Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Caravan Salon 2014 >

La Strada erneuert den Dauerbrenner Avanti L

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reisemobil  

La Strada erneuert den Dauerbrenner Avanti L

16.06.2016, 10:59 Uhr | Michael Lennartz, SP-X

La Strada erneuert den Dauerbrenner Avanti L. La Strada Avanti L: Dauerbrenner erneuert. (Quelle: Hersteller)

La Strada Avanti L: Dauerbrenner erneuert. (Quelle: Hersteller)

La Strada - der "Mercedes unter den Kastenwagen" - erneuert seinen Bestseller Avanti L. Das neue Reisemobil kommt zum Caravan Salon 2016.

Die Reisemobil-Manufaktur aus dem hessischen Echzell bei Bad Nauheim gibt es seit 1986. Das knapp unter sechs Meter lange Kompaktfahrzeug mit neuer Inneneinrichtung kostet vermutlich rund 49.000 Euro.

La Strada Avanti L wird stärker und teurer

Dass der Einstiegspreis damit um knapp 4000 Euro zulegt, geht größtenteils auf das Konto des Basisfahrzeugs Fiat Ducato. La Strada hat die schwächste 2,0-Liter-Diesel-Variante mit 115 PS aus dem kompletten Programm gestrichen.

Darum sind Auffahrunfälle von Wohnmobilen oft so schwer

Im Reisemobil selbst haben die hinten Sitzenden schlechtere Karten beim Crash.

Darum sind Auffahrunfälle von Wohnmobilen oft so schwer


In der Grundversion ist der Avanti L mit einem 2,3-Liter-Turbodiesel und 130 PS nun ordentlich motorisiert. Alternativ wird dieses Triebwerk in einer stärkeren Ausführung mit 148 PS oder ein 3,0-Liter-Aggregat mit 178 PS angeboten.

Mehr Platz und ein großes Bett

Auf dem langen Radstand des Ducato hat La Strada nun ein vollwertiges Doppelbett mit zwei Kaltschaum-Matratzen quer im Heck untergebracht (1,97 x 1,45 Meter). Das bisherige Polster-Origami gehört also der Vergangenheit an.

Entsprechend gewachsen ist auch der Stauraum unterhalb des Bettes, dessen hintere Hälfte zudem hochgeklappt werden kann und somit sogar Platz für ein Fahrrad im Innenraum schafft.

Im nunmehr über zwei Flügeltüren zugänglichen Bad ist eine Keramik-Toilette montiert, und eine neue Tischvorrichtung mit schwenkbarer Verlängerung ermöglicht nicht nur mehr Komfort für die Sitzgruppe, sondern bietet - zwischen Küchenblock und Vordersitzen zu einer 1,85 x 0,60 Meter großen Liegefläche umgebaut - sogar noch einen dritten Schlafplatz quer zum Fahrerhaus.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Sechs verschiedene Varianten verfügbar

Die L-Version ist eine von insgesamt sechs verschiedenen Avanti-Modellen, an deren Spitze der allradangetriebene XL steht. Während der qualitätsbewusste Kleinserienhersteller, der sich in den gehobenen Preisregionen bewegt, seine Volumen-Baureihe ausschließlich mit dem Ducato kombiniert wird, dient für die Regent- und Nova-Serien der Mercedes Sprinter als Basis. Und da erfüllen die Hessen auch nahezu jeden Sonderwunsch - gegen entsprechenden Aufpreis, versteht sich.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal