Sie sind hier: Home >

Rente mit 63

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Rente mit 63

Wie Sie mit 63 in Rente gehen ohne Abschläge

Wie Sie mit 63 in Rente gehen ohne Abschläge

Ein Renteneintritt mit 63 Jahren ist für viele Arbeitnehmer ein Traum. Es gibt durchaus Möglichkeiten, den Ruhestand schon vor dem 67. Lebensjahr zu erreichen. Wir sagen Ihnen, unter welchen Bedingungen und mit welchen Abstrichen Sie die gesetzliche Rente ... mehr
Wann Sie in Rente gehen können und was Sie bekommen

Wann Sie in Rente gehen können und was Sie bekommen

Die Mehrheit der Arbeitnehmer geht vorzeitig in den Ruhestand –  obwohl die Altersgrenzen für den Renteneintritt in den vergangenen Jahren schrittweise angehoben wurden. Doch welches Rentenalter gilt eigentlich für wen? Und wann kann ich mit welchem Abschlag in Rente ... mehr
Renteneintrittsalter steigt leicht an

Renteneintrittsalter steigt leicht an

Deutschlands Arbeitnehmer gehen immer später in Rente. Allerdings steigt das Renteneintrittsalter nur langsam an. Frauen gehen durchschnittlich später in den Ruhestand als Männer. Aus Daten der Deutschen Rentenversicherung geht hervor, dass das durchschnittliche ... mehr
Rente: Koalition einigt sich auf Schritte zur Renteneinheit

Rente: Koalition einigt sich auf Schritte zur Renteneinheit

Berlin (dpa) - Union und SPD haben sich auf eine Angleichung der Renten in Ost- und Westdeutschland bis 2025 verständigt. Bis dahin soll auch die Höherwertung der Ostlöhne bei der Rente vollständig abgeschmolzen sein. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur ... mehr
Renteneintrittsalter: Rente mit 63? 6 Fragen und Antworten

Renteneintrittsalter: Rente mit 63? 6 Fragen und Antworten

Beim Thema Renteneintrittsalter herrscht nicht selten Unklarheit. Müssen Arbeitnehmer wirklich arbeiten bis sie 67 sind? Gibt es für Frauen Besonderheiten beim Renteneintrittsalter? Und wie sieht es in anderen europäischen Ländern aus – gehen die Griechen wirklich ... mehr

Rente mit 63: Deutsche gehen wieder früher in den Ruhestand

Obwohl die Deutschen immer älter werden, gehen sie einem Medienbericht zufolge im Schnitt wieder früher in Rente. Das Eintrittsalter sank von 64,1 Jahren im Jahr 2014 auf 64,0 Jahre in 2015, wie der "Spiegel" unter Berufung auf Daten der Deutschen Rentenversicherung ... mehr

IW schockiert mit Prognose - Ökonomen sagen Rente mit 73 voraus

Die Rente ist sicher. Aber viele von uns werden sie kaum genießen können, da das  Renteneintrittsalter bis auf 70 Jahre weiter angehoben werden soll. Nun schockt das Kölner Institut der deutschen Wirtschaft (IW) mit einer neuen Prognose: In 25 Jahren ... mehr

Rente mit 63 ist sehr gefragt

Wer mit 63 Jahren 45 Jahre bei der Rentenversicherung eingezahlt hat, kann abschlagsfrei in Rente gehen. Diese Regelung kommt bei der älteren Bevölkerung sehr gut an, teilt die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) mit. Allein im laufenden Jahr stellten schon ... mehr

Rentenversicherung entwickelt sich besser als erwartet

Die Deutsche Rentenversicherung steht besser da als gedacht, so dass die Erhöhung des Beitragssatzes im Jahr 2019 geringer ausfallen könnte als bisher berechnet. Der Beitragssatz könne bis 2018 stabil bei 18,7 Prozent des Bruttolohns bleiben, teilte ... mehr

Rente mit 63 und ihre Folgen: Eine Bestandsaufnahme

Ist die Rente mit 63 die verdiente Absicherung nach einem kräftezehrenden Arbeitsleben? Oder doch eher ein Anreiz zur Frühverrentung, der in Zeiten des Fachkräftemangels unpassend und zudem teuer ist? Eine Bestandsaufnahme. "Die Rente mit 63 kommt zur Unzeit ... mehr

Rente mit 63 betrifft etwa jeden zehnten Betrieb

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Ein Jahr nach der Einführung der Rente mit 63 ist nach Erkenntnissen von Arbeitsmarktforschern gut jeder zehnte Betrieb in Deutschland von der Neuregelung betroffen. Der entsprechende Anteil der Unternehmen liege bei 11,4 Prozent, wie aus einer ... mehr

Mehr zum Thema Rente mit 63 im Web suchen

Rente mit 63 lohnt sich: Es gibt deutlich mehr Geld

Die Rente mit 63 ist mit finanziellen Vorteilen für die Berechtigten verbunden. Wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung berichtet, bekommen die "Frührentner" monatlich deutlich mehr Geld als die regulären Ruheständler. Demnach ... mehr

IW-Köln-Studie: Immer mehr Ältere wollen gar nicht in Rente gehen

Während der Ansturm auf die Rente mit 63 nahelegt, dass ältere Menschen möglichst früh in den Ruhestand gehen wollen, kommt eine aktuelle Studie zu einem ganz anderen Schluss. Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) hat ermittelt ... mehr

Rente mit 63 stark gefragt: Fast 280.000 Anträge wurden gestellt

Immer mehr Beschäftigte machen von der vor neun Monaten eingeführten abschlagfreien Rente mit 63 Jahren Gebrauch. Bis Ende März gingen bei der Rentenversicherung rund 279.000 Anträge ein, wie die Behörde am Freitag mitteilte. Seit Jahresanfang waren es demnach ... mehr

Rente mit 63: 8200 Anträge in Thüringen gestellt

Tausende Arbeitnehmer in Thüringen nutzen die neue Möglichkeit, bereits mit 63 Jahren in Rente zu gehen. Bis Ende Februar seien allein bei der Deutschen Rentenversicherung in Thüringen knapp 8200 Anträge eingegangen, berichtete MDR Thüringen am Sonntag. Bundesweit waren ... mehr

Rente mit 63 reißt Loch in die Rentenkasse

Die neue abschlagsfreie Rente mit 63 bringt viele Probleme mit sich: Sie droht dem Ziel der Bundesregierung, ältere Menschen möglichst lange am Arbeitsmarkt zu halten um so den Bedarf an Fachkräften zu sichern, entgegen zu stehen. Vor allen Dingen ... mehr

Rente mit 63 bremst Aufschwung am Arbeitsmarkt für Ältere

BERLIN (dpa-AFX) - Die neue Rente mit 63 bremst den Aufschwung am Jobmarkt für Ältere ab. Zuletzt gingen nur 0,45 Prozent mehr Ältere regulär arbeiten. Die Bundesregierung spricht von einer Delle. Ende September 2014 gingen 1,79 Millionen Menschen zwischen ... mehr

Rente mit 63 & Mindestlohn: Wirtschaft macht Druck auf Angela Merkel

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Unmut in der Wirtschaft über die große Koalition wächst. Die Bundesregierung weiche vom zukunftsweisenden Weg der Sparsamkeit und strukturellen Reformen immer weiter ab, so der Tenor der Kritik. Auf dem Münchner Treffen mit Bundeskanzlerin Angela ... mehr

Rente mit 63: Union will Korrekturen wegen hoher Nachfrage

Wegen der regen Nachfrage nach der Rente mit 63 hat der Wirtschaftsflügel von CDU und CSU gesetzliche Korrekturen gefordert, stößt bei der SPD damit aber auf Ablehnung. Bezugszeiten von Arbeitslosengeld dürften nicht mehr auf die Beitragsjahre angerechnet werden, sagte ... mehr

Rente mit 63 löst Run aus - Unionsvertreter fordern Einschnitte

BERLIN (dpa-AFX) - Acht Monate nach dem Start der Rente mit 63 fordern namhafte Unionsvertreter Einschnitte bei diesem stark nachgefragten Angebot. Wirtschaftspolitiker von CDU/CSU verlangen Korrekturen bei der Anrechnung von Zeiten der Arbeitslosigkeit, weil die Rente ... mehr

Rente mit 63: Wirtschaft befürchtet Kostenflut

Die starke Nachfrage nach der Rente mit 63 führt nach Ansicht der deutschen Wirtschaft zu einer Kostenexplosion. "Die ersten Zahlen zum Jahresanfang zeigen: Die Rente mit 63 wird mehr genutzt, als die Politik angenommen hat", sagte der stellvertretende ... mehr

Experte befürchtet eine "Diktatur der Rentner"

Das oft beklagte Problem der Altersarmut in Deutschland hält Spitzen-Ökonom Thomas Straubhaar für einen Mythos. Zumindest derzeit existiere dieses Problem hierzulande nicht, sagte er im Interview mit "Bild am Sonntag" (BamS). Stattdessen warnt der ehemalige Direktor ... mehr

Volkswirte optimistisch: Konjunktur sorgt für Schub auf dem Arbeitsmarkt

Die anziehende Konjunktur in Deutschland wird nach Einschätzung von Experten in diesem Jahr für einen unerwartet kräftigen Schub auf dem Arbeitsmarkt sorgen. Im Jahresschnitt könnte die Zahl der Erwerbslosen 2015 um 80.000 bis 100.000 sinken, prognostizieren Volkswirte ... mehr

Rente mit 70? BDI-Präsident kritisiert Ruhestand mit 63

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie ( BDI) will die Rente noch flexibler machen - und sogar Anreize für diejenigen schaffen, die erst mit 70 in Ruhestand gehen wollen. Eine Zwangsregelung fordert er nicht. "Wir sollten über Modelle nachdenken ... mehr

Rente mit 63 löst wahre Antragsflut aus

Die Rente ab 63 für langjährige Beitragszahler hat zu einer wahren Antragsflut bei den Rentenversicherungen geführt. Insgesamt gingen im vergangenen Jahr 1,63 Millionen neue Rentenanträge ein, wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf aktuelle Zahlen ... mehr

IG Metall stellt Rente mit 63 in Karlsruhe auf den Prüfstand

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Regelungen für die Rente mit 63 werden zum Fall für die deutschen Sozialgerichte. Die Gewerkschaften bereiten nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstag) bereits Musterverfahren vor. Die IG Metall wolle ... mehr

Rente mit 63 wird zum Fall fürs Bundesverfassungsgericht

Die Regelungen für die Rente mit 63 werden zum Fall für die deutschen Sozialgerichte. Die Gewerkschaften bereiten nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" bereits Musterverfahren vor. Die IG Metall sammelt demnach Fälle für mögliche Klagen. Man wolle ... mehr

BA nach Rente mit 63: Weise fordert freiwillige Rente mit 70

Angesichts des Fachkräftebedarfs plädiert der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA) für zusätzliche Anreize, um Ältere bis 70 im Berufsleben zu halten. "Flexible Ausstiege aus dem Erwerbsleben in Rente sind grundsätzlich ein gutes Modell", sagte Frank ... mehr

Rente mit 63 verstärkt den Fachkräftemangel

Handwerksbetriebe in Sachsen fürchten, dass sich der Fachkräftemangel durch die abschlagsfreie Rente mit 63 weiter verstärkt. "Das nimmt uns Fähigkeiten und Fachwissen aus den Betrieben, das wir dringend für die Zukunft brauchen" sagte ... mehr

BA-Chef Weise plädiert für freiwillige Rente mit 70

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts des Fachkräftebedarfs plädiert der Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-Jürgen Weise, für zusätzliche Anreize, um Ältere bis 70 im Berufsleben zu halten. "Flexible Ausstiege aus dem Erwerbsleben in Rente ... mehr

Rente mit 63: BA-Chef fordert auch Anreize für längeres Arbeiten

Während mit der Rente mit 63  verstärkt über eine Verkürzung der Lebensarbeitszeit nachgedacht wird, schlägt der Chef der Bundesagentur für Arbeit vor, Anreize für einen längeren Verbleib im Berufsleben zu schaffen. Frank-Jürgen Weise sagte in einem Interview ... mehr

Rente mit 63: Ifo-Chef Sinn will Renteneintrittsalter abschaffen

Der Präsident des Münchner ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, hat sich für die Abschaffung des gesetzlichen Renteneintrittsalters in Deutschland ausgesprochen. "Die Politik sollte ernsthaft darüber nachdenken, die feste Altersgrenze für die Beendigung des Arbeitslebens ... mehr

Ökonom Lars Feld: Sozial Schwache müssen Rente mit 63 bezahlen

Die abschlagsfreie Rente mit 63 wird teurer als gedacht - und sie wird offenbar von den Klein-Rentnern unfreiwillig mitfinanziert. Der Freiburger Professor und Wirtschaftsweise Lars Feld kritisierte die Rente mit 63 deshalb in der "Frankfurter Allgemeinen ... mehr

Rente mit 63 boomt: Schon 163.000 Anträge

Die abschlagsfreie Rente mit 63 stößt auf größeres Interesse bei älteren Arbeitnehmern als zunächst angenommen wurde. Von den 163.000 Anträgen, die bis Ende Oktober gestellt wurden, seien bereits rund 110.000 bearbeitet und "fast ausnahmslos bewilligt" worden, sagte ... mehr

Rente mit 63 wird rege genutzt: Anträge "fast ausnahmslos bewilligt"

BERLIN (dpa-AFX) - Die zur Jahresmitte eingeführte abschlagfreie Rente mit 63 wird rege genutzt. Von den 163 000 Anträgen, die bis Ende Oktober gestellt wurden, seien bereits rund 110 000 bearbeitet und "fast ausnahmslos bewilligt" worden, sagte ein Sprecher ... mehr

Bei Rente mit 63 zählt der Mutterschutz nicht mit - Regierung will prüfen

Neue Verwirrungen um die Rente mit 63. Nachdem Medien zunächst berichteten, dass sechswöchige Mutterschutz-Zeiten nicht bei der Berechnung des Modells berücksichtigt würden, reagiert die Bundesregierung. Die Zeiten des Mutterschutzes werden bei der abschlagsfreien Rente ... mehr

Rentenerhöhung fällt 2015 niedriger als gedacht aus

Rentner können zwar mit mehr Geld rechnen, allerdings fällt das Renten-Plus 2015 wohl geringer aus als ursprünglich erwartet. Grund dafür ist laut "Süddeutscher Zeitung" die hohe Zahl von Geringverdienern in der Beschäftigtenstatistik. Neue Berechnungen ... mehr

Rentenbeitrag kann laut Prognose um 0,2 Punkte sinken

Der Beitragssatz zur Rentenversicherung könnte einer neuen Prognose zufolge im kommenden Jahr um 0,2 Prozentpunkte auf 18,7 Prozent sinken. Das geht nach einem "Spiegel"-Bericht aus neuen Berechnungen von Experten der Bundesregierung und Rentenversicherung hervor ... mehr

CDU-Politiker: Rente mit 63 soll bleiben

Obwohl die konjunkturellen Aussichten unsicher sind, soll die Rente mit 63 bleiben. CSU-Politiker Peter Ramsauer hatte eine Aussetzung vorgeschlagen - nun erteilte ihm der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion im Bundestag, Michael Grosse ... mehr

DGB-Chef Hoffmann: Kritik an Andrea Nahles wegen Teilrente ab 60

DGB-Chef Reiner Hoffmann hat seine Forderung nach einer freiwilligen Teil rente ab 60 bekräftigt und Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) kritisiert. Während der Deutsche Gewerkschaftsbund durchsetzen möchte, dass ältere Arbeitnehmer bereits ab 60 Jahren ... mehr

Rekordrücklage bei Rentenversicherung - dennoch keine Entlastung

Trotz eines Rekordpolsters in der Rentenkasse sind Koalitionspolitiker übereinstimmend gegen eine Entlastung der Beitragszahler. Mit 34,3 Milliarden Euro erreichte die Rücklage der Rentenversicherung im Juli einen historischen Höchststand, wie aus Zahlen ... mehr

Angela Merkel verspricht die Ost-Renten anzugleichen

Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) hat angekündigt, dass die ostdeutschen Renten bis spätestens 2020 an das Westniveau angeglichen werden sollen. "2020 soll die Renten-Einheit erreicht sein", sagte die CDU-Vorsitzende der in Dresden erscheinenden ... mehr

Rente mit 63: Wirtschaft bietet Fachleuten Boni für längere Arbeit

Nachdem das rot-grüne Rentenpaket zum 1. Juli in Kraft getreten ist, haben schon 85.000 Menschen die abschlagsfreie Rente mit 63 beantragt. Das berichtet die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (WAZ) und beruft sich auf Zahlen der Rentenversicherung Westfalen ... mehr

85 000 Anträge auf Rente ab 63 im Juli

BERLIN (dpa-AFX) - Im ersten Monat nach Einführung der abschlagfreien Rente ab 63 für langjährig Versicherte haben rund 85 000 Beschäftigte einen Antrag gestellt. Diese Zahl erfuhr die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" (Mittwoch) aus der Rentenversicherung Westfalen ... mehr

Rente mit 63 und Flexi-Rente: Arbeitgeber legen Konzept vor

BERLIN (dpa-AFX) - Die Arbeitgeberverbände verlangen nach einem Zeitungsbericht, die starren Hinzuverdienstgrenzen für Frührentner in Deutschland abzuschaffen. "Jeder soll unbeschränkt zur Altersrente hinzuverdienen dürfen", zitiert die "Süddeutsche Zeitung" (Montag ... mehr

Rente mit 63 kritisch: Sozialabgaben schmälern die Bruttorente

Die Rente gibt es nicht brutto für netto. Von den Altersbezügen müssen Rentner noch Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung sowie in zunehmendem Maß Einkommensteuer bezahlen. Wie hoch die Abzüge ausfallen und was von der Bruttorente am Ende wirklich übrig bleibt ... mehr

Arbeitnehmer gehen immer später in Rente

Trotz der Diskussion um die Rente mit 63 und eine angebliche Frühverrentungswelle: Die Deutschen gehen im Durchschnitt immer später in den Ruhestand - und sind trotzdem länger Rentner. Das durchschnittliche Eintrittsalter bei Alters renten lag im vergangenen ... mehr

Rente mit 63 verstößt möglicherweise gegen Gleichheitsgrundsatz

Das Rentenpaket ist seit 1. Juli in Kraft, doch kommt die Diskussion über die Inhalte nicht zur Ruhe. Nun bezweifelt der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags die Verfassungsgemäßheit eines Anrechnungsdetails der seit Juli geltenden Rente mit 63. Eine der in letzter ... mehr

Rente mit 63 ohne Abschlag: Schon 50.000 Anträge eingereicht

Die abschlagsfreie Rente mit 63 für langjährig Versicherte stößt bei den Beschäftigten auf großes Interesse. Nach Inkrafttreten des Rentenpakets im Juli liegen bereits rund 50.000 Anträge vor. Das teilte die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV) in Berlin ... mehr

Bundesbankchef Weidmann kritisiert Regierungspolitik

Der Präsident der Deutschen Bundesbank, Jens Weidmann, hat die Wirtschaftspolitik der Bundesregierung kritisiert. Deutschland habe im Euroraum eine Vorbildfunktion, sagte Weidmann am Donnerstag in Berlin auf einer Veranstaltung des Wirtschaftsrats der CDU. Das Beispiel ... mehr

Minijob: Schlupfloch ermöglicht abschlagsfreie Rente mit 63

Die Bundesregierung wollte einen Missbrauch bei der abschlagsfreien Rente mit 63 verhindern. Doch die beschlossene Stichtagsregelung kann nach einem Bericht der "Frankfurter Rundschau" leicht umgangen werden. Wenn ältere Betroffene sich arbeitslos melden und für wenige ... mehr

Bundesrat billigt Rentenpaket: Wie sich die nächste Rentenerhöhung in Euro auswirkt

Nun ist es amtlich: Für die gut 20,5 Millionen Rentner gibt es zum 1. Juli wie angekündigt mehr Geld. Der Bundesrat gab grünes Licht für die Anhebung um 2,53 Prozent im Osten und 1,67 Prozent im Westen Deutschlands. Bei einer Monats rente von 800 Euro führt das zu einem ... mehr

Rente mit 63: Rentenversicherung liegen tausende Anträge vor

Die abschlagsfreie Rente mit 63 stößt bei den Beschäftigten auf großes Interesse. Kurz vor dem Start am 1. Juli lägen der Rentenversicherung Bund bereits mehr als 12.000 Anträge vor, berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf einen Behördensprecher. Die deutsche ... mehr

Rente mit 63 oder Flexi-Rente: DGB will gleitende Übergänge

BERLIN (dpa-AFX) - DGB-Chef Reiner Hoffmann hat den Vorwurf zurückgewiesen, die Gewerkschaften plädierten für einen generellen Rentenzugang mit 60 Jahren. Dies sei "Unsinn", sagt der Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes dem Nachrichtenmagazin "Focus ... mehr

Interaktiver Rechner: Schätzen Sie mal Ihre Rente

Mehr als zwei Millionen Schätzungen wurden bisher vom Rentenschätzer-Tool berechnet. Probieren auch Sie den interaktiven Rechner aus und lassen Sie sich ihre zukünftige gesetzliche Rente schätzen. Geben Sie zunächst Ihre eigene Schätzung im Formularfeld ab und erfahren ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017