Sie sind hier: Home >

Verbraucher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Verbraucher

Verbraucher - Kitaplatz: Fehlende Kapazitäten kein Nichterfüllungsgrund

Verbraucher - Kitaplatz: Fehlende Kapazitäten kein Nichterfüllungsgrund

Bautzen (dpa/tmn) - Kinder haben Anspruch auf einen Platz in einer Kindertageseinrichtung. Eine Kommune darf sich nicht darauf berufen, dass alle Kapazitäten ausgeschöpft seien. Dass hat das Sächsische Oberverwaltungsgericht ... mehr
Verbraucher - Erbe regeln: So machen Erblasser es Hinterbliebenen leichter

Verbraucher - Erbe regeln: So machen Erblasser es Hinterbliebenen leichter

Berlin (dpa/tmn) - Seinen letzten Willen sollte jeder selbst formulieren. Viele machen dafür ein Testament. Bevor ein solches Dokument aber aufgesetzt werden kann, sollte sich jeder einige grundlegende Fragen stellen, rät die Stiftung Warentest in Berlin ... mehr
Finanzen - Unterhaltsvorschuss bis 18 Jahre: Ab Juli Antrag stellen

Finanzen - Unterhaltsvorschuss bis 18 Jahre: Ab Juli Antrag stellen

Berlin (dpa/tmn) - Kommt ein Unterhaltspflichtiger seinen Zahlungspflichten nicht nach, können Alleinerziehende beim Staat einen Vorschuss beantragen. Ab 1. Juli erhalten sie ihn unter bestimmten Voraussetzungen länger. Auf Antrag zahlt der Staat den Zuschuss ... mehr
Immobilien - Vergleich von Gas-Anbietern: Auf Anzahl der Abschläge achten

Immobilien - Vergleich von Gas-Anbietern: Auf Anzahl der Abschläge achten

Bremen (dpa/tmn) - Vergleichen Verbraucher online die Preise von Gas-Anbietern, sollten sie auf die Anzahl der Abschläge achten. Einige Anbieter verlangen von Kunden elf Abschläge pro Jahr, während es bei anderen zwölf Abschläge sind, teilt die Verbraucherzentrale ... mehr
Finanzen: Kindergeld für behinderte Kinder nach dem 25. Lebensjahr

Finanzen: Kindergeld für behinderte Kinder nach dem 25. Lebensjahr

Berlin (dpa/tmn) - Eltern erhalten für erwachsene Kinder auch nach dem 25. Lebensjahr Kindergeld, wenn das Kind aufgrund einer Behinderung seinen Unterhalt nicht eigenständig bestreiten kann. "Nach einem Urteil des Finanzgerichts ... mehr

Backhaus stellt Vorgehen bei Ausbruch von Geflügelpest vor

Verbraucherminister Till Backhaus (SPD) stellt am heutigen Mittwoch (10.00 Uhr) in Rostock den Verbraucherschutzbericht 2016 vor. Im Mittelpunkt dürfte dabei der schwere Geflügelpestausbruch in diesem Winter stehen. Deutschlandweit waren ... mehr

Ladendiebe werden immer dreister und brutaler

Vitrinen werden aufgebrochen, Etiketten entfernt – Ladendiebe werden in Deutschland nach Beobachtungen des Kölner Handelsforschungsinstituts EHI "immer dreister und brutaler". Häufig komme es auch zu Konflikten mit Personal oder Sicherheitskräften, berichtet ... mehr

Behörde schaltet 52000 irreführende Nummern ab

Bonn (dpa) - Die Bundesnetzagentur hat die Abschaltung von 52 000 Rufnummern angeordnet, mit denen Unternehmen eine Ortsnähe vorgetäuscht haben. «Verbraucher müssen sich darauf verlassen können, dass eine Telefonnummer im eigenen Vorwahlbereich zu einem Unternehmen ... mehr

Falsche Werbeversprechen der Lebensmittelindustrie

Der deutsche Hersteller Dextro Energy darf auch künftig nicht mit angeblichen gesundheitlichen Vorzügen von Traubenzucker werben. Für schnelle Energie gibt es laut Experten gesündere Alternativen.  Der Europäische Gerichtshof hat eine Klage des Unternehmens abgewiesen ... mehr

Verbraucher: Servicegebühr für selbst ausgedruckte Tickets unrechtmäßig

Bremen (dpa/tmn) - Kunden müssen eine Servicegebühr beim Kauf von Tickets zum Selbstausdrucken nicht hinnehmen. Denn nach einem Urteil des Hanseatischen Oberlandesgerichts in Bremen ist es unzulässig, dafür eine Gebühr zu verlangen. Dem Unternehmen entstünden keine ... mehr

Neues Energielabel für Haushaltsgeräte kommt

Luxemburg (dpa) - Die neue EU-Kennzeichnung für energiesparende Kühlschränke, Waschmaschinen und andere Haushaltsgeräte hat die letzte Hürde genommen. Die EU-Energieminister billigten in Luxemburg die Neuregelung, die das Europaparlament bereits angenommen hatte ... mehr

Mehr zum Thema Verbraucher im Web suchen

Öl wird billiger: Fallende Benzinpreise in Europa

Nachdem die Preise bei Benzin und anderen Ölprodukten seit Jahresbeginn im Schnitt teurer wurden, profitieren Verbraucher in Deutschland und weiteren Ländern Westeuropas nun von Preisrückgängen. Im Mai wurden Super-Kraftstoff, Diesel und Heizöl laut Zahlen ... mehr

Verbraucher: Altersarmut trifft besonders alleinstehende Frauen

Gütersloh (dpa) - Insbesondere alleinstehende Frauen, Menschen ohne Berufsausbildung und Langzeitarbeitslose sind bis zum Jahr 2036 von Altersarmut bedroht. Das geht aus einer Studie der Bertelsmann-Stiftung hervor. Insgesamt steigt die Armutsrisikoquote ... mehr

Verbraucher - Hohe Gebühren bei 0180-Nummern: Widerspruch möglich

Koblenz (dpa/tmn) - Wer bei Fragen zu einem Vertrag eine 0180-Nummer wählt und danach extra Telefonkosten zahlen soll, kann dagegen Widerspruch einlegen. Der Verbraucher hat das Recht, die Zahlung zu verweigern, erläutert die Rechtsanwaltskammer Koblenz. Die Basis ... mehr

Verbraucher: Rundfunkbeiträge können nicht bar gezahlt werden

Münster (dpa/tmn) - Verbraucher haben keinen Anspruch darauf, ihren Rundfunkbeitrag bar zu bezahlen. Das ergibt sich aus einem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen, der kürzlich veröffentlicht wurde (Az.: 2 A 1351/16). Denn der bargeldlose ... mehr

Immobilien: Vorsortieren von Bauschutt spart Kosten

Bonn (dpa/tmn) - Wer seinen Bauschutt trennt, kann viel Geld sparen. Sogar bei kleineren Renovierungen kann es sinnvoll sein, mehrere Container statt eines einzelnen aufzustellen. Sonst müssen die Abfälle nachträglich auf dem Bau- und Wertstoffhof sortiert werden ... mehr

Arbeit: Aus fristloser kann ordentliche Kündigung werden

Siegburg (dpa/tmn) - Eine unwirksame fristlose Kündigung kann unter Umständen in eine ordentliche Kündigung umgedeutet werden. Denn die Formulierung "mit sofortiger Wirkung" mag nicht gültig sein - sie zeigt aber, dass sich ein Arbeitgeber so schnell ... mehr

Finanzen: Wie Anleger aus 10.000 Euro das Beste herausholen

Sichere Anlageformen bringen derzeit nur Mini-Zinsen. Im Durchschnitt bekommen Sparer nach Angaben der Stiftung Warentest bei den 20 besten Anbietern von Tagesgeldkonten derzeit nur 0,3 bis 0,5 Prozent Zinsen – so wenig wie noch nie. "Viele Anleger sind deshalb ... mehr

Defekt im Pumpensystem: Menschen sollen Wasser abkochen

Königsbrunn (dpa/lby) - Wegen eines Defekts im Pumpensystem müssen die Einwohner von Königsbrunn (Landkreis Augsburg) ihr Trinkwasser bis voraussichtlich mindestens Donnerstag abkochen. Die Stadtwerke hatten am Freitag erhebliche Störungen im Stadtgebiet bemerkt ... mehr

Berliner Wasserpreise bleiben noch fünf Jahre konstant

Das Trinkwasser in Berlin soll in den kommenden Jahren nicht teurer werden. "Wir gehen davon aus, dass die Preise in den kommenden fünf Jahren konstant bleiben werden", sagte der Vorstandschef der Berliner Wasserbetriebe, Jörg Simon, dem Radiosender 105‘5 Spreeradio ... mehr

Verbraucher - Ratgeber-Bestseller: Pauline Dohmen neu an der Spitze

München (dpa/tmn) - Mit ihrem neuen Buch "Nähen mit Jersey - Klimperklein" steigt Pauline Dohmen in dieser Woche direkt auf Platz eins der Ratgeber-Bestsellerliste ein. Sie verdrängt damit die bisherige Spitzenreiterin Alexandra Reinwarth mit "Am Arsch vorbei ... mehr

Salmonellen im Katenschinken: Firma ruft Produkt zurück

Wegen einer Verunreinigung mit Salmonellen hat die Firma Hermann Wein GmbH & Co. KG Schinken zurückgerufen. Betroffen sei das Produkt "Gut Bartenhof" Herzhafter Katenschinken mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 7. Juli 2017, teilte das Unternehmen mit Sitz in Freudenstadt ... mehr

Salmonellen im Katenschinken: Firma ruft Produkt zurück

Wegen einer Verunreinigung mit Salmonellen hat die Firma Hermann Wein GmbH & Co. KG Schinken zurückgerufen. Betroffen sei das Produkt "Gut Bartenhof" Herzhafter Katenschinken mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 7. Juli 2017, teilte das Unternehmen mit Sitz in Freudenstadt ... mehr

Verbraucher beschweren sich über Probleme mit Kontonummer IBAN

Bad Homburg (dpa) - Bei der Wettbewerbszentrale beschweren sich immer wieder Verbraucher über Probleme mit der neuen internationalen Kontonummer IBAN. Drei bis fünf Fälle pro Woche gehen bei der Ende Mai eingerichteten Sepa-Beschwerdestelle ein. Ausländische Konten ... mehr

Zu trocken: Gemeinden in der Rhön rufen zum Wassersparen auf

Mindestens zwei Kommunen in Unterfranken haben ihre Bürger wegen der anhaltenden Trockenheit zum Wassersparen aufgerufen. Nach der Kleinstadt Bad Königshofen pocht nun Oberelsbach (beide Landkreis Rhön-Grabfeld) darauf, Trinkwasser nicht mehr zum Rasensprengen ... mehr

Salmonellen-Gefahr: Rückruf für «Salami-Sticks-Classic»

Wegen Salmonellen-Verdachts ist das Produkt "Salami-Sticks-Classic" aus Supermärkten in mehreren Bundesländern zurückgerufen worden. Bei einer Rohwaren-Kontrolle seien Salmonellen gefunden worden, die gesundheitliche Beschwerden hervorrufen können, teilte ... mehr

11,50 Euro: Krabbenbrötchen so teuer wie nie

Hamburg (dpa) - Krabben sind derzeit so teuer wie nie: Für ein Brötchen mit Nordseegarnelen müssen die Verbraucher tief in die Tasche greifen. 11,50 Euro kostet der Snack in der beliebten Fischbude «Brücke 10» an den St. Pauli Landungsbrücken in Hamburg, im Nordseebad ... mehr

11,50 Euro: Krabbenbrötchen so teuer wie nie

Krabben sind derzeit so teuer wie nie: Für ein Brötchen mit Nordseegarnelen müssen die Verbraucher tief in die Tasche greifen. 11,50 Euro kostet der Snack in der beliebten Fischbude "Brücke 10" an den St. Pauli Landungsbrücken in Hamburg, im Nordseebad Fedderwardersiel ... mehr

11,50 Euro: Krabbenbrötchen so teuer wie nie

Krabben sind derzeit so teuer wie nie: Für ein Brötchen mit Nordseegarnelen müssen die Verbraucher tief in die Tasche greifen. 11,50 Euro kostet der Snack in der beliebten Fischbude "Brücke 10" an den St. Pauli Landungsbrücken in Hamburg, im Nordseebad Fedderwardersiel ... mehr

11,50 Euro: Krabbenbrötchen so teuer wie nie

Krabben sind derzeit so teuer wie nie: Für ein Brötchen mit Nordseegarnelen müssen die Verbraucher tief in die Tasche greifen. 11,50 Euro kostet der Snack in der beliebten Fischbude "Brücke 10" an den St. Pauli Landungsbrücken in Hamburg, im Nordseebad Fedderwardersiel ... mehr

Finanzen: Drei Tipps zum sicheren Geldabheben am Automaten

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Wer Bargeld braucht, hebt das mit Girocard oder Kreditkarte am Geldautomaten ab. Allerdings versuchen Kriminelle immer wieder an die relevanten Daten zu kommen. Mit ein paar einfachen Mitteln können sich Verbraucher ... mehr

Rückruf für "Salami-Sticks-Classic"

Wegen Salmonellen-Verdachts ist das Produkt "Salami-Sticks-Classic" aus Supermärkten in mehreren Bundesländern zurückgerufen worden. Bei einer Rohwaren-Kontrolle seien Salmonellen gefunden worden, die gesundheitliche Beschwerden hervorrufen können, teilte ... mehr

"Finanztest": So beantragen Sie eine Kur zur Vorsorge

Zu viel Stress im Job und in der Familie? Wer sich nach einer Auszeit sehnt, sollte eine Kur in Erwägung ziehen. Um zur Kur fahren zu dürfen, müssen Sie nicht erst schwer krank werden. Wie Sie die Erholung mit Zuschuss der gesetzlichen Krankenkasse beantragen ... mehr

Günstiges Fleisch im Supermarkt: Wie billig ist zu billig?

Lebensmitteldiscounter erfreuen sich großer Beliebtheit. Hier werden Gemüse, Obst und Käse zu Billigpreisen angeboten. Auch Fleisch ist häufig besonders günstig. Doch wie kann das Kilo Fleisch billiger sein als ein Kilo Erdbeeren? Wie viel sind Lebensmittel ... mehr

Niedriger Heizölpreis: Energieverband rät zum Bevorraten

Wegen aktuell niedriger Heizölpreise rät der Verband für Energiehandel Südwest-Mitte den Verbrauchern zur Bestellung von Heizöl. Momentan seien die Preise so günstig wie zuletzt vor einem Jahr. "Aktuell zahlen Heizölkunden zwischen 53 und 55 Cent je Liter einer ... mehr

Verbraucher - Unwetter-Schäden: Welche Versicherung zahlt wofür?

Hamburg (dpa/tmn) - Auf große Hitze folgen häufig Unwetter mit Sturm, Hagel und heftigen Regengüssen. Diese können Schäden am Haus oder der Wohnung anrichten. Gut, wer dann versichert ist. Die gute Nachricht: Sturmschäden sind in der Regel über die Hausrat ... mehr

Verbraucher: Tickets dürfen weiterverkauft werden

Berlin (dpa/tmn) - Tickets dürfen weiterverkauft werden - auch wenn der Veranstalter das in seinen allgemeinen Geschäftsbedingungen untersagt. Auch der Weiterverkauf von Tickets zu höheren Preisen ist nicht verboten, erklärt die Stiftung Warentest in der Zeitschrift ... mehr

Drei Tipps zum sicheren Geldabheben am Bankautomaten

Wer Bargeld braucht, muss schon längst nicht mehr zum Bankschalter. Denn mit Girocard oder Kreditkarte kann bequem am Geldautomaten abgehoben werden. Allerdings versuchen Kriminelle immer wieder, an die relevanten Daten zu kommen. Lesen ... mehr

Untersuchung: Frischer Spargel ohne Pestizid-Rückstände

Frischer Spargel kann in diesem Jahr nach Erkenntnissen des für die Lebensmittelsicherheit zuständigen Landesamtes bedenkenlos gegessen werden. "Die Analyseergebnisse von zehn Proben, weiße und violette Ware aus Deutschland und Griechenland, ergaben keine ... mehr

Sportrechte verloren: Rundfunkbeiträge könnten sinken

Seit 2013 heißen die "GEZ-Gebühren" Rundfunkbeitrag. Billiger wurde das öffentlich-rechtliche Fernsehen dadurch nicht. Nun ist eine Senkung der Gebühren möglich.  "Die Kommission wird die Einsparpotenziale sorgfältig prüfen und die Differenz aus nicht benötigten Mitteln ... mehr

Schufa-Daten kontrollieren: So erhalten Sie Einblick

Wie es um die Zahlungsfähigkeit von Verbrauchern bestellt ist, können Geschäftspartner über Wirtschaftsauskunfteien erfahren, die entsprechende Daten speichern. Verbraucher sollten ihre Daten im Blick behalten, denn nicht immer sind sie korrekt. Welche Daten werden ... mehr

Immobilien - Neue DIN-Norm: Brandschutzschalter für Holzhäuser

Berlin (dpa/tmn) - Bei Umbauten von bestehenden Holzhäusern und in Neubauten müssen künftig Brandschutzschalter eingebaut werden. Von Mitte Dezember an sieht das eine entsprechende DIN-Norm vor. Diese Schalter kommen laut der Regelung zwar vor allem in gewerblichen ... mehr

Verbraucher: Sehschwäche macht Testament nicht immer nichtig

Neuss (dpa/tmn) - Jeder kann sein Testament durch eine eigenhändig geschriebene und unterschriebene Erklärung errichten. Er muss aber in der Lage sein, selbstständig zu schreiben und das Geschriebene zu überprüfen. Hinreichend ist dabei, wenn er dies mittels ... mehr

Verbraucher: Krankenhaus muss Kosten für Gebärdensprachdolmetscher zahlen

Hamburg (dpa/tmn) - Benötigt ein Patient in der Klinik einen Gebärdensprachdolmetscher, muss das Krankenhaus diesen meist bezahlen. Denn in den allgemeinen Pauschalen, die das Krankenhaus erhält, sind diese Kosten enthalten. Das gilt auch, wenn der Patient ... mehr

Arbeit: Mitbestimmung bei Bildschirmarbeit eingeschränkt

Berlin (dpa/tmn) - Der Betriebsrat kann mitbestimmen, wenn ein Arbeitgeber Arbeitsplätze mit Bildschirmen ausstattet. Vorausgesetzt, es geht um Maßnahmen mit einem gewissen Handlungsspielraum. Eine vorherige Gefährdungsbeurteilung, die sonst zentrales Element ... mehr

Wann sich die Betriebsrente für Sie lohnt

Viele Deutsche wollen auch privat für das Alter vorsorgen. Die Bundesregierung reformiert deshalb die Betriebsrente, die eine Säule der privaten Altersvorsorge ist und sich für Arbeitnehmer lohnen kann. Allerdings nur, wenn der Chef etwas dazu zahlt. Das berichtet ... mehr

Private Konsumausgaben in Hessen gestiegen

Die Privathaushalte in Hessen haben im Jahr 2015 mehr Geld in den Konsum gesteckt als ein Jahr zuvor. 20 470 Euro je Einwohner flossen in Wohnen, Ernährung und Kleidung - und damit fast 92 Prozent des verfügbaren Einkommens. Das teilte das Statistische Landesamt ... mehr

Mecklenburg-Vorpommern im deutschen Wohlstandskeller

 Mecklenburg-Vorpommern kommt trotz einer guten Wirtschafts- und Arbeitsmarktentwicklung nicht aus dem deutschen Wohlstandskeller heraus. Nach jüngsten Daten des Statistischen Landesamtes war der Nordosten auch im Jahr 2015 das bundesweite Schlusslicht bei Einkommen ... mehr

Finanzen: Rentenanpassung kommt nicht bei allen zur gleichen Zeit an

Berlin (dpa/tmn) - Zum 1. Juli erhalten Rentner eine Rentenerhöhung. Allerdings kommt das Plus nicht bei allen zum gleichen Zeitpunkt an. Darauf macht die Rentenversicherung Bund in Berlin aufmerksam. Wer im April 2004 oder später in Rente gegangen ist, bekommt seine ... mehr

Verbraucher - Preisportale Check24 und Verivox: Strompreis steigt weiter

München (dpa) - Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich laut Check24 und Verivox von Januar bis Juni um durchschnittlich 2,5 bis 3 Prozent erhöht. Umgerechnet auf 3500 Kilowattstunden Jahresverbrauch einer Durchschnittsfamilie stieg der Preis laut Verivox auf knapp ... mehr

Energydrink-Check: Verbraucherschützer warnen vor viel Zucker

Die Verbraucherzentrale in Bremen rät dazu, Zutatenlisten und Nährwertangaben von Lifestyle-Getränken in Dosen genau zu lesen. Nicht immer sei der tatsächliche Inhalt der Dosen sofort erkennbar. Auf keinen Fall solle der Kunde sich von Werbeversprechen wie "gluten ... mehr

Verbraucher - Zu hohe Zinsprognosen: Emissionsprospekt ist fehlerhaft

München/Hamburg (dpa/tmn) - Zinsen von sieben Prozent klingen für Anleger derzeit fast traumhaft. Mit solchen Zinssätzen zu werben, ist aber nicht unbedingt zulässig. Das zeigt eine Entscheidung des Landgerichts München I, auf die die Verbraucherzentrale Hamburg ... mehr

Arbeit: Nach Kündigung drei Wochen Zeit für Klage

Berlin (dpa/tmn) - Eine Kündigungsschutzklage muss innerhalb von drei Wochen nach der Kündigung eingereicht werden. Ansonsten ist sie unzulässig. Außerhalb dieser Frist ist es allerdings immer noch möglich, eine falsche Kündigungsfrist mit einer Klage anzugreifen ... mehr

Verbraucherzentralen drängen auf längere Garantiezeiten

Wie lange sollten Hersteller für die Qualität ihrer Produkte geradestehen? Verbraucherschützer mahnen großzügigere Garantieregelungen an. Die Verbraucherzentralen drängen auf längere Garantiezeiten für hochwertige Produkte wie Elektrogeräte oder Autos. Es gebe viele ... mehr

Experten rechnen mit Rekorden an der Börse

Die Kursverluste der vergangenen beiden Wochen bilden Experten zufolge eine gute Basis für eine neue Börsenrally. Schwung für die Finanzmärkte könnte auch der erwartete Sieg von Emmanuel Macrons Partei bei der Parlamentswahl in Frankreich bringen. "Die politischen ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017