Sie sind hier: Home > Auto >

"2017 50’ Marauder AMG": Das ist der Mercedes fürs Wasser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"2017 50’ Marauder AMG": Das ist der Mercedes fürs Wasser

17.02.2017, 12:14 Uhr | wanted.de

"2017 50’ Marauder AMG": Das ist der Mercedes fürs Wasser. Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)

Im Miami präsentierten Mercedes-AMG und Cigarette Racing ihr neuesten Rennboot. (Quelle: Daimler AG)

Schon seit zehn Jahren arbeiten die Tuning-Experten der Daimler-Tochter Mercedes-AMG mit dem Rennboot-Team Cigarette Racing zusammen. Pünktlich zum Jubiläum haben beide Partner auf der Miami International Boat Show ihre neueste Kreation vorgestellt: Auch das Rennboot "2017 50’ Marauder AMG" ist ganz im Stil der schnellen Boliden von AMG gehalten.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Mit dem neuen Boot würdigen die Erbauer auch das 50-jährige Jubiläum von Mercedes-AMG. Ins Auge fallen beim AMG-Rennboot die Sitze, die im typischen Design der Sportsitze aus Afalterbach gehalten sind. Kein Wunder, stammt das Gestühl doch vom AMG Performance Studio, die den Sitzen ein markant geometrisches Muster verpassten.

Giftgrüne Lackierung erinnert an "Grüne Hölle"

Beim Rennboot ließen sich die Erbauer vom Mercedes-AMG GT R inspirieren. Die giftgrün lackierte Topversion des Sportwagens ist erst seit kurzem auf dem Markt. Die typische Farbe des Boliden findet man auch auf dem Boot wieder, etwa als Schriftzug an der Seite. Mit der Farbe erinnert AMG an die legegendäre "Nordschleife" - des Nürburgrings. Auf der "Grünen Hölle" erreichte der GT R bei Testfahrten eine beeindruckende Rundenzeit von 7:10,92 Minuten. 

Leichte Materialien sollen Gewicht reduzieren

Diese Zeiten verdankt der Bolide sicher vor allem den leichten Materialien, wie sie beim Bau von Sportwagen zum Einsatz kommen. Und auch im Rennboot-Sport setzen die Konstrukteure auf Leichtbau. 

Für das rund 15 Meter lange Boot wurden laut Angaben der Hersteller weitgehend Kohlenstofffasern verwendet, vor allem um die mehr als 1750 Newtonmeter Drehmoment der Motoren zu beherrschen. Zusätzlich wurden das Deck, das Cockpit und die Konsolen mit modernsten Laminatanalysetechniken entwickelt und ebenfalls aus Kohlenstofffaser mit Schaumkern gebaut. Selbst bei der Motorluke kommen Kohlenstofffasern zum Einsatz.

Motoren bieten bis zu 3100 PS Leistung

Für den Vortrieb sorgen zwei Mercury Racing 1550/1350 QC4v (Quad Cam 4 Valve) Motoren, die auf eine Höchstleistung von 2280 kW (3100 PS) kommen. Die Dual-Kalibrier-Motoren ermöglichen es dem Fahrer, die Motorleistung durch einen elektronischen Schalter zu variieren. Der "Race"-Schalter gibt maximal 1103 kW (1550 PS) pro Motor frei und benötigt einen besonderen Rennkraftstoff. In der "Pleasure"-Stellung leistet das Boot "nur" 993kW (1350 PS) je Motor und benötigt Kraftstoff mit 91 Oktan.

Bei dem Boot handelt es sich um ein Einzelstück. Es ist bereits die achte Kreation beider Partner seit dem Beginn der Zusammenarbeit im Jahr 2007

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017