Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Die Zentralverriegelung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Zentralverriegelung

26.05.2010, 15:14 Uhr | EK

.

Mit Hilfe einer Zentralverriegelung lassen sich alle Türen am Auto zugleich verschließen oder öffnen. Bei manchen Fahrzeugen ist in der Zentralverriegelung auch die Verriegelung der Heckklappen oder Kofferraumklappen integriert. Auch die Tankklappe lässt sich manchmal per Fernbedienung oder Autoschlüssel elektronisch öffnen.

Funktionen einer Zentralverriegelung

Elektronische Zentralverriegelungen arbeiten mit einer Funk-Fernsteuerung. Schon aus der Entfernung lassen sich so die Türen eines Fahrzeugs öffnen oder verriegeln. Bei manchen Fahrzeugen kann man eine Zentralverriegelung auch über die einzelnen Schlösser vornehmen. Heutzutage ist es aus Kostengründen aber meist nur noch die Fahrertür, die die anderen Türschlösser mit öffnen oder schließen kann. Kombiniert sind moderne Zentralverriegelungen häufig mit einer Infrarottechnik, die auch das Öffnen der Fenster oder des Schiebedachs per Fernbedienung zulässt.

Zentralverriegelung: Modernste Sicherheitstechnik

Aus Sicherheitsgründen verriegeln viele Autos bereits beim Anfahren alle Türen. Überschreitet die Fahrgeschwindigkeit Schritttempo, so verriegeln sich automatisch alle Türen. Dadurch sind kleine Kinder auf den Rücksitzen zusätzlich gesichert. Sie können nun nicht mehr während der Fahrt die Türen öffnen. An Ampeln können so auch keine ungebetenen Gäste zusteigen oder den Kofferraum öffnen. Wird der Schlüssel aus dem Zündschloss gezogen, entriegelt sich die Zentralverriegelung automatisch. Bei manchen Fahrzeugen geschieht dies auch, wenn man die Fahrertür öffnet.

Kombination Zentralverriegelung und Wegfahrsperre

Sinnvoll ist es, wenn die Zentralverriegelung mit einer Wegfahrsperre kombiniert ist. Selbst, wenn die Tür gewaltsam geöffnet wurde, lässt sich der Wagen nicht starten. Erst wenn die Tür zuvor elektronisch entriegelt wurde, lässt sich die Wegfahrsperre frei schalten. Im Innenraum des Fahrzeugs befindet sich – zumeist an der Fahrertür – eine Lock-Taste, mit der man auf einen Knopfdruck die Zentralverriegelung auslöst. Türen und Kofferraum werden beim Tastendruck gleichzeitig verschlossen.

Besonderheiten der Zentralverriegelung

Was man als Fahrer wissen sollte: Die Zentralverriegelung lässt sich nur mit dem Schlüssel öffnen, mit dem sie auch verschlossen wurde. Man kann also nicht mit dem Zweitschlüssel das Fahrzeug öffnen.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal