Sie sind hier: Home > Auto >

Blitzermarathon: 19. April steht unter besonderer Beobachtung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Am 19. April ist es wieder soweit  

Kritik am Blitzermarathon: Wie sinnvoll ist der Personaleinsatz?

19.04.2017, 11:28 Uhr | SP-X

Blitzermarathon: 19. April steht unter besonderer Beobachtung. Am 19. April ist es mal wieder soweit: Blitzermarathon (fast) im gesamten Bundesgebiet. (Quelle: dpa)

Am 19. April ist es mal wieder soweit: Blitzermarathon (fast) im gesamten Bundesgebiet. (Quelle: dpa)

Viel Aufwand, wenig Effekt? Jedes Jahr vor dem Blitzermarathon – in dieses Mal vom 19. April 6:00 Uhr bis zum 20. April 6:00 Uhr – melden sich die Kritiker der Aktion zu Wort. Ein Automobilclub fordert nun sogar die Absage.

Der Blitzermarathon ruft auch in diesem Jahr Kritiker auf den Plan. So fordert etwa der Automobilclub "Mobil in Deutschland" die Absage des diesjährigen Aktionstags (19. April) unter Hinweis auf die aktuelle Sicherheitslage im Land und den sowieso schon bestehenden Personalmangel der Polizei. "In einer solchen Situation müssen wir mit den Ressourcen verantwortungsvoll umgehen und Schwerpunkte setzen", verlangt Clubpräsident Michael Haberland.

ADAC: Kampf gegen "echte" Raser wäre sinnvoller

Auch der ADAC sieht die groß angelegte Geschwindigkeitskontrolle kritisch. Die massenhafte Ahndung geringfügiger Überschreitungen im Berufsverkehr fülle zwar die Staatskassen, trage jedoch nur wenig zur Verbesserung der Verkehrssicherheit bei. Stattdessen schlägt der Club den konzentrierteren Kampf gegen notorische Raser vor – mit Kontrollen nachts, an Wochenenden und auf Motorradstrecken.

UMFRAGE
Halten Sie den Blitzermarathon für sinnvoll?

Hoher Personalaufwand 2016: 13.000 Beamte beschäftigt

Dass der Blitz- oder Speed-Marathon Kritik hervorruft, ist nicht neu. Vor allem der hohe Personalaufwand wird negativ angemerkt. 2016 etwa waren europaweit knapp 13.000 Beamte an etwa ebenso vielen Messstellen im Einsatz. Dabei wurden fast 2,5 Millionen Fahrzeuge kontrolliert und 123.000 Verkehrssünder erwischt.

Marginale Effekte kurzzeitiger Natur

Befürworter wenden ein, die Kontrollen seien ein nachhaltiges Mittel, Autofahrer für die Gefahren des zu schnellen Fahrens zu sensibilisieren. Zumindest kurzzeitig lassen sich laut den verschiedenen beteiligten Polizeibehörden auch durchaus Effekte beobachten: Autofahrer halten sich demnach auch noch nach dem Aktionstag stärker an die Vorschriften.


mehr interessante Statistiken unter https://de.statista.com

NRW: AfD-Parteitag wichtiger als Blitzermarathon

Trotzdem hat der Blitzermarathon zuletzt an Schwung verloren. War die Zahl der Teilnehmer nach der ersten Aktion in Nordrhein-Westfalen im Herbst 2013 zunächst gewachsen, haben zuletzt auch wieder Bundesländer abgesagt. In diesem Jahr etwa Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen. Das bevölkerungsreichste Bundesland konzentriert seine Kräfte stattdessen auf die Sicherheit beim AfD-Parteitag in Köln. 

Hier wird geblitzt:

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017