Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Audi A5: 245 PS starker V6-Diesel im Test

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi A5 Coupé  

Sparsamer Schönling

13.03.2012, 11:34 Uhr | , t-online.de

Audi A5: 245 PS starker V6-Diesel im Test. Audi A5 3,0 TDI quattro (Quelle: Hersteller)

Audi A5 3,0 TDI quattro (Quelle: Hersteller)

Keine Frage – das Audi A5 Coupé gehört zu den elegantesten Erscheinungen auf unseren Straßen. Jetzt haben die Ingolstädter ihren Beau noch ein bisschen nachretuschiert. Kann der Audi A5 3,0 TDI quattro auch sonst halten, was er optisch verspricht?

Audi A5: leichte optische Änderungen

Optisch hat sich - wie immer bei Audi-Facelifts - nicht allzu viel getan. Die Ecken des Singleframe-Grills sind nun auch leicht angeschrägt. Überarbeitet wurden auch Stoßfänger und die Struktur der Motorhaube. Zackiger sind nun die Scheinwerfer und Rückleuchten geschnitten. Nichtsdestotrotz: Die leichte Kosmetik ist dem A5 gut bekommen, er wirkt moderner als sein Vorgänger.

Kraftvoller Motor

Ein Traum von Motor ist das Dreiliter-Dieselaggregat mit 245 PS. Akustisch kaum noch als Diesel zu identifizieren, verleiht es dem immerhin 1,7 Tonnen schweren Sportcoupé in jeder Situation ordentlich Schub. Kraftvolle 500 Newtonmeter stehen bereits ab 1400 Touren bereits. Vor allem in Kombination mit dem Allradantrieb (plus selbstsperrendem Mittendifferenzial) gelingen zügige Ampelstarts auch auf nassem Untergrund - in flotten 5,8 Sekunden geht es auf Tempo 100.

Auto 
Audi A5 bekommt ein neues Gesicht

Technisch und optisch überarbeitet. zum Video

Ruhig auf der Autobahn

Aber auch entspannte Autobahnfahrten mag das Coupé ebenso wie kurvige Landstraßen. Die leicht mit einem Finger zu bedienende elektromechanische Servolenkung macht das Dirigieren des Fahrzeugs zum puren Vergnügen - so lassen sich auch enge Parklücken leicht bezwingen. Die Siebengang-Automatik arbeitet nahezu ohne Zugunterbrechung.

Sparsames Aggregat

Das in Zeiten explodierendes Spritpreise aber Wichtigste: Der V6 bleibt sehr genügsam. Bei zügigen Fahrten kommt man mit gut sieben Litern hin. Wer sich in Sachen Gasfuß noch etwas mehr zurückhalten kann, wird mit einer "6" vor dem Komma belohnt - erst recht, wenn der das Fahrprogramm "efficiency" per Tastendruck wählt.

Einwandfreier Innenraum

Der Innenraum ist wie immer bei Audi eine weitere Stärke. Elegant, hochwertig, übersichtlich - darüber müssen nicht viele Worte verloren werden. Auch am Bediensystem MMI hat Audi noch ein wenig herumgefingert. Diese Änderungen sind aber kaum zu spüren - nach wie vor ist das System hervorragend zu bedienen.

Viele Fahrmodi - zu viele?

Gut gelöst hat Audi die Bedienlogik. Häufig verwendete Funktionen wie Lüftung/Klima werden nicht in einem der zahlreichen Untermenüs des MMI versteckt, sie sind direkt anwählbar. Ob ein Fahrer allerdings fünf verschiedene Fahrmodi braucht, sei mal dahingestellt; die Einstellungen "comfort", "dynamic" und "efficiency" bieten bereits für jeden Geschmack etwas.

Auch als Alltagsfahrzeug zu gebrauchen

Dass ein echtes, zweitüriges Coupé auch durchaus als Alltagswagen zu gebrauchen ist, beweist der A5. Zwar sollte man eine gewisse Portion Gelenkigkeit vorweisen, um in die beiden hinteren Sitze zu gelangen. Wer aber einmal Platz genommen hat, muss sich nicht über zu wenig Kopf- und Kniefreiheit beschweren - man sitzt eben verhältnismäßig tief.

Voluminöser Kofferraum

Der Kofferraum bietet genügend Platz für den großen Einkauf. Wer eine große Gästeschar erwartet, darf sich über Platz für sechs bis sieben Getränkekisten freuen, die dank niedriger Ladekante leicht be- und entladen werden können.

Ab 33.000 Euro startet die A5-Baureihe

Der günstigste Audi A5 1,8 TFSI ist ab 34.200 Euro zu haben - der viertürige Sportback in identischer Motorisierung übrigens ab 33.500 Euro. Den 3,0 TDI quattro gibt es ab 49.850 Euro - der Preis des Testwagens lag dank zahlreicher Sonderausstattungen bei gut 60.000 Euro.

Audi A5 3,0 TDI quattro Fazit

Wer ein schickes, alltagstaugliches Coupé sucht, das keine Wünsche in Sachen Komfort, Verarbeitung und Fahrdynamik ausschlägt, ist mit dem Audi A5 3,0 TDI quattro bestens bedient. Dass all dies seinen nicht niedrigen Preis hat, versteht sich fast von selbst.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal