Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Skoda Yeti Facelift: Preise sind da - kleines SUV wird teurer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skoda Yeti Facelift  

Kleines SUV wird deutlich kantiger und etwas teurer

21.10.2013, 14:55 Uhr | Stefan Grundhoff, Press-Inform

Skoda Yeti Facelift: Preise sind da - kleines SUV wird teurer. Skoda Yeti wird etwas teurer (Quelle: Hersteller)

Skoda Yeti wird etwas teurer (Quelle: Hersteller)

Aus dem Markt der kleinen SUV ist der Skoda Yeti als Konkurrent von Nissan Qashqai und VW Tiguan nicht mehr wegzudenken. Seine geschwungenen Linien entsprechen aber nicht mehr dem aktuellen Trend, weswegen Skoda das Design des Yeti zur IAA 2013 kräftig überarbeitet hat - nun ist das SUV zu einem etwas gehobenen Preis zu haben.

Skoda Yeti mit zwei Versionen

Der Einstiegspreis des Yeti steigt um einige hundert Euro. Ab Ende dieses Jahres kommt das SUV in zwei Versionen: in einer eher zahmen Straßen- und einer deutlich rustikaleren Offroad-Version. Optisch unterscheidet sich die Offroad-Variante von der Straßenversion durch dunkle Kunststoffelemente für Stoßfänger, Unterfahrschutz, Seitenleisten und Türschweller. Im Offroad-Kleid kostet der Tscheche ab 19.190 Euro, die elegantere Version ist ab 18.990 Euro zu haben.

Ausstattungsbereinigt günstiger geworden

Allerdings hat Skoda die frühere Basisausstattung "Easy" gestrichen, der günstigste Yeti fährt jetzt mindestens in der besser bestückten Variante "Active" vor. So gerechnet, ist die überarbeitete Version sogar etwas günstiger geworden.

Skoda Yeti: Kantigere Lampen

Die kantigere Linienführung macht sich besonders in den neu gestalteten Leuchtelementen bemerkbar. Die früher kugelrunden Lichteinheiten an der Front sind scharf gezeichneten Rechteckleuchten gewichen, die optional in Xenontechnik zu bekommen sind.

Skoda Yeti: Vieles ist neu

Das Heck des Skoda Yeti mit neuer Heckklappe und LED-Rückleuchten ist ebenfalls klarer und kantiger als bisher gezeichnet. Optional verfügt der Skoda Yeti nun über den bislang vermissten Einparkassistenten mit Rückfahrkamera sowie den schlüssellosen Zugang. Neu sind der doppelseitige Bodenbelag im Kofferraum sowie eine herausnehmbare LED-Taschenlampe, der Warnwestenhalter unter dem Fahrersitz sowie ein Abfallbehälter in der Seitentür.

Skoda Yeti mit flexiblem Sitzsystem

Durch das Varioflex-System im Skoda Yeti können die drei Rücksitze einzeln umgeklappt oder herausgenommen werden. Die äußeren Sitze kann man bei herausgenommenem Mittelsitz quer verschieben. Im Handumdrehen wird der Yeti vom Fünf- zum Viersitzer mit entsprechend viel Platz für die Fondpassagiere. Das Laderaumvolumen liegt zwischen 405 und 1760 Litern.

Skoda Yeti mit sieben Motoren

Im überarbeiteten Skoda Yeti stehen vier Diesel- und drei Benzinmotoren zur Auswahl, alle mit Turboaufladung und Direkteinspritzung. Ihr Leistungsspektrum reicht vom 1,2 TSI mit 105 PS bis zum 2,0 TDI mit 170 PS. Je nach Motorisierung kommt ein Front- oder Allradantrieb mit Haldex-Kupplung zum Einsatz. Wahlweise sind die Modelle auch mit Sechs- und Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe zu bekommen. Die sparsamste Version ist der nur frontgetriebene Skoda Yeti Greenline mit einem 1,6 Liter großen Commonrail-Diesel und einer Leistung von 105 PS sowie einem Normverbrauch von 4,6 Litern Diesel.

Preise bleiben in etwa gleich

Die Preise werden auf dem Niveau des Vorgängers liegen. Das kleine Kompakt-SUV geht also bei knapp 20.000 Euro los.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017