Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Externe Festplatten: Anschluss an den Computer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Externe Festplatten: Anschluss an den Computer

08.07.2010, 14:02 Uhr | textbroker/t-online.de

Gebräuchliche Anschlüsse zur Verbindung einer externen Festplatte mit dem PC sind USB (Universal Serial Bus), Firewire und eSata. Welche Variante gewählt wird, hängt von dem genutzten Rechner ab. eSata ist sehr schnell und hat gegenüber USB einige Vorteile - so sind etwa wegen der geringeren Störanfälligkeit Verbindungen von bis zu zwei Metern möglich - findet sich aber noch an wenigen PC. Hingegen ist jeder Computer mit mehreren USB-Anschlüssen ausgerüstet. Bei USB sollte man darauf achten, dass es verschiedene Geschwindigkeitsstandards gibt. Die schnellste USB-Schnittstelle auf dem Markt hat die Bezeichnung USB 3.0. Sie ist allerdings noch weder bei Festplatten noch bei Computer sonderlich verbreitet. Da USB 3.0 deutlich schneller arbeitet als das weitverbreitete USB 2.0, lohnt es sich aber, eine USB 3.0.-Festplatte zu kaufen. Aufgrund der Abwärtskompatibilität arbeitet sie auch an einem USB 2.0.-System. Für Desktop-PC gibt es eine Reihe von preisgünstigen USB-3.0-Adaptern in Form einer Steckkarte zum Nachrüsten.

Datenaustausch per Firewire

Der so genannte Firewire-Anschluss, auch unter IEEE 1394 bekannt, gilt als größter Konkurrent zu USB, wenn es um den Anschluss von externen Festplatten oder anderen Geräten am PC bzw. Laptop geht. Firewire-Verbindungen findet man insbesondere bei Computern von Apple, aber auch im PC-Bereich, sowie traditionell bei Camcordern. Auch hier existieren mehrere Varianten, die im Laufe ihrer Entwicklung immer schnellere Verbindungen ermöglichten (800 Mbit/s bei Firewire 800 bzw. IEEE 1394b). Externe Festplatten können ebenfalls während des Betriebs verbunden werden, allerdings ist bei der Firewire-Verbindung anders als z.B. bei eSata keine separate Stromversorgung für die Komponenten notwendig. Auch ist zur Verbindung zwischen mehreren Firewire-Geräten untereinander kein Computer erforderlich.

Weitere Computer-Ratgeber im Computer-Ratgeber-Verzeichnis A-Z

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Computer

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017