Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Oldtimer >

Magnus Walker: Porsche-Sammler aus Passion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Magnus Walker: Porsche-Sammler aus Passion

07.01.2013, 13:06 Uhr | Press-Inform

Magnus Walker: Porsche-Sammler aus Passion. Porsche-Sammler Magnus Walker (Quelle: Press Inform)

Porsche-Sammler Magnus Walker (Quelle: Press Inform)

So wie Magnus Walker stellt man sich einen Obdachlosen vor. Allenfalls traut man dem gebürtigen Briten noch einen schäbigen festen Wohnsitz zu. Doch Walker ist nicht nur einer der bekanntesten Oldtimer-Rennfahrer der USA: Er besitzt eine einzigartige Porsche-Sammlung.

Dem Briten Magnus Walker gefielen die USA derart gut, dass er sich entschied, hier in Kalifornien zu bleiben. Er schneiderte Kostüme für die Filmindustrie und ist nicht nur in der Traumfabrik Hollywood eine der ersten Adressen, wenn es um Kostüme geht. Im Jahr 1977 besuchte er die Londoner Autoshow. Ein weißer Porsche 911 Turbo in Martini-Rennlackierung verschlug ihm schlicht die Sprache. "Bei uns in Sheffield bekam man damals nicht oft einen Porsche zu sehen", erinnert sich Magnus Walker, "der Elfer war ein absoluter Traum." Anfang der Neunziger kaufte sich Magnus Walker seinen ersten Porsche. Heute hat er einen einzigartigen Elfer-Fuhrpark. Doch zerrissene Kleidung, lange Zottelmähne und Bikerboots blieben bis heute sein Markenzeichen.

Magnus Walkers Leidenschaft: Porsche bis '73

"Die wirklich echten Porsche 911 kommen für mich aus den Baujahren 1964 bis 1973. Die wollte ich unbedingt haben - alle." Nur das Baujahr 1973 fehlt noch in seiner Sammlung. "Aber es war am schwersten, den 911 von 1964 zu finden", strahlt Walker, "davon wurden nur 232 gebaut. Lediglich von 59 weiß man sicher, dass sie überlebt haben." Der 1964er in schlichtem Grau ist neben dem Straßenrennwagen mit der Startnummer 277 eines seiner Zuffenhausener Lieblingsmodelle. Besonders die einzigartige Elfer-Form hatte es Magnus Walker seinerzeit beim Besuch der Londoner Autoshow angetan: "Jeder erkennt ihn wieder und das seit fast 50 Jahren." Zwischendurch fuhr Walker auch Sportwagen anderer Marken – doch nur der Elfer blieb in seinem Herzen.

Magnus Walker und Porsche: Kult im Web

Walker fährt das ganze Jahr über historische Autorennen - nicht nur in den USA. Sein Porsche 911 mit der Startnummer 277 ist dabei fast genauso bekannt wie Magnus Walker selbst.  "Kein Ahnung wie viele Modelle ich aktuell habe", sinniert Walker, "aber zwei Dutzend sind es sicher - oder ein paar mehr." Magnus Walker sieht sich vorrangig nicht als erfolgreicher Geschäftsmann, sondern als Urban Outlaw: ein verrückter Autofreak mit seinem geliebten Elfer, mit dem er nicht nur die Rennstrecken, sondern auch die Straßen unsicher macht. Im Web haben die Videos, in denen Walker mit seinen historischen Elfern durch die Hollywood Hills, Downtown L.A. oder über den Pacific Coast Highway donnert, längst Kultcharakter.  

Wohnzimmer für Porsche

Im Laufe der Jahre kaufte sich Magnus Walker einen ganzen Häuserblock im Gewerbegebiet in Los Angeles. Er zog hier ein und brachte seine Firma im Erdgeschoss unter. Auch seine besonders geliebten Elfer-Modelle bekamen ein eigenes Wohnzimmer. Heute wohnt Walker ein paar Minuten entfernt und fährt die Strecke zu seiner Wohnung nicht selten mit einem normalen BMW 335i, der schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat. "Meine Frau mag die Porsches nicht. Kein Problem", sagt Magnus Walker, "die fahre ich sonst oft genug. Selbst zum Baumarkt und zum Einkaufen."

Filmproduktionen zahlen für Porsche

Sein ehemaliges Wohnareal mit einer Größe von rund 3000 Quadratmetern vermietet der gebürtige Brite heute an Filmproduktionen. "Die Wohnung ist mir sowieso zu groß", erzählt Walker, "und ich wäre doch blöd, wenn ich hier wohnen würde, wenn ich damit stattdessen gutes Geld verdienen kann. Das bringt mehr Geld ein, als ich für meine alten Porsches ausgeben kann." Und an denen schraubt er fast täglich herum. Gerade erst hat Magnus Walker neben seinem Kostümierungsbetrieb ein eigenes Modelabel gegründet. Der Name: Urban Outlaw.   

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal