Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Motorrad >

Tridays 13 von Markus Walz auf Basis der Triumph Speed Triple

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dieses tolle Bike ist leider nur ein Einzelstück

13.08.2013, 13:06 Uhr | Auto-Reporter.Net, mid

Tridays 13 von Markus Walz auf Basis der Triumph Speed Triple. Tridays 13: Scharfe Optik für Triumph Speed Triple von Markus Walz (Quelle: Hersteller)

Tridays 13 von Markus Walz auf Basis der Triumph Speed Triple (Quelle: Hersteller)

Unter der Bezeichnung "Tridays 13" hat der Motorrad-Veredler Markus Walz aus einer Triumph Speed Triple ein exklusives Einzelstück gefertigt. Und leichtgewichtig ist das scharfe Sportbike außerdem: Die Maschine wiegt nur 174 Kilogramm und damit 14 Kilo weniger als die Serienversion. Dafür ist sie mit 140 PS um fünf PS stärker.

Für die neue Optik und das gesenkte Gewicht hat Walz eine Vielzahl von exklusiven Sonderanfertigungen an der Triumph verbaut: Akrapovic aus Slowenien steuerte einen speziell für diese Maschine angefertigten Titanauspuff bei, Öhlins aus Schweden sorgten als erfahrene Fahrwerksspezialisten für Gabel und Federbein.

Triumph Triays 13: Neue Felgen und Reifen

Hinten protzt die "Tridays 13" mit einer dicken Metzeler RaceTec3-Walze im 190er-Format, Vorder- und Hinterreifen rotieren auf edlen OZ-Magnesiumfelgen. Lenker, -halter und Fußrasten stammen vom deutschen Veredler LSL, bei den Verzögerungsorganen teilen sich Brembo (Zangen) und Braking (Scheiben) den Job.

Triumph Tridays 13 als Einzelstück aus dem Walzwerk

Den letzten Schliff verdankt die TriDays 13 aber den formidablen Eigenanfertigungen aus dem Hause Walzwerk, die das Einzelstück erst so richtig attraktiv machen: Der Leichtmetall-Tank, die Alcantara-Sitzbank und die komplette Heckeinheit mit Rahmen und Verkleidung schaffen erst die luftig-leichte Anmutung der ganz in Aluminium-Silber getauchten TriDays 13.

Triumph Tridays 13: Speed Triple als tolle Basis

Weitere schicke Details wie der Tank-Schnellverschluss, der Kettenradträger und die Gabelbrücken, allesamt aus dem vollen Aluminium gefräst, verraten die besondere Liebe zum Detail, mit der Marcus Walz die Triumph umgestaltet hat. Mit der Triumph Speed Triple stand ihm zudem ein Motorrad zur Verfügung, dass bereist im Serienzustand sehr viel puristischen Charme versprüht. Das unverwechselbare Röcheln des Dreizylinders mit 1050 Kubikzentimeter Hubraum gibt es gratis dazu.

Markus Walz: International berühmter Motorradbauer

Markus Walz hat sich in der Motorrad-Szene als Erbauer und Gestalter von Custombikes schon einen internationalen Ruf erarbeitet. Er gründete zu diesem Zweck die Firmen Walz-Hardcore Cycles und WalzWerk. Im Jahr 2006 trat er in der TV-Show „Biker Build-Off“ des Discovery Channels auf. Selbst Hollywoodstars und Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel zählen zu seinen Kunden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal