Sie sind hier: Home >

Rente

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Interview mit Kurt Beck:

Interview mit Kurt Beck: "Der Schmerz sitzt sehr tief"

Kurt Beck hat die Betroffenen des Anschlags vom Breitscheidplatz über Monate betreut. Im Interview spricht er über Reformbedarf – und den Unmut der Überlebenden über Angela Merkel. Am 19. Dezember jährt sich der Terroranschlag vom Berliner Breitscheidplatz zum ersten ... mehr
Rente 2018: So viele Rentner müssen wegen Rentenplus Steuern zahlen

Rente 2018: So viele Rentner müssen wegen Rentenplus Steuern zahlen

54.000 Rentner müssen ab Juli 2018 Einkommenssteuern zahlen. Grund ist die  anstehende Rentenerhöhung.  Insgesamt sind dann 4,4 Millionen Rentner steuerpflichtig. Wegen des Rentenplus müssen 54.000 Menschen im Ruhestand ab Juli 2018 Einkommenssteuern zahlen ... mehr
Zulagen bei der Riester-Rente steigen 2018

Zulagen bei der Riester-Rente steigen 2018

Die Grundzulage für die Riester-Rente wird zum 1. Januar 2018 auf 175 Euro angehoben. Damit bekommen Sparer eine höhere staatliche Förderung für diese Form der privaten Vorsorge. Eltern, die mit einer Riester-Rente für das Alter vorsorgen, werden dabei allerdings nicht ... mehr
Was Riester-Sparer mit ihrem Guthaben tun können

Was Riester-Sparer mit ihrem Guthaben tun können

Was können Riester-Sparer mit ihrem Guthaben tun? Eine Rente ist nur eine von fünf Optionen, erklärt die Stiftung Warentest in der Zeitschrift "Finanztest" (01/2018). Für Riester-Sparer ist die Rente nur eine der Varianten, die für die Auszahlphase infrage kommen ... mehr
Rückabwicklung statt Kündigung von Versicherung

Rückabwicklung statt Kündigung von Versicherung

Laut Stiftung Warentest zahlt es sich für Millionen von Versicherungskunden aus, eine Rückabwicklung ihrer Lebens- oder Rentenversicherung zu fordern. Wenn die Verträge fehlerhafte oder unvollständige Widerspruchsbelehrungen enthalten, können selbst lange ... mehr

Verbraucher: Rentenbeitrag im Minijob erhöht Rentenansprüche

Berlin (dpa/tmn) - Minijobs sind versicherungspflichtig in der gesetzlichen Rentenversicherung. Den Hauptteil des Beitrags trägt mit 15 Prozent der Arbeitgeber, erklärt die Deutsche Rentenversicherung Bund. Der Minijobber selbst zahlt in der Regel ... mehr

Jetzt aber schnell: Was Steuerzahler bis 31.12.2017 erledigen sollten

Zum Jahresende kann es hektisch werden. Gemeint ist aber nicht der Einkaufsstress vor Weihnachten. Stattdessen gilt es bis Ende Dezember Freibeträge auszuschöpfen, Belege zu sammeln oder Bescheinigungen zu bestellen. Das kann eine Menge Geld sparen. Der Countdown ... mehr

Rente: Deutsche bekommen fast 20 Jahre Rente

Berlin (dpa) - Rentner in Deutschland beziehen ihre Altersbezüge immer länger. Innerhalb der vergangenen 20 Jahre stieg die durchschnittliche Dauer des Rentenbezugs um 3,6 auf 19,6 Jahre. Aus der Union kommt der Ruf nach längerem Arbeiten. Die Rentenversicherung ... mehr

Deutsche bekommen immer länger Rente

Die Lebenserwartung in Deutschland hat in den letzten Jahrzehnten stetig zugenommen. Das führte dazu, dass die Dauer des Rentenbezugs deutlich anstieg. Diese Entwicklung befeuert nun die Debatte um eine Rentenreform. Rentner in Deutschland erhalten ... mehr

So beantragen Rentner Zuschuss zur Krankenversicherung

Rentner, die freiwillig krankenversichert sind, können einen Zuschuss zu ihrer Krankenversicherung beantragen. Der Zuschuss wird am besten gleich zusammen mit der Rente beantragt, rät die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin. Die Höhe des Zuschusses ... mehr

Rente: Neurentner zahlen 2018 mehr Steuern

2018 steigt der steuerpflichtige Anteil für Menschen, die erstmals Rente beantragen. Was genau ändert sich für baldige Rentner und was bedeutet das für Bestandsrentner? Seit dem 1. Januar 2005 wird die sogenannte nachgelagerte Besteuerung umgesetzt ... mehr

Bundesbürger bekommen immer länger Rente

Berlin (dpa) - Rentner in Deutschland erhalten ihre Altersbezüge im Durchschnitt fast 20 Jahre lang. Innerhalb der vergangenen 20 Jahre stieg die durchschnittliche Dauer des Rentenbezugs um 3,6 auf 19,6 Jahre. Grund dafür sei vor allem, dass die Lebenserwartung ... mehr

Berufsende, und jetzt? Ohne Lebenskrise in den Ruhestand

Der plötzliche Eintritt in den Ruhestand kann ein Schock für Geist und Körper sein. Häufig sind ältere Menschen schlicht nicht ausreichend auf das Leben als Rentner vorbereitet. Damit der neue Lebensabschnitt nicht zur Krise wird, brauchen Rentner einen guten ... mehr

OECD-Studie zeigt die Mängel im deutschen Rentensystem

Die SPD plädiert dafür, auch Beamte in die Rentenkasse einzahlen zu lassen. Ein internationaler Vergleich durch die OECD gibt den Sozialdemokraten recht. Noch ein Streit-Thema auf dem Weg zu einer Neuauflage für eine neue Große Koalition ... mehr

Soziales - OECD-Studie: Geringverdienern droht Altersarmut

Berlin (dpa) - Bei der Beschäftigung Älterer hat Deutschland einer Studie zufolge im internationalen Vergleich in den vergangenen Jahren am meisten zugelegt. An anderer Stelle ist Deutschland im Vergleich der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit ... mehr

Ehrenamt: So finden Sie die richtige Tätigkeit

Kleinen Kindern Geschichten vorlesen, einen Sportverein unterstützen, bei der Gartenarbeit helfen oder im Vorstand die Geschicke eines Vereins lenken – mehr als 31 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit. Bevor ... mehr

Das ändert sich 2018 für Verbraucher

Weniger Sozialabgaben, mehr Hartz IV, Ende des 500-Euro-Scheins: Was sich 2018 für Verbraucher ändert. Im kommenden Jahr müssen sich die Verbraucher wieder auf einige Änderungen einstellen. So sollen die Sozialabgaben sinken, die Hartz-IV-Sätze steigen ... mehr

Erzbistum: Abrechnungsaffäre über Nachtragshaushalt regeln

Die drohenden hohen Nachzahlungen in der Affäre um nicht geleistete Rentenversicherungsbeiträge sollen die Arbeit des Erzbistums Freiburg in den kommenden Jahren nicht beeinträchtigen. Auf einer Sitzung der Kirchensteuervertretung am Freitag und Samstag wurde ... mehr

Erzbistum will Affäre über Nachtragshaushalt regeln

Die drohenden hohen Nachzahlungen in der Affäre um nicht geleistete Rentenversicherungsbeiträge sollen die Arbeit des Erzbistums Freiburg in den kommenden Jahren nicht beeinträchtigen. Auf einer Sitzung der Kirchensteuervertretung am Freitag und Samstag wurde ... mehr

Rentenversicherung baut Rücklagen aus

Die Nachhaltigkeitsrücklagen der Deutschen Rentenversicherung im Bundesgebiet sind angewachsen. Das Polster aus dem Geschäftsjahr 2017 belaufe sich bundesweit auf 32,9 Milliarden Euro, teilte die Versicherung am Freitag in Speyer mit. Noch im Frühjahr hatte ... mehr

Reiche nutzen Rente als Kapitalanlage

Der Anteil der freiwillig eingezahlten Beiträge in die Rentenversicherungen ist enorm gestiegen, weil immer mehr Wohlhabende die gesetzliche Rentenversicherung als lukrative Kapitalanlage nutzen.  In der aktuellen Niedrigzinsphase sicherten sie sich mit freiwilligen ... mehr

Wann Sie in Rente gehen können und was Sie bekommen

Die Mehrheit der Arbeitnehmer geht vorzeitig in den Ruhestand –  obwohl die Altersgrenzen für den Renteneintritt in den vergangenen Jahren schrittweise angehoben wurden. Doch welches Rentenalter gilt eigentlich für wen? Und wann kann ich mit welchem Abschlag in Rente ... mehr

Altersarmut: DGB fordert Kurswechsel der Rentenpolitik

Die gesetzliche Rente wird nicht reichen und Minijobber haben für eine Zusatzversorgung kein Geld: Der DGB hat seinen ersten Rentenreport für Rheinland-Pfalz mit pessimistischen Prognosen und der Forderung nach einer politischen Kurswende verbunden ... mehr

Urteil: Wechsel der Altersrente nicht möglich

Gesetzlich Rentenversicherte können oftmals zwischen verschiedenen Rentenarten wählen. Allerdings ist es wichtig, sich vorher genau zu überlegen, welche Altersrente individuell am besten wäre. Rentenversicherte, die in den Ruhestand wechseln ... mehr

An diesen Themen könnte die Große Koalition scheitern

Nach dem Jamaika-Aus mehren sich die Anzeichen, dass es zur Neuauflage der großen Koalition kommen könnte. Doch vor allem bei der Sozial- und Arbeitsmarktpolitik liegen die Positionen von Union und SPD oft weit auseinander. Renten Die SPD will ein weiteres Absinken ... mehr

Erzbistum Freiburg prüft Finanzen nach Abrechnungsaffäre

Einen Monat nach Bekanntwerden der Affäre um nicht gezahlte Rentenversicherungsbeiträge arbeitet das Erzbistum Freiburg seine Finanzen auf. Die Untersuchungen seien aufwendig und komplex, sagte ein Bistumssprecher der Deutschen Presse-Agentur in Freiburg ... mehr

Mehr zum Thema Rente im Web suchen

Lebenserwartung in Deutschland steigt voraussichtlich weiter

In diesem Jahr geborene Babys könnten im Schnitt 90 Jahre und älter werden, so das Statistische Bundesamt in Wiesbaden. Dabei können Mädchen mit bis zu 93 Jahren auf ein noch etwas längeres Leben hoffen als Jungen (90 Jahre). Voraussetzung ... mehr

Sinkende Rentenbeiträge, steigende Altersrenten

2018 werden die Renten spürbar steigen und  die gesetzlichen Rentenbeiträge leicht sinken . So weit so gut. Für die Zeit nach 2024 warnt der Rentenversicherungsbericht der Regierung aber, dass es mit der Rente steil bergab geht. Zuerst die gute Nachricht ... mehr

Rentenbeitrag sinkt auf 18,6 Prozent

Berlin (dpa) - Millionen Beitragszahler können sich auf eine leichte Entlastung bei der Rente freuen. Der Beitragssatz für die gesetzliche Rentenversicherung sinkt zum 1. Januar um 0,1 Punkte auf 18,6 Prozent. Das Bundeskabinett ließ in Berlin eine entsprechende ... mehr

Kabinett stellt Weichen für Rente

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett will heute grünes Licht für eine Senkung des Rentenbeitrags um 0,1 Punkte auf 18,6 Prozent geben. Der Schritt soll Anfang kommenden Jahres erfolgen. Außerdem befasst sich die Ministerrunde mit dem Rentenversicherungsbericht 2017. Darin ... mehr

Steuern für Rentner: So viel müssen Sie in Zukunft zahlen

Immer mehr Rentner in Deutschland sind steuerpflichtig und müssen eine Einkommensteuererklärung abgeben. Das ist die Folge der 2005 eingeführten sogenannten nachgelagerten Besteuerung der Rente. Vielen Ruheständlern ist noch nicht ... mehr

BGH-Urteil: Riester-Rente bei Privatinsolvenz nicht pfändbar

Was, wenn man Geld in eine Riester-Rente zahlt, staatliche Zulagen bekommt und in die Schuldenfalle gerät? Wer in einer Privatinsolvenz steckt, muss nach einer BGH-Entscheidung nicht um sein erspartes Riester-Kapital fürchten. Geförderte Verträge sind nicht ... mehr

Rente: Rentenversicherung zahlte 6,4 Milliarden Euro für Reha

Würzburg (dpa) - Die Rentenversicherung hat im vergangenen Jahr rund 6,4 Milliarden Euro für medizinische Rehabilitation und Teilhabe am Arbeitsleben ausgegeben. Das teilte die Direktorin der Deutschen Rentenversicherung Bund, Brigitte Gross, an diesem Mittwoch ... mehr

Rentenplus und sinkende Beiträge

Würzburg (dpa) - Die gute Konjunktur ermöglicht im kommenden Jahr eine spürbare Erhöhung der Renten und eine leichte Entlastung der Beitragszahler. Die Rentner können im Juli mit rund drei Prozent höheren Bezügen rechnen. Der Beitragssatz für die gesetzliche Rente sinkt ... mehr

Finanzen - Rentenerhöhung: Wann Rentner steuerpflichtig werden

Berlin (dpa/tmn) - Rentner können sich freuen: Im kommenden Juli steigen ihre Bezüge voraussichtlich um rund drei Prozent. Grundsätzlich sind die jährlichen Rentenanpassungen für alle Rentner in voller Höhe steuerpflichtig. Allerdings muss die Mehrzahl der Rentner ... mehr

Rentenversicherung: So stark sollen die Renten 2018 steigen

Kommende Woche befasst sich die Bundesregierung mit der Rente. Doch schon jetzt sickern die ersten Zahlen durch: Demnach steht ein kräftiges Plus bei den Bezügen bevor. Die rund 21 Millionen Rentner können im kommenden Jahr mit einer deutlichen Steigerung ihrer ... mehr

Rente: Deutliches Rentenplus und sinkende Beiträge

Würzburg (dpa) - Die rund 21 Millionen Rentner können im kommenden Juli mit einer spürbaren Erhöhung ihrer Bezüge um rund drei Prozent rechnen. Voraussetzung sei, dass sich Löhne und Gehälter wie derzeit prognostiziert entwickelten, sagte der Vorstandsvorsitzende ... mehr

Deutliches Rentenplus und sinkende Beiträge

Würzburg (dpa) - Die Rentner in Deutschland können im kommenden Juli mit einer spürbaren Erhöhung ihrer Bezüge um rund drei Prozent rechnen. Voraussetzung sei, dass sich Löhne und Gehälter wie derzeit prognostiziert entwickelten, heißt es bei der Rentenversicherung ... mehr

Finanzen - "Finanztest": Entscheidung für Sofortrente gut abwägen

Berlin (dpa/tmn) - Sicher und bequem: Eine Sofortrente bietet Rentnern verlässlich ein monatliches Zusatzeinkommen. Bevor sich Kunden für einen Vertrag entscheiden, sollten sie gut vergleichen. Denn nicht jeder Vertrag rechnet sich, wie eine Untersuchung ... mehr

Rentenbeitrag sinkt voraussichtlich auf 18,6 Prozent

Würzburg (dpa) - Der Beitragssatz für die gesetzliche Rente sinkt Anfang kommenden Jahres voraussichtlich leicht um 0,1 Prozentpunkte auf 18,6 Prozent. Das teilte der Vorstandsvorsitzende der Rentenversicherung, Alexander Gunkel, mit. Die Bundesregierung ... mehr

Rosige Rentenzeiten? "Die Regierung sollte an morgen denken"

Mehr Geld, niedrigere Beiträge: Die Deutsche Rentenversicherung hat derzeit gute Nachrichten für die Deutschen. Langfristig ist das System jedoch alles andere als gut aufgestellt. Der Beitragssatz für die gesetzliche Rente sinkt Anfang kommenden Jahres voraussichtlich ... mehr

Rentenversicherung informiert über Erhöhung und Beitragssatz

Würzburg (dpa) - Die gesetzliche Rentenversicherung gibt heute die voraussichtliche Rentenerhöhung im kommenden Jahr bekannt. Auch über den Beitragssatz informiert die Deutsche Rentenversicherung Bund. Zum 1. Juli dieses Jahres war die Rente in Westdeutschland ... mehr

Rentner können 2018 erneut mit deutlichem Plus rechnen

Berlin (dpa) - Die Rentner in Deutschland können auch im kommenden Jahr mit einem deutlichen Plus ihrer Bezüge rechnen. Zum 1. Juli 2018 werde ein Rentenplus von 3,09 Prozent im Westen sowie 3,23 Prozent im Osten erwartet. Das geht aus dem Rentenversicherungsbericht ... mehr

Zeitung: Renten steigen 2018 wohl um gut drei Prozent

Berlin (dpa) - Die gesetzlichen Renten steigen im kommenden Jahr voraussichtlich um gut drei Prozent. Zum 1. Juli 2018 wird ein Rentenplus von 3,09 Prozent in den alten Bundesländern erwartet sowie 3,23 Prozent in den neuen Ländern. Das geht nach Informationen ... mehr

Grüne verlangen für Jamaika Zugeständnisse

Berlin (dpa) - Die Grünen haben Union und FDP vorgeworfen, sie seien bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen bisher zu wenig kompromissbereit. Grünen-Chef Cem Özdemir sagte der «Bild am Sonntag», bei der Europa-, Außen- und Innenpolitik, beim bezahlbaren Wohnen, bei guter ... mehr

Grüne verlangen für Jamaika Zugeständnisse

Berlin (dpa) - Der linke Flügel der Grünen hat Union und FDP bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen mangelnde Kompromissbereitschaft vorgeworfen. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Jürgen Trittin sagte bei einer Landesdelegiertenkonferenz seiner Partei in Hameln, bisher ... mehr

Sozialverband VdK fordert grundlegende Rentenreform

Der Sozialverband VdK fordert von der Jamaika-Koalition Verlässlichkeit in Rentenfragen. Politik dürfe "nicht nur in Legislaturperioden denken". Es brauche eine grundlegende Rentenreform. "Viele Menschen haben ihre Lebensplanung auf die Rente mit 63 ausgerichtet ... mehr

Ostdeutsche sind doppelt so oft von Altersarmut bedroht

Jeder Dritte Ostdeutsche läuft Gefahr, bis zum Jahr 2036 eine Rente unterhalb der Armutsgrenze zu beziehen. Auch in den alten Bundesländern steigt das Risiko. In einem Bericht des MDR-Magazins Exakt wurden die jüngsten Prognosen des Deutschen Instituts ... mehr

Rente: So können Verbraucher ihre Altersvorsorge planen

Damit die Rente reicht, sollte jeder zusätzlich privat fürs Alter vorsorgen. Aber wie? Ein Rentenberater kann bei dieser Entscheidung helfen. Vorausgesetzt, Verbraucher bereiten sich auf den Termin richtig vor und finden einen guten, unabhängigen Fachmann. Experten ... mehr

Kürzungen bei der Rente mit 63: Trotz Dementi noch möglich

Grünen und CSU dementieren, dass die Jamaika-Parteien die Rente mit 63 abschaffen wollen. Nur: Das hatte niemand behauptet. Was heißt das? Der Testballon ist fester Bestandteil politischer Verhandlungen: durchgestochene Informationen, die dann eine Weile rumoren ... mehr

CSU und Grüne: Keine Jamaika-Einigung bei Rente mit 63

Berlin (dpa) - CSU und Grüne haben einen Bericht zurückgewiesen, nach dem die Jamaika-Parteien die Rente mit 63 teilweise wieder abschaffen wollen. «Die Behauptung, dass Union, Grüne und FDP sich auf die Einschränkung der Rente ... mehr

Verbraucher: Witwenrente trotz Hochzeit kurz vor Tod des Mannes möglich

Berlin (dpa/tmn) - Bei einer sogenannten Versorgungsehe hat der überlebende Ehepartner keinen Anspruch auf Witwen- beziehungsweise Witwerrente. Allerdings kann es Ausnahmen geben. Erfolgt die Hochzeit trotz absehbarem Tod des Partners nur deshalb ... mehr

Jens Spahn fordert Abschaffung der "Frühverrentung" mit 63

Vor der nächsten Jamaika-Runde provoziert CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn. Er will das Geld aus der Frühverrentung lieber für Witwenrenten nutzen. Die Grünen legen den Schwerpunkt auf die Bekämpfung von Altersarmut. "Wir sollten diese Form der Frühverrentung auslaufen ... mehr

Wie Sie mit 63 in Rente gehen ohne Abschläge

Am 1. Juli 2014 hat die Bundesregierung die abschlagsfreie Rente mit 63 eingeführt. Jetzt gibt es Stimmen in der Politik – wie das CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn – die sie wieder abschaffen wollen. Aber geht das so schnell? Wir sagen Ihnen, unter welchen Bedingungen ... mehr

Parteien: Spahn verlangt die Abschaffung der Rente mit 63

Berlin (dpa) - Die künftige Regierungskoalition muss aus Sicht der Grünen entschieden gegen Armut im Alter vorgehen. "Für mich ist das Entscheidende, dass wir keine Altersarmut mehr haben", sagte die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017