Sie sind hier: Home > Digital > Internet > Facebook >

Facebook testet den "Daumen runter"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Feldversuch  

Facebook testet den "Daumen runter"

06.03.2017, 16:20 Uhr | dpa

Facebook testet den "Daumen runter". Bislang gab es nur "Daumen hoch", jetzt wird auch "Daumen runter" getestet. (Quelle: imago/Sven Simon)

Bislang gab es nur "Daumen hoch", jetzt wird auch "Daumen runter" getestet. (Quelle: Sven Simon/imago)

Facebook hat in den USA damit begonnen, einen "Gefällt mir nicht"-Button zu testen. Das Emoji mit dem gesenktem Daumen ist bei einigen Nutzern im Messenger des sozialen Netzwerks aufgetaucht. Er soll laut Facebook allerdings als Ersatz für ein "Nein" dienen, weniger als Gegenteil zum "Like".

Seit Jahren schon fragen Facebook-Nutzer vergeblich nach einem "Gefällt-mir-nicht"-Button. Bislang hatte das soziale Netzwerk ein solches Emoji aber stets mit der Begründung abgelegt, man wolle keine negative Stimmung ins Netzwerk einbringen.

Das hat sich nun geändert – das Ausmaß des Feldversuchs ist allerdings noch unklar. Genauso ist bei den vielen Tests von Facebook unter einer Auswahl von Nutzern offen, ob eine Funktion am Ende eingeführt wird.

Daumen runter für ein "Nein"

Dem Technologieblog "Techcrunch" das am Wochenende nach einer Leser-Hinweis als erstes darüber berichtete, erklärte Facebook, man betrachte das Emoji eher als Ersatz für ein "Nein" bei konkreten Fragen, etwa wenn um Pläne für den Abend geht.

Der gesenkte gelbe Daumen ist Teil eines Tests von Emojis, mit denen man eine breitere Palette an Reaktionen ausdrücken kann. Für die Timeline führte Facebook eine größere Auswahl bereits vor rund einem Jahr ein. Facebook konnte zunächst keine Angaben dazu machen, ob die neuen Symbole im Messenger auch in Deutschland getestet werden.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Kunst aus Körperteilen: 
Das ist der gruselige Puppen-Sammler

Sein Balkon in Caracas ist ein Museum der Puppenköpfe Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal