Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Motorräder >

Kühlflüssigkeit erneuern: Tipps zur Motorradpflege

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motor schützen  

Kühlflüssigkeit erneuern: Tipps zur Motorradpflege

07.02.2013, 16:45 Uhr | sk (CF)

Jeder Motorradfahrer sollte ab und zu die Kühlflüssigkeit erneuern. Besonders in der kalten Jahreszeit ist das enorm wichtig, denn nur dann können Sie sicher sein, dass Ihr Motorrad auch anspringt.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Kühlflüssigkeit erneuern: Nicht nur im Winter wichtig

Nur noch wenige Motoren werden heute mit Luft gekühlt, in der Regel hat das moderne Motorrad eine Kühlung, die auf Flüssigkeit basiert. Das bedeutet aber auch, dass Sie regelmäßig die Kühlflüssigkeit erneuern müssen. Dabei ist es wichtig, dass Sie die Flüssigkeit nicht nur im Winter erneuern, sondern regelmäßig alle sechs Wochen.

Auf diese Weise können Sie zum einen ausschließen, dass der Motor heiß läuft, und zum anderen sorgen Sie im Winter dafür, dass die Kälte den Motor nicht zum Platzen bringt. Ist das nämlich der Fall, kann die Reparatur schnell ein kleines Vermögen kosten. (Motorradpflege: Kratzer im Lack entfernen)

Kühlflüssigkeit erneuern: So geht's

Wenn Sie bei Ihrem Motorrad die Kühlflüssigkeit erneuern, dann sollte die Maschine immer kalt sein. Bocken Sie Ihr Motorrad auf und sorgen Sie dafür, dass es vollkommen gerade steht. Die Flüssigkeit, die Sie einfüllen müssen, sollte ein ausgewogenes Gemisch aus Wasser und einem guten Frostschutzmittel sein. Der Wechsel der Kühlflüssigkeit selbst ist einfach und erfordert lediglich eine ruhige Hand und ein wenig Geduld. Dazu lösen Sie die dafür vorgesehene Schraube und lassen die alte Kühlflüssigkeit in ein Gefäß laufen.

Im Anschluss ziehen Sie die Schraube mit einem Drehmomentschlüssel wieder fest und füllen die neue Mischung nach. Sie schützen mit einem regelmäßigen Wechsel der Kühlflüssigkeit, am besten alle zwei Jahre, nicht nur den Motor im Winter, sondern sorgen zusätzlich dafür, dass sich kein Rost und keine schädlichen Ablagerungen bilden können. (Ölstand kontrollieren: So bleibt das Motorrad in Schuss)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Mit Echtgold-Dekor! 18-teiliges Kaffeeservice „Christmas“
nur 59,99 € bei Weltbild
Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Motorräder

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017