Sie sind hier: Home >

Ecuador

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Ecuador

Erdbeben der Stärke 6 erschüttert Ecuador

Erdbeben der Stärke 6 erschüttert Ecuador

Ein Erdbeben der Stärke 6 hat die Küste von Ecuador erschüttert. Schäden an Gebäuden und Stromausfälle waren die Folge. Das Beben ereignete sich am frühen Sonntagmorgen (06.19 Uhr Ortszeit, 12.39 MEZ) 16 Kilometer vom Küstenort San Vicente entfernt in der Provinz ... mehr
Ausgestorben geglaubte Galapagos Schildkröte kehrt zurück

Ausgestorben geglaubte Galapagos Schildkröte kehrt zurück

Eine Schildkröten-Unterart, die lange als ausgestorben galt, soll wieder auf die Galapagos Insel gelangen. Die kuppelförmige Riesenschildkröte (Chelonoidis elephantopus) der Floreana-Insel galt seit über 150 Jahren als ausgestorben. Forscher ... mehr
Leverkusen: 384 Kilo Kokain beschlagnahmt

Leverkusen: 384 Kilo Kokain beschlagnahmt

Versteckt in 26 Bananenkisten in einer Leverkusener Lagerhalle haben Kölner Polizisten offenbar 384 Kilogramm Kokain entdeckt - und damit den größten Drogenfund in der Kölner Kriminalgeschichte gemacht. Alle nach dem Fund untersuchten Stichproben wiesen die bereits ... mehr
Ecuador: Sozialist Moreno gewinnt Wahl – Opposition ficht Ergebnis an

Ecuador: Sozialist Moreno gewinnt Wahl – Opposition ficht Ergebnis an

Ecuadors Opposition hat den knappen Sieg des Regierungskandidaten Lenín Moreno bei der Präsidentenwahl angefochten. Die Wahlkommission teilte am Sonntagabend (Ortszeit) in Quito mit, dass Moreno die Stichwahl mit 51,12 Prozent der Stimmen gewonnen ... mehr
Wahlen: Ende des Assange-Asyls? Ecuador wählt neuen Präsidenten

Wahlen: Ende des Assange-Asyls? Ecuador wählt neuen Präsidenten

In Ecuador hat die Stichwahl um den Nachfolger des seit zehn Jahren amtierenden linken Präsidenten Rafael Correa begonnen. Rund 12,8 Millionen Bürger haben die Wahl zwischen Correas früherem Vizepräsidenten Lenín Moreno von der Partei Alianza ... mehr

EU-Botschafter demonstrieren auf Vulkan gegen Klimawandel

Quito (dpa) – Auf den Gletschern um Ecuadors Vulkan Antisana haben Botschafter aus EU-Ländern gegen die Umweltzerstörung durch den Klimawandel demonstriert. In eisiger Höhe hielten sie an der Wetterstation des mehr als 5700 Meter hohen Vulkans ein Plakat ... mehr

Starkes Erdbeben in Küstenregion in Ecuador - Keine Schäden

Quito (dpa) - Ecuador ist von dem stärksten Erdbeben seit der verheerenden Naturkatastrophe vom April 2016 erschüttert worden. Das Beben vom Freitag (Ortszeit) hatte nach Angaben des Geophysischen Instituts eine Stärke von 6,3. In der Provinz Manabí, die auch vom Beben ... mehr

Ecuadors Staatschef attackiert Schweden im Assange-Streit

Quito (dpa) - Ecuadors linker Staatschef Rafael Correa macht Schweden für fünf verlorene Jahre im Leben des in der Botschaft in London festsitzenden Wikileaks-Gründers Julian Assange verantwortlich. In einer Fernsehansprache begrüßte Correa die Entscheidung ... mehr

Ecuador fordert freies Geleit für Assange

Quito (dpa) - Nach Einstellung der schwedischen Ermittlungen gegen Julian Assange fordert Ecuador freies Geleit, damit der Wikileaks-Gründer die Botschaft in London verlassen kann. Der europäische Haftbefehl gelte nicht länger, teilte Außenminister Guillaume ... mehr

Britische Regierung hält sich bedeckt im Fall Assange

London (dpa) - Die britische Regierung will sich heute nicht dazu äußern, ob bereits ein Auslieferungsantrag für den Wikileaks-Gründer Julian Assange vorliegt. Man werde dies weder bestätigen, noch dementieren und sich auch nicht zu Spekulationen ... mehr

Mehr zum Thema Ecuador im Web suchen

Tonnenschwere Kokainladung vor Ecuador beschlagnahmt

Quito (dpa) - 5,5 Tonnen Kokain hat die ecuadorianische Polizei auf einem Frachter im Pazifischen Ozean beschlagnahmt. Das Schiff war kurz vorher aus dem Hafen von La Libertad ausgelaufen. 21 Mitglieder eines internationalen Drogenrings unter Führung eines Spaniers ... mehr

Mittlerweile 27 Tote bei Überschwemmungen in Ecuador

Quito (dpa) - Bei wochenlangen Überschwemmungen in Ecuador sind bislang 27 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 120 000 Menschen seien betroffen und rund 7000 Hektar Anbaufläche beschädigt, sagte die Chefin der Risikomanagement-Behörde SGR, Susana ... mehr

Regierungskandidat Lenín Moreno gewinnt Stichwahl in Ecuador

Quito (dpa) - Der linke Politiker Lenín Moreno hat die Stichwahl um das Präsidentenamt in Ecuador gewonnen. Auf Moreno entfielen gut 51 Prozent der Stimmen, während der konservative Kandidat Guillermo Lasso nach Angaben der Wahlkommission auf knapp 49 Prozent ... mehr

Ecuador wählt den Nachfolger des Präsidenten Correa

Quito (dpa) - In Ecuador hat die Stichwahl um den Nachfolger des seit zehn Jahren amtierenden linken Präsidenten Rafael Correa begonnen. Rund 12,8 Millionen Bürger haben die Wahl zwischen Correas früherem Vizepräsidenten Lenín Moreno von der Partei Alianza ... mehr

Wahlen - Ecuador-Wahl: Linker Kandidat Lenín Moreno klar vorn

Quito (dpa) - Der linke Regierungskandidat Lenín Moreno hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Ecuador deutlich gewonnen, muss aber wohl in eine Stichwahl. Er kam nach dem vorläufigen Ergebnis auf 38,26 Prozent, wie die nationale Wahlbehörde Sonntagabend ... mehr

Ecuador-Wahl: Linker Kandidat Lenín Moreno klar vorn

Quito (dpa) - Der linke Regierungskandidat Lenín Moreno hat die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Ecuador deutlich gewonnen, muss aber wohl in eine Stichwahl. Er kam nach dem vorläufigen Ergebnis auf 38,26 Prozent, wie die nationale Wahlbehörde mitteilte. Moreno ... mehr

Wahlen: Ecuador wählt - und Assange zittert um seine Bleibe

Quito (dpa) - Nach zehn Jahren an der Macht sucht Ecuador einen Nachfolger für Staatspräsident Rafael Correa. Der 53-jährige Ökonom hat Ecuador so lange regiert wie kein Präsident seit Gründung der Republik. Rund 12,8 Millionen wahlberechtigte Bürger konnten zwischen ... mehr

Ecuador wählt neuen Präsidenten

Quito (dpa) - Nach zehn Jahren an der Macht wählt Ecuador heute einen Nachfolger für Staatspräsident Rafael Correa. Der 53-jährige Ökonom hat so lange Ecuador regiert wie kein Präsident seit Gründung der Republik. Rund 12,8 Millionen wahlberechtigte ... mehr

Fußball: Argentinischer Verein gewinnt mit geborgten Trikots

Quito (dpa) - Wegen eines Problems mit einem Flug hat ein Fußballspiel der Copa Libertadores in Ecuador mit eineinhalb Stunden Verspätung begonnen - und eine der Mannschaften hat mit falschen Trikots gespielt. Der Flieger des argentinischen Vereins ... mehr

Benjamin Becker scheitert früh bei ATP-Turnier in Quito

Quito (dpa) - Der deutsche Tennisprofi Benjamin Becker ist beim ATP-Turnier in Ecuadors Hauptstadt Quito schon in Runde eins gescheitert. Der 35 Jahre alte Mettlacher unterlag dem Kolumbianer Santiago Giraldo in der Auftaktpartie in zwei Sätzen mit 4:6, 4:6. Damit ... mehr

Trotz Begnadigung von Manning: Assange vorerst nicht in USA

London (dpa) - Nach der angekündigten Begnadigung der US-Whistleblowerin Chelsea Manning will Julian Assange zunächst in der ecuadorianischen Botschaft in London bleiben. Zuvor hatte der Wikileaks-Gründer über die Enthüllungsplattform erklärt, er werde einer ... mehr

Weltgemeinschaft beschließt globale «Stadt-Agenda»

Quito (dpa) - Erstmals hat die Weltgemeinschaft gemeinsame Leitlinien zur Lösung der Probleme in den stark wachsenden Städten beschlossen. Zum Abschluss des nach 1976 und 1996 dritten UN-Weltsiedlungsgipfels billigten Vertreter von rund 190 Staaten in Ecuadors ... mehr

Internet: Internet-Stop für Assange wegen Clinton-Attacken

Quito/London (dpa) - Ecuadors Außenministerium hat die Sperrung des Internet-Zugangs für Wikileaks-Gründer Julian Assange mit den Veröffentlichungen über US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton begründet. Assange lebt seit 2012 in der Botschaft in London ... mehr

Kein Internet für Assange wegen Attacken gegen Clinton

Quito (dpa) - Ecuadors Außenministerium hat die Sperrung des Internetzugangs für Wikileaks-Gründer Julian Assange mit den Veröffentlichungen über US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton begründet. Assange lebt seit 2012 in der Botschaft in London, um sich einer ... mehr

Ecuador: Internet-Stop für Assange wegen Clinton-Veröffentlichung

Quito (dpa) - Ecuadors Außenministerium hat die Sperrung des Internet-Zugangs für Wikileaks-Gründer Julian Assange mit den Veröffentlichungen über US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton begründet. Assange lebt seit 2012 in der Botschaft in London, um sich einer ... mehr

Wikileaks-Gründer Julian Assange hat kein Internet mehr

London (dpa) - Wikileaks-Gründer Julian Assange hat nach Angaben der Enthüllungs-Plattform keinen Internet-Zugang mehr. Ecuador habe Assange, der Asyl in der Londoner Botschaft des Landes fand, die Leitung gekappt, schrieb Wikileaks bei Twitter. Details - etwa zu einer ... mehr

UN - Probleme durch Städteboom: UN-Gipfel sucht Lösungen

Quito/Berlin (dpa) - Bundesbauministerin Barbara Hendricks pocht auf eine engere Zusammenarbeit, um die vielen Probleme durch die weltweit rasant wachsenden Städte in den Griff zu bekommen. "Es kommt darauf an, in die richtige Infrastruktur zu investieren ... mehr

Michael Müller leitet Deutsche Delegation

Der Berliner Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) leitet nach Informationen des "Tagesspiegels" die deutsche Delegation beim UN-Weltsiedlungsgipfel in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito. Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) habe ihre Teilnahme ... mehr

Stürmer flieht in Krankenwagen vor Polizei

Kurioser Vorfall während des WM-Qualifikationsspiels zwischen Ecuador und Chile: Enner Valencia, Stürmer des Heimteams, musste nach 82. Minuten mit einer Trage sowie Atemmaske vom Spielfeld getragen werden. Was nach einer schwereren Verletzung aussah, entpuppte ... mehr

WM-Qualifikation 2018: Chile stolpert - Neymar mit 300. Tor

Südamerikas Fußballgiganten Uruguay und Brasilien liegen zur Halbzeit der WM-Qualifikation auf Russland-Kurs, dagegen droht ausgerechnet dem aktuellen Kontinentalmeister Chile bei der Weltmeisterschaft 2018 die Zuschauerrolle. Knapp 15 Wochen ... mehr

WM-Quali Südamerika: Lionel Messi führt Argentinien zum Sieg

Argentinien hat mit einem Tor von Lionel Messi  Uruguay 1:0 (1:0) geschlagen. Die Gauchos nahmen mit dem Sieg ihrem regionalen Erzrivalen die Tabellenspitze der südamerikanischen WM-Quali ab. Argentiniens neuer Trainer Edgardo Bauza feierte so im westargentinischen ... mehr

Schweden dürfen Assange in Ecuadors Botschaft in London verhören

Stockholm (dpa) - Nach langem Tauziehen dürfen schwedische Staatsanwälte den Wikileaks-Gründer Julian Assange in Ecuadors Botschaft in London zu einem Vergewaltigungsvorwurf befragen. Die ecuadorianischen Behörden hätten einem Verhör zugestimmt, sagte eine Sprecherin ... mehr

Fußball: Atlético Nacional aus Kolumbien gewinnt Copa Libertadores

Medellín (dpa) - Der kolumbianische Verein Atlético Nacional hat die Copa Libertadores gewonnen. Im heimischen Stadion in Medellín gewann Atlético das Final-Rückspiel der südamerikanischen Fußball-Clubmeisterschaft mit 1:0 gegen Independiente del Valle aus Ecuador ... mehr

Copa America 2016: Jürgen Klinsmann schimpft über Schiedsrichter

Jürgen Klinsmann war nach dem Abpfiff stinksauer. "Eine solche Entscheidung ist eine Schande", sagte der ehemalige Bundestrainer über die Rote Karte für Jermaine Jones (52.) wegen einer angeblichen Tätlichkeit. Nicht einmal der Einzug der US-Auswahl ins Halbfinale ... mehr

Copa America 2016: Jürgen Klinsmann steht mit USA im Halbfinale

Jürgen Klinsmann steht bei der Copa America Centenario mit den USA im Halbfinale. Die vom Schwaben trainierten Amerikaner gewannen in Seattle ihr Viertelfinale gegen Ecuador 2:1. In der Vorschlussrunde treffen sie am Dienstag in Houston auf den Gewinner der Partie ... mehr

Hunderte Afrikaner sitzen auf der Flucht in Costa Rica fest

Sie sind weit weg von zu Hause und noch lange nicht am Ziel: Fast tausend Afrikaner, die ein besseres Leben in den USA suchen, harren im mittelamerikanischen Niemandsland aus.  Keiner will sie haben, aber weiterreisen dürfen sie auch nicht. In Paso Canoas, dem Grenzort ... mehr

Copa America 2016: Brasilien feiert sieg gegen Haiti - Peru und Ecuador remis

Mit einem 7:1 (3:0) gegen Haiti hat Rekordweltmeister Brasilien bei der Copa America in den USA eindrucksvoll ein erstes Ausrufezeichen gesetzt und gleichzeitig ungewollt die Erinnerungen an die Heim-WM-Schlappe vor zwei Jahren im Halbfinale gegen Deutschland ... mehr

Fußball - Copa: Brasilien torlos - Guerrero neuer Rekordtorschütze

Pasadena (dpa) – Die Fans der Seleçao buhten aus Leibeskräften. An der Stätte des WM-Triumphes von 1994 entging Fußball-Rekordweltmeister Brasilien zum Auftakt der Copa América Centenario gerade noch einer größeren Blamage. Einen Tag nach der bitteren 0:2-Niederlage ... mehr

Doppel-Erdbeben erschüttert Ecuador: Mindestens ein Toter

Quito (dpa) - Ecuador ist von zwei schweren Erdbeben erschüttert worden, mindestens ein Mensch ist dabei getötet worden. Bei einem Beben um 11.46 Uhr Ortszeit wurde wie zuvor bei einem Erdstoß in der Nacht die Stärke 6,8 gemessen, teilte Präsident Rafael Correa ... mehr

Zweimal 6,8: Doppel-Erdbeben erschüttert Ecuador

Quito (dpa) - Ecuador ist von zwei schweren Erdbeben erschüttert worden. Bei einem Beben am Nachmittag Ortszeit wurde wie zuvor schon bei einem Erdstoß in der Nacht die Stärke 6,8 gemessen, wie Präsident Rafael Correa mitteilte. Bei dem ersten Beben gab es einige ... mehr

Weiteres starkes Erdbeben in Ecuador

Quito (dpa) - Zum zweiten Mal innerhalb weniger Stunden ist Ecuador von einem schweren Erdbeben erschüttert worden. Wie schon bei dem heftigen Erdstoß zuvor wurde die Stärke 6,8 gemessen, wie Präsident Rafael Correa mitteilte. Das Zentrum lag seinen Angaben zufolge ... mehr

Erdbeben in Ecuador: Zum Glück nur materielle Schäden

Einen Monat nach den verheerenden Erschütterungen mit mehr als 600 Toten ist Ecuador erneut von einem starken Erdbeben betroffen. Dieses hatte die Stärke 6,7, sein Zentrum befand sich 35 Kilometer von der Stadt Muisne entfernt, wie die US-Erdbebenwarte mitteilte ... mehr

Flugzeug rutscht in Ecuador von der Piste ab

Glück im Unglück in Ecuador: Eine spektakuläre Bruchlandung eines Linienflugs ist mit zwei Leichtverletzten relativ glimpflich ausgegangen. Die zweimotorige Maschine der Luftfahrtgesellschaft TAME mit 93 Insassen kam bei der Landung in Cuenca von der Piste ... mehr

Unfälle: Flugzeug mit 93 Insassen rutscht in Ecuador von Landebahn

Quito (dpa) - Eine spektakuläre Bruchlandung eines Linienflugs ist in Ecuador mit zwei Leichtverletzten relativ glimpflich ausgegangen. Die zweimotorige Maschine der ecuadorianischen Luftfahrtgesellschaft TAME mit 93 Insassen kam am Donnerstag bei der Landung in Cuenca ... mehr

Erdbeben in Ecuador: Correa klagt Pfusch am Bau an

Quito (dpa) - Ecuadors Staatsführung hat Konstruktionsfehler im Wohnungsbau für einen Großteil der 655 Todesopfer des Erdbebens am 16. April verantwortlich gemacht. «Hunderte von Menschenleben sind wegen miserabler Bauten verloren gegangen», schreibt Präsident Rafael ... mehr

Erdbeben in Ecuador: Mittlerweile 655 Tote

Quito (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach dem schweren Erdbeben an Ecuadors Pazifikküste ist auf 655 gestiegen. Weitere 48 Menschen werden noch vermisst. Demnach wurden 113 Überlebende aus Trümmern geborgen. Mehr als 17 500 Menschen mussten medizinisch behandelt ... mehr

Todeszahl nach Ecuador-Beben steigt auf rund 650

Quito (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben mit einer Stärke von 7,8 ist die Zahl der Todesopfer in Ecuador auf fast 650 gestiegen. Wie Präsident Rafael Correa mitteilte, gebe es fast 12 500 Verletzte und noch 130 Menschen würden vermisst. Über 26 000 Menschen ... mehr

Rettungshund stirbt erschöpft nach Rettungsaktionen in Ecuador

Quito (dpa) - Ein Spürhund der Feuerwehr ist als Held der Bergungsarbeit nach dem verheerenden Erdbeben in Ecuador geehrt worden. Der vierjährige Golden Retriever namens Dayko half vier Tage lang bei der Rettung von Überlebenden und der Bergung von Leichen ... mehr

Deutsche Schülerin unter Toten nach Erdbeben in Ecuador

Quito (dpa) - Bei der in Ecuador während des Erdbebens ums Leben gekommenen Deutschen handelt es sich um eine 16-jährige Schülerin aus Augsburg. Das erklärte der Bürgermeister von Manta, Jorge Zambrano, nach Angaben der Zeitung ... mehr

Erdbeben: Deutsche Schülerin unter Toten nach Erdbeben in Ecuador

Quito (dpa) - Beim schweren Erdbeben in Ecuador ist auch eine Deutsche ums Leben gekommen. "Wir müssen leider bestätigen, dass unter den Toten auch eine deutsche Staatsangehörige ist", teilte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes der Deutschen Presse-Agentur am Donnerstag ... mehr

Austauschschülerin aus Augsburg starb bei Beben in Ecuador

Bei dem Erdbeben in Ecuador mit mehr als 500 Todesopfern ist eine deutsche Schülerin ums Leben gekommen. "Wir müssen leider bestätigen, dass unter den Toten auch eine deutsche Staatsangehörige ist", bestätigte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes der Deutschen ... mehr

Erdbeben in Ecuador: Deutsches Mädchen unter den Toten

Mehr als 500 Menschen kostete das Erdbeben in Ecuador das Leben. "Wir müssen leider bestätigen, dass unter den Toten auch eine deutsche Staatsangehörige ist", teilte nun ein Sprecher des Auswärtigen Amts mit. Die Zeitung "El Telégrafo" zitierte ... mehr
 
1


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017