Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Fahrzeugübergabe - Tipps für den Auto-Verkauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vor Betrügern schützen  

Fahrzeugübergabe: Tipps für den Auto-Verkauf

01.03.2012, 09:37 Uhr | ak (CF)

Die Fahrzeugübergabe sollte bei einem Autoverkauf in keinem Fall als reine Formalität betrachtet werden. Über die Jahre haben sich eine ganze Reihe von kuriosen Ereignissen abgespielt. Leider mischen sich immer wieder Betrüger unter die vielen ehrlichen Menschen.

Vorsicht beim Autoverkauf

Bevor Sie sich zu einer Fahrzeugübergabe verabreden, sollten Sie überprüfen, ob alle wichtigen Informationen vorliegen. Neben dem Fahrzeugschein sollten Sie auch alle anderen Dokumente zur Verfügung haben. Neben einer Uhrzeit sollten Sie auch einen passenden Ort finden. Achten Sie darauf, dass nicht unbedingt ein abgelegter Parkplatz gewählt wird. Wer nichts zu verbergen hat, kann sich auch ruhig in der breiten Öffentlichkeit treffen. (Auto in Zahlung geben: Das ist zu beachten)

Fahrzeugübergabe: Nehmen Sie einen Zeugen mit

Wenn eine Geldübergabe in bar stattfindet, sollten Sie einen Zeugen mitnehmen. Ganz gleich, aus welchem Grund es später zu Problemen kommt, mit einer weiteren Person sind Sie meist im Vorteil. Wenn Sie sich selbst als einen eher vergesslichen Menschen charakterisieren, kann eine Checkliste mit allen wichtigen Informationen helfen. (Auto verkaufen: Tipps)

Vorsicht und Ruhe helfen fast immer

Damit die Fahrzeugübergabe zu einem Erfolg wird, sollten sie eine gesunde Portion Ruhe und Gelassenheit an den Tag legen. Ist der Käufer an einer erneuten Sichtung und Inspektion interessiert, sollte ihm diese nicht verwehrt werden. Dennoch dürfen Sie auf eine zügige Abwicklung hoffen. Der Verkaufstermin wurde schließlich extra von beiden Seiten festgelegt, ein mehrstündiger Termin hingegen dürfte von keiner Seite eingeplant sein.

Autoverkauf: Ein Vertrag ist wichtig

Was eigentlich völlig logisch klingt, ist im Autobereich immer noch nicht selbstverständlich: Fertigen Sie unbedingt einen Vertrag an. Die Unterschrift erfolgt dann bei Ankunft von beiden Parteien. Erst danach sollten Sie damit beginnen, die weiteren Formalitäten zu klären. Übergeben Sie die Autoschlüssel und die Fahrzeugpapiere erst dann, wenn wirklich der gesamte Betrag bezahlt wurde. (Totwinkel-Assistent: Mehr Sicherheit im Straßenverkehr)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017