Sie sind hier: Home > Auto >

Abwrackautos können wieder in den Verkehr kommen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abwrackautos können wieder in den Verkehr kommen

18.06.2010, 11:13 Uhr | t-online.de

Abwrackautos können wieder in den Verkehr kommen. Abwrackautos könnten wieder auferstehen (Foto: Imago)

Abwrackautos könnten wieder auferstehen (Foto: Imago)

Aufgrund der Abwrackprämie sind im vergangenen Jahr rund zwei Millionen Pkw endgültig aus dem Verkehr gezogen worden. Doch wie nun ein Bericht der "Auto Bild" vorrechnet, könnten im Jahr 2014 bis zu 800.000 dieser Fahrzeuge wieder von den "Toten" auferstehen. Denn so viele Autos warten bislang noch auf ihre Verwertung.

Autos können im Wert steigern

Der Schrottwert dieser Fahrzeuge beträgt rund 150 Euro. Die Pkw selbst sind jedoch bis zu 2000 Euro wert. Nach 2014 könnten aus dem Schrottwert dann ein Gebrauchtwagenwert von bis zu 2000 Euro werden - eine Wertsteigerung um das 13-fache.

Weg der Altautos schwierig nachzuvollziehen

Der Grund liegt in den Archiven für Fahrgestellnummern verschrotteter Autos. Zwar bewahrt das Kraftfahrt-Bundesamt die Fahrgestellnummern entsorgter Autos mindestens sieben Jahre lang auf. Allerdings lässt sich schon heute nicht mehr nachvollziehen, welches Auto im Rahmen der Abwrackprämie verschrottet wurde, und welches unabhängig von der Prämie zum Schrotthändler gelangt ist.

BAFA-Daten werden gelöscht

Darüber könnte nur das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Auskunft geben, doch dessen Daten werden bereits nach fünf Jahren gelöscht. Für Abwrackautos, die bis 2014 noch nicht verschrottet wurden, ließe sich dann einfach ein neuer Brief beantragen - vor allem Youngtimer-Fans könnten dadurch günstig an Autos kommen.

Verordnungen werden teils ignoriert

Oft landen tausende von Abwrackautos in den deutschen Nachbarländern und gelangen dann über Häfen wie Rotterdam und Antwerpen nach Westafrika. Deutsche Autoverwerter dürfen ihre Abwrackautos auch in EU-Nachbarländern zerlegen lassen. Dort werden die deutschen Verordnungen schlichtweg nicht beachtet - die auf dem Papier abgewrackten Autos werden wieder zu normalen Gebrauchtwagen.

t-online.de Shop Navigationsgeräte

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017