Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Dacia Lodgy: Dacias neue Großraumlimousine kommt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dacias neue Großraumlimousine Lodgy kommt

25.11.2011, 16:01 Uhr | t-online.de

Dacia Lodgy: Dacias neue Großraumlimousine kommt. So könnte der neue Dacia-Van Lodgy aussehen (Illustration: AUTO BILD/AVARVARII)

So könnte der neue Dacia-Van Lodgy aussehen (Illustration: AUTO BILD/AVARVARII)

Dacia startet durch - bis 2017 will die rumänische Tochter des Renault/Nissan-Konzerns ihre Modellpalette deutlich ausbauen. Das berichtet die "Auto Bild". Rund um den neuen Logan II soll eine komplett neue Generation an Dacia-Modellen entstehen. Der Logan-Nachfolger kommt Ende 2012 auf einer neuen Plattform.

Dacia plant viele neue Modelle

Auf dieser Basis wird künftig die gesamte Modellpalette beruhen - vom Kleinwagen bis zum Siebensitzer. Insgesamt sollen bis 2017 neun neue Modelle präsentiert werden.

Dacia Lodgy kommt

Anfang 2012 startet der Dacia Lodgy, eine Großraumlimousine, gefolgt vom Popster Ende 2012, einem Kleinbus oder Hochdachkombi. Beide sind bereits auf der Logan-II-Plattform aufgebaut. Der Logan selbst kommt ebenfalls Ende 2012. Bevor der Sandero 2015 auf die Logan-Basis gestellt wird, erhält er 2013 noch ein Facelift.

Kleinwagen in Planung

Ein Logan Pick-up Facelift sowie ein Logan-MCV-Nachfolger kommen 2013. Ein Jahr später folgen das Duster-Facelift sowie ein neuer Duster Pick-up. Die geplante Erweiterung des Angebots ab 2015 ist noch nicht endgültig definiert. Zur Diskussion stehen ein neuer Kleinwagen (2015) und ein Mittelklasseauto der Renault Laguna- oder Mégane-Klasse (2016). Der Duster-Nachfolger (2017) auf der Logan-II-Basis ist da sicherer.

Mehr Flexibilität

Die neue Dacia-Plattform verspricht mehr Flexibilität sowie geringere Produktionskosten. "Bei den Abmessungen haben wir auf einer Plattform künftig mehr Freiheiten als bisher", sagt Gérard Detourbet, im Konzern für die Einstiegsmodelle zuständig. "Die Spanne reicht von 3,50 bis 4,70 Meter Länge, also vom Stadtauto bis zur geräumigen Reiselimousine."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal