste Hilfe für die Rentenplanung gibt

Die Planung der eigenen Altersvorsorge wird immer wichtiger, aber auch immer komplizierter. Gesetzlich, betrieblich, privat – die Menschen in Deutschland sollten alle drei Säulen der Altersvorsorge gut kennen und ihren Vorsorgemix gut planen. Aber kaum jemand blickt ... mehr

Wann kann ich in Rente gehen?

Selbst diejenigen, die Ihren Job richtig gerne mögen, fiebern einige der Rente entgegen. Die Altersgrenzen für den Renteneintritt wurden in den vergangenen Jahren schrittweise angehoben. Doch welches Rentenalter gilt eigentlich für wen? Wie Sie Ihre Renteneinstiegsjahr ... mehr

Ist eine Immobilien-Leibrente sinnvoll?

Viele ältere Menschen können trotz Altersvorsorge ihren Lebensstandard nicht halten. Für Wohneigentümer gibt es aber eine Möglichkeit, die monatlichen Einnahmen zu steigern: die sogenannte Immobilien-Leibrente. Damit lässt sich das im eigenen Haus gebundene ... mehr

Altersarmut: Linke fordern Solidarrente von 1050 Euro

Die oppositionelle Linken haben der Regierungspartei SPD Wortbruch in der Rentenpolitik vorgeworfen. Das SPD-Versprechen, Rentengerechtigkeit herzustellen, habe sich als "heiße Luft" erwiesen, sagte der Linken-Abgeordnete Torsten Koplin am Freitag im Landtag ... mehr

Immer mehr ältere Menschen in Deutschland im Job

Erste Ergebnisse aus dem Mikrozensus 2016 lassen aufhorchen: Innerhalb des letzten Jahrzehnts hat sich der Anteil derjenigen, die im Alter einen bezahlten Job haben, von fünf Prozent auf elf Prozent mehr als verdoppelt. Die neuen Zahlen dokumentieren eine wachsende ... mehr

Rentenkonto klären: So können Versicherte Lücken füllen

Die jährliche Rentenauskunft zeigt, wie viel Geld Bürger im Alter bekommen. Grundlage für aussagekräftige Auskünfte ist ein vollständiges und aktuelles Versicherungskonto. Stimmen die Angaben? Sind alle Beitragszeiten erfasst? Wer das herausfinden will, beantragt ... mehr

Einkommen und Rente: Hamburg mit bundesweit bester Quote

Hamburg (dpa/lno) - Die Hansestadt Hamburg hat in einem Vergleich des Renten- und Pensionsanteils am verfügbaren Einkommen bundesweit am besten abgeschnitten. Wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft am Montag berichtete, liege ... mehr

Hoher Anteil von Renten beim verfügbaren Einkommen in MV

Schwerin (dpa/mv) - Mehr als jeder vierte Euro in Mecklenburg-Vorpommerns Privathaushalten stammt aus Renten und Pensionen. Wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft am Montag berichtete, standen deutschlandweit den privaten Haushalten 1,76 Billionen ... mehr

Verbraucher: Online-Rechner bringt Klarheit über Renteneintritt

Berlin (dpa/tmn) - Arbeitnehmer können immer später in Rente gehen. Denn die Altersgrenzen für den Renteneintritt wurden in den vergangenen Jahren schrittweise angehoben. Wer seinen regulären Rentenbeginn erfahren will, kann einen einfachen Online-Rechner ... mehr

Ein Viertel der Haushaltseinkommen aus Renten und Pensionen

Jeder vierte Euro in Privathaushalten in Thüringen stammt aus Renten und Pensionen. 2015 seien 10,1 Milliarden Euro aus der Alters- und Hinterbliebenenversorgung geflossen, teilte am Montag der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft mit. Er berief ... mehr

Rente: Ost-West-Angleichung bei der Rente kommt

Berlin (dpa) - Die Renten in Ost- und Westdeutschland werden bis 2025 vollkommen angeglichen. Der Bundesrat ließ ein entsprechendes Gesetz passieren. Der Angleichungsprozess soll in sieben Schritten erfolgen und 2018 beginnen. Parallel dazu wird die höhere Bewertung ... mehr

IWH-Ökonom: Rückkehr zu Rente mit 63 größter Fehler

Der Ökonom Oliver Holtemöller hat die Rückkehr zur Rente mit 63 als größten Fehler der ablaufenden Legislaturperiode bezeichnet. Der Schritt sei teuer und eine Umverteilung von unten nach oben, sagte der Vize-Präsident des Instituts für Wirtschaftsforschung Halle ... mehr

Schwesig will schnellere Angleichung der Ostrenten

Mecklenburg-Vorpommerns neue Ministerpräsidentin, Manuela Schwesig (SPD) plant dem Redaktionsnetzwerk Deutschland zufolge eine neue Initiative, um die Ostrenten schneller an das Niveau der Westrenten anzugleichen. "Ich werde bei meinen ostdeutschen Kollegen ... mehr

Private Altersvorsorge ab 50

Riester-Vertrag, Lebens- oder Rentenversicherung, ETF oder Banksparplan: Es gibt viele Möglichkeiten, um für den Lebensabend vorzusorgen. Auch im Alter kann sich das noch lohnen. Bis zum Renteneintritt sind es vielleicht noch 10 bis 15 Jahre. Aber ein Blick ... mehr

Rentenkasse verzeichnet Minus von 2,2 Milliarden Euro

Die Rentenkasse hat im vergangenen Jahr ein Minus von 2,2 Milliarden Euro eingefahren. Die Ausgaben lagen bei 282,7 Milliarden, die Einnahmen bei 280,5 Milliarden Euro, wie die Deutsche Rentenversicherung Bund mitteilte. Ein Grund zur Sorge? Die Rentenversicherung ... mehr

Das ändert sich für Verbraucher im Juli

Die rund 21 Millionen Rentner in Deutschland erhalten vom 1. Juli an mehr Geld. In Westdeutschland steigen die Altersbezüge dann um 1,90 Prozent, im Osten um 3,59 Prozent. Auch andere gesetzliche Änderungen treten in Kraft. So wird der Erwerb von Prepaid-Karten ... mehr

Zum 1. Juli steigen die Renten: Zahlungen unterschiedlich

Ab dem 1. Juli gibt es Änderungen bei der  Rente . Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin. Neben einer Rentenerhöhung erfolgt die Zahlung der Beträge automatisch – allerdings kommt die höhere Rente zu unterschiedlichen Zeitpunkten an. Die Renten ... mehr

Studie: Jeder fünfte Neurentner wird arm sein

Nicht genug zum Leben: Das Thema Rente und Altersarmut wird ein großes Thema im Bundestagswahlkampf. Dass die Zahl der Betroffenen zum Teil dramatisch ansteigt, zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Sie fordert mehr Engagement für die Risikogruppen. Jeder ... mehr

Soziales: Altersarmut trifft besonders alleinstehende Frauen

Gütersloh (dpa) - Jeder fünfte Neurentner wird 2036 von Altersarmut bedroht sein. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Bertelsmann-Stiftung vorgestellt hat. Insgesamt steigt die Armutsrisikoquote in der Altersgruppe der dann 67-Jährigen in den kommenden Jahren ... mehr

Altersarmut trifft 2036 laut Studie jeden fünften Neurentner

Gütersloh (dpa) - Jeder fünfte Neurentner wird im Jahr 2036 von Altersarmut bedroht sein. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Bertelsmann-Stiftung vorgestellt hat. Insgesamt steigt die Armutsrisikoquote von heute 16 auf 20 Prozent an. Besonders betroffen ... mehr

Mehr zum Thema Rente im Web suchen

Verbraucher: Altersarmut trifft besonders alleinstehende Frauen

Gütersloh (dpa) - Insbesondere alleinstehende Frauen, Menschen ohne Berufsausbildung und Langzeitarbeitslose sind bis zum Jahr 2036 von Altersarmut bedroht. Das geht aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Insgesamt steigt die Armutsrisikoquote ... mehr

Bericht: Rentenkasse mit 2,2 Milliarden Euro Minus

Berlin (dpa) - Die Rentenkasse hat nach einem Zeitungsbericht im vergangenen Jahr ein Minus von 2,2 Milliarden Euro eingefahren. Damit sei das Minus bei der Gesetzlichen Rentenversicherung gegenüber dem Vorjahr um gut 600 Millionen Euro höher ausgefallen, berichten ... mehr

SPD-Chef Schulz kritisiert Merkels Rentenkurs

Passau (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat den Rentenkurs seiner Rivalin Angela Merkel kritisiert. Wer jetzt sage, wir brauchen bis 2030 nichts bei der Rente zu tun, nehme einen deutlichen Anstieg der Beiträge und ein Absinken des Niveaus in Kauf, sagte ... mehr

Lebenserwartung in Deutschland steigt voraussichtlich weiter

In diesem Jahr geborene Babys könnten im Schnitt 90 Jahre und älter werden, so das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Dabei können Mädchen mit bis zu 93 Jahren auf ein noch etwas längeres Leben hoffen als Jungen (90 Jahre). Voraussetzung ... mehr

Oscar-Rekordhalter Daniel Day-Lewis beendet seine Schauspielkarriere

Schauspieler Daniel Day-Lewis hat seine Filmkarriere beendet. Der dreifache Oscar-Preisträger hat über seinen Sprecher mitteilen lassen, dass er mit dem Filmgeschäft abschließt und in Rente geht.  Der 60-Jährige werde "nicht länger als Schauspieler arbeiten ... mehr

Soziales - Merkel: Rente bis 2030 finanziell gut aufgestellt

Berlin (dpa) - Die Rente ist nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bis 2030 stabil. Bis dahin habe Deutschland ein verabschiedetes Rentenkonzept, sagte Merkel in Berlin auf dem Kommunalkongress 2017 des Deutschen Städte- und Gemeindebunds (DStGB ... mehr

Rentenreform: Merkel sieht keinen Änderungsbedarf

Berlin (dpa) - Die Rente ist nach den Worten von Bundeskanzlerin Angela Merkel bis 2030 stabil und finanziell gut aufgestellt. Bis dahin habe Deutschland ein verabschiedetes Rentenkonzept, sagte Merkel in Berlin auf dem Kommunalkongress 2017 des Deutschen ... mehr

Wann sich die Betriebsrente für Sie lohnt

Viele Deutsche wollen auch privat für das Alter vorsorgen. Die Bundesregierung reformiert deshalb die Betriebsrente, die eine Säule der privaten Altersvorsorge ist und sich für Arbeitnehmer lohnen kann. Allerdings nur, wenn der Chef etwas dazu zahlt. Das berichtet ... mehr

Finanzen: Rentenanpassung kommt nicht bei allen zur gleichen Zeit an

Berlin (dpa/tmn) - Zum 1. Juli erhalten Rentner eine Rentenerhöhung. Allerdings kommt das Plus nicht bei allen zum gleichen Zeitpunkt an. Darauf macht die Rentenversicherung Bund in Berlin aufmerksam. Wer im April 2004 oder später in Rente gegangen ist, bekommt seine ... mehr

«Spiegel»: Zwist über rentenpolitische Wahlkampfstrategie der Union

Berlin (dpa) - Die Unionsparteien sind einem «Spiegel»-Bericht zufolge uneins, mit welchem rentenpolitischen Kurs sie im Bundestagswahlkampf bei den Wählern punkten sollen. In der CSU rege sich Unmut, weil die CDU auf konkrete Aussagen etwa zum Rentenniveau ... mehr

Familienministerin: Union duckt sich in Rentenpolitik weg

Berlin (dpa) - Bundesfamilienministerin Katarina Barley hat der Union vorgeworfen, in der Rentenpolitik klare Festlegungen zu vermeiden. «Ich finde es unfassbar, dass sich CDU und CSU jetzt bei diesem Thema wegducken», sagte ... mehr

Jedem zweiten Beschäftigten droht Altersarmut

In Deutschland muss jeder zweite Beschäftigte im Alter mit einer gesetzlichen Rente unter dem Grundsicherungsniveau rechnen. Das geht aus Daten der Bundesregierung und des Statistischen Bundesamtes hervor, über die die "Saarbrücker Zeitung" berichtet. Einer neuen ... mehr

Bsirske fordert in Rostock Kurswechsel in Rentenpolitik

Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, hat in Rostock einen Kurswechsel in der Rentenpolitik gefordert. Vielen Menschen drohe Altersarmut, sollten keine gesetzlichen Anpassungen vorgenommen werden, sagte Bsirske laut vorab vorliegender ... mehr

Nachwendezeit: Sonderkonferenz zu Renten-Ungerechtigkeiten

Bund und Länder haben sich auf eine Sonderkonferenz zu Ungerechtigkeiten geeinigt, die mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik einhergingen. Im Kern geht es dabei um das Rentenrecht. Wie die sächsische Gleichstellungsministerin Petra Köpping (SPD) am Donnerstag ... mehr

Nachwendezeit: Sonderkonferenz zu Renten-Ungerechtigkeiten

Bund und Länder haben sich auf eine Sonderkonferenz zu Ungerechtigkeiten geeinigt, die mit dem Beitritt der DDR zur Bundesrepublik einhergingen. Im Kern geht es dabei um das Rentenrecht. Wie die sächsische Gleichstellungsministerin Petra Köpping (SPD) am Donnerstag ... mehr

Rente: Schulz verteidigt Renten-Stabilisierung mit Steuermitteln

Berlin (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat seine Pläne verteidigt, zur Stabilisierung der Renten auch Steuergelder zu nutzen. "Die Steuerzahler finanzieren heute schon einen Teil der Renten mit. Wenn wir gar nichts tun, steigt der Anteil der Steuerfinanzierung ... mehr

Vier-Punkte-Plan der SPD: So will Martin Schulz die Rente sichern

Die SPD hat ihr neues Rentenprogramm für den Bundestagswahlkampf vorgestellt. Eine verlässliche Rente ist nach den Worten von Kanzlerkandidat Martin Schulz ein "Kernversprechen" einer solidarischen Gemeinschaft.  Die SPD wolle dafür arbeiten, dass sich die Menschen ... mehr

Schulz zu SPD-Rentenkonzept: Lebensstandard im Alter sichern

Berlin (dpa) - Mit einem neuen Generationenvertrag will SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz den Lebensstandard im Alter sichern. Damit Menschen, die ein Leben lang gearbeitet hätten, nicht im Alter in Armut leben müssten, solle es eine Solidarrente über der Grundsicherung ... mehr

Antony Hopkins hat Angst vor dem faul sein

Seit über 50 Jahren ist  Anthony Hopkins als Schauspieler tätig und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht. Demnächst wird der 79-Jährige in "Tranformer 5" zu sehen sein. Zwar spüre er sein Alter hin und wieder, doch er weiß sich fit zu halten, wie er im Interview ... mehr

Rente: Über drei Millionen Riester-Sparer zahlen nichts mehr ein

Jeder fünfte der rund 16,5 Millionen Riester-Verträge zur Altersvorsorge ist ruhend gestellt. Die Sparer zahlen also nichts mehr ein. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine entsprechende Anfrage der Linken-Abgeordneten Sabine Zimmermann hervor ... mehr

Sozialpolitik: Herrmann für höhere Spätaussiedler-Renten

Einst galten Russlanddeutsche als traditionelle Wähler der CDU und CSU. Inzwischen sympathisieren viele Spätaussiedler mit der AfD. Nun möchte sich die CSU dafür einsetzen, dass älteren Zuwanderern eine höhere Rente zugesprochen wird. Der CSU-Spitzenkandidat ... mehr

Soziales: Herrmann fordert höhere Renten für Russlanddeutsche

Dinkelsbühl/Berlin (dpa) - Der CSU-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl, Joachim Herrmann, hat höhere Renten für Russlanddeutsche und andere Spätaussiedler gefordert. Die Vertriebenenverbände wiesen zurecht auf eine drohende Altersarmut für diese ... mehr

Mehr als drei Millionen Riester-Verträge ruhend gestellt

Berlin (dpa) - Jeder fünfte der rund 16,5 Millionen Riester-Verträge zur Altersvorsorge ist ruhend gestellt. Die Sparer zahlen also nichts mehr ein. Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine entsprechende Anfrage der Linken-Abgeordneten Sabine Zimmermann ... mehr

Weitere Verbesserungen für Rentner - Reformen verabschiedet

Berlin (dpa) - Knapp vier Monate vor der Bundestagswahl hat die große Koalition noch drei wichtige Rentenreformen im Bundestag durchgebracht. Mit der Stärkung der Betriebsrenten will sie insbesondere Geringverdiener besser vor Altersarmut schützen und die Betriebsrente ... mehr

Gewinner und Verlierer: Neuregelung der Renten

Kurz vor dem Ende der Legislaturperiode hat der Bundestag gleich mehrere wichtige Rentengesetze beschlossen. Eine der mit den Stimmen der Koalition verabschiedeten Neuregelungen sieht vor, Arbeitgeber bei Betriebsrenten von der bisherigen Haftung für einen bestimmten ... mehr

Rente: Bundestag verabschiedet weitere Verbesserungen für Rentner

Berlin (dpa) - Knapp vier Monate vor der Bundestagswahl hat die große Koalition noch drei wichtige Rentenreformen im Bundestag durchgebracht. Mit der Stärkung der Betriebsrenten will sie Geringverdiener besser vor Altersarmut schützen und diese Altersvorsorge kleinen ... mehr

Tillich sieht Handlungsbedarf bei Rentenangleichung

Nach dem Beschluss des Bundestages, die Renten in Ost und West bis 2025 anzugleichen, sieht Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) weiteren Handlungsbedarf. Während die neue Regelung den aktuellen Rentenbeziehern Gerechtigkeit bringe ... mehr

Bundestag beschließt Stärkung der Betriebsrenten

Berlin (dpa) - Betriebsrenten sollen für Geringverdiener attraktiver und stärker in kleinen Betrieben verankert werden. Das ist das Ziel einer Reform von Sozialministerin Andrea Nahles, die der Bundestag mit den Stimmen der Koalition beschlossen hat. Nahles will damit ... mehr

Letzte Rentengesetze der Koalition im Bundestag

Berlin (dpa) - Die Koalition will heute im Bundestag ihre letzten größeren Rentengesetze beschließen. Am Nachmittag soll über eine Reform der Betriebsrenten und Verbesserungen für Erwerbsminderungsrentner abgestimmt werden ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017