Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit >

Barbarazweige an Weihnachten zum Blühen bringen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blütenpracht zu Weihnachten  

Barbarazweige: So blühen sie pünktlich zum Fest

20.11.2017, 09:36 Uhr | sj, dpa-tmn, t-online.de, jb

Barbarazweige an Weihnachten zum Blühen bringen. Barbarazweige von Kirschbaum, Zierquitte oder Forsythie schneiden (Quelle: Marion Nickig/dpa-tmn)

Barbarazweige von Kirschbaum, Zierquitte oder Forsythie schneiden (Quelle: Marion Nickig/dpa-tmn)

Zwischen Tannengrün und kahlen Ästen sind frische Blüten im Advent eine willkommene Abwechslung. Mit Barbarazweigen können Sie sich pünktlich zu Weihnachten einen Hauch Frühling ins Haus holen. Wir verraten, wie Kirsch-, Apfel- oder Forsythienzweige noch einmal aufblühen und welche Bedeutung die Zweige haben.

Barbarazweig: ein alter Brauch 

Barbarazweige sind eine alte, fast vergessene Weihnachtstradition. Wenn alles klappt und die Blüten genau an Heiligabend aufgehen, verheißt das ihrem Besitzer nach altem Brauch im kommenden Jahr eine große Portion Glück. 

Das Aufstellen der Barbarazweige geht auf eine Legende zurück: Der Überlieferung zufolge sollte die heilige Barbara aufgrund ihres christlichen Glaubens hingerichtet werden. Auf dem Weg ins Gefängnis verfing sich ein Kirschzweig in ihrem Kleid, den sie während ihrer Gefangenschaft regelmäßig mit Wasser benetzte. Am Tag der Hinrichtung öffneten sich die Blüten. 

Alles über den Barbaratag und die Geschichte der heiligen Barbara lesen Sie hier.

4. Dezember: Zweige schneiden am Barbaratag

Für die Christen ist die heilige Barbara eine Märtyrerin, derer sie jedes Jahr am 4. Dezember, dem Barbaratag, gedenken. Ein bekanntes Gedicht zum Barbaratag stammt von dem Dichter Josef Guggenmoos:

Geh in den Garten am Barbaratag.
Gehe zum kahlen Kirschbaum und sag:
Kurz ist der Tag, grau ist die Zeit.
Der Winter beginnt, der Frühling ist weit.
Doch in drei Wochen, da wird es geschehn:
Wir feiern ein Fest, wie der Frühling so schön.
Baum, ein Zweig gib du mir von dir.
Ist er auch kahl, ich nehm ihn mit mir:
Und er wird blühen in seliger Pracht
mitten im Winter in der heiligen Nacht.
(Josef Guggenmoos)

Der Barbaratag am 4. Dezember ist seit mehreren Jahrhunderten mit besonderen Bräuchen verbunden. Der bekannteste Brauch ist es, frisch geschnittene Zweige von Frühjahrsblühern aufzustellen. Dafür eignen sich sowohl Zweige von Obstbäumen, wie Kirschbaum, Flieder, Birke, Haselnuss, Apfelbaum, Pflaumen- oder Mandelbaum, sowie von Sträuchern, wie Forsythie, Holunder, Zierjohannesbeere, Schlehe, Ginster, Zierquitte und Weide. Achten Sie darauf, dass Sie von den Pflanzen nur die Äste abschneiden, die Blütenknospen tragen. Sie erkennen diese leicht: Blütenknopsen sind rundlich geformt und dicker als reine Blattknospen. Aus schlanken Knospen sprießen hingegen meist nur Blätter.

Anfang Dezember kann man die Zweige schneiden und zum Blühen bringen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)Anfang Dezember kann man die Zweige schneiden und zum Blühen bringen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In der Wärme der Wohnung treiben die sogenannten Barbarazweige dann neue Knospen, sodass sie zu Weihnachten ihre Blüten öffnen. Vor allem in WestfalenBayern und Schwaben ist dieser Brauch bekannt. Teilweise werden sogar ganze Äste von Obstbäumen benutzt, festlich geschmückt und als Barbarabaum aufgestellt.

Das Blütenwunder zu Weihnachten muss jedoch gut geplant werden. Wir haben ein paar nützliche Tipps für Sie, damit die Zweige auch wirklich pünktlich zum Fest erblühen.

Barbarazweige zum Blühen bringen

1. Barbarazweige benötigen Kälteschock

Barbarazweige blühen erst, wenn sie bereits einmal dem winterlichen Frost ausgesetzt waren. Denn nur durch den Kältereiz werden die Pflanzen zum Blühen angeregt. Sie sollten die Zweige daher nicht zu früh schneiden, wenn Sie die Blütenpracht erleben möchten. Alternativ kann man die Zweige einfach in einer kalten Nacht auf den Balkon oder in den Garten legen, damit sie Frost mitbekommen. Wenn in der Adventszeit eher milde Temperaturen herrschen, können Sie die Zweige nach dem Schneiden auch für einige Tage ins Kühlfach legen, um den nötigen Frostreiz zu erzeugen. 

2. Zweige anschneiden und weichklopfen

Erst nach dem Frost werden sie über Nacht in lauwarmes Wasser gelegt. So bekommen die Knospen vermittelt, dass nun ihr Frühling begonnen hat und sie blühen können. Um die Aufnahmefähigkeit für das Wasser zu erhöhen, können die Enden der Zweige am nächsten Tag schräg angeschnitten oder mit einem Hammer weichgeklopft werden.

2. Barbarazweige brauchen Wärme und Luftfeuchtigkeit

Danach kommen die Barbarazweige in eine Vase mit frischem Wasser. Die Flüssigkeit sollte alle drei bis vier Tage ausgetauscht wird. Die Vase steht am besten im warmen Wohnraum. Allerdings sollten Sie für ausreichend Luftfeuchtigkeit sorgen. Zu viel trockene Heizungsluft lässt die Zweige schneller vertrocknen.

Blüten der Barbarazweige bringen Glück

Barbarazweig: Kirschblüten am Weihnachtsmorgen verheißen Glück.  (Quelle: imago/McPHOTO/Layer)Barbarazweig: Kirschblüten am Weihnachtsmorgen verheißen Glück.

Schafft man es, die Barbarazweige zum Blühen zu bringen, verheißt das der Legende nach Glück. Selbst Hochzeiten sollen die Zweige vorhersagen können. Einer Tradition zufolge sollten Frauen, die sich nicht zwischen ihren Verehrern entscheiden konnten, jedem Barbarazweig einen ihrer Namen zuordnen. Derjenige, dessen Zweig als Erstes aufblühte, sollte der Richtige sein. 

Selbst, wenn Sie bereits glücklich verheiratet sind oder nicht an Mythen glauben, werden Sie sich an den Blüten der Barbarazweige im Winter mit Sicherheit trotzdem erfreuen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartenarbeit

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017