Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Recht und Verkehr >

Seitenstreifen befahren: Nur in Ausnahmefällen

...

Recht und Verkehr  

Seitenstreifen befahren: Nur in Ausnahmefällen erlaubt

16.01.2013, 09:31 Uhr | ps (CF)

Wieder mal Stau auf der Autobahn: Wie schön wäre es da, wenn man einfach den Seitenstreifen befahren könnte, um schneller zur nächsten Ausfahrt zu gelangen. Das ist jedoch ein Verkehrsdelikt und ist nach der Straßenverkehrsordnung verboten. Mögliche Ausnahmen sind Notfälle und polizeiliche Anweisungen.

Seitenstreifen befahren: Eine Gefahr für alle Beteiligte

Wer im Stau nicht vorankommt und es eilig hat, nutzt manchmal jede Abkürzungsmöglichkeit, die es gibt. "Bei Staus oder zäh fließendem Verkehr versuchen manche Autofahrer oft auf abenteuerliche Weise, die Autobahn auf schnellstem Wege zu verlassen und gefährden dabei sich und andere", zitiert die Nachrichtenagentur dapd dazu den Unfallexperten Achmed Leser vom TÜV Thüringen.

Seitenstreifen befahren: Nur in Ausnahmefällen erlaubt. Der Seitenstreifen darf nur in Ausnahmefällen befahren werden (Quelle: imago/Action Pictures)

Der Seitenstreifen darf nur in Ausnahmefällen befahren werden (Quelle: Action Pictures/imago)

Gefährlich ist an solchen Situationen vor allem, dass andere Fahrer in der Regel nicht damit rechnen, dass sich auf dem Seitenstreifen ein Auto von hinten nähert. Schert dann noch ein weiterer Fahrer aus, weil er eine Panne hat oder ebenfalls abkürzen möchte, besteht die Gefahr einer Kollision. Seitenstreifen-Fahrer, die nach einer Kurve unerwartet auf ein stehendes Fahrzeug treffen, riskieren zudem einen gefährlichen Auffahrunfall.

Richtiges Verhalten auf der Autobahn

Seitenstreifen hat eine Sicherheitsfunktion

Nur in Notfällen dürfen Sie den Seitenstreifen nutzen – zum Beispiel, wenn Sie eine Panne haben und mit Ihrem Fahrzeug liegen bleiben. Der Seitenstreifen hat also eine besondere Sicherheitsfunktion, die auch bei Stau nicht ohne Grund beeinträchtigt werden darf. Wer beim Fahren auf dem Seitenstreifen erwischt wird, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Der Verstoß wird mit einer Geldbuße von 75 Euro und zwei Punkten im Flensburger Verkehrszentralregister geahndet. Wer außerdem noch andere gefährdet, zahlt bis zu 110 Euro.

Seitenstreifen darf nur in Ausnahmefällen befahren werden

Befindet sich eine Baustelle auf der Autobahnstrecke, wird oft der Seitenstreifen als Ersatzfahrstreifen markiert – dann ist es natürlich erlaubt, ihn zu befahren. In Gefahrensituationen kann auch die Polizei Autofahrer anweisen, über den Seitenstreifen auszuweichen. Der Seitenstreifen dient außerdem als Rettungsgasse bei Unfällen. Über ihn können Rettungsfahrzeuge und Pannenhelfer die Unfallstelle schnell erreichen, wenn kein Platz auf der Fahrbahn ist.

Auch automatische Verkehrsleitsysteme können den Seitenstreifen freigeben, wenn zum Beispiel das Verkehrsaufkommen so hoch ist, dass eine zusätzliche Spur benötigt wird. Dies erfordert spezielle bauliche Voraussetzungen, wie eine Mindestbreite und das Vorhandensein ausreichender Tragfähigkeit. Wird mittels Videoüberwachung festgestellt, dass auf dem Seitenstreifen beispielsweise ein Pannenfahrzeug steht, kann die Freigabe des Seitenstreifens aufgehoben werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Anzeige 
Diät-Ratgeber eBook: Ganz einfach Abnehmen!

Jetzt abnehmen mit Rezepten, Ernährungsplänen & vielen Abnehm-Tipps. Zum Download

Video des Tages
Richtiges Kraftpaket 
Hier spielt der Unimog seine ganze Stärke aus

Er wühlt sich durch den Schlamm und zieht dabei noch riesige Baumstämme hinter sich her. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping 
Neue Mode-Highlights von GERRY WEBER entdecken

Frisch und relaxed in den Sommer - frische Pastelltöne für Ihr Sommer-Outfit. bei GERRY WEBER.

Shopping 
MADELEINE - Jetzt die neuen Looks 2015 entdecken!

Trendstarke Kontraste treffen auf neu interpretierte Klassiker. bei MADELEINE

Shopping 
Frische Sommermode in XXL für Sie und Ihn

Aufregende Styles für die warmen Tage - jetzt entdecken bei happy-size.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITBAURCECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige