Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Service >

Autotour: Von Bremen über die Kartbahn bis hin zur Autostadt Wolfsburg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autotour  

Unsere schönsten Autotouren: Unterwegs in Deutschlands Norden.

03.09.2012, 13:46 Uhr | Sascha Dewald

Autotour: Von Bremen über die Kartbahn bis hin zur Autostadt Wolfsburg. Von Bremen aus quer durch Niedersachsen. (Quelle: imago)

Von Bremen aus quer durch Niedersachsen. (Quelle: imago)

Die zweite Route unserer Autotour-Empfehlungen bringt Ihnen Deutschlands Norden, seine Bewohner und die deutsche Automobilgeschichte näher.

In welche Richtung, in welcher Reihenfolge und von wo aus sie die Tour starten bleibt natürlich Ihnen überlassen, wir würden jedoch folgenden Streckenverlauf empfehlen: Starten Sie in Bremen ihre Tour in Richtung Soltau. Von dort geht es weiter nach Celle und über Hannover dann letztendlich zur Autostadt in Wolfsburg.

Bremen - Soltau (ca. 106 Km) Empfehlung: Ralf Schumacher Kart & Bowl

Die Hansestadt Bremen ist nicht nur sehenswert aufgrund der Bremer Stadtmusikanten. Natürlich muss der Besuch des Denkmals zu diesem Märchen ein Pflichtbesuch sein. Denn hier endet (oder startet – je nach Sichtweise) die deutsche Märchenstraße. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch der Bremer Marktplatz. Auf diesem haben Sie eine wunderbare Rundumsicht auf die ihn umgebenden historischen Gebäude. Immer wieder sehenswert ist auch der Freimarkt - eines der ältesten deutschen Volksfeste. Der Markt findet jährlich von Mitte Oktober bis Anfang November statt.

Etwas moderner aber nicht weniger interessant als die Bremer Stadtmusikanten ist das „Universum Bremen“. Planen Sie hierfür etwas Zeit ein, denn es gibt einiges zu entdecken und mitmachen, ehe Sie sich auf die etwa 106 Km lange Reise über die A1, B75 und B215/B440 machen um nach Soltau zu kommen. Wenn Sie in Soltau ein Hotel gefunden haben zum übernachten, empfehlen wir Ihnen die Weiterfahrt über die A7 Richtung Hamburg (bis Ausfahrt 43 – Bispingen). Denn dort können Sie im Ralf Schumacher Kart & Bowl Ihre fahrerischen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Falls Ihnen jedoch mehr nach Ruhe ist, nutzen Sie die Gelegenheit und entdecken die Schönheit der nur wenige Kilometer entfernten Lüneburger Heide.

Soltau - Celle (ca. 50 Km) - Empfehlung: Heide Park Soltau

Am nächsten Morgen geht es für Sie, falls Sie nicht bereits in einem dazugehörigen Hotel übernachtet haben, auf zum Heide-Park Soltau. Dort können Sie einen tollen Tag verbringen und auch einiges erleben. Hierfür empfehlen wir etwas Zeit einzuplanen. Falls Ihnen jedoch mehr nach Ruhe ist, machen Sie sich auf den Weg nach Celle. Ja es ist mit 50 Kilometern keine lange Strecke, aber sie bietet links und rechts doch einige Sehenswürdigkeiten. Halten Sie doch mal beim Wietzendorfer Moor und nutzen den Moor- und Feuchtwiesenlehrpfad.

Jedenfalls sollten Sie die Augen offen halten und auf den etwa 50 Kilometern über die B3 bis nach Celle auf die Natur achten.

Celle - Hannover (ca. 60 Km) -  Empfehlung: Übernachtung in Hannover

In Celle angekommen gönnen Sie sich einen Abstecher zum Schloss Celle. Das Barocke Schloss geht auf eine Burg aus dem 13. Jahrhundert zurück. Auch hier in Celle sollten Sie den Gang zum Marktplatz nicht scheuen. Dort im alten Stadtkern gibt es auch wieder einiges in unmittelbarer Nähe zu entdecken. Zu nennen wären hier das alte Rathaus, der mittelalterliche Turnierplatz bei der Kalandgasse und der Französische Garten.

Falls Sie etwas zu beichten haben, nehmen Sie den Abstecher zur Klosterkirche Wienhausen in Kauf. Wenn nicht, dann fahren Sie dennoch dorthin, denn die Wandmalereien in der Kirche sind allemal eine Reise wert. Die B214 führt Sie dorthin. Von dort geht es weiter über die L311 bis Wathingen und von dort über die K58 auf die B3 (Nienhagen) nach Hannover.

Suchen Sie sich eine schöne Übernachtungsmöglichkeit in Hannover und verlieren Sie sich anschließend im Nachtleben von Hannover. Die 500.000 Einwohner Stadt hat hier einiges zu bieten haben. Wundern Sie sich also nicht über die farbig beleuchteten Sitzbänke in der Georgstraße.

Hannover – Wolfsburg (ca. 92 Km) -  Empfehlung: Herrenhäuser Gärten

Hannover ist bekannt für ihre zahlreichen Seen und Parks. Daher wird sie auch "Großstadt im Grünen" genannt. Die schönen Gartenanlagen an der Herrenhäuser Straße sind wahre Kunst mit der Natur. Die Gärten sind wunderbar angelegt und bieten daneben unter anderem noch Wasserspiele. Darüber hinaus gibt es jedes Jahr zwischen Mai und September, abends an fünf Terminen, einen Internationalen Feuerwerkswettbewerb zu bestaunen.

Das große Ziel, die Autostadt in Wolfsburg, liegt in greifbarer Nähe. Über die A2 und B39 erreichen Sie von Hannover aus die Autostadt.

Wolfsburg - Empfehlung Autostadt

Die Autostadt des Wolfburgers Automobilherstellers Volkswagen ist Museum und Erlebnispark zugleich. Sie bietet neben einer großen Fahrzeugausstellung auch eine Wasserfontänenshow. Neben einer Werksbesichtigung in eigens dafür konstruierten Bussen, die Sie übrigens nicht verlassen dürfen, gibt es auch allgemeine Touren mit verschiedenen Schwerpunkten durch die Autostadt Wolfsburg.

Wir wünschen viel Spaß auf der Tour.

Empfohlene Autotour-Dauer :  3 – 4 Tage
Gesamtstrecke : 308 Kilometer

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal