Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Die Nachteile beim Auto-Verkauf an einen Händler

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die Nachteile beim Auto-Verkauf an einen Händler

26.03.2012, 13:04 Uhr | th (CF)

Wenn Sie Ihr eigenes Auto verkaufen möchten, dann stehen zahlreiche professionelle Händler zur Auswahl. Der größte Nachteil hierbei ist, dass ein relativ niedriger Verkaufspreis erzielt wird. Wer sich mit einem Verkauf nicht lange aufhalten möchte, muss auch Abstriche mit einplanen.

Der Verkauf an einen Händler

Ein Geschäft mit einem gewerblichen Händler bringt den Vorteil mit sich, dass Sie sich, anders als beim privaten Autoverkauf, um nichts kümmern müssen: Keine Inserate, keine kleinen Reparaturen, keine Besuche von Kaufinteressenten inklusive Probefahrten. Einige Nachteile gibt es aber auch: Der entscheidende Faktor ist für viele Menschen der Preis. Der Profi wird das Auto weiterverkaufen und dabei Gewinn daraus schlagen wollen, dementsprechend muss er den Preis, den er zu zahlen bereit ist, recht niedrig ansetzen. Auch kleine Reparaturen und Inserate und andere Vorbereitungen für den Weiterverkauf muss er bedenken und von dem abziehen, was er Ihnen anbieten kann. Lassen Sie sich aber trotzdem nicht übervorteilen: Informieren Sie sich vorher darüber, was Ihr altes Auto noch Wert ist.

Im Vorfeld informieren

Eine gute Hilfestellung bietet die so genannte „Schwacke-Liste“. Hier können Sie einen ungefähren Wert des aktuellen Fahrzeugmodells herauslesen. Weiterhin wird es Ihnen helfen, wenn Sie sich einen Überblick bei den Händlern verschaffen. Lassen Sie sich nicht auf das erstbeste Angebot ein, sondern versuchen Sie, mehrere Preisangebote einzuholen. Nur durch einen gesunden Überblick wird es Ihnen gelingen, einen halbwegs vernünftigen Wert zu erzielen. Achten Sie außerdem immer auf die Seriosität des Anbieters. Nur wer Ihnen einen schriftlichen Kaufvertrag anbietet, sollte überhaupt in Betracht kommen. Ein letzter Tipp: Geben Sie auf keine Fall den Fahrzeugschein aus der Hand, ehe Sie das Geld für Ihr Auto nicht haben. Wenn der Händler zahlungsunfähig ist, gilt er, wenn die Papiere in seinem Besitz sind, nämlich trotzdem als Eigentümer des Fahrzeugs.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017