Startseite
Sie sind hier: Home >

Trojaner

...
Thema

Trojaner

BKA-Trojaner entfernen: so geht's

BKA-Trojaner entfernen: so geht's

Der Ukash-Trojaner oder BKA-Trojaner hält sich hartnäckig. Besonders fies: Die Schadsoftware schaltet die Benutzeroberfläche von Windows ab, was es schwer macht, den dreisten Erpresser aus dem System zu schmeißen. Mittlerweile macht der Schädling auch als GEMA-Trojaner ... mehr
Banking-Trojaner Dridex hat es auf deutsche Nutzer abgesehen

Banking-Trojaner Dridex hat es auf deutsche Nutzer abgesehen

Ein Banking- Trojaner namens "Dridex" ist besonders in Deutschland aktiv: Sechs von zehn Computern in Unternehmen sind schon infiziert. Der Schädling stiehlt Nutzern die Zugangsdaten für ihr  Online-Banking. Anwender können sich aber dagegen schützen. Nach Angaben ... mehr
Phishing: Betrüger nehmen Deutsche-Bank-Kunden ins Visier

Phishing: Betrüger nehmen Deutsche-Bank-Kunden ins Visier

Kunden der Deutschen Bank sollten momentan besonders vorsichtig sein. Mit der Aufforderung, die Tele-PIN zu erneuern, gehen Phishing-Betrüger auf Beutefang. Wer so eine E-Mail erhält, sollte diese am besten sofort löschen. Die Kriminellen versuchen ... mehr
Trojaner lauerte schon länger im Bundestag: Er kam als Puzzle

Trojaner lauerte schon länger im Bundestag: Er kam als Puzzle

Bisher unbekannte Hacker haben das Computernetzwerk des Bundestages offensichtlich schon sehr viel früher geknackt als bisher bekannt war. Der von den Tätern platzierte Trojaner gelangte in mehreren "Puzzleteilen" ins System und blieb so lange unentdeckt. Im Mai warnte ... mehr
Trojaner auf Merkel-PC ist ein alter Bekannter

Trojaner auf Merkel-PC ist ein alter Bekannter

Das Schadprogramm, das auf einem Rechner im Bundestagsbüro von Bundeskanzlerin Angela Merkel ( CDU) gefunden wurde, ist angeblich nicht identisch mit dem Trojaner, der für den Hacker-Angriff auf den Bundestag verantwortlich sein soll. Wie das "Handelsblatt" berichtet ... mehr

Bundestag - Cyber-Angriff: Gefälschte Merkel-Mail aufgetaucht

Berlin (dpa) - Während des Hacker-Angriffs auf den Bundestag hat eine gefälschte E-Mail mit dem Absender "Angela Merkel" für Verwirrung unter Abgeordneten gesorgt. Bundestagssprecher Ernst Hebeker bestätigte der dpa die Existenz des Schreibens mit dem Betreff "Einladung ... mehr

Trojaner im Bundestag: Auch Merkel-PC war infiziert

Beim Cyber-Angriff auf den Bundestag soll auch ein Rechner aus dem Bundestagsbüro von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) infiziert worden sein. Das berichtet die "Bild am Sonntag". Der Rechner sei einer der ersten gewesen, bei dem der Trojaner festgestellt wurde ... mehr

Hackerangriff auf Bundestag hat erste Konsequenzen

Berlin (dpa) - Der Angriff auf das Computersystem des Bundestages hat erste Konsequenzen. Anders als ursprünglich geplant müssen nach dem am Freitag vom Bundestag verabschiedeten neuen IT-Sicherheitsgesetz nicht nur Unternehmen, sondern auch Bundesbehörden bestimmte ... mehr

Deutscher Bundestag gehackt: Doch kein Totalschaden?

Die erfolgreiche Hackerattacke auf den Bundestag sorgt für allgemeine Verwirrung. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) habe empfohlen die 20.000 Rechner des Computer-Netzwerkes auszutauschen, hieß es in Medienberichten. Der CDU-Experte Thomas ... mehr

Hacker greifen Bundestag an: Spur führt zu "östlichen Geheimdiensten"

Vor einem Monat wurde das Computer-Netzwerk des Bundestages gehackt. Aber der eingeschleuste Trojaner konnte noch immer nicht entfernt werden und zapft weiter Daten ab. Die Grünen sehen eine hochprofessionelle Aktion hinter der Attacke. Es sei ein "hochkarätiger Angriff ... mehr

Bundestag - Cyber-Attacke: Hinweise auf Russland verdichten sich

Hinter der bisher größten Cyber-Attacke auf den Deutschen Bundestag steckt möglicherweise Moskau. Hinweise, die auf Russland als Ursprungsland des Angriffes deuteten, hätten sich verstärkt, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag in Berlin aus mehreren Quellen ... mehr

Gefälschte Telekom-Rechnungen: So erkennen Sie die Trojaner-Mails

Gefälschte Rechnungen der Telekom sind ein bewährtes und verbreitetes Mittel von Online-Kriminellen, Schadcode auf Rechnern zu verbreiten. Regelmäßig kursieren Spam-Mails, in denen dazu aufgefordert wird, über einen Download-Link ausstehende Rückstände abzurufen. Hinter ... mehr

Hackerangriff auf Bundestag könnte "Totalschaden" bedeuten

Auch vier Wochen nach der Entdeckung der Hackattacke auf den Bundestag konnten die Trojaner nicht entfernt werden. Die Computer-Schädlinge zapfen weiterhin munter Daten ab. Laut Medienberichten erwägen die Verantwortlichen, die komplette Soft- und Hardware zu ersetzen ... mehr

Kaspersky Lab von "fast unsichtbarem" Trojaner ausgespäht

Die russische Sicherheitsfirma Kaspersky ist Opfer eines Cyberangriffs geworden. Mitarbeiter entdeckten einen Spionage- Trojaner, der über Monate hinweg unentdeckt im eigenen Netzwerk vertrauliche Informationen ausspähte. Dorthin war er gelangt, nachdem ein Mitarbeiter ... mehr

Online-Banking: Das sollten Sie über mTAN, ChipTAN, iTAN wissen

Mehr als 70 Prozent der Deutschen nutzen Online-Banking, um ihre Bankgeschäfte abzuwickeln. Allerdings setzen Banken verwirrend viele Sicherungsverfahren ein – da ist von iTAN, mTAN, pushTAN, SmartTAN oder ChipTAN die Rede. Als Bankkunde weiß man kaum, welche Methode ... mehr

MRT: Versteckter Windows-Reiniger macht Jagd auf Viren

Windows hat eine eigenen Virenscanner, der speziell an das Microsoft- Betriebssystem angepasst ist und Malware, Trojaner sowie Browser-Hijacker gezielt entfernt. Wir zeigen, wie Sie den Virenjäger nutzen. Jeden zweiten Dienstag im Monat erhält das "Microsoft ... mehr

Hackerangriff auf Bundestag: Computer der Regierung auf Prüfstand

Berlin (dpa) - Der jüngste Hackerangriff auf Computer des Bundestages hat womöglich die Regierung getroffen. Zur Aufklärung der Attacke auf das interne Datennetz würden auch Rechner von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und anderen Regierungsmitgliedern ... mehr

BKA-Trojaner macht Smartphones nutzlos: So schützen Sie Ihr Handy

Für Computer existieren bereits zahlreiche Varianten des Erpressungs- Trojaners – nun sucht der BKA-Trojaner häufiger Smartphones heim. Beim Beratungsdienst "Botfrei.de" häufen sich die Meldungen über einen BKA-Trojaner, der auf Nutzer von Android-Smartphones zielt ... mehr

Hacker-Attacke auf TV5Monde hinterließ verräterische Spuren

Nachdem Hacker unter der Flagge des Islamischen Staates ( IS) den französischen Sender TV5Monde lahmlegten, haben Sicherheitsexperten angeblich erste Spuren zu den Urhebern der Attacke gefunden. Neben den Aufenthaltsorten sollen die Analysten sogar Namen der Hacker ... mehr

Achtung: Google-Werbebanner bringt Trojaner auf den PC

Etliche Werbebanner von Google waren am Dienstag mehrere Stunden mit Schadcode verseucht und konnten unter bestimmten Umständen auch Computer nichtsahnender Nutzer infizieren. Die Banner stammten vom bulgarischen Dienstleister EngageLab, berichtet ... mehr

Sicherheit beim Online Banking: Hier lauern die Gefahren

Die Bankgeschäfte über das Internet schnell und bequem erledigen – Online-Banking nutzen inzwischen fast die Hälfte der Bundesbürger, so eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Ipsos. Viele Bankkunden haben dennoch Sicherheitsbedenken. Meldungen über Computer ... mehr

Trojaner hinter Link: Öffnen Sie diese E-Mails auf gar keinen Fall

Mit einer gefälschten Zahlungsanweisung versuchen Kriminelle derzeit, unvorsichtigen Online-Shoppern einen Trojaner unterzuschieben. Per Spam-Mail erhalten die Opfer eine Nachricht über eine angeblich getätigte Zahlung. Der entsprechende Beleg könne online abgerufen ... mehr

Russischer Hacker gesucht: FBI bietet drei Millionen Dollar Kopfgeld

Die US-Bundespolizei FBI hat ein gigantisches Kopfgeld auf einen Hacker ausgelobt: Bis zu drei Millionen US-Dollar, also etwa 2,64 Millionen Euro, werden für Hinweise auf den russischen Cyber-Kriminellen Jevgeni Michailowitsch Bogatschew bezahlt. Der 31-Jährige steht ... mehr

Android-Browser mit großer Sicherheitslücke - Wechseln Sie den Browser

Auf über der Hälfte aller Android- Smartphones und - Tablets klafft eine Sicherheitslücke. Der Standard-Browser soll es bösartigen Webseiten ermöglichen, Apps ohne Wissen des Anwenders zu installieren und auszuführen. Abhilfe schafft ein Browser-Wechsel ... mehr

Facebook-Video enthält Trojaner: Vorsicht vor der Badenixe

Wer in Facebook unverhofft ein Video von schönen Frauen erhält, sollte derzeit besonders aufpassen. Mit einer Betrugsmasche versuchen Online-Kriminelle, Internetnutzern einen Trojaner auf Windows-PC und Smartphones unterzuschieben. Das Gemeine daran: Weil jeweils ... mehr

Mehr zum Thema Trojaner im Web suchen

Russen enttarnen Trojaner Regin als NSA-Spähsoftware

Der Code des Trojaners "Regin" findet sich auch in den geheimen Snowden-Dokumenten. Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky stellte fest, dass die Späh- Software und ein von der NSA verwendetes Programm den selben Softwarecode für das Mitschneiden ... mehr

E-Mail von EBay Inkasso-Abteilung lockt in Trojaner-Falle

Online-Kriminelle versenden derzeit gezielt eine E-Mail an deutsche Internet-Nutzer, die angeblich von der Inkasso-Abteilung von Ebay stammt. Dahinter steckt der Versuch, den Empfängern einen Trojaner unterzuschieben, um die Kontrolle über den Rechner zu erhalten ... mehr

Virengefahr: Vorsicht bei Office-Dokumenten mit Makros

Angriffe mit Makro-Viren in Office-Dokumenten sind wieder auf dem Vormarsch – sie galten lange Zeit als überholt und waren von der Bildfläche verschwunden. Sicherheitsexperten raten zu großer Vorsicht. Das Vorgehen der Angreifer ist ziemlich gerissen. Das Microsoft ... mehr

Spähangriff im Kanzleramt: Überwachungstrojaner "Regin" entdeckt

Auf einem Computer im Bundeskanzleramt ist der Überwachungstrojaner "Regin" entdeckt worden. Wie die "Bild"-Zeitung ohne nähere Angaben von Quellen berichtet, sei der Trojaner über einen USB-Stick einer engen Mitarbeiterin von Kanzlerin Angela Merkel ins Kanzleramt ... mehr

BSI-Sicherheitsbericht: Hacker sabotieren deutsches Stahlwerk

Die Sicherheit deutscher IT-Systeme ist unzureichend. Zu diesem Schluss kommt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) im Jahresbericht 2014. Steigende Professionalisierung und mangelndes Sicherheitsbewusstsein haben im vorigen Jahr unter anderem ... mehr

Wirtschaft: Bundesregierung will Schutz vor Cyberangriffen verbessern

Krankenhäuser, Banken und Energieversorger sollen künftig besser gegen Hackerangriffe geschützt sein. Die Bundesregierung bewilligte dafür am Mittwoch einen vom Innenministerium eingereichten Gesetzesentwurf zur IT-Sicherheit. Unter anderem sollen Unternehmen ... mehr

Telekom warnt vor falscher Rechnung mit korrekter Anrede

Online-Kriminelle versenden erneut gefälschte E-Mails mit der Telekom als Absender, in denen die Betroffenen erstmals korrekt mit Vor- und Nachnamen angesprochen werden. Bisher war die fehlende personalisierte Ansprache stets ein Hinweis darauf ... mehr

Trojaner "Regin" trägt Handschrift von NSA und GCHQ

Die IT-Sicherheitsfirma  Symantec hat einen Trojaner entdeckt, der über Jahre hinweg die Telekommunikation in zehn Ländern ausspioniert haben soll. Der Computer-Schädling namens Regin sei in der Machart derart komplex, dass vermutlich nur ein Staat dahinterstecken ... mehr

Neuer Virenscanner "Detekt" spürt Staatstrojaner auf

Bürgerrechtler haben einen kostenlosen Virenscanner für Windows veröffentlicht , der vor staatlicher Überwachung warnt. Mit der Software namens "Detekt" sollen vor allem Aktivisten und Journalisten einschlägige Spionage-Tools entlarven können. Programme dieser ... mehr

Deutsche Telekom warnt vor gefälschten Rechnungen per Spam-Mail

Gefälschte Rechnungen der Deutschen Telekom beunruhigen derzeit viele Nutzer. Das Aufkommen der Spam-Mails im November ist so groß, dass die Telekom derzeit pro Minute eine Kundenanfrage dazu erhält. Im Umlauf sind zahlreiche falsche Rechnungen, die wahlweise ... mehr

Falsches Video kursiert in Facebook-Chats

Wer auf Facebook unverhofft ein Video erhält, sollte derzeit besonders aufpassen. Mit einem neuen Trick versuchen Internet-Betrüger, Nutzern des Sozialen Netzwerks einen Trojaner auf den PC unterzuschieben. Angeblich sei der Empfänger der Hauptakteur im Videoclip ... mehr

Windows 7: Nervende Meldungen und Funktionen abschalten

Windows 7 steckt voller Helfer und Assistenten. Fürsorglich nimmt es seinen Nutzer an die Hand und leitet ihn durch das System. Hilfreich zu Beginn, doch schnell werden die gut gemeinten Tipps, die ständigen Hinweise und Abfragen nervig. Wir zeigen, wie Sie diesen ... mehr

Jeder fünfte Android-Nutzer von Schadsoftware attackiert

Online-Kriminelle nehmen immer häufiger Android ins Visier: Jeder fünfte Android-Nutzer war innerhalb eines Jahres von einem Malware-Angriff betroffen. Vor allem SMS- Trojaner sollen für den Anstieg der Angriffszahlen verantwortlich sein. Zwischen August ... mehr

Hongkong: Hacker aus China attackieren Smartphones von Demonstranten

Mit Hilfe eines Trojaners lässt die chinesische Regierung offenbar gezielt die Smartphones von Demonstranten in Hongkong ausspionieren. Der Schädling sei per WhatsApp verbreitet und als vermeintliches Programm zur besseren Koordination der Proteste getarnt worden ... mehr

Adobe Reader: Update stopft gefährliche Sciherheitslücken

Für die PDF-Programme Adobe Reader und Acrobat liegen frische Sicherheitsupdates vor. Die neuen Versionen stopfen mehrere Sicherheitslücken, über die Windows- und Mac-Computer mit schädlichen Programmen wie Viren und Trojanern infiziert werden können. Nutzer ... mehr

Microsoft schließt 37 Sicherheitslücken im Internet Explorer

Microsoft und Adobe haben ihre monatlichen Sicherheitsupdates veröffentlicht. Microsoft hält vier Update-Pakete bereit, die insgesamt 42 Sicherheitslöcher im Internet Explorer und in Windows schließen. Außerdem hat Adobe den Flash Player aktualisiert ... mehr

Bundestrojaner des BKA zur Online-Überwachung ist einsatzbereit

Das Bundeskriminalamt ( BKA) hat die Entwicklung einer Software zur "Online-Durchsuchung" von Computern abgeschlossen. Das geht aus einer Anfrage des Bundestagsabgeordneten Andrej Hunko der Linkspartei hervor. Der sogenannte "große Bundestrojaner" sei einsatzbereit ... mehr

Android: Neuer Trojaner auf dem Smartphone - Absender "Europol"

Wer mit dem Smartphone im Internet surft und über ein Pop-up-Fenster den Hinweis erhält, dass sein Telefon mit einem Virus infiziert sei, sollte vorsichtig sein. Statt einer Antiviren- App bekommt er einen Erpresser- Trojaner untergejubelt, warnt die bayerische ... mehr

Microsoft und Adobe stopfen 44 Sicherheitslücken mit Updates

Microsoft und Adobe haben ihre monatlichen Sicherheitsupdates veröffentlicht. Insgesamt wurden zehn Update-Pakete geschnürt und 44 Sicherheitslöcher im Internet Explorer, Flash Player und Windows geschlossen. PC-Nutzer sollten die Updates umgehend installieren ... mehr

Gamescom 2014: Die fiesesten Bedrohungen für Gamer

Die Gamescom feiert an diesem Mittwoch zum sechsten Mal ihren Auftakt. Im Rahmen der weltweit größten Messe für Computer- und Konsolenspiele, hat ESET einen Blick auf die aktuelle Gefahrenlage geworfen und zeigt hier nun einige der Fieslinge, die vor allem Gamer derzeit ... mehr

Neue Sicherheitslücke: Jeder USB-Stick wird zur Gefahr für den PC

USB-Sticks und andere USB-Geräte sind ein viel größeres Sicherheitsrisiko als bisher angenommen. Berliner Forscher haben eine neue Angriffsmethode entwickelt, wie sie mit manipulierten USB-Geräten fremde PCs steuern können. Das Gefährliche daran: Weder ... mehr

Betrug per WhatsApp: Vorsicht vor gefälschten E-Mails

Sie haben per E-Mail einen Hinweis bekommen, dass Ihnen eine WhatsApp-Nachricht nicht zugestellt werden konnte? Dann löschen Sie diese am besten direkt – das Ganze ist ein Betrugsversuch. WhatsApp verschickt keine Zustellungshinweise per E-Mail. Daran sollten ... mehr

Emailbetrug: "Ikea Bestellung" kommt mit Trojaner im E-Mail-Anhang

Unter dem Namen von Ikea verschicken  Online-Kriminelle zur Zeit verstärkt E-Mails, die wie echte Bestellbestätigungen aussehen. Wer die Mail öffnet, bekommt mitgeteilt, welche Produkte er angeblich bestellt hat und wann sie geliefert werden ... mehr

Firefox 31 schützt vor Viren und Trojaner

Firefox und das Mail-Programm Thunderbird liegen in einer aktualisierten Fassung vor. Mit Version 31 beseitigt Mozilla mehrere als "kritisch" eingestufte Sicherheitsprobleme. Außerdem warnt eine neue Funktion vor schädlichen Downloads. Firefox-Nutzer sollten den Browser ... mehr

Riesige Spam-Welle: Gefälschte Abmahnungen verbreiten Trojaner

Online-Kriminelle haben eine dreiste Spam-Attacke auf deutsche Internetnutzer gestartet. Unter dem Namen verschiedener Anwaltskanzleien verschicken die Betrüger massenhaft gefälschte Abmahnungen per E-Mail. Die Anschreiben mit unterschiedlichem Wortlaut dienen ... mehr

BSI warnt erneut vor Phishing-Mail im Namen des BSI

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI) hat am Mittwoch erneut eine Warnung vor Phishing- E-Mails herausgegeben, die im Namen der Behörde verschickt werden. Online-Kriminelle wollen die Empfänger der Nachricht dazu bewegen, einen ... mehr

Online-Kriminelle plündern Bank: Halbe Millionen Euro geklaut

Online-Kriminelle haben innerhalb einer Woche zahlreiche Bankkonten geknackt und rund 500.000 Euro gestohlen. Wie das Sicherheitsunternehmen Kaspersky Lab berichtet, fielen im Januar über 190 Kunden einer großen europäischen Bank einer Internetbetrugskampagne ... mehr

Spam-Mails: Deutsche Telekom warnt vor gefälschten Rechnungen

Einmal mehr versuchen Online-Kriminelle, über gefälschte Telekom-Rechnungen Schadcode auf Rechnern zu verbreiten. Seit dem 13. Mai kursieren zahlreiche Spam-Mails, in denen dazu aufgefordert wird, über einen Download-Link ausstehende Rückstände abzurufen. Hinter ... mehr

Keylogger: Tastaturspion-Trojaner aufspüren und entfernen

Passwörter, Surfverhalten und Login-Daten – darauf haben es Keylogger abgesehen. Die Tastaturspione klauen Zugangsdaten, belauschen Ihre Ausflüge ins Internet und dringen in Ihre Privatsphäre ein. Wir zeigen, wie Sie Keylogger erkennen ... mehr

Windows-Update: Microsoft stopft gefährliche Bilder-Lecks

Microsoft hat seine monatlichen Sicherheitsupdates veröffentlicht. Insgesamt wurden sieben Update-Pakete geschnürt und 66 Sicherheitslöcher im Internet Explorer, in Office und Windows geschlossen. Anwender sollten die Updates umgehend installieren, da Kriminelle ... mehr
 
1 2 3 4 ... 9 »
Anzeigen


Anzeige