Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Specials >

Autohändler-Test: So mies ist der Service im Autohaus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nicht einmal "zufriedenstellend"  

So mies ist der Service im Autohaus

02.11.2015, 10:40 Uhr | SP-X

Autohändler-Test: So mies ist der Service im Autohaus. Gute Beratung im Autohaus wird immer seltener. (Quelle: imago)

Gute Beratung im Autohaus wird immer seltener. (Quelle: imago)

Von wegen der Kunde ist König: Bei einem Test der Zeitschrift "Auto Motor und Sport" erreichte keine einzige Marke im Autohändlertest auch nur die Note "zufriedenstellend".

Damit haben die Händler der 32 verkaufsstärksten Marken in Deutschland ihr schlechtes Ergebnis aus dem vergangenen Jahr noch einmal unterboten. Die "Auto Motor und Sport" spricht von einem "Armutszeugnis für die ganze Branche".

2200 Händler hat das Beratungsunternehmen Concertare im Auftrag des Magazins besucht und nach elf Kriterien geprüft.

UMFRAGE
Welche Note würden Sie Ihrem Händler geben?

Autohändler werden immer schlechter

Im Schnitt erfüllten die Händler die Anforderungen an einen sehr guten Händler nur zu 61 Prozent - noch einmal sieben Prozentpunkte weniger als bei dem gleichen Test vor einem Jahr. 61 Prozent heißt in der Test-Wertung "weniger zufriedenstellend".

VW-Händler schneiden noch am besten ab

18 der 32 geprüften Marken bleiben unter diesem Schnitt und erreichen das Testurteil "nicht zufriedenstellend". Am besten schnitten die VW-Händler ab, die den ersten Platz mit 75 Punkten verteidigten - vier Punkte weniger als 2014. Es folgen die Premium-Hersteller Audi und BMW, die Marken Land Rover, Porsche und Skoda liegen dahinter gleichauf.

Viele Händler hätten offenbar kaum noch Interesse, den Kunden ordentlich zu bedienen. Auf das Thema Autoverkauf haben sie kaum noch Lust, kritisiert das Magazin.

Schauen Sie doch im Internet

Beratung? Fehlanzeige. Zahlreiche Händler verweisen demnach den Kunden, der im Autohaus steht, auf den Fahrzeug-Konfigurator im Internet. Probefahrten bieten viele Händler kaum an, schon gar nicht offensiv.

Sobald der Kunde das Autohaus dann ohne Fahrzeug verlässt, sinkt das ohnehin kaum vorhandene Engagement. Der Kunde gerät in Vergessenheit.

"Fehlende Motivation"

Dabei liegt das schlechte Verhalten der Autohändler nicht in einer mangelhaften Ausbildung begründet: "Oft liegt es an fehlender Motivation", so die "Auto Motor und Sport". 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal