Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Hamann Hawk Roadster: Hamann bohrt den SLS AMG Roadster auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamann Hawk Roadster: Tuner bohrt den SLS AMG Roadster auf

14.03.2012, 13:01 Uhr | t-online.de

Hamann Hawk Roadster: Hamann bohrt den SLS AMG Roadster auf. Hamann Hawk Roadster (Quelle: Hersteller)

Hamann Hawk Roadster (Quelle: Hersteller)

Seit wenigen Monaten ist die offene Version des SLS AMG Roadster von Mercedes auf dem Markt. Nun hat sich Autotuner Hamann des Edel-Roadsters angenommen und ihm eine Extra-Portion PS verpasst. Auch an der Optik hat der Veredler gearbeitet. Hamann Hawk Roadster nennt der Tuner seine Kreation, die nun auf dem Autosalon Genf der Öffentlichkeit vorgestellt wurde.

Hamann Hawk Roadster: Viel rotes Karbon

Der Innenraum des SLS Roadster wurde von Hamann nach eigenen Angaben komplett überarbeitet. Edelstes Leder mit Alcantara-Applikationen und Ziernähten ersetzt die Werksausstattung. Lüftungsdüsen, die Türeinstiegsleisten und die Mittelkonsole veredelt der Tuner mit rotem Karbon.

Große Lufteinlässe

In der Außenansicht fallen beim Hamann Hawk Roadster vor allem die größeren Lufteinlässe auf. Die neue LED-Scheinwerfereinheit verleiht dem Zweisitzer so ein noch sportlicheres Gesicht. Der Tuner hat den SLS Roadster verbreitert und eine Fronthaube aus Karbon verpasst. Das Fahrwerk kann den Schwerpunkt um bis zu 30 Millimeter absenken.

Markanter Sportauspuff beim Hawk Roadster

Ein wichtiger Bestandteil der Optimierung ist die Sportauspuffanlage. Sie trägt zum markanten Sound des Boliden bei. Neben der Optik und dem Sound dürfte die meisten Tuning-Fans aber vor allem die inneren Werte des Roadsters interessieren. Schon der Basis-SLS verfügt über eine beeindruckende Motorisierung von 571 PS.

Spitzentempo um drei km/h gesteigert

Die Leistung des 6,2 Liter Aggregats mit acht Zylindern hat Hamann auf 636 PS gesteigert. Dank der Motorpower schafft der Roadster den Sprint von 0 auf 100 km/h nun in 3,6 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 320 km/h. Der Serien-Roadster benötigt für den Sprint auf Tempo 100 0,2 Sekunden länger und liegt beim Spitzentempo drei km/h unter dem Hawk.

Hamann Hawk Roadster kostet 452.200 Euro

Wer die Optik des Hamann Hawk Roadster mag und von der vergleichsweise geringen Leistungssteigerung profitieren will, muss tief in die Tasche greifen. Schon in der Basisversion kostet der Roadster knapp 195.000 Euro. Die Kosten für den getunten Roadster von Hamann belaufen sich laut "Auto, Motor und Sport" hierzulande auf 452.200 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017