Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Giftige Kraftzwerge - die zehn stärksten Serien-Kleinwagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Giftige Kraftzwerge - die zehn stärksten Serien-Kleinwagen

14.06.2011, 11:00 Uhr | t-online.de, mfu, mfu

Giftige Kraftzwerge - die zehn stärksten Serien-Kleinwagen. Die stärksten Serien-Kleinwagen (Fotos: Hersteller)

Die stärksten Serien-Kleinwagen (Fotos: Hersteller)

Kleinwagen sind hauptsächlich wegen ihres günstigen Preises und ihrer geringen Größe beliebt. Vor allem in Großstädten mit wenig Parkplätzen spielen die Autos ihre Vorteile aus. Doch auch der sportlich veranlagte Fahrer kann bei den Kleinen auf seine Kosten kommen. Die Spitzenmodelle der Hersteller bieten eine explosive Mischung aus wenig Gewicht und viel PS. Manch biederer Kleinwagen mutiert so zum giftigen Kraftzwerg. Wir zeigen Ihnen die zehn stärksten Serien-Kleinwagen auf dem Markt.

VW Polo GTI gibt es seit 1994

Am bekanntesten unter den PS-starken Kleinwagen ist hierzulande der VW Polo GTI. Bereits seit 1994 bietet VW den stärksten Polo unter diesen Namen an. 2010 schickte der Hersteller die dritte Generation des Polo GTI ins Rennen. Der VW kommt auf satte 180 PS und schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in nur 6,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei Tempo 229.

Mini und Renault noch stärker als Polo GTI

Damit ist der Polo aber noch nicht einmal der stärkste, aktuelle Serien-Kleinwagen. Noch mehr Motor-Power bieten ein Mini und ein Renault. Diese Modelle kommen sogar auf über über 200 PS. Vergleichsweise schwach motorisiert ist der Peugeot 207 1,6l 155 THP mit 156 PS. Doch auch dieser Wagen gehört in die Riege der stärksten Kleinwagen, schafft er doch eine Spitzengeschwindigkeit von 216 km/h.

Kleinwagen mit Power kosten bis zu 29.000 Euro

Derart viel Leistung hat natürlich ihren Preis. Und so müssen die Fahrer für die Kraftzwerge bis zu 29.000 Euro bezahlen. Auf jeden Fall bekommen die Kunden für das Geld potente Kleinwagen, die selbst manche Mittelklassemodelle auf der Autobahn alt aussehen lassen.

Die günstigeren Autos unter den Kraftzwergen starten schon bei knapp 20.000 Euro. Damit sind die Wagen deutlich billiger als starke Kompaktwagen, für die Preise von über 30.000 Euro fällig werden, bei durchaus vergleichbaren Leistungen.

Sondereditionen und getunte Kleinwagen noch stärker

Wem diese Serien-Kleinwagen noch nicht genug sind greift zu getunten Autos oder Sondermodellen der Hersteller. Audi präsentiert auf dem VW-Festival am Wörthersee 2011 den getunten Audi A1 clubsport quattro mit 503 PS. Vom Opel Corsa gibt es zurzeit die limitierte Nürburgring-Edition mit 210 PS.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto
Design-Studie Skoda Fabia RS 2000
Skoda Fabia RS 2000 auf GTI-Treffen in Reifnitz. (Screenshot: United Pictures)

Neuer Roadster beim GTI-Treffen am Wörthersee. Video: Skoda Fabia RS 2000

Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal