Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Tuning >

Autotuning: B&B bringt den Audi A7 Diesel auf fast 400 PS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

B&B bringt den Audi A7 Diesel auf fast 400 PS

03.02.2012, 12:56 Uhr | t-online.de

Autotuning: B&B bringt den Audi A7 Diesel auf fast 400 PS. Audi A7 von B&B. (Quelle: Hersteller)

Audi A7 von B&B. (Quelle: Hersteller)

Audi-Fahrer könnten dieser Tage etwas neidisch zur Konkurrenz nach München geschaut haben: Dort hat die M GmbH von BMW sportliche Dieselmodelle mit Allradantrieb und Triturbo vorgestellt - mit einer Leistung von 381 PS. Nun gibt es eine Alternative: Die Tuner von B&B schicken den A7 3,0 TDI mit fast 400 PS los.

Krawall-Optik für den Audi A7

Optisch gibt sich der aufgemotzte Audi allerdings alles andere als zahm: Wer möchte, bekommt seitliche Kiemen, riesige Räder und rot lackierte Bremssättel, die deutlich zeigen, dass hier eine verschärfte Version anrollt. Auch das Heck mit dem matt lackierten Kofferraumdeckel und der zweiflutigen Sportauspuffanlage ist nicht gerade dezent.

B&B nimmt sich den Audi A7 3,0 Bi-Turbo-TDI vor

Für den A7 mit dem Dreiliter-Biturbodiesel hält B&B ein dreistufiges Motorenprogramm parat: Statt der 313 PS kommt er dank einer Änderung in der Elektronik und einer geringfügigen Erhöhung des Ladedrucks um 0,15 bar auf 340 PS und 690 Newtonmeter Drehmoment. Die Kosten für den Umbau betragen 1498 Euro.

Auto 
Audi A7 Sportback

Durch sein flaches, breites und lang gestyltes Design sorgt der A7 für einen präsenten, kraftvollen Auftritt. zum Video

Bis zu 390 PS sind drin

Die zweite elektronische Leistungsoptimierung geht für 1698 Euro an den Audi-Fahrer und erzielt 365 PS und 720 Newtonmeter maximales Drehmoment. Durch spezielle Einspritzelemente in Verbindung mit Arbeiten an Ansaugwegen, Luftführungen und Ladeluftkühlung erreicht dieser Motor in seiner dritten Ausbaustufe sportliche 390 PS und ein maximales Drehmoment von 760 Newtonmetern. Der Eingriff in den Motor kostet 4950 Euro.

Tieferlegung und Sportfahrwerk

Aber das ist noch nicht alles. Zur Fahrwerksoptimierung werden Sportfedern für knapp 400 Euro angeboten. Damit wird der A7 30 Millimeter tiefer gelegt, was die Seitenneigung reduzieren soll. Für Euro 1498 Euro gibt es auch ein einstellbares Gewindefahrwerk.

Hochleistungsbremsanlage für 6000 Euro

Für eine den gestiegenen Fahrleistungen entsprechende Verzögerung sorgt eine spezielle Hochleistungsbremsanlage mit sechs Kolben für 5995 Euro, die hinter Rädern bis 21 Zoll Größe arbeitet. Der Sportauspuff aus Volledelstahl für gut 1000 Euro bringt nochmal 5 PS Mehrleistung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal