Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Bußgeldkatalog: Alle Infos zum Fahreignungsregister ab 1. Mai 2014

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Bußgeldkatalog und Punktesystem  

Das sind die neuen Regeln

01.05.2014, 02:00 Uhr | t-online.de

Bußgeldkatalog: Alle Infos zum Fahreignungsregister ab 1. Mai 2014. Zum 1. Mai ändert sich vieles in Sachen Bußgeldkatalog (Quelle: t-online.de)

Zum 1. Mai ändert sich vieles in Sachen Bußgeldkatalog (Quelle: t-online.de)

Ab sofort gilt das neue Flensburger Punktesystem. Das "Fahreignungsregister" bringt viele Veränderungen mit sich - und nahezu jeder Verkehrsteilnehmer ist betroffen. T-Online.de verschafft Ihnen einen Überblick über die Neuerungen.

Führerschein: So funktioniert das neue Punktesystem

Wichtigste Änderung: der Führerschein ist jetzt schon bei acht Punkten und nicht wie bisher bei 18 Punkten weg. Was mit Ihren bisherigen Punkten passiert und wie sie umgerechnet werden, erfahren Sie hier: Das passiert mit den alten Punkten.

Bußgelder: Welche Vergehen wie teuer sind

Mit dem neuen Bußgeldkatalog sollen Vergehen und verkehrsgefährdende Verstöße stärker geahndet werden. Gleichzeitig werden Verstöße, die nicht unmittelbar die Sicherheit im Straßenverkehr betreffen, weniger streng geahndet. Beispielsweise entfallen in Zukunft Punkte für bestimmte Ordnungswidrigkeiten. Welche Vergehen mit welcher Geldbuße oder Anzahl von Punkten belegt werden, erfahren Sie im neuen Bußgeldkatalog.

UMFRAGE
Was halten Sie vom neuen Punktesystem?

Bußgelder statt Punkte

Einige Vergehen werden künftig nicht mehr mit Punkten bestraft. Stattdessen werden die Bußgelder erhöht. Um welche Verstöße es sich handelt, erfahren Sie hier.

Feste Tilgungsfristen

Jeder Verstoß verjährt ab sofort für sich. Die so genannte "Tilgungshemmung" entfällt. Ein neuer Eintrag verlängert nun nicht mehr automatisch die Tilgungsfrist der alten Einträge. Bei einem Stand von 1 bis 5 Punkten kann durch freiwilligen Besuch des neuen Fahreignungsseminars 1 Punkt abgebaut werden - allerdings nur einmal innerhalb von 5 Jahren. Auf der Stufe "Verwarnung" (6-7 Punkte) kann kein Punkt mehr abgebaut werden.

Nur noch 3 Punktekategorien

Ab dem 1. Mai gibt es für einen "schweren Verstoß" einen Punkt, für einen "besonders schweren Verstoß" oder für Straftaten ohne Entzug des Führerscheins zwei Punkte. Ist das Vergehen so gravierend, dass der Führerschein sofort eingezogen wird, sind drei Punkte fällig.

Punkteabfrage in Flensburg

Wer wissen will, wie viele Punkte er aktuell hat: Beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) kann man eine kostenlose Auskunft über sein Punktkonto erhalten. Dazu druckt man den Antrag auf der Webseite des KBA (www.kba.de) aus und schickt ihn aufgefüllt und mit einer Kopie des Personalausweises oder Reisepasses oder einer beglaubigten Unterschrift an die Flensburger Behörde. Alternativ kann man über die Online-Funktion des neuen Personalausweises die Auskunft im Internet beantragen.

Die ersten Punkte wurden 1974 übrigens aus einem traurigen Grund eingeführt. Mehr als 21.000 Verkehrstote hatte es damals in einem Jahr gegeben. Das Ziel sei gewesen, den Straßenverkehr sicherer zu machen. Nun sind es weniger als 4000 Tote.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal