Startseite
Sie sind hier: Home >

Trojaner

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Trojaner

Hacker manipulierten russischen Wechselkurs

Hacker manipulierten russischen Wechselkurs

In einer bisher beispiellosen Cyber-Attacke haben russischsprachige Hacker die Macht ihrer Schadsoftware demonstriert. Mithilfe eine Trojaners infiltrierten sie eine Bank und passten den Wechselkurs zwischen Dollar und Rubel an. Der erst vor Kurzem bekanntgemachte ... mehr
Windows 7: Nervende Meldungen und Funktionen abschalten

Windows 7: Nervende Meldungen und Funktionen abschalten

Windows 7 steckt voller Helfer und Assistenten. Fürsorglich nimmt es seinen Nutzer an die Hand und leitet ihn durch das System. Hilfreich zu Beginn, doch schnell werden die gut gemeinten Tipps, die ständigen Hinweise und Abfragen nervig. Wir zeigen, wie Sie diesen ... mehr
Guter Trojaner: Dridex verteilt Virenscanner von Avira

Guter Trojaner: Dridex verteilt Virenscanner von Avira

Verkehrte Welt: Statt Trojaner zum Ausspähen von Bankdaten und Passwörtern verteilen Unbekannte zurzeit legitime Kopien der kostenlosen  Antivirensoftware von Avira. Das teilte das Unternehmen selbst mit. Hinter der Aktion könnte ein White-Hat- Hacker stecken ... mehr
WhatsApp Plus für Android ist zurück – mit zweifelhafter Herkunft

WhatsApp Plus für Android ist zurück – mit zweifelhafter Herkunft

Knapp ein Jahr, nachdem der Messenger-Klon WhatsApp Plus im Streit mit WhatsApp klein beigeben musste, ist eine neue Version aufgetaucht. Wer dahinter steckt, ist unklar. Genau deshalb ist höchste Vorsicht geboten. Über die neue Version von WhatsApp Plus für Android ... mehr
Massiver Spam-Angriff auf PayPal-Kunden

Massiver Spam-Angriff auf PayPal-Kunden

Seit Beginn des Jahres verschicken Online-Kriminelle verstärkt schädliche Spam-Mails, warnt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Die E-Mails sind in Wortlaut und Aussehen kaum von einem Original zu entscheiden. Im Anhang steckt aber ein Trojaner ... mehr

CCC erwartet Karlsruher Urteil zum "Staatstrojaner" im Frühjahr

Der Chaos Computer Club (CCC) erwartet im kommenden Frühjahr ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts zu Online-Durchsuchungen auf privaten Rechnern. CCC-Sprecherin Constanze Kurz sagte am Montag auf dem Hackerkongress in Hamburg, sie habe keine Zweifel, dass zumindest ... mehr

Microsoft: Update für Windows schließt Schwachstellen

Microsoft schließt zum Jahresende erneut kritische Schwachstellen in Windows – darunter im Grafikmodul und im  Internet Explorer. Eine Schwachstelle nutzen Hacker bereits aus. Andere Update-Pakete könnten dagegen Ärger machen. Wir geben einen Überblick. Insgesamt ... mehr

TeslaCrypt: Erpresser-Trojaner legt deutsche Behörden lahm

Beim Landschaftsverband Rheinland ging von einem Tag auf den anderen nichts mehr. Auch in Nordrhein-Westfalens Innenministerium kamen die Mitarbeiter nicht mehr an ihre Dateien. Schuld ist eine neue Version des Erpresser- Trojaners TeslaCrypt.   Seit Anfang Dezember ... mehr

Bundespolizei warnt: Fieser Trojaner lauert in Polizei-E-Mail

Wer in seinem Postfach eine E-Mail mit angeblichen Sicherheits-Tipps der Polizei findet, sollte vorsichtig sein. Online-Betrüger versuchen mit dieser Masche, Internetnutzern einen Trojaner unterzujubeln, warnt die Bundespolizei. Die Spam-Mails tragen als Absender ... mehr

Schadsoftware fordert Anruf bei Deutsche Telekom

Betrüger treiben derzeit unter dem Namen der  Deutschen Telekom ihr Unwesen. Sie schleusen Schadsoftware auf die Rechner ihrer Opfer, die den berüchtigten Windows-Bluescreen nachahmt. Dazu erscheint eine Fehlermeldung, die vermeintlich zum Anruf bei der Telekom ... mehr

Schadsoftware: Falsche 1&1-Techniker wollen Rechner kapern

Die Polizei Niedersachsen warnt vor Betrügern, die sich am Telefon als 1&1-Mitarbeiter ausgeben. Die Kriminellen geben vor, im Auftrag des Providers Schadsoftware vom Rechner entfernen zu müssen - dabei haben sie genau das Gegenteil im Sinn, so die Polizei ... mehr

Internet: Die 10 problematischsten Fehler auf Facebook und im Web

Das Internet ist ein riesiger Spielplatz. Doch wer sich allzu leichtfertig darin bewegt, riskiert seinen Ruf, Hab und Gut und in manchen Fällen sogar seinen Arbeitsplatz. Wir zeigen Ihnen die schlimmsten Fallstricke im Internet – und wie Sie sie ganz einfach umgehen ... mehr

PC-Viren: Schadsoftware erkennen und entfernen

Computer viren und Trojaner einfach und zuverlässig aufspüren? Für viele PC-Nutzer eine Herausforderung. Wir zeigen, wie Sie Ihren Windows-Rechner schützen und Infektionen erkennen. Kriminelle finden immer raffiniertere Methoden, um Schadsoftware unerkannt auf fremde ... mehr

Erbeutete mTANS: Was Nutzer jetzt wissen müssen

Nach dem Bekanntwerden der neuen Betrugsserie beim Online-Banking mit dem mTAN-Verfahren sind viele Nutzer verunsichert. Kriminelle hatten die Konten  von Dutzende Mobilfunkkunden leer geräumt, nachdem es ihnen gelungen war, d as Verfahren mit der SMS auszuhebeln ... mehr

Falsche Paypal-App späht Android-Nutzer aus

Nutzer von Android- Smartphones müssen derzeit vor einer falschen PayPal-App auf der Hut sein. Die Online-Kriminellen greifen damit die Zugangsdaten ab. Wie der Antiviren-Software-Anbieter Trend Micro berichtet, sind auch andere Banking- Apps betroffen. Die Angreifer ... mehr

Youporn, Pornhub und Co. mutieren zu Virenschleudern

Die Angriffe auf Pornoseiten nehmen zu: Immer häufiger stellen Anbieter wie Youporn oder Pornhub fest, dass ihre Portale zur Virenschleuder mutieren. Dass es wiederholt gleich mehrere erwischt, hat einen Grund: Sie finanzieren sich unter anderem durch Banner ... mehr

Online-Banking: Das sollten Sie über mTAN, ChipTAN, iTAN wissen

Mehr als 70 Prozent der Deutschen nutzen Online-Banking, um ihre Bankgeschäfte abzuwickeln. Allerdings setzen Banken verwirrend viele Sicherungsverfahren ein – da ist von iTAN, mTAN, pushTAN, SmartTAN oder ChipTAN die Rede. Als Bankkunde weiß man kaum, welche Methode ... mehr

Banking-Trojaner "Suceful" zieht Geldkarten ein

Die Sicherheitsfirma FireEye hat einen besonders hinterhältigen Trojaner entdeckt. Der Schädling infiziert die Software von Geldautomaten und gaukelt ahnungslosen Bankkunden vor, dass ihre Karte eingezogen wurde. Die Kontodiebe lauern wahrscheinlich ... mehr

Android-App "Porn Droid" ändert die PIN und sperrt Smartphones

Virenforscher warnen vor einem neuen gefährlichen Android- Trojaner, der die PIN des Benutzers verändert. Anschließend fordere eine vermeintlich vom FBI verfasste Mitteilung den Nutzer auf, 500 US-Dollar zu zahlen. Um den Schädling wieder loszuwerden, braucht das Opfer ... mehr

Porno-App "Adult Player" erpresst Android-Nutzer mit Fotos

Sicherheitsforscher haben eine neue Schadsoftware entdeckt, die Android-Nutzer insgeheim fotografiert, ihr Smartphone sperrt und sie dann unter dem Vorwand einer Straftat erpresst. Dazu tarnt sich die App als Porno-App. Forscher des US-Unternehmens Zscaler warnen ... mehr

Bundestag geht offline und möchte Computersicherheit verbessern

Ein Hackerangriff auf die Regierung hat zu dem Entschluss geführt, die Sicherheit der genutzten Computersysteme im Bundestag zu verbessern. Als Ergebnis wurden die Geräte komplett vom Internet getrennt, um mit den Arbeiten fortfahren zu können. Eine Expertin des Chaos ... mehr

Deutscher Bundestag nimmt Computersystem vom Netz

Berlin (dpa) - Der Bundestag zieht Konsequenzen aus dem schweren Hackerangriff: Das Computersystem des Parlaments wird für die kommenden Tage abgeschaltet und überarbeitet. Ziel sei ein "sauberes und sichereres System", sagte Bundestagssprecher Ernst Hebeker ... mehr

Malware-Lexikon: Viren, Trojaner, Würmer, Spyware und Adware

Mit Computer-Programmen, die nur darauf abzielen, auf einem System Daten auszuspionieren oder gar zu vernichten, kommt jeder PC-Nutzer früher oder später in Kontakt. Solche Schadsoftware bezeichnet man als Malware. Der Begriff setzt sich zusammen aus malicous ... mehr

Vorsicht bei Postbank-Mails: "Stagefright-Virus bedroht Ihr Konto"

Die Android-Sicherheitslücke "Stagefright" bedroht derzeit Millionen Nutzer. Baldige Updates sind angekündigt, aber für viele Smartphones noch nicht verfügbar. Die Berichterstattung um die Lücke machen sich nun Phishing-Betrüger unter der Flagge der Postbank zunutze ... mehr

Android-Sicherheitslücke: IBM warnt vor bösartigen "Super-Apps"

Sicherheitsforscher haben in dem Smartphone-Betriebssystem Android erneut eine schwerwiegende Sicherheitslücke gefunden. Über die Schwachstelle können Hacker aus harmlosen Apps passwortstehlende Trojaner machen, warnt IBM. Über eine Lücke in einer Zertifikatsklasse ... mehr

Google-Mail gefälscht: Trojaner tarnt sich als Android-Update

Kaum haben mehrere Smartphone-Hersteller ein baldiges Sicherheits-Update für die gefährliche Lücke in der Schnittstelle "Stagefright" angekündigt, nutzen Online-Kriminelle dies für ihre Zwecke aus. In einer täuschend echt aussehenden E-Mail geben sie sich als Google ... mehr

Mehr zum Thema Trojaner im Web suchen

Zeus-Programmierer: "König der Kontodiebe" war angeblich ein Spion

Der Hacker Evgeniy Bogachev gilt als Schöpfer des Trojaners Zeus – einem der verheerendsten Schädlinge im Internet. Mithilfe von Zeus erbeuteten Bogachev und seine Komplizen angeblich über 100 Millionen Dollar. Ermittler wollen nun herausgefunden haben ... mehr

Homepage von Generalbundesanwalt Harald Range gehackt

Unbekannte haben die Internetseite der Bundesanwaltschaft gehackt. Man habe am Freitag bemerkt, dass Hacker in eine Datenbank der Webseite www.generalbundesanwalt.de eingedrungen seien, erklärte die Behörde am Montag. Teile der Webseite seien daraufhin vom Netz genommen ... mehr

Android-Lücke: Forscher warnen vor erpresserischen Trojanern

Sicherheitsforscher haben eine Schwachstelle in Android entdeckt, über die Hacker eingehende Anrufe und Textnachrichten blockieren können. Smartphones, die mit einer PIN geschützt sind, lassen sich nicht mehr entsperren; Angreifer könnten die Geräte sogar vollkommen ... mehr

Windows 10: Vorsicht vor gefälschten "Get Windows 10"-Downloads

In wenigen Tagen verteilt Microsoft das Update auf Windows 10. Doch vielen Nutzern fehlt das Update-Symbol der "Get Windows 10 App". Das Tool stellt den Gratis-Download sicher und überprüft den PC auf Tauglichkeit. Zahlreiche Portale versprechen mit eigenen Downloads ... mehr

BKA-Trojaner entfernen: so geht's

Der Ukash-Trojaner oder BKA-Trojaner hält sich hartnäckig. Besonders fies: Die Schadsoftware schaltet die Benutzeroberfläche von Windows ab, was es schwer macht, den dreisten Erpresser aus dem System zu schmeißen. Mittlerweile macht der Schädling auch als GEMA-Trojaner ... mehr

Banking-Trojaner Dridex hat es auf deutsche Nutzer abgesehen

Ein Banking- Trojaner namens "Dridex" ist besonders in Deutschland aktiv: Sechs von zehn Computern in Unternehmen sind schon infiziert. Der Schädling stiehlt Nutzern die Zugangsdaten für ihr  Online-Banking. Anwender können sich aber dagegen schützen. Nach Angaben ... mehr

Trojaner lauerte schon länger im Bundestag: Er kam als Puzzle

Bisher unbekannte Hacker haben das Computernetzwerk des Bundestages offensichtlich schon sehr viel früher geknackt als bisher bekannt war. Der von den Tätern platzierte Trojaner gelangte in mehreren "Puzzleteilen" ins System und blieb so lange unentdeckt. Im Mai warnte ... mehr

Trojaner auf Merkel-PC ist ein alter Bekannter

Das Schadprogramm, das auf einem Rechner im Bundestagsbüro von Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) gefunden wurde, ist angeblich nicht identisch mit dem Trojaner, der für den Hacker-Angriff auf den Bundestag verantwortlich sein soll. Wie das "Handelsblatt" berichtet ... mehr

Bundestag - Cyber-Angriff: Gefälschte Merkel-Mail aufgetaucht

Berlin (dpa) - Während des Hacker-Angriffs auf den Bundestag hat eine gefälschte E-Mail mit dem Absender "Angela Merkel" für Verwirrung unter Abgeordneten gesorgt. Bundestagssprecher Ernst Hebeker bestätigte der dpa die Existenz des Schreibens mit dem Betreff "Einladung ... mehr

Trojaner im Bundestag: Auch Merkel-PC war infiziert

Beim Cyber-Angriff auf den Bundestag soll auch ein Rechner aus dem Bundestagsbüro von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) infiziert worden sein. Das berichtet die "Bild am Sonntag". Der Rechner sei einer der ersten gewesen, bei dem der Trojaner festgestellt wurde ... mehr

Hackerangriff auf Bundestag hat erste Konsequenzen

Berlin (dpa) - Der Angriff auf das Computersystem des Bundestages hat erste Konsequenzen. Anders als ursprünglich geplant müssen nach dem am Freitag vom Bundestag verabschiedeten neuen IT-Sicherheitsgesetz nicht nur Unternehmen, sondern auch Bundesbehörden bestimmte ... mehr

Deutscher Bundestag gehackt: Doch kein Totalschaden?

Die erfolgreiche Hackerattacke auf den Bundestag sorgt für allgemeine Verwirrung. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) habe empfohlen die 20.000 Rechner des Computer-Netzwerkes auszutauschen, hieß es in Medienberichten. Der CDU-Experte Thomas ... mehr

Hacker greifen Bundestag an: Spur führt zu "östlichen Geheimdiensten"

Vor einem Monat wurde das Computer-Netzwerk des Bundestages gehackt. Aber der eingeschleuste Trojaner konnte noch immer nicht entfernt werden und zapft weiter Daten ab. Die Grünen sehen eine hochprofessionelle Aktion hinter der Attacke. Es sei ein "hochkarätiger Angriff ... mehr

Bundestag - Cyber-Attacke: Hinweise auf Russland verdichten sich

Hinter der bisher größten Cyber-Attacke auf den Deutschen Bundestag steckt möglicherweise Moskau. Hinweise, die auf Russland als Ursprungsland des Angriffes deuteten, hätten sich verstärkt, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag in Berlin aus mehreren Quellen ... mehr

Gefälschte Telekom-Rechnungen: So erkennen Sie die Trojaner-Mails

Gefälschte Rechnungen der Telekom sind ein bewährtes und verbreitetes Mittel von Online-Kriminellen, Schadcode auf Rechnern zu verbreiten. Regelmäßig kursieren Spam-Mails, in denen dazu aufgefordert wird, über einen Download-Link ausstehende Rückstände abzurufen. Hinter ... mehr

Hackerangriff auf Bundestag könnte "Totalschaden" bedeuten

Auch vier Wochen nach der Entdeckung der Hackattacke auf den Bundestag konnten die Trojaner nicht entfernt werden. Die Computer-Schädlinge zapfen weiterhin munter Daten ab. Laut Medienberichten erwägen die Verantwortlichen, die komplette Soft- und Hardware zu ersetzen ... mehr

Kaspersky Lab von "fast unsichtbarem" Trojaner ausgespäht

Die russische Sicherheitsfirma Kaspersky ist Opfer eines Cyberangriffs geworden. Mitarbeiter entdeckten einen Spionage- Trojaner, der über Monate hinweg unentdeckt im eigenen Netzwerk vertrauliche Informationen ausspähte. Dorthin war er gelangt, nachdem ein Mitarbeiter ... mehr

MRT: Versteckter Windows-Reiniger macht Jagd auf Viren

Windows hat eine eigenen Virenscanner, der speziell an das Microsoft- Betriebssystem angepasst ist und Malware, Trojaner sowie Browser-Hijacker gezielt entfernt. Wir zeigen, wie Sie den Virenjäger nutzen. Jeden zweiten Dienstag im Monat erhält das "Microsoft ... mehr

Hackerangriff auf Bundestag: Computer der Regierung auf Prüfstand

Berlin (dpa) - Der jüngste Hackerangriff auf Computer des Bundestages hat womöglich die Regierung getroffen. Zur Aufklärung der Attacke auf das interne Datennetz würden auch Rechner von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und anderen Regierungsmitgliedern ... mehr

BKA-Trojaner macht Smartphones nutzlos: So schützen Sie Ihr Handy

Für Computer existieren bereits zahlreiche Varianten des Erpressungs- Trojaners – nun sucht der BKA-Trojaner häufiger Smartphones heim. Beim Beratungsdienst "Botfrei.de" häufen sich die Meldungen über einen BKA-Trojaner, der auf Nutzer von Android-Smartphones zielt ... mehr

Hacker-Attacke auf TV5Monde hinterließ verräterische Spuren

Nachdem Hacker unter der Flagge des Islamischen Staates ( IS) den französischen Sender TV5Monde lahmlegten, haben Sicherheitsexperten angeblich erste Spuren zu den Urhebern der Attacke gefunden. Neben den Aufenthaltsorten sollen die Analysten sogar Namen der Hacker ... mehr

Achtung: Google-Werbebanner bringt Trojaner auf den PC

Etliche Werbebanner von Google waren am Dienstag mehrere Stunden mit Schadcode verseucht und konnten unter bestimmten Umständen auch Computer nichtsahnender Nutzer infizieren. Die Banner stammten vom bulgarischen Dienstleister EngageLab, berichtet ... mehr

Sicherheit beim Online Banking: Hier lauern die Gefahren

Die Bankgeschäfte über das Internet schnell und bequem erledigen – Online-Banking nutzen inzwischen fast die Hälfte der Bundesbürger, so eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos. Viele Bankkunden haben dennoch Sicherheitsbedenken. Meldungen über Computer ... mehr

Trojaner hinter Link: Öffnen Sie diese E-Mails auf gar keinen Fall

Mit einer gefälschten Zahlungsanweisung versuchen Kriminelle derzeit, unvorsichtigen Online-Shoppern einen Trojaner unterzuschieben. Per Spam-Mail erhalten die Opfer eine Nachricht über eine angeblich getätigte Zahlung. Der entsprechende Beleg könne online abgerufen ... mehr

Russischer Hacker gesucht: FBI bietet drei Millionen Dollar Kopfgeld

Die US-Bundespolizei FBI hat ein gigantisches Kopfgeld auf einen Hacker ausgelobt: Bis zu drei Millionen US-Dollar, also etwa 2,64 Millionen Euro, werden für Hinweise auf den russischen Cyber-Kriminellen Jevgeni Michailowitsch Bogatschew bezahlt. Der 31-Jährige steht ... mehr

Android-Browser mit großer Sicherheitslücke - Wechseln Sie den Browser

Auf über der Hälfte aller Android- Smartphones und - Tablets klafft eine Sicherheitslücke. Der Standard-Browser soll es bösartigen Webseiten ermöglichen, Apps ohne Wissen des Anwenders zu installieren und auszuführen. Abhilfe schafft ein Browser-Wechsel ... mehr

Facebook-Video enthält Trojaner: Vorsicht vor der Badenixe

Wer in Facebook unverhofft ein Video von schönen Frauen erhält, sollte derzeit besonders aufpassen. Mit einer Betrugsmasche versuchen Online-Kriminelle, Internetnutzern einen Trojaner auf Windows-PC und Smartphones unterzuschieben. Das Gemeine daran: Weil jeweils ... mehr

Russen enttarnen Trojaner Regin als NSA-Spähsoftware

Der Code des Trojaners "Regin" findet sich auch in den geheimen Snowden-Dokumenten. Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky stellte fest, dass die Späh- Software und ein von der NSA verwendetes Programm den selben Softwarecode für das Mitschneiden ... mehr

E-Mail von EBay Inkasso-Abteilung lockt in Trojaner-Falle

Online-Kriminelle versenden derzeit gezielt eine E-Mail an deutsche Internet-Nutzer, die angeblich von der Inkasso-Abteilung von Ebay stammt. Dahinter steckt der Versuch, den Empfängern einen Trojaner unterzuschieben, um die Kontrolle über den Rechner zu erhalten ... mehr
 
1 2 3 4 ... 10 »


Anzeige
shopping-portal