Startseite
Sie sind hier: Home > Digital > Computer > Office-Tipps >

Microsoft Office: Bilder in Word einfügen

...

Microsoft Office Word

Bilder perfekt in Word einfügen

| Detlef Meyer

Microsoft Office: Bilder in Word einfügen. Fotos in Word einfügen: Die besten Tricks. (Quelle: T-Online.de)

Fotos in Word einfügen: Die besten Tricks. (Quelle: T-Online.de)

 

Unter Word lassen sich Texte mit Fotos oder Grafiken verbinden. So erstellen Sie beispielsweise im Handumdrehen ein digitales Fotoalbum mit Beschriftungen, um nur eine Anwendungsmöglichkeit zu nennen. Allerdings gibt es bei der Arbeit mit Bildern einiges zu beachten. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Fotos einsetzen, bearbeiten und flexibel im Text platzieren.

Textfluss um Bilder anpassen

Wenn Sie in Ihren Word-Dokumenten mit Bildern arbeiten, werden diese an der aktuellen Position der Einfügemarke eingesetzt. Der Textfluss wird dabei wie bei einem Absatz unterbrochen. Häufig ist es aber erforderlich oder optisch ansprechender, den Text um das Bild herumlaufen zu lassen oder das Bild vor oder hinter den Text zu setzen.

Word bietet Ihnen dazu sehr flexible Einstellungen. Wie Sie den Textfluss um ein Bild beeinflussen, erfahren Sie in der Foto-Show Bilder und Text verbinden.

Office-Tipps 
Word für Fortgeschrittene

Wir zeigen, wie Sie Profi-Funktionen in Word nutzen. zum Video

Bilder in Word komprimieren

Mit einer Digitalkamera oder einem Smartphone fotografierte Bilder werden in einer hohen Auflösung fotografiert. Entsprechend sind die Bilddateien sehr groß, was sich negativ auf die Dateigröße des Word-Dokumentes auswirkt, in das die Fotos später eingebunden werden.

Zum Ausdrucken oder zur Anzeige auf dem Bildschirm ist die hohe Pixelzahl allerdings gar nicht erforderlich. Glücklicherweise bietet Ihnen Word eine Funktion an, mit der Sie Bilder direkt komprimieren, um die Dateigröße zu reduzieren und das Dokument schlanker zu machen. Wie das geht, erfahren Sie in der Foto-Show Bilder mit Word komprimieren.

Kleine Dokumente durch verknüpfte Bilder

Üblicherweise binden Sie Bilder direkt in den Text eines Word-Dokuments ein. Dabei entstehen allerdings recht große Dateien. Unendlich viele Bilder ohne eine nennenswerte Vergrößerung der Zieldatei erhalten Sie, wenn Sie die Bilder verknüpfen, anstatt sie einzufügen.

Bei Word klicken Sie dazu unter dem Register Einfügen auf das Symbol Grafik. Anschließend wählen Sie das Bild aus, das Sie per Verknüpfung in das Dokument aufnehmen wollen. Klicken Sie dann auf den kleinen Pfeil neben Einfügen, und wählen Sie aus dem aufklappenden Menü den Eintrag Mit Datei verknüpfen aus. Wichtig: Wenn Sie das Dokument mit Bildern weitergeben wollen, müssen Sie auch die verknüpften Bilder mitliefern.

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Digital.

 
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
"Ice Bucket Challenge" 
Eisdusche auf einem Pferd ist wohl nicht die beste Idee

Die Reiterin hat sich etwas Besonderes ausgedacht, doch dabei spielt das Pferd nicht mit. Video

Verknotet 
Haariger Fauxpas setzt Tennisstar unter Druck

Aber selbst davon lässt sich die Weltranglisten 13. nicht abhalten. mehr

Drei-Tages-Wettervorhersage

Telekom empfiehlt 
Nur für kurze Zeit: Samsung Galaxy Tab geschenkt!¹

Bestellen Sie das neue Samsung Galaxy S5 für 1 €¹ und sichern Sie sich Ihr gratis Tablet. Jetzt kaufen

Anzeige


Anzeige