Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Nachhaltigkeit >

Tesla verschläft Lieferziel: Massenproduktion von Model 3 vorbereitet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gebaut aber noch nicht geliefert  

Tesla verfehlt das selbstgesteckte Lieferziel

04.07.2016, 14:10 Uhr | dpa

Tesla verschläft Lieferziel: Massenproduktion von Model 3 vorbereitet. Tesla lieferte weniger Autos aus als geplant. (Quelle: AP/dpa)

Tesla lieferte weniger Autos aus als geplant. (Quelle: AP/dpa)

Der Elektroauto-Pionier Tesla hat im vergangenen Quartal sein selbst gestecktes Auslieferungsziel von 17.000 Fahrzeugen verfehlt. Es seien zwar 18.345 Autos gebaut worden, die Kunden erreicht hätten aber nur 14.370 davon.

Das teilte Tesla am Sonntag mit. Der Grund sei ein später Produktionsschub gewesen – fast die Hälfte der Fahrzeuge sei in den letzten vier Wochen des zweiten Quartals hergestellt worden. Deshalb seien 5150 Teslas noch auf dem Weg zu Kunden.

Tesla bereitet die Massenproduktion des Model 3 vor

Tesla arbeitet daran, die Massen-Produktion des für Ende kommenden Jahres angekündigten günstigeren Wagens "Model 3" vorzubereiten. Das Unternehmen bekam binnen weniger Wochen mehr als 370.000 Vorbestellungen dafür. Nun soll der Ausstoß schon 2018 auf 500.000 Fahrzeuge pro Jahr hochgefahren werden, zwei Jahre früher als ursprünglich geplant. Für 2020 peilt Tesla-Chef Elon Musk die Marke von einer Million Autos pro Jahr an.

Foto-Serie mit 4 Bildern

Tesla schafft derzeit 2000 Auto pro Woche

Aktuell baut Tesla knapp 2000 Fahrzeuge pro Woche und in der zweiten Hälfte dieses Jahres sollen rund 50.000 Wagen hergestellt und ausgeliefert werden. Damit dürfte das Unternehmen am unteren Ende der eigenen Ankündigung von 80.000 bis 90.000 Autos angekommen. Im vergangenen Jahr waren es etwas über 50.000. Tesla kam mit der Produktion seines neuen SUV "Model X" nur schwer in die Gänge.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal