Sie sind hier: Home > Digital > Computer >

Trickreiche Mauskunststücke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Trickreiche Mauskunststücke

| Jörg Hofmann

Sie ist das Bediengerät Nummer eins am Computer: die Maus. Daran hat sich seit Aufkommen der ersten graphischen Betriebssysteme nichts geändert. Und auch in absehbarer Zukunft werden Computeranwender in aller Welt andauernd den Nager in der Hand führen, wenn sie ihrem Rechner Befehle erteilen. Doch im Lauf der Zeit hat sie ein paar neue Tricks gelernt, welche die Arbeit am Rechner vereinfachen.

Trickrepertoire voll ausschöpfen

Schlüssel zu den praktischen Maustricks ist der Maustreiber. Dieses Programm lehrt Windows mit dem Nager zusammenzuarbeiten, und dem Nutzer das Leben etwas leichter zu machen. Neben der Doppelklick-Geschwindigkeit, dem Aussehen des Mauspfeils und der Beschleunigung des Cursors lässt sich darüber das Verhalten des Nagers trainieren – OK-Buttons können beispielsweise eine geradezu magische Anziehungskraft auf den Mauspfeil ausüben. Und auch betagte Kugel-Mäuse können mit einem Trick ihren optischen Kollegen in punkto Präzision das Wasser reichen.

Der Maus auf der Spur

Ältere LCD-Flachbildschirme neigen bei schnellen Bewegungen zu Schlierenbildung. Kleine Objekte wie Mauszeiger können dabei fast unsichtbar werden. Um den Pfeil trotzdem nicht aus dem Blick zu verlieren, hilft es, dem Mauszeiger ein kleines "Schwänzchen" zu verpassen. Bei diesem optischen Effekt hinken dem eigentlichen Pfeil mehrere hinterher und helfen so die Orientierung zu bewahren. Die Länge der Mausspur lässt sich dabei bequem über einen Schieberegler bestimmen. Vor allem Nutzer, die bereits öfters vor dem Bildschirm gesessen und den Mauszeiger vergeblich gesucht haben, werden diese sinnvolle Funktion zu schätzen wissen.

So geht's Mausspur anzeigen

Mäuse für Linkshänder

Linkshändern wird es oft unnötig schwer im Leben gemacht. Für das knappe Viertel der Weltbevölkerung, deren linke Hand das ausführende "Organ" ist, gibt es jede Menge spezielle Werkzeuge – angefangen von so profanen Dingen wie Tassen bis hin zu weit komplizierteren Werkzeugen muss so einiges speziell auf die Bedürfnisse von Linkshändern angepasst werden. Doch zumindest Computermäuse lassen sich problemlos auf das "linkische" Bedienverhalten hin einstellen. Schon mit wenigen Mausklicks muss sich kein Linkshänder mehr die Finger verbiegen, wenn er das Kontextmenü aufrufen oder einen flotten Doppelklick ausführen möchte.

So geht's Maus für Linkshänder einstellen

Beim Tippen unsichtbar

Immer im Weg, dauernd versperrt er den Blick. Der Mauszeiger scheint immer genau an den Stellen zu sein, an denen getippt wird. Anstatt frustriert die Maus mit einer Handbewegung über das Mauspad zu wischen, hilft ein kleiner Trick, um den Mauszeiger während einer Texteingabe unsichtbar zu machen. Ist die Funktion aktiviert, blendet Windows den Mauszeiger aus, sobald mit einer Tastatureingabe begonnen wird. Stellt Windows fest, dass die Tastatur nicht mehr benutzt oder die Maus bewegt wird, blendet das Betriebssystem den Mauszeiger an der ursprünglichen Stelle wieder ein.

So geht's Mauszeiger beim Tippen ausblenden

Neues Outfit für den Mauspfeil

Besonders für Windows XP gibt es unzählig viele Tricks und Kniffe, das Aussehen des Betriebssystems den eigenen Vorstellungen anzupassen. Nur der Mauszeiger ist dabei ein wenig in Vergessenheit geraten. Dabei lässt sich der recht klein geratene Pfeil auch so verändern, dass er besser wahrgenommen wird. Das wissen nicht nur Design-Fans zu schätzen, sondern vor allem für Anwender sinnvoll, deren Sehvermögen nicht mehr das beste ist Windows liefert zwar schon einige Mauszeiger-Entwürfe gleich mit, doch auch hier sind der Umgestaltungsmöglichkeiten Legion. Neben schön animierten, aber Windows-nahen Motiven finden sich auch Natur- und Spaßmotive als neues Outfit für den altbackenen Mauspfeil.

So geht's Zeigerschema anpassen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017