Sie sind hier: Home > Auto >

Neuzulassungen 2015: Kompaktklasse bei Privatkunden am beliebtesten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuzulassungen 2015  

Diese Autos kaufen Ihre Nachbarn privat

29.01.2016, 15:57 Uhr | SP-X

Neuzulassungen 2015: Kompaktklasse bei Privatkunden am beliebtesten. Noch stellt die Kompaktklasse das populärste Fahrzeugsegment der Deutschen dar. (Quelle: Hersteller)

Noch stellt die Kompaktklasse das populärste Fahrzeugsegment der Deutschen dar. (Quelle: Hersteller)

Der Audi A6 macht sich verdammt gut auf dem Hof des Nachbarn - doch das ist kein Grund, neidisch zu werden oder größeren Reichtum zu vermuten. Denn mit großer Wahrscheinlichkeit handelt es sich um einen Dienstwagen.

Das geht aus den Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) hervor. Demnach ist die Kompaktklasse nach wie vor das beliebteste Segment der privaten Autokäufer in Deutschland. Noch, muss man sagen. Denn inzwischen ist fast jeder vierte auf eine Privatperson zugelassene Neuwagen ein SUV. Eine Übersicht der beliebtesten Pkw-Segmente bei privaten Neuwagenkäufern 2015.

1. Kompaktklasse (292.597 Privatkunden)

Immer noch das populärste Fahrzeugsegment der Deutschen, auf dem Privatkundenmarkt aber zunehmend unter Druck. Gerade einmal 35 Prozent der 2015 neu zugelassenen Fahrzeuge sind Privatfahrzeuge.

Die Detroit Motorshow ist die erste Automesse des Jahres. (Screenshot: United Pictures TV)
Highlights der Detroit Motorshow

Auf der größten Automesse der USA überzeugen Hersteller mit neuen Modellen und Ideen.

Highlights der Detroit Motorshow


Vor allem die deutschen Hersteller engagieren sich stark im Flottenmarkt, beim VW Golf geht nicht einmal jedes dritte Auto an eine Privatperson.

2. SUV (253.186 Privatkunden)

Während die SUV im Gesamtmarkt noch knapp eine Viertelmillion Neuzulassungen hinter der Kompaktklasse liegen, haben die Crossover auf dem privaten Markt schon ziemlich aufgeholt.

Otto Normalverbraucher hat offenbar weniger Sorge vor hohem Verbrauch oder ökologischen Imageproblemen als die Flottenmanager großer Unternehmen. Der Privatkäuferanteil von 42 Prozent ist in der Statistik des KBA der höchste hinter Wohnmobilen (64 Prozent) und Kleinwagen (44 Prozent).

3. Kleinwagen (208.053 Privatkunden)

Die Kleinwagen-Klasse ist ein typisches Privatkunden-Segment. Als Dienstwagen-Bonbon für das mittlere Management tendenziell zu klein, als Arbeitsgerät für Pizza-Kuriere tendenziell zu groß. Resultat ist ein weit überdurchschnittlicher Privatkundenanteil von 44 Prozent.

4. Kleinstwagen (89.317 Privatkunden)

Lediglich jeder dritte Kleinstwagenkäufer bestellt das Fahrzeug auf eigene Rechnung. Größer ist der Anteil bei den besonders preisgünstigen Modellen.

So lassen beispielsweise rund 70 Prozent der Käufer eines Suzuki Celerio (zurzeit ab 9.690 Euro, 2015 zwischenzeitlich aber auch mal unter 7000 Euro) das Fahrzeug privat zu. Bei teureren Lifestyle-Modellen wie dem Fiat 500 oder dem Opel Adam ist das Verhältnis umgedreht.

5. Vans (84.631 Privatkunden)

Bei den prototypischen Familienautos hätte man vielleicht einen höheren Privatkundenanteil als mäßige 32 Prozent erwarten können. Aber für junge Familien sind die praktischen Pampers-Bomber als Neuwagen häufig zu teuer, sind die Kinder größer und die Festgeldkonten voller, fährt man häufig lieber Limousine oder SUV als einen klobigen Van.

Ein einziges Modell fällt aus dem Rahmen: der sehr günstige Dacia Lodgy (ab 9990 Euro) mit fast 80 Prozent Privatkunden - was die oben aufgeführte These stützt.

Mittelklasse beliebt - vor allem als Dienstwagen

Die Mittelklasse - im Gesamtmarkt immerhin auf Rang vier der beliebtesten Klasse - kommt bei den Privatkunden erst auf Platz sechs. Gerade mal 18,9 Prozent der Halter im Segment von VW Passat und Co. sind natürliche Personen aus Fleisch und Blut. Geringer ist die Quote nur in der oberen Mittelklasse (17,3 Prozent) und in der Oberklasse (13,8 Prozent).

Gewerbliche Neuzulassungen dominieren

Insgesamt wurden im vergangenen Jahr rund 1,1 Millionen Neuwagen auf Privatpersonen zugelassen. Das entspricht einem Anteil von 34,2 Prozent am Gesamtmarkt von 3,2 Millionen Pkw.                         

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017