Sie sind hier: Home >

Volkswirtschaft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Thema

Volkswirtschaft

Parteitag in China: Xi Jinping verkündet eine

Parteitag in China: Xi Jinping verkündet eine "neue Ära"

Der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping unterstreicht Chinas Anspruch Weltmacht zu sein, warnt aber auch vor "ernsten Herausforderungen". Sowohl die zweitgrößte Volkswirtschaft als auch die ganze Welt steckten "in tiefgreifenden und komplizierten ... mehr
China: Kein Ende von Firmenübernahmen in Sicht

China: Kein Ende von Firmenübernahmen in Sicht

Im letzten Jahr sorgten zahlreiche chinesische Firmenübernahmen für Unruhe. Obwohl es inzwischen etwas ruhiger geworden ist, vermuten Experten, dass Chinas Firmen bald wieder zuschlagen werden – trotz hoher Schulden.  So geht der Ökonom Liu Yuanchun von der Pekinger ... mehr
So viel kosten Krankheiten die deutschen Bürger

So viel kosten Krankheiten die deutschen Bürger

Wie teuer ist welche Krankheit? Das Statistische Bundesamt hat das ausgerechnet. Und herausgefunden: Die Volkswirtschaft wird nicht durch aufwendige Behandlungen wie bei Krebs am meisten belastet. Psychische Krankheiten kosten die Volkswirtschaft knapp 45 Milliarden ... mehr
Hohe Verschuldung: Standard & Poor's senkt Chinas Rating

Hohe Verschuldung: Standard & Poor's senkt Chinas Rating

Wegen wirtschaftlicher Risiken bewertet die Ratinagentur Standard & Poor's die Kreditwürdigkeit Chinas schlechter als bisher. Wie S&P am Donnerstag mitteilte, sinkt die Bonitätsnote der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt um eine Stufe ... mehr
Verbraucherpreise für Energie und Nahrungsmittel steigen an

Verbraucherpreise für Energie und Nahrungsmittel steigen an

Zum dritten Mal in Folge sind die Preise in Deutschland angestiegen. Vor allem Nahrungsmittel und Energie kosten im August für Verbraucher mehr als im Jahr zuvor. Das treibt die Inflationsrate insgesamt weiter in Richtung zwei Prozent – die Zielmarke ... mehr

Weltwirtschaftsforum warnt vor globaler Talentkrise

Menschen fit machen für den Arbeitsmarkt – daran scheitern laut einer Studie viele Länder. Die Folge: wachsende Einkommensungleichheit und verhinderte Chancen, warnt das Weltwirtschaftsforum. Viele Staaten versagen einer Studie zufolge bei der Vorbereitung ihrer ... mehr

Zahl der Firmenpleiten in Niedersachsen weiter gesunken

Die Zahl der Firmenpleiten in Niedersachsen ist weiter zurückgegangen. Landesweit beantragten im ersten Halbjahr genau 928 Unternehmen Insolvenz. Das waren 2,9 Prozent weniger als im gleichen Zeitraum 2016, teilte das Landesamt für Statistik in Hannover am Montag ... mehr

Die Bundesbank hat ihre wichtigste Aufgabe verloren

Das Vertrauen in die Bundesbank ist unverändert groß. Der Einfluss der Notenbank war allerdings schonmal größer als in Euro-Zeiten. Das Selbstvertrauen der Frankfurter Währungshüter schmälert das nicht. "Hüterin der Währung", "Hort der Stabilität", "Vorbild ... mehr

Chinas Wirtschaft wächst schneller als erwartet

Chinas Wirtschaftstempo reißt nicht ab. Im zweiten Quartal legte die Wirtschaft um 6,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu und wuchs damit genauso schnell wie in den ersten drei Monaten des Jahres. Das teilte das Statistikamt mit. Ökonomen waren von einer ... mehr

IWF: Trumps Wirtschaftspolitik weckt Zweifel

Eine Prognose des Internationalen Währungsfonds wirft ein trübes Licht auf die US-Wirtschaft. Wegen Zweifeln an der Wirtschaftspolitik von US-Präsident Donald Trump wird nur noch ein Wachstum von 2,1 Prozent erwartet. Im April gingen die Ökonomen noch von 2,3 Prozent ... mehr

Was bedeutet Inflation für den Verbraucher?

Beim Einkauf müssen Verbraucher immer mehr hinblättern, denn jedes Jahr hat das hart erarbeitete Geld weniger Wert. Im April 2017 stiegen die Verbraucherpreise um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Wer ist besonders von der Inflation betroffen ... mehr

Mehr zum Thema Volkswirtschaft im Web suchen

Wirtschaft - Eurokurs gestiegen - EZB-Referenzkurs: 1,0919 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Mittwoch gestiegen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0919 (Dienstag: 1,0915) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9158 (0,9162) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte ... mehr

Wirtschaft - USA: Stimmung der Dienstleister hellt sich deutlich auf

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Stimmung im Dienstleistungssektor der USA hat sich im April deutlich aufgehellt. Der Einkaufsmanagerindex des Institute for Supply Management (ISM) legte um 2,3 Punkte auf 57,5 Zähler zu, wie das Institut am Mittwoch in Washington mitteilte ... mehr

Wirtschaft: Merkel warnt führende Wirtschaftsmächte vor Protektionismus

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) vor Protektionismus und nationalen Alleingängen gewarnt. Abschottung und Protektionismus seien "natürlich Wege in die Sackgasse, aber nicht ... mehr

Wirtschaft: Arbeitslosigkeit sinkt auf niedrigsten April-Wert seit 1991

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die Frühjahrsbelebung auf dem Arbeitsmarkt hält an: Im April ist die Zahl der Erwerbslosen in Deutschland um 93 000 auf 2,569 Millionen gesunken. Das waren 175 000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit ... mehr

Wirtschaft - USA: Beschäftigungsaufbau im Privatsektor schwächt sich ab - ADP

WASHINGTON (dpa-AFX) - Der Beschäftigungsaufbau in der US-Privatwirtschaft hat sich im April abgeschwächt. Es seien 177 000 Stellen neu geschaffen worden, teilte der Arbeitsmarktdienstleister ADP am Mittwoch in Washington mit. Analysten hatten mit 175 000 neuen ... mehr

Wirtschaft: Merkel warnt G20-Partner vor Protektionismus

BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) vor Protektionismus und nationalen Alleingängen gewarnt. Abschottung und Protektionismus seien "natürlich Wege in die Sackgasse, aber nicht ... mehr

Wirtschaft: Nahles erwartet hohe Nachfrage nach Jobs mit Staatszuschuss

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) erwartet großen Zulauf bei ihrem geplanten Jobprogramm für Langzeitarbeitslose. Sie rechne damit, "dass der Bedarf und die Nachfrage danach sehr hoch sind", sagte Nahles am Mittwoch in Berlin. Die Ministerin ... mehr

Wirtschaft - DGB-Umfrage: Digitalisierung setzt Millionen Arbeitnehmer unter Druck

BERLIN (dpa-AFX) - Millionen Arbeitnehmer fühlen sich durch die Digitalisierung in den Unternehmen gestresst und unter Zeitdruck gesetzt. Das geht aus einer Studie hervor, die der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am Mittwoch in Berlin vorstellte. 46 Prozent ... mehr

Wirtschaft - DGB-Umfrage: Digitalisierung setzt Millionen Arbeitnehmer unter Druck

BERLIN (dpa-AFX) - Die Digitalisierung in den Unternehmen hat Millionen Arbeitnehmern zusätzliche Arbeit, mehr Stress und Zeitdruck gebracht. Das geht aus einer Studie hervor, die der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) am Mittwoch in Berlin vorstellte. 46 Prozent ... mehr

Wirtschaft: Euroraum bleibt auf Wachstumskurs

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Euroraum hat sein solides Wachstum in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres fortgesetzt. Nach Angaben des europäischen Statistikamts Eurostat vom Mittwoch wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der 19 Euroländer im ersten Quartal ... mehr

Wirtschaft - Brexit-Unterhändler Barnier: Rechte für EU-Bürger haben Priorität

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Brexit-Chefunterhändler Michel Barnier will umfassende Rechte für europäische Bürger in Großbritannien sichern. "Das ist unsere Priorität", sagte Barnier am Mittwoch in Brüssel. Bürger der übrigen 27 EU-Staaten müssten auch nach dem Ausscheiden ... mehr

Wirtschaft: Nachfrage aus Euroraum und Inland hält Maschinenbau auf Kurs

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutschlands Maschinenbauer bleiben trotz einer Delle im März auf Kurs. Dank der Nachfrage aus dem Euroraum und dem Inland stiegen die Bestellungen im ersten Quartal um ein Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, wie der Branchenverband ... mehr

Wirtschaft - Eurozone: Anstieg der Erzeugerpreise schwächt sich ab

LUXEMBURG (dpa-AFX) - In den Euro-Ländern hat sich der Anstieg der Erzeugerpreise in der Industrie spürbar abgeschwächt. Die Produzentenpreise seien im März um 3,9 Prozent zum entsprechenden Vorjahresmonat gestiegen, teilte die europäische Statistikbehörde Eurostat ... mehr

Wirtschaft - Eurozone: Solides Wachstum setzt sich fort

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Der Euroraum hat sein solides Wachstum in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres fortgesetzt. Nach Angaben des europäischen Statistikamts Eurostat vom Mittwoch wuchs das Bruttoinlandsprodukt (BIP) der 19 Euroländer im ersten Quartal ... mehr

Wirtschaft: Wirtschaftsverbände warnen G20-Länder vor Alleingängen

BERLIN (dpa-AFX) - Wirtschaftsverbände der führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) haben angesichts globaler Herausforderungen vor nationalen Alleingängen gewarnt. Sie riefen die Staats- und Regierungschefs der Top-Wirtschaftsmächte auf, Protektionismus ... mehr

Wirtschaft: EU steigert Brexit-Rechnung auf mehr als 100 Milliarden Euro

LONDON/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Bei den Brexit-Verhandlungen könnte die Europäische Union einem Pressebericht zufolge mehr als 100 Milliarden Euro von Großbritannien fordern - 40 Milliarden mehr als bisher gedacht. Dies meldete die "Financial Times" am Mittwoch. Ein Sprecher ... mehr

Wirtschaft: Arbeitslosenzahl sinkt im April auf 2,569 Millionen

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im April um 93 000 auf 2,569 Millionen gesunken. Das waren 175 000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosigkeit ... mehr

Wirtschaft: Bestellungen im Maschinenbau im ersten Quartal leicht gestiegen

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Nachfrage aus dem Euroraum und dem Inland hält Deutschlands Maschinenbauer auf Kurs. Im ersten Quartal gingen ein Prozent mehr Bestellungen ein als im Vorjahreszeitraum, wie der Branchenverband VDMA am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. Das passe ... mehr

Wirtschaft - Deutschland: Arbeitslosenzahl sinkt im April auf 2,569 Millionen

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im April um 93 000 auf 2,569 Millionen gesunken. Das waren 175 000 Erwerbslose weniger als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch in Nürnberg mitteilte. Die Arbeitslosenquote ... mehr

Wirtschaft: Rendite 10-jähriger Griechen-Anleihe unter 6 Prozent - Einigung mit Gläubigern

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Einigung mit den internationalen Geldgebern auf neue Griechenland-Hilfen hat die Rendite für griechische Staatsanleihen auf Talfahrt geschickt. Am Mittwoch lag der Zinssatz für Staatspapiere mit einer Laufzeit von zehn Jahren unter der Marke ... mehr

Wirtschaft: Deutschland und Frankreich wollen von May bei Brexit über 100 Mrd. Euro

LONDON/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Europäische Union könnte einem Pressebericht zufolge bei den Brexit-Verhandlungen eine finanzielle Forderung an Großbritannien von über 100 Milliarden Euro aufrufen. Wie die "Financial Times" (Mittwoch) schreibt, gehe die deutlich ... mehr

Wirtschaft: Macron und Le Pen vor Frankreich-Wahl im TV-Duell

PARIS (dpa-AFX) - Wenige Tage vor zweiten Runde der französischen Präsidentenwahl treffen die Kandidaten Marine Le Pen und Emmanuel Macron bei einer Fernsehdebatte aufeinander. Es wird mit einem harten Schlagabtausch gerechnet. Die Rechtspopulistin ... mehr

Wirtschaft - Schäuble: Nationalismus und Abschottung nie richtige Antwort

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die großen Wirtschaftsnationen vor Alleingängen gewarnt. "Nationalismus und Protektionismus sind nie die richtige Antwort", sagte Schäuble am Dienstag in Berlin vor Vertretern führender internationaler ... mehr

Wirtschaft: KONJUNKTUR von 17.00 Uhr - 02.05.2017

ROUNDUP/Hoffnung für Griechenland: Einigung mit den Geldgebern erzielt ATHEN/BRÜSSEL - Griechenland kann nach der Abgabe neuer Reform- und Sparversprechen auf weitere Hilfsmilliarden der internationalen Geldgeber hoffen. Experten beider Seiten einigten sich am Dienstag ... mehr

Wirtschaft - Eurokurs gefallen - EZB-Referenzkurs: 1,0915 US-Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro ist am Dienstag gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0915 (Freitag: 1,0930) US-Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,9162 (0,9149) Euro. Zu anderen wichtigen Währungen legte ... mehr

Wirtschaft - Schäuble: Nationalismus und Abschottung nie richtige Antwort

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die großen Wirtschaftsnationen vor Alleingängen gewarnt. "Nationalismus und Protektionismus sind nie die richtige Antwort", sagte Schäuble am Dienstag in Berlin vor Vertreter führende internationaler ... mehr

Wirtschaft - Hoffnung für Griechenland: Einigung mit den Geldgebern erzielt

ATHEN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Griechenland kann nach der Abgabe neuer Reform- und Sparversprechen auf weitere Hilfsmilliarden der internationalen Geldgeber hoffen. Experten beider Seiten einigten sich am Dienstag unter anderem ... mehr

Wirtschaft: Tarifexperten erwarten weniger Streiks in diesem Jahr

KÖLN/FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach einem deutlichen Rückgang der Arbeitskämpfe im Vorjahr erwartet das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) für 2017 noch weniger Streiks. Deutschland kehre allmählich wieder zu einem seiner wichtigsten Standortvorteile ... mehr

Bitcoin steigt auf Rekordhoch - Warten auf börsengehandelten Fonds geht weiter

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Digitalwährung Bitcoin hat ihren jüngsten Höhenflug am Dienstag mit einem weiteren Rekordhoch fortgesetzt. Der Kurs stieg bis auf 1484 US-Dollar. Am frühen Nachmittag mitteleuropäischer Zeit notierte der Bitcoin noch 1,77 Prozent ... mehr

Wirtschaft: Geldgeber bestätigen grundsätzliche Einigung mit Griechenland

BRÜSSEL (dpa-AFX) - Die Geldgeber Griechenlands haben offiziell bestätigt, dass sie sich mit den Behörden in Athen auf Voraussetzungen für die Auszahlung weiterer Finanzhilfen verständigt haben. "Teams der EU-Kommission ... mehr

Wirtschaft: Zahl der offenen Stellen steigt auf Rekordhoch

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die Zahl der offenen Stellen in Deutschland hat im April ein Rekordhoch erreicht. Die ohnehin schon guten Chancen von Jobsuchern hätten sich damit im Vergleich zum März noch einmal verbessert, berichtete die Bundesagentur für Arbeit ... mehr

Wirtschaft: EU-Finanzkommissar macht Griechen nach Reformversprechen Hoffnung

BRÜSSEL (dpa-AFX) - EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici hat die mit Griechenland erzielte Einigung auf neue Reform- und Sparanstrengungen als eine "sehr positive Entwicklung" bezeichnet. Wenn die Zusagen aus Athen schnell umgesetzt würden, sollten die Finanzminister ... mehr

Wirtschaft - Union kritisiert Schulz-Plan für Kassenbeiträge: 'Verrat an Agenda'

BERLIN (dpa-AFX) - Der Unions-Wirtschaftsflügel hat den Vorstoß von SPD-Chef Martin Schulz zurückgewiesen, die Arbeitgeber bei den Krankenkassenbeiträgen für gesetzlich Versicherte stärker zur Kasse zu bitten. "Schulz begeht weiter Verrat an der Agenda 2010", sagte ... mehr

Wirtschaft: Arbeitslosenquote in der Eurozone unverändert 9,5 Prozent

LUXEMBURG (dpa-AFX) - In der Eurozone hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt im März nicht weiter entspannt. Die Arbeitslosenquote habe wie im Vormonat 9,5 Prozent betragen, teilte das Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten hingegen einen ... mehr

Wirtschaft - Eurozone: Arbeitslosenquote verharrt bei 9,5 Prozent

LUXEMBURG (dpa-AFX) - Die Lage auf dem Arbeitsmarkt der Eurozone hat sich im März nicht weiter entspannt. Die Arbeitslosenquote habe wie im Monat zuvor bei 9,5 Prozent verharrt, teilte das Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit. Volkswirte hatten hingegen ... mehr

Wirtschaft - Großbritannien: Industriestimmung hellt sich deutlich auf

LONDON (dpa-AFX) - Die Stimmung in den britischen Industrieunternehmen hat sich im April viel besser als erwartet gezeigt. Der Einkaufsmanagerindex für die Industrie sei um 3,1 Punkte auf 57,3 Punkte gestiegen, teilte das Marktforschungsunternehmen IHS Markit ... mehr

Wirtschaft: Grüne und Steuerzahlerbund finden Steuerformulare frauenfeindlich

BERLIN (dpa-AFX) - Die Grünen und der Bund der Steuerzahler setzen sich für mehr Geschlechtergerechtigkeit auf Formularen für Steuererklärungen ein. Der Steuerzahlerbund habe dem Bundesfinanzministerium bereits Vorschläge unterbreitet, berichtete der "Tagesspiegel ... mehr

Wirtschaft - Eurozone: Industriestimmung erreicht neues Sechs-Jahreshoch

LONDON (dpa-AFX) - Die Stimmung in den Industrieunternehmen des Euroraums deutet immer stärker auf einen robusten Aufschwung hin. Im April erreichte sie den höchsten Stand seit sechs Jahren. Der Einkaufsmanagerindex für die Industrie stieg um 0,5 Punkte ... mehr

Wirtschaft: Griechenland einigt sich mit seinen Geldgebern

ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland und seine Gläubiger haben sich auf ein Paket neuer Sparmaßnahmen und Reformen geeinigt, die den Weg für weitere Hilfen für das kriselnde Land frei machen sollen. "Es gibt weißen Rauch", sagte Finanzminister Euklid Tsakalotos am Dienstag ... mehr

"Weißer Rauch" in Athen: Weg für neue Griechenland-Hilfen frei

Glückliches Ende für die jüngsten Marathon-Verhandlungen: In der Schuldenkrise Athens gibt es offenbar eine Einigung. Griechenland und seine Gläubiger haben sich auf ein Bündel neuer Sparmaßnahmen geeinigt, die den Weg für weitere Hilfen für das kriselnde ... mehr

Wirtschaft - WDH: Griechenland einigt sich mit Geldgebern

(In der Überschrift wurde ein Tippfehler entfernt.) ATHEN (dpa-AFX) - Griechenland und seine Gläubiger haben sich auf ein Bündel neuer Sparmaßnahmen geeinigt, die den Weg für weitere Hilfen für das kriselnde Land ermöglichen könnten. "Es gibt weißen Rauch", sagte ... mehr

Wirtschaft: Chinas Wirtschaft zeigt erste Anzeichen für langsameres Wachstum

PEKING (dpa-AFX) - Die Stimmung in der chinesischen Industrie hat sich im April wieder verschlechtert. Experten halten den Anfang eines Abwärtstrends für möglich. Ein wichtiger Frühindikator im herstellenden Gewerbe deutet auf eine Abschwächung der Konjunktur ... mehr

Wirtschaft: Chinas Wirtschaft zeigt erste Anzeichen für langsameres Wachstum

PEKING (dpa-AFX) - Die Stimmung in der chinesischen Industrie hat sich im April wieder verschlechtert. Ein wichtiger Frühindikator im herstellenden Gewerbe deutet auf eine Abschwächung der Konjunktur der zweitgrößten Volkswirtschaft hin. So fiel der Einkaufsmanagerindex ... mehr

Wirtschaft: Macron gibt sich vor Richtungswahl in Frankreich zuversichtlich

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron zeigt sich vor dem entscheidenden Duell mit seiner rechtspopulistischen Kontrahentin Marine Le Pen zuversichtlich. "Am Sonntag werden wir sie schlagen", sagte er am Montagabend bei einem ... mehr
 
1 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017